Destiny hatte vor 3 Jahren seinen berühmten „Heilige Scheiße“-Moment

„Heilige Scheiße“ schrieben vor gut drei Jahren die Gaming-Medien zu Destiny. Denn es war Gjallarhorn-Day!

An was denkt Ihr, wenn Ihr Euch das Jahr 1 von Destiny 1 in Erinnerung ruft? An die Gläserne Kammer? Mit Sicherheit! An eine unfassbar schlechte Story? Logisch! An legendäre Waffen wie die Schicksalsbringer und den Schwarzen Hammer? Auch das wahrscheinlich.

Wenn es Euch wie mir geht, kommen Euch dabei sicherlich wieder ein paar Exotics in den Sinn. So waren meine persönlichen Lieblingsexotics die Falkenmond und die Dorn – zwei Handfeuerwaffen, mit denen ich unzählige Stunden im Destiny-Universum verbrachte.

Und dann war da im Jahr 1 noch ein Exotic, das sich für immer in das Hirn aller Jahr-1-Hüter gebrannt hat: Das G-Horn, das Hörnchen, die goldene Brechstange, the one and only rocket launcher: die Gjallarhorn.

destiny_rise_of_iron_new_weapons_gjallarhorn
Jeder wollte Gjallarhorn!

Die Gjallarhorn war die beste Waffe im Spiel

Was war das Besondere an der Gjallarhorn? Die gesamte Hüterschaft war ein Jahr lang im Gjallarhorn-Fieber. Denn der exotische Raketenwerfer war im Jahr 1 so mächtig, dass er für nahezu jede Herausforderung die beste Wahl war.

Wer brauchte schon Taktik, wenn man lediglich eine Titanen-Bubble stellen musste, um anschließend mit voller Power die Rudelgeschosse der Gjallarhorn auf den Feind zu jagen? Beim Aufschlag teilten sich die Geschosse der Waffe in Zielsuch-Raketen auf, die einen so verheerenden Schaden anrichteten, dass die Gjallarhorn die Lösung aller Probleme war.

Wer die Gjallarhorn hatte, war der glücklichste Hüter. In den sozialen Netzwerken und LFG-Gruppen wurde dieser Raketenwerfer schnell zur Voraussetzung, um überhaupt mitspielen zu dürfen. Spieler ohne Gjallarhorn galten im Grunde als Hüter zweiter Klasse.

Destiny-Gjallarhorn

Allerdings gab es dabei ein Problem. Die Gjallarhorn war ein seltener Zufallsdrop, auf den viele Hüter monatelang vergeblich warteten.

Gjallarhorn Day in der Destiny-Community

Wer keine Gjallarhorn hatte, hoffte auf Xur: Daher setzen zahlreiche Spieler ihre Hoffnungen auf Xur, der die Waffe zufällig mitbingen konnte. Schließlich tat er dies bereits in der zweiten Woche nach dem Release. Damals kaufte sich jedoch kaum einer die Gjallarhorn, da man so früh noch nicht wusste, dass sich die Waffe zu DER dominanten Wumme in Jahr 1 mausern würde.

Ein Fehler – denn fortan geizte Xur mit der Gjallarhorn. Nachdem der Hype an Fahrt gewann, schauten die Hüter jede Woche aufs Neue gespannt, ob er sie dieses Mal mitbrachte. Jedoch enttäuschte das Nudelgesicht die Hüterschaft gnadenlos. Monatelang hatte Xur alles im Gepäck – außer eben das, worauf die Hüter so sehnlichst warteten.

destiny-spielzeug-gjallarhorn

Am 14.08.2015 war es dann aber so weit. Xur erlöste die Hüter. In den Foren brachen alle Dämme. Der Gjallarhorn Day war geboren.

Heilige Scheiße, Xur verkauft Gjallarhorn!

Gjallarhorn Day als mediales Großereignis: Nicht nur das reddit-Forum war an diesem Tag außer Rand und Band, auch große Gaming-Seiten wie Kotaku titelten über den ungewöhnlichen Vorfall mit „Heilige Scheiße, Xur verkauft Gjallarhorn!“

Die Hüter stürmten freudig zu Xur und warfen ihm die Seltsamen Münzen nur so ins Gesicht. Zu diesen Hütern zählte übrigens auch ich. Da ich zuvor nie das Glück hatte, die Gjallarhorn zu besitzen, kaufte ich mir direkt drei Stück von diesem Exotic. Seltsame Münzen hatte ich ja genug. Der Gjallarhorn Day war somit für viele Spieler einer der glücklichsten Tage in ihrer Hüter-Karriere.

Seitdem wird der Gjallarhorn Day jedes Jahr aufs Neue in der Community gefeiert. An diesem Wochenende, am 17.8., jährte er sich bereits zum dritten Mal.

Destiny: Spieler kriegt Gjallarhorn, trifft Wohnzimmerwand kritisch

Wie wird der Gjallarhorn Day eigentlich gefeiert?

  • Hüter wünschen einander einen schönen Gjallarhorn-Tag.
  • Im reddit-Forum werden einige Forenregeln außer Kraft gesetzt – was die User freudig ausnutzen. So gab es auch dieses Jahr wieder unzählige Posts nach dem Motto: „Bei so vielen Upvotes mache ich irgendetwas Verrücktes“. Beispielsweise löscht man bei 7777 Upvotes all seine Charaktere.
  • Man hört sich mindestens einmal diesen Gjallarhorn-Song aus der Community an, der den Hype gut zusammenfasst:

War das eigentlich Zufall, dass Xur die Gjallarhorn erst so spät im Jahr 1 nochmals mitbrachte? Bungie betonte immer wieder, dass das Inventar von Xur Zufall sei. Er sei ein Mysterium und Bungie habe keine Ahnung, was er verkaufe.

Diese Geschichte glaubten viele Hüter freilich nicht. Denn damals stand die „König der Besessenen“-Erweiterung an und man unterstellte Bungie, mit dem Gjallarhorn Day wieder auf Destiny aufmerksam machen zu wollen. Zudem verlor die Waffe in Jahr 2 ihren Wert, weshalb sie Xur wohl erst kurz vor dem Jahr-1-Ende mitbringen „durfte“.

Was passierte mit der Gjallarhorn? In Jahr 2 wurde die Gjallarhorn zurückgelassen, sie konnte nicht auf das neue Maximallevel gebracht werden. In Jahr 3 kam sie allerdings zurück, es gab sogar eine spezielle Eisen-Gjallarhorn. An die Macht aus Jahr 1 kam sie aber nicht mehr ran.

Was brachte Xur an diesem Gjallarhorn-Day-Wochenende in 2018 mit? Nichts Besonderes, den Raketenwerfer „Wahrheit“. In Destiny 2 hat Xur den Sonnenschuss dabei.

Wart Ihr beim ersten Gjallarhorn Day in 2015 dabei?

Destiny ein letztes Mal im Gjallarhorn-Fieber – der Tag danach
Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
21
Gefällt mir!

98
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
KingFritz
KingFritz
1 Jahr zuvor

Hab sie aus der Exo-Kiste in der Kammer bekommen.
Exo-Kiste farmen war Kult damals. smile
Dafür gabs nie die Vex – aber 67mal die Epilog.

madvextv
madvextv
1 Jahr zuvor

Es war meine aller erste exotic waffe. hatte sie ziemlich früh im destiny 1 release geluckt smile allerdings lag sie lange im tresor ohne zu wissen was ich da auf die seite legte..

Nic East
Nic East
1 Jahr zuvor

das waren noch Zeiten

Jokl
Jokl
1 Jahr zuvor

Meine erste ist mir fast untergegangen, nightfall und ich hatte da schon länger aufgegeben jedes mal die G zu erwarten, ob Crota oder Atheon, das Ding fiel nicht.
Ich wollte ihnen meine VEX als Opfer anbieten, nichts hat gewirkt.
Der run ist over und Kollege sagt „noch ne Gjalla“, ich denke schon na toll und gucke was ich bekommen hab und da war sie, life und in Farbe, in meinem Inventar!
Das war schon ziemlich geil!
Kann mir vorstellen bei WoW gabs das noch, Illidan schwertchen, Windseeker fallen mir da spontan ein!

Uwe Speedy
Uwe Speedy
1 Jahr zuvor

Habe zuerst die Vex aus der Gläsernen Kammer mitnehmen dürfen, das war im zweiten Monat. Das Gjalla bekam ich erst gegen 3 Uhr morgens von Crota übergeben, allerdings als goldenes Engramm. Es hat einen ganzen Monat gedauert oder sagen wir 12 mal Crota legen mit der Wahrheit. Danach bekam ich das Gjalla noch 3 mal, aber es war nie mehr wie beim ersten Drop.

Xur_geh_in_Rente!
Xur_geh_in_Rente!
1 Jahr zuvor

…hab sie damals zusammen mit nem Freund nachem Nightfalll bekommen, wir konnten es erstmal gar nicht glauben, das sie doppelt gedroppt ist…der dritte im Bunde leider nur 12 Münzen…da mein Kollege damals mit seiner playsi bei mir war, sind wir danach erstmal in die Stadt und haben fett ein drauf gemacht :D….Man man man…das waren noch Zeiten wie das Spiel damals einen noch emotional gepackt hat….

Der Ralle
Der Ralle
1 Jahr zuvor

Ich hatte mir die Gjallarhorn am Anfang auch nicht bei Xur leisten können und hätte sie mir auch nicht gekauft, wenn ich genug Münzen im Gepäck gehabt hätte. Glücklicherweise droppte sie dann einige Wochen später bei Atheon, was mich prompt durch Wohnung springen ließ. Als Xur sie dann gegen Ende Jahr 1 verkauft hatte, hab ich mir eine für meinen Titan nachgekauft, um sie einfach nicht mehr per App zwischen meinen Hütern herum jonglieren zu müssen. Zwei Hüter waren da nämlich schon versorgt, nur dem dritten blieb sie bis dato verwehrt. Insofern war der Gjallarhorn Day eine Erleichterung, mehr nicht. Einzig die Vex Mythoclast blieb mir sehr, sehr lange verwehrt. Die bekam ich nämlich erst in Jahr drei nach dem „Erwachen der eisernen Lords“ und „Zeitalter des Triumphs“.

Guest
Guest
1 Jahr zuvor

Also diesen Xur kann ich toppen – Habe Gjallahorn zusammen mit der Vex Mythoclast bekommen nach Atheon. Schade, dass die PS3 keine Aufnahmefunktion besaß grin

BigFreeze25
BigFreeze25
1 Jahr zuvor

Die Leute die sich das Hörnchen von Xur kaufen mussten hatten definitiv Pech. Die Gjallarhorn gedroppt zu bekommen wird für mich wohl auf ewig einer der geilsten Gaming-Momente ever bleiben xD … die Gjallar einfach bei Xur kaufen halte ich für langweilig, das war dann in dem Moment auch nichts besonderes mehr, kann sich ja jeder kaufen.
Allerdings hatten bis dahin die allermeisten mit denen ich gezockt hatte ohnehin längst mehrfach eine bekommen.
Die Idee mit dem Hörnchen war die beste die Bungie mit Destiny je hatte…allein die Suche nach dieser Gun hat D1 soooo viel besser und aufregender gemacht. Davon sieht man nun in D2 nichts mehr.

Genisis_S
Genisis_S
1 Jahr zuvor

War für mich wie Ostern und Weihnachten zusammen! Ich hatte nie das Glück mal eine gedroppt zu bekommen. Es war auch einfach so passend, dass Xur genau neben der Jukebox auftauchte. Da unten war Party ohne Ende!

Und das erste, was ich nach dem Kauf gemacht hab, war Solo in den Crota Raid springen! Und dank meiner Gjalla, hab ich das Ding sogar alleine beendet und direkt meinen ersten Schwarzen Hammer gedroppt bekommen. War ein geiler Tag…

PalimPalim
PalimPalim
1 Jahr zuvor

ganz ehrlich bereut habe ich es wirklich nicht grin die wahrheit war für crota und co. genauso gut smile

swisslink_420
swisslink_420
1 Jahr zuvor

Also ich war einer der Warten musste bis Xur sie zum 2. mal verkaufte (Nicht genügend Münzen in Woche 2). Bis heute nie gedroppt.

v AmNesiA v
v AmNesiA v
1 Jahr zuvor

Damals direkt in den ersten Wochen bei Xur gekauft. Hatte gerade so die Münzen zusammen und fand den vom Design her einfach geil. Und dass er zielsuchend war.
Damals wusste ich aber natürlich nicht, was das für eine Maschine ist. Und gedroppt ist mir das Ding zwar auch in Jahr 1, aber erst nach Monaten.
Den Gjallarhorn Tag habe ich auch miterlebt, aber der hatte für mich einen faden Beigeschmack. Wie im Artikel beschrieben wurde die Gjallarhorn nicht ins Jahr 2 übernommen. An Zufall habe ich da nicht geglaubt. Das roch stark nach Bungie Manipulation, um Aufmerksamkeit zu bekommen.
Meiner Meinung nach wurde sie davor bewusst nicht in die Xur Rotation aufgenommen, damit die Hüter nicht zu mächtig werden, wenn jeder Hüter im Einsatztrupp jetzt über das Ding verfügt.

Deathbat
Deathbat
1 Jahr zuvor

Habe mir damals auch drei Stück gekauft, um das Hörnchen in der drauf folgenden Woche aus einem legendären Engramm zu kriegen. Konnte mich nicht so richtig freuen..

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Ja ich war dabei. Und ja, natürlich hab ich sie damals gekauft. War schon was besonderes dieses berühmte Stück Destiny endlich auch zu besitzen. Auch wenn es halt nur über Xur war. Damals wo man noch auf ihn gewartet hat.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Ich denke die meisten hatten genug Münzen für eine Sache die Xur dabei hatte, allerdings lag die Prio wie Du es bereits erwähnt hast wo anders. Das LL konnte damals nur mit der Rüstung hoch gedrückt werden. Erst mit TTK war das LL an Waffen und Rüstung gekoppelt.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Ich werde den ersten Gaddle Drop nie vergessen. Meine Freundin auch nicht, da ich sie mit meinem Jubelgebrüll Nachts um halb 4 geweckt habe ^^.
Allerdings ist das Ding dann dauernd gedropped. Ich hatte zum schluß 13 Hörnchen im Tresor liegen.

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Primärwaffe Exo waren glaube ich 23 Münzen. Rüstungen gab es für 13 oder 15 Münzen. Schwere Waffe in Exo müssten so um die 17 Münzen gekostet haben. Hoffe ich habe das einigermaßen richtig in Erinnerung und schreibe nicht totale Grütze:-)
Ich hatte glaube ich nach 1, 2 Wochen nicht genug Münzen um eine Waffe kaufen zu können:-)

Montag sucks
Montag sucks
1 Jahr zuvor

OT: ab wann kann man forsaken spielen? Direkt um 00:00 Uhr oder erst ab reset? Wie war das nochmal bei den letzten dlcs oder gibt’s Iwo ne Info schon? Danke

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

So wie ich Bungie kenne wird es zum Reset passieren. Dann landet man in der Warteschlange und man kann frühestens um 23 Uhr anfangen zu spielen.

Marc R.
Marc R.
1 Jahr zuvor

„ab wann kann man forsaken spielen? Direkt um 00:00 Uhr oder erst ab reset?“

Wieso kommt diese Frage eigentlich zu JEDEM DLC von Destiny?
DLC wurden bis jetzt immer um 17 Uhr UTC aktiviert. Selbst zu D1 Zeiten, als der Reset morgens um 9 Uhr UTC war. Daher wurden die Resetzeiten mit Beginn Osiris-DLC auf 17 Uhr UTC umgestellt.

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Mit dem Reset. Also um 19 Uhr bei uns. Oder 18 Uhr? Die Uhrzeit wird ja vorher wieder auf Winterzeit umgestellt. Man, hoffe das wird schnellstens wieder abgeschafft!

SEELE^^01
SEELE^^01
1 Jahr zuvor

Ach waren das Zeiten wo man beim gjalla drop außer rand und band war smile gjalla drop im schmelztiegel, raid, exo etc. und die leute um dich herum teils total aus dem häuschen smile jeder aus meinem clan hatte ne gjalla und meine hat erst im crota raid gedroppt. ich rastete total aus, währenddessen meine clankollegen nur ein müdes lol rausdrückten … den jeder von denen hatte mehrere gjallas, nur das war mein erstes >< D1 war ne geile Zeit! Bring it back!

PS: Dafür war ich wenigstens einer der ersten der die Vex Mythoclast hatte und im PvP auf Hüterjagd ging smile Vor dem Patch ><

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Ohja das Glück mit der Vex hatte ich auch. 53 Schuß im Magazin und 64er Crits XD

A Guest
A Guest
1 Jahr zuvor

Ich wurde direkt zu Beginn des Spiels von den Cluster Bomben der Gjallarhorn um x Ecken in Zone B auf der PvP map „Dämmerbruch“ getötet …

Also habe ich mir die Gjallarhorn direkt gekauft, als Xur sie das erste mal hatte wink

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

OT:
Weiß jemand ob die Rüstungen aus dem Sonnenwende Event in Forsaken dem neuen „Stand der Technik“ entsprechen werden? Also ob die Randomperks bekommen und mit Mods ausgerüstet werden können? Hab da nichts zu mitbekommen.
Mir ist aufgefallen, dass bei den Stiefeln nach dem Meisterwerk-Upgrade jetzt „Rang 1“ steht. Oder steht das jetzt bei allen Meisterwerk Rüstungen?
Wüsste nur gern ob es sich lohnt alle auf Meisterwerk zu stellen oder ich die am 4.9. im Tresor packen und verstauben lasse.

Hans Wurst
Hans Wurst
1 Jahr zuvor

Ich glaube nicht, dass Rüstungen die man schon hat random rolls bekommen. Desweiteren glaube ich nicht, dass die auch noch nach dem Event droppt. Von daher denke, dass die nach dem 4.9 wertlos sein wird.

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Jo ist nur ne Prestige Rüstung und wird irgendwann verstauben. Zumal ich die ziemlich häßlich finde.

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Für den Titan sieht die gut aus. Beim Jäger sind die Arme und Beine auch sehr schön. Brust find ich auch dröge.

Was hat das mit dem Rang 1 zu sagen? Ist das mittlerweile auf allen Meisterwerkrüstungen so oder ein Indiz dafür, dass die weiter relevant bleibt? Offizielle Aussagen gibt es dazu nicht oder doch?

Deejay Dizze
Deejay Dizze
1 Jahr zuvor

Mein Erstes G-Horn Arena 28. =)

Marc R.
Marc R.
1 Jahr zuvor

Meine Erste fiel in einer Dämmerung. Nummer 2 und 3 dann im selben Crota-Run erst bei der Hexe und dann bei Crota selber nochmal.

Martin Strich
Martin Strich
1 Jahr zuvor

Ich hatte mein g-horn bereits in der ersten Woche von destiny bekommen und direkt in den Tresor gepackt und einstauben lassen bis zu dem Tag als atheon auf prestigemodus kam, niemand mit einem g-horn fragte man plötzlich und ich antwortete nur ja schon aber is im Tresor und und auch nicht gelvlt. Ein Schweigen in der lobby übel und unverstãndnis der Partymitglieder. Einer der witzigsten Tag meiner jahr-1 destinykarriere XD XD XD

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Ist einfach nur üben üben üben.
Die Bossräume sind dann auch mit richtiger Super und richtigen Elementen auf den Waffen gut machbar.

Es ist nur ohne Whisperer etwas fordernd ^^

Sobald man diese hat kann man ja bspw. alle 3 Bosse wegwhisperern ^^

Alexhunter
Alexhunter
1 Jahr zuvor

Ich hab diese Mission mittlerweile bestimmt über 30 mal abgeschlossen und auch einigen Leuten zu der Wispern geholfen. Meistens haben wir am Ende noch mehr als 8 min übrig. Also schwer ist die Mission echt nicht.

termi_de
termi_de
1 Jahr zuvor

Das hört sich interessant an, welche Super und Waffen nehmt ihr denn mit ?

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Am meisten kann man mit dem Arkus Jäger + Raiden Flux austeilen. Die Super hält einfach am längsten und teil am meisten Schaden aus.
An Waffen habe ich die Midnight Coup (Raid HC) wegen dem Geschwindigkeitsboost für die Lauf Passage, dann die Kibou Automatik mit Leere Mod (viele Gegner haben Leere Schild) und halt die Whisperer (für die Solar Schilde).

Wenn man die Whisperer noch nicht hat, dann empfiehlt sich wirklich die Polaris Lanze für den Endkampf mit den Bossen.
Einfach hinten stehen bleiben und die Bosse nur mit kritischen Treffern zu spamen. So hat man ja dann unendlich Munition da sie ja kritische Treffer direkt regeneriert und bei jedem 5. Schuss ne Explosion erzeugt.

Man spart sich dadurch halt im letzten Raum den direkten Kontakt mit Gegner. Sollte aber alle Phäulnisse weg schiessen und gegen die ganzen Besessenen Kabale direkt die Arkus Super raus hauen um die weg zu haben.

termi_de
termi_de
1 Jahr zuvor

Danke, die Lanze ist wirklich sinnvoll, nur meine Teammates haben die noch nicht. Das mit dem Jäger hatte ich mir schon gedacht und schön, das du das bestätigst, bin immer mit dem Titan rein, mit dem komme ich besser durch die Sprungpassage. So wie ich das lese, kümmert ihr euch nicht um das kleinzeug im Bossraum, so wie nexxoss es empfiehlt !?

Chriz Zle
Chriz Zle
1 Jahr zuvor

Im Bossraum zählen nur die Phäulnisse die weg müssen, da sonst die Bosse sich da rein stellen und immun sind.

Kleinzeug zählen nur die Phalanxe, die müssen am Anfang weg. Alles was dann mit den Bossen spawnt ist nicht wichtig und wird von uns nicht beachtet.

Den Gefallenen Boss vernichten wir immer als erstes mit Whisperer / Super. Denn seine Fernattacke ist am nervigsten und verdeckt die Sicht mit der Sniper enorm.

termi_de
termi_de
1 Jahr zuvor

Ok, danke für die Infos wink

Theiss
Theiss
1 Jahr zuvor

Ich hatte damals ganze 7 (!) Hörnchen aus allem möglichen bekommen, tatsächlich sogar mal als drop nach einem schmelztiegel match grin und ein freund mit dem ich damals jeden tag gespielt hab hat es nie gedropped bekommen, erst als Xur es dann verkauft hat war er erlöst. Ich weiß noch seine Schmerzensschreie, wenn ich wieder einmal nach einem Crota run gesagt hab „ou, schaut mal, ich hab schon wieder n hörnchen gedropped“ „neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeiiiiiiin“. Ach, gute alte Zeit smile

KingK
1 Jahr zuvor

Bei mir ist das Teil nach dem ersten drop auch noch zig mal danach gedroppt. Also als da erstmal der Knoten gelöst war gings ab mit Hörnern. Hatte auch eins aus nem Tiegelmatch^^

LIGHTNING
1 Jahr zuvor

Meint ihr so?
https://www.youtube.com/wat

War tatsächlich mein erster noch ganz am Anfang von Vanilla Destiny (war meine erste exotische schwere Waffe und ich glaub die 2. oder 3. überhaupt)

Der Kommentar ist auch top:

Zanz derechte
vor 3 Jahren
„Ich würde mich nicht so extrem über einen Exotischen Raketenwerfer freuen, finde Raketenwerfer nicht gut :D“

Malcom2402
Malcom2402
1 Jahr zuvor

Ach die Spule ist doch ganz nett.

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Das war irgendso ne Mechanik in D1:-)
War bei mir genauso.

CandyAndyDE
CandyAndyDE
1 Jahr zuvor

Destiny Ende Jahr 1 im Eisenbanner, das war verrückt grin

Mal schauen, das Teil kommt bestimmt wieder. Wenn nicht in Destiny 2, dann in Destiny 3. Es gehört einfach zu Destiny dazu.

Tod durch Missgeschick
Tod durch Missgeschick
1 Jahr zuvor

Im Dezember 2014 aus dem 3. Atheon Run. Ich weiss noch wie mich alle hassten grin

Nexxos Zero
Nexxos Zero
1 Jahr zuvor

Das Glück hatte ich leider nicht. Dafür bekam ich ich in einem Run die Fatebringer und zum Schluss die Vex, worauf ich mich Virtuell sehr schnell verziehen musste um nicht gleich in der Gläsernen Kammer neben Atheon gelyncht zuwerden XD

Tod durch Missgeschick
Tod durch Missgeschick
1 Jahr zuvor

Ja dafür wartete ich wiederum auf die Vex und Fatebringer gefühlt eine Ewigkeit grin So kanns gehn…

Malgucken
Malgucken
1 Jahr zuvor

Bei meinen ersten Run haben 5 diesen ding bekommen und ich die komplette Titan Rüstung , Vision der Konfluenz und die Eisbrecher. Habe in meiner ersten Enttäuschung einfach ausgemacht und erst später gemerkt das meins nicht so schlecht war ????
Mein G Horn kam erst kurz vor der ersten Erweiterung ????

Nexxos Zero
Nexxos Zero
1 Jahr zuvor

Heil der Weiss-Goldenen Brechstang (Wahlweise auch in Silber-Matallic).
Ich hatte mein erstes G-Horn tatsächlich nach einem 3/4 Jahr kurz vor HdW
geroppt bekommen, in einem „Haus der Teufel“-Strike gegen den Sepiks Verdruss….ähm Primus, und darauf folgten im Sommer nochmal 3 Stück.

Ich war also am G-Horn-Day eingedeckt, den WTF Moment hatte ich trotzdem. Und auch ich war fest der Meinung, das Bungie das alte Tentakelgesicht mit dem vibrierenden Münzen-Fetish bestochen hatte, dass er das Ding jetzt doch noch aus der Abstelkammer holt.

Ace Ffm
Ace Ffm
1 Jahr zuvor

Eine exotische Waffe,die sich ihren Ruf wahrlich verdient hat. Ein Hoch auf das alte G-Horn!!!

Poppekopp69
Poppekopp69
1 Jahr zuvor

Ich hab meine 1. relativ früh aus nem lilanen Engramm gezogen. Danach noch mehrfach aus Exokiste im Atheon Raid und bei Atheon selbst.

Ich vermiss die Knifte mit ihrer alles zerstörenden Macht. smile

PalimPalim
PalimPalim
1 Jahr zuvor

man konnte sie sich schon 2014 bei xur holen habe mich aber für den Titan Helm entschieden smile

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
1 Jahr zuvor

Sicher bin ich mir nicht, nein.
Ich würde es aber unfair für die Hüter finden die dafür richtig was tun mussten.
Denn einfach ist sie wirklich nicht für jeden zu holen.

GameFreakSeba
1 Jahr zuvor

Hab sie beim ersten Raidrun aus der Kiste bekommen, also sehr sehr früh nach Release, müsste Oktober 2014 gewesen sein.
Da keiner ahnen konnte, was das Ding überhaupt kann, reagierte ich mit nem Achselzucken. Nach paar Mal ausprobieren, änderte sich mein Gesichtsausdruck in ein permanentes Dauergrinsen ????

Carti
Carti
1 Jahr zuvor

Kann mich noch daran erinnern das ich sie ziemlich früh aus einem legendären engramm gezogen habe. Da wusste aber noch keiner was das für eine über Waffe ist. Dachte ja auch erst “na gut legst das ding in den Tresor, bist ja Sammler“. Später war ich froh darüber das ich sie nicht zerlegt habe denn danach hab ich sie nie wieder bekommen ^^

Destiny Man
Destiny Man
1 Jahr zuvor

Gjallarhorn und Eisbrecher, das waren die Gründe, weshalb ich jede Woche die Raids mit verschiedensten Leuten gelaufen bin. Und die Freude, wenn einem dann ein gejagtes Exo gedroppt ist.. Das war eigentlich die geilste Zeit in meiner Destiny-Karriere. Klar sind die ganzen Exo-Quests „fairer“, aber es nimmt auch irgendwie das Salz aus der Suppe. Fand das schon in D1 schade, als es umgestellt wurde..

no12playwith2k3
no12playwith2k3
1 Jahr zuvor

Ich war immer zum Schwertträger bei Crota verdonnert, weil ich sie nicht hatte. Zum Glück hatte ich da ein wenig Skill, sonst wäre ich zum Wand klopfen verdonnert worden xD

Nachdem ich dann die Gjallarhorn gedroppt bekam, konnte ich immerhin jedem anderen Schwertträger schlaue Tipps geben und selbst das laue Leben als „Runterschießer“ genießen xD

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Jo, die gute alte Schwertträger Abstufung weil man sie nicht hatte grin

kotstulle7
kotstulle7
1 Jahr zuvor

Eiskalt in der 1. Kiste im Gefängnis der Alten bekommen…da gab es eine 100%ige Exochance

Rensenmann
Rensenmann
1 Jahr zuvor

Skandal und bestimmt wie immer unverdient ^^

kotstulle7
kotstulle7
1 Jahr zuvor

Wat wollen Sie denn hier?

Rensenmann
Rensenmann
1 Jahr zuvor

Meinen täglichen stalk veranstallten. War gestern online ab 23.30 uhr ca. bis 3 uhr aber keiner on gewesen…. ich dachte dann werdet ihr immer erst wach grin
Conan exiles wird der server dominiert, ich muss nur ab und zu gucken ob keiner frech wurde und uns nen grund zum raiden liefert. ansonsten brauche ich jetzt erstmal wieder etwas aktion. nur burgen bauen, bomben herstellen und nach göttern farmen wird langsam auch öde.

Fly
Fly
1 Jahr zuvor

Da hatte ich tatsächlich auch meine erste her, allerdings erst mit dem dritten Charakter. grin
Und die Eisbrecher gabs in der allerersten Kiste bei Crota, direkt am Anfang im „Labyrinth“ als die noch Exos droppen konnte.^^

Nimbul
Nimbul
1 Jahr zuvor

Ich bin einfach zu blöd für die Sprungpassagen und hoffe daher auf den whisper of Worms day XD

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
1 Jahr zuvor

Die Waffe wird es wohl nie bei Xur geben.

Nimbul
Nimbul
1 Jahr zuvor

Ich weiss…

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Übung, Übung und nochmal Übung. Bin nun auch eher ein Sprungkrüppel, komme aber mittlerweile in unter 5 min mit dem Jäger durch das Puzzle. Wenn du sie haben willst dann lass nicht locker grin

m0rcin
m0rcin
1 Jahr zuvor

Ich hatte das Teil relativ früh, mehrfach.
Nen Kumpel aber, der auch extrem viel Zeit in D1 verbrachte, hat sie nie gedroppt bekommen. Als Xur sie dann im Angebot hatte war er im Urlaub, und hat mir daraufhin direkt seine PSN Zugangsdaten zukommen lassen, so dass ich für ihn die Gjallarhorn 3mal kaufen konnte.

Das Ding war bei vielen Aktivitäten auch der einfachste Schlüssel, und hat sich dabei auch tatsächlich nach einer exotischen Waffe angefühlt. Dieses Gefühl fehlt bei den D2 Exos fast gänzlich…

Andreas Straub
Andreas Straub
1 Jahr zuvor

Das sehe ich inzwischen nicht mehr so. Die Sonnenschuss, die Whisper of Worms, die unsägliche Gravitonlanze, die Scharlach und noch einige Waffen mehr fühlen sich inzwischen durchaus exotisch an.

m0rcin
m0rcin
1 Jahr zuvor

Ja es ist besser mittlerweile, aber dennoch fühlt sich keine davon so an wie die ursprüngliche Gjallarhorn, oder die Vex Mythoclast anfangs vor allem im PvP, oder die Dorn oder Falkenmond oder die Ice Breaker…

KingK
1 Jahr zuvor

„Exokiste“ VoG zum Wochenreset. Ein Kollege hat extra während des resets an der Kiste gewartet, weil ich noch in der Mukkibude war.
Es muss irgendwann im April 2015 gewesen sein und es war mein vorletztes fehlendes Exo in D1 Y1^^

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Hab mich ewig mit Crotas Hunger begnügen müssen damit ich mit Glück überhaupt in die Raids mitgenommen wurde grin
Dann bei einem Crota Run ist mir das Hörnchen und der schwarze Hammer gedropped.
Kommentar von einem der Randoms( keiner von ihnen hatte sie) : ,, welcher Huan hat das Hörnchen bekommen?“
Das war der mit Abstand schönste Moment in meiner D1 Zeit, gefolgt vom 1. Mal Leuchtturm mit 2en aus unserem Clan nach wochenlanger Depression, da endlich mal hin zu kommen.

Es war einfach so verdammt geil.

KingK
1 Jahr zuvor

Crotas Hunger war meine erste Waffe aus dem Raid. Schwarzer Hammer meine letzte. Junge hat das gedauert und als ich dann mal selbst die Eier hatte den Schwertträger zu machen, hab ich den Wochen später Hammer endlich bekommen^^

Willy Snipes
Willy Snipes
1 Jahr zuvor

Man musste immer nur auf die Frage ,,ey Junge, kannst du Schwertträger?“ mit einem selbstbewust kräftigen JA antworten. Selbst wenn man es noch nie gemacht hatte grin

KingK
1 Jahr zuvor

Haha, im Raid wird eh gerne gelogen. „Kennt einer die Phase hier noch nicht?“ Betroffenes Schweigen. Nach fünf wipes dann die Beichte xD

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Also Ich bin erst nach TTK eingestiegen und hab die Gjallarhorn nur in der Y3 Version bekommen; hatte sie dann aber nahezu immer dabei smile

Dat Tool
Dat Tool
1 Jahr zuvor

Ich hätte gerne das G-Horn von Bild 3 ????

IMiizo
IMiizo
1 Jahr zuvor

War einer der wenigen, die sie sich in der 2. Woche bei Xur kauften. Weiß noch genau, wie ich deswegen belächelt wurde. „Den Exoslot für einen RL opfern? Schwachfug!“

Manuel
Manuel
1 Jahr zuvor

Ich hab die bekommen als wir Crota das erste Mal gelegt haben.
Dann habe ich 2 Tage gebraucht um die Perks freizuschalten. Und das auch nur, weil ich die über meine drei Char hin und her geschoben und dabei Beutezüge erledigt habe????
War ne tolle Zeit!

Psycheater
Psycheater
1 Jahr zuvor

Ich liebe es diese Dinge zu lesen. Tolle D1 Geschichten die jedem Hüter die Augen aufleuchten lassen

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
1 Jahr zuvor

Kommt Xur eigentlich noch in Destiny 1 zum Einsatz?

KingK
1 Jahr zuvor

Ja steht doch am Ende des Artikels. Er hat die Wahrheit dabei^^

Mr TarnIgel
Mr TarnIgel
1 Jahr zuvor

Peinlich für mich ????
Obwohl ich ihn gelesen habe. Naja mehr überflogen.
Aber danke dir .

KingK
1 Jahr zuvor

Ach quatsch^^

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Da bin ich anderer Meinung!

Generell kann ein MMO niemals „Überladen sein“

Schau dir mal WoW an da würden dir die Augen rausfallen.

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
1 Jahr zuvor

Nachdem die whispern so ultra stark „wiedergekommen“ ist, wäre die gjallahorn eig ganz fresh in d1 Jahr 1 Stärke

Marki Wolle
Marki Wolle
1 Jahr zuvor

Ich erinnere mich noch sehr gut:

Bei mir ist die Gjallarhorn sehr früh bei der Kiste in der Gläsernen Kammer gedroppt, damals hat noch keiner geahnt was mal daraus werden sollte.

Mehr Aufregung gab es als wir genau nach diesem Run, wo meine Ghorn gedroppt war noch einen Run gemacht haben und bei mir als wir Atheon besiegt hatten die Vex Mythoclast UND die Gjallarhorn gleichzeitig gedroppt sind.

Später zu Crotas Zeiten wo die Zeit der Vex noch gerade in Blühte war und das Ghorn durch die Decke ging meinten einige „Weißt du noch damals deine Traumkombi“ Ghorn und Vex^^ das war Glück vom feinsten.

Dann erinnere ich mich noch das mein Cousin sie bis zum Schluss nicht bekommen hat und als Xur sie dann verkaufte hat er sich so gefreut, bis ich ihm erklärt habe das das Ding noch genau 2 Wochen zu gebrauchen ist und danach zurückgelassen wird. Aus die Maus wegen TTK.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.