Destiny 2: Ihr werdet viel mächtiger im PvE! – Beta-Version längst veraltet

Der PvE-Bereich von Destiny 2 wird sich zum Release im Vergleich zur Beta-Version deutlich verändern. Viele Neuerungen sind bereits getroffen.

In den letzten Tagen bestimmte ein Thema die weltweiten Destiny-Foren: Wird das PvE geopfert, um das PvP besser zu machen? Denn viele Design-Entscheidungen führten zwar zu einer stabileren PvP-Balance, raubten aber den Hütern ihre Macht im PvE – und somit den Spaß. Die größten Kritikpunkte: Zu wenig Power-Munition und zu seltene und zu schwache Fähigkeiten (Granaten, Super).

Der Producer Jared Berbach und der Beta-Design-Lead Rob Engeln gehen in der „This Week at Bungie“ auf diese Kritik ein.

Das PvE-Tuning hat sich längts verändert

destiny_2_e3_2017_ps4_exclusive_strike_lake_of_shadows_pose_6

Laut Engeln habe sich das PvE-Tuning im Vergleich zur Beta-Version schon „sehr bedeutend“ verändert. Eine Beta dieser Größe spiegle einen Version des Spiels wider, die schon Monate alt sei.

In vielen Fällen nutze das Feedback der Beta-Spieler dazu, um bereits getätigte Änderungen – die auf internen Tests basieren – zu überprüfen und zu bestätigen.

Engeln nennt als Beispiel, dass man bemerkte, dass die Munition, vor allem die Power-Munition, zu selten im PvE war. Daher habe man Anpassungen an den Drop-Rates vorgenommen und ein System erstellt, wodurch Ihr von bestimmten Gegnern garantiert Power-Munition erhaltet. So spielen die Power-Waffen eine zuverlässigere Rolle in Eurem Waffen-Asenal. Luke Smith gab kürzlich bekannt, dass diese Änderungen an der Munition direkt zum Launch von Destiny 2 im September verfügbar sein werden.

Weitere bedeutsame Änderungen gab es an der Effektivität von Granaten im PvE, an den Lebenspunkten von Bossen und am Waffen-Schaden gegen Nicht-Spieler-Feinde (also gegen die Aliens im PvE).

destiny 2_story_action_03

Das alles führt dazu, dass Ihr im PvE wieder mächtiger werdet und nicht nur mit den Primärwaffen auf die Feinde ballern müsst.

Beta war bereits unglaublich hilfreich

Vom Beta-Feedback lerne man vieles, wie Destiny 2 zum Launch sein wird. Sie sei unglaublich hilfreich für das Entwicklerteam. Berbach vergleicht sie mit dem Pflug vor einem Zug, der all den Schnee auf den Gleisen entfernt, um den Weg zu säubern.

In Destiny 2 nutze man neue Technologien, die erst getestet werden müssen. Man schaut, ob das neue Server-Modell funktioniert. Zudem könne man während der Beta bereits manche technischen Verbesserungen bewerten, welche Ihr erst zum Launch der Vollversion sehen werdet.

Letztendlich sei die Beta dafür da, um einen geschmeidigen Launch hinlegen zu können.

Übrigens:

Autor(in)
Quelle(n): Bungie
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

187
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kastro UNITED
Kastro UNITED
2 Jahre zuvor

Also was mich schockiert war, dass die Sniper nur ca 1600 Crit-Schaden verursacht!
Zum Vergleich: Das Scoutgewehr FEHLERMELDUNG macht 450 Schaden!
Die Distanz macht da keinen rießigen Unterschied!
Der POWER-WAFFEN Slot ist WEAK!

Carti
Carti
2 Jahre zuvor

Sonderlich viel schwächer kann man ja auch nicht werden ????
Hab heute auch mal getestet und war geschockt was aus dem warlock gemacht wurde.
Für mich alles nur bla bla um die wogen zu glätten aber naja vll wird man im September doch noch überrascht ????

Chris Vodka
Chris Vodka
2 Jahre zuvor

„In vielen Fällen nutze das Feedback der Beta-Spieler dazu, um bereits
getätigte Änderungen – die auf internen Tests basieren – zu überprüfen
und zu bestätigen.“

Also das finde ich ja extrem erheiternd.

Beweist einfach, dass es keine Beta ist sondern einfach eine Demo.

Ayato
Ayato
2 Jahre zuvor

Kommt mir irgendwie bekannt vor wie bei Teil 1. Viel blablablabla und am Ende wundern sich viele warum das nicht so ist aber egal das Geld haben die Entwickler ja schon

Fayt89
Fayt89
2 Jahre zuvor

Typisch Bungie. Die Kritik alles scheiße. Die Antwort ja die Beta ist ja schon 10 Moante alt. Die werden gar nichts ändern. Das schlimmste ist das neue Waffen Sythem völlig Blödsinnig. Wenn ich non Stop ein Elementar Scout habe warum sollte ich ein Kinetik Scout benutzen oO

Finde auch die Power waffen nciht so gut geregelt. Irgendwie wirken Sniper und Flinte irgendwie komisch neben Raketen und Granaten Werfer.

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Weil die Kinetic Scout mehr Schaden auf unbeschildete Gegner macht als die Elementar Scout. Probier es aus! Denk an die gleiche Distanz!

TheViso
TheViso
2 Jahre zuvor

Also ist die taktische Herausforderung das rechtzeitige Wechseln von zwei nahezu identischen Waffen? Genial.

Michelle Möller
Michelle Möller
2 Jahre zuvor

Und ausserdem solltest du 2 verschiedene Waffentypen tragen. Eine für Nah- und eine für Fernkampf. Eine schnell- und eine langsamfeuernde.

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Bewusst banalisiert ausgedrückt… jup^^

Kiesel76
Kiesel76
2 Jahre zuvor

Eine Scout ohne Elementarschaden macht mehr schaden wenn keine Schilde beim Gegner vorhanden sind. Wenn Schilde da sind macht die dann die Scout mit Elementarschaden natürlich schneller runter.

Webinger2
Webinger2
2 Jahre zuvor

Mal ehrlich. In Wirklichkeit ist es keine beta, sondern eine demo. Die ist in erster Linie dafür gemacht, die Verkaufszahlen noch mal hochzuschrauben. Etwaige Fehler, können mittlerweile natürlich schon ausgebügelt worden sein. So funktioniert eben marketing.

Apropos, da gabsunlängst nen netten artikel auf mein mmo. Da wurde auch das Thema behandelt. Vor- und Nachteile von Open beta, closed beta, demo, etc. Kann ich nur zum nachlesen empfehlen.

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Wenn es eine Demo zu Promozwecken wäre, würde ich als Bungie die neueste und auf Hochglanz polierteste Version meines Spiels veröffentlichen. Keinen Uraltbuild wo ich Angst haben muß, dass mir die potenziellen Käufer davon rennen weil das Gameplay noch unausgereift ist.

Shinobiirisun
Shinobiirisun
2 Jahre zuvor

Jo, genau. Die Aussagen von Bungie machen so keinen/ kaum Sinn. Da müssen wir abwarten. Mich hat die Beta aber schön geerdet.;) Genieße jetzt noch schön Destiny 1. Gibt es ja wahrscheinlich nur noch dieses Jahr.

Ickenichdu
Ickenichdu
2 Jahre zuvor

Aber mit der schaffen sie es das gewollte Käufer abgeschreckt werden…. Ich persönlich bin abgeschreckt…. Fazit: Zu Träge im allgemeinen Spielverhalten und größtes Contra zum Kauf, die Waffenslots…. das Switchen von Kinekt, Ernergie und Power ergibt (für mich) kein sin… Fusion, Shotgun, Sniper in ein Slot mit Raketenwer. und Schwerse MG ect. die Frage was wird hier entwertet und das steht fest, hier wird was entwertet…. ich versteh aber im großen/ganzen die Logik nicht dahinter warum… Vor allen wie schon oben angedeutet das Switchen… kommen kleine Ads, Primär, sind weit entfernte oder sehr nahe Ads Sniper/Shoti und bei Großen halt… Weiterlesen »

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Icke, sei mir nicht sauer! Aber ich bin es müde zu erklären welchen Sinn ich hinter dem neuen Waffen-System erkenne und warum ich es gut finde. Auch dein Trägheits Argument wüsste ich zu entkräften. Im übrigen gibt es keine schweren MG’s mehr und entwertet wird schon mal gar nichts. ???? Was mich allerdings erschreckt ist, dass Du abgeschreckt bist. ????

Fayt89
Fayt89
2 Jahre zuvor

meine Meinung Beta macht man nicht 40 Tage bevor das SPiel Welt weit in den handel kommt. Wer nur etwas von programieren versteht weiß das man in der Zeit nichts mehr wirklich ändern kann.
Blizzard ist momentan gutes Beispiel für gute Betas ihrer neuen Patches. ca 7 Monate früher.

Alexander Schmidt
Alexander Schmidt
2 Jahre zuvor

immer nur beschweren udn sich nie mal fragen welchen standt die beta hat und welche das spiel am ende haben wird und paches in der beta sind relativ schwachsinnig sonst müssten sie ja nach jedem bug report und so nen patch bringen das jeder zufrieden ist was nicht geht da sie sich auf das spiel konzentriern

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Jahre zuvor

Versucht zu lesen ->Kopfschmerzen
^^

Videoplays2004
Videoplays2004
2 Jahre zuvor

Satzbau? Solch formulierten Kommentare sind die schlimmsten! Versteh ich nicht…

Azaras
Azaras
2 Jahre zuvor

schon komisch wen PR betas nicht gut ankommen sind sie ne alte version, was ja auch voll sinn macht … grin

Kricki Schröder
Kricki Schröder
2 Jahre zuvor

Hallo Leute hab mal ne frage an euch. Mir ist aufgefallen das die Körnung des Bildes bei der Beta echt krass ist. Dachte es liegt an meinem Fernseher aber destiny 1 sieht super aus und andere spiele auch. Hab ihr das auch so ?

BearbeitenAntworten

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Sry, ich konnte derlei Bildkörnung bei mir nicht feststellen.
(XBOX One, Pana TX 50 CXW 804)
Im Gegenteil ich hatte das Gefühl HDR wäre schon eingeschaltet obwohl ich keine One S besitze und mein TV skaliert das Bild sehr scharf. Will nur sagen dass ich vom Bild positiv überrascht gewesen bin.

Kricki Schröder
Kricki Schröder
2 Jahre zuvor

Was meinst mit HDR eingeschaltet. Ichvhab nen UHD Fernsehen. Kann das vielleicht sein das es dadurch Probleme gibt. Sry ahnungslos ????

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Nein, keine Sorge. HDR (High Dynamic Range) ist ein Feature was einfach formuliert die Bildqualität in Bezug auf die Farbdarstellung in ihrem Spektrum und ihrer Leuchtkraft enorm verbessert. Dieses Feature muss sowohl die Konsole und auch der Fernseher unterstützen. Meine normale One kann das nicht, meine TV schon. Aber das Bild der BETA war schon dermaßen stark ausgeleuchtet, dass ich im ersten Mom glaubte HDR sei aktiviert.

Philipp
Philipp
2 Jahre zuvor

hej, habe auch seit kurzer Zeit einen neuen TV. Samsung-ue43ku6519uxzg-curved-led-fernseher-2160p-4k-ultra-hd-smart-tv.

wüsste gerne warum mir meine ps4 in der Videoausgaben Info sagt das HDR auf meinem gerät nicht unterstützt wird, obwohl der HDR+ Bildmodus am tv aktiviert ist.

vlt kannst mir da ja was dazu sagen. LG

Ok habe Grade im ps Forum die Lösung gefunden. von den 3 hdmi Anschlüssen kann anscheinend nur 1 hdr übertragen, umgestellt und fertig.

aber nun td noch eine frage, was ist dann besser den hdr+ Modus zu verwenden, oder den am TV bereit gestellten Spielemodus ?

bezieht sich darauf, eine optimale Geschwindigkeit bei videospielen zu erzielen.

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Schließt das eine denn das andere aus?

Philipp
Philipp
2 Jahre zuvor

Ja, entweder hdr+ Modus aktiveren oder den spieleModus, beides gleichzeitig geht nämlich nicht ^^

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Dann würde ich erst einmal HDR+ wählen und in der Anleitung versuchen etwas zu finden wie der Hersteller diesen Modus definiert.

Philipp
Philipp
2 Jahre zuvor
Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Und was steht bei HDR+?

Philipp
Philipp
2 Jahre zuvor
Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Hmmh, ich würde zuerst den HDR Modus ausgiebig spielen und nach ein, zwei Wochen den Game Mode aktivieren um Unterschiede festzustellen und zu entscheiden was besser gefällt. Aktuell würde ich eher zu HDR tendieren. Ist aber auch abhängig wie der TV sonst eingestellt ist. Prinzipiell würde ich alle bildverbessernden Automatismen abschalten und mich dann um die Grundeinstellungen (Helligkeit, Farbe, Kontrast etc.) kümmern. Ich hoffe das hilft Dir etwas.

Fayt89
Fayt89
2 Jahre zuvor

Bei mir auch kein unterschied

Videoplays2004
Videoplays2004
2 Jahre zuvor

Finde ich auch. Bin auch der Meinung, dass die Darstellung meines Hüters iwie künstlich wirkt. In D1 waren sie im Menü lebendiger und fühlten sich locker und cool an. Jetz ist es so künstlich steif.
Grafik ist teils gut, und in manchen Momenten finde ich sie eher rückschrittlich.

WooTheHoo
WooTheHoo
2 Jahre zuvor

Blabla..we know what the customers want us to say…blabla…bla. Ehrlich: Etwaige Balance-Anpassungen hätte man auch während der Beta per Patch liefern können, oder? Es gab ja sogar einen Patch zu Beginn der Beta.

Kiesel76
Kiesel76
2 Jahre zuvor

Na ja man hat von Seiten Bungie schon vor der BETA darauf hingewiesen das sich einiges noch „falsch“ oder besser gesagt zu schwach anfühlen könnte. Man wusste also um die Problematik. Wenn man es hätte einfach patchen können hätte man es wohl auch gemacht, wüsste jeden Falls nicht warum man es absichtlich nicht machen sollte. Also kann man davon ausgehen das es eben nicht so einfach ist. Der BETA-Client ist ja auch stark eingeschränkt, vieles was es im späteren finalen Spiel geben wird ist ja gar nicht vorhanden. Es gibt also diverse Sonderprogrammierungen im BETA – Client. Der Char selber… Weiterlesen »

WooTheHoo
WooTheHoo
2 Jahre zuvor

Mag ja sein. Ich bin auch weiß Gott kein Programmierer aber ich glaube halt einfach, dass es schlauer gewesen wäre, eine besser balancierte Beta unters Volk zu bringen. Selbst wenn sie es bis zum Erscheinen hinbiegen, schrecken die krassen Cool Downs und underpowered Waffen etc. schon ganz schön ab. Auch wenn es angekündigt war.

Das ist pressetechnisch nicht sonderlich schlau, finde ich. Naja, Spaß gemacht hat´s ja trotzdem und bestellt ist es. Geben wir dem „Großen und Ganzen“ eine faire chance! ^^

Dave
Dave
2 Jahre zuvor

zwei Sachen hab ich durchs zuschauen aus der Beta schon gelernt:
1) Entweder stehst du schon bei Zavala wenn er die Bubble aufbaut und bist safe, oder, wie es die meisten gemacht haben: zur Bubble rennen und genau deswegen geonehittet werden
2) Der härteste Bossgegner war die Turbine auf dem Kabalschiff

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

1) Wenn man natürlich weit vorne und unten irgendwo rum springt, obwohl man ja oben neben Zavala das Tor verteidigen soll, dann kein Wunder. wink
Ich würde sagen: Thema verfehlt! Setzen! 6! wink
2) Jup, Endgegner: Turbine^^.

Dave
Dave
2 Jahre zuvor

Nein, die Raketen gehen genau auf die Bubble los. Ist man in dem Moment irgendwo außerhalb, passiert einem nichts. Nur, wenn man versucht, im letzten Moment noch unter die Bubble zu schlüpfen kriegt man es ab… kann mich auch irren aber ich habs mehrfach so beobachtet.

Kiesel76
Kiesel76
2 Jahre zuvor

Ist so, wenn man weiter weg steht passiert einem nichts. Nur wenn man versucht im letzten Moment noch unter die Bubble zu kommen und knapp zu spät kommt gehts dahin…

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Viele sagen ja, diese BETA dient eh nur der Verkaufsförderung, eine reine Marketing BETA also. Damit würde Bungie dieser Theorie ja widersprechen. Das Feedback der Community scheint wohl doch nicht so unwichtig zu sein. Andernfalls frage ich mich was es bringen soll eine uralte Fassung zu testen? Ist diese Fassung in Sachen Netzwerk Technik gleich zur aktuellen Fassung und daher für einen Test relevant? Warum zeigt uns Bungie denn keine aktuelle Version um die Leute weiter zu hypen? Anstatt die Kaufwilligen weiter mit fragwürdigen Spieldesign zu verunsichern.So richtig kann ich die Beweggründe Bungie´s nicht nachvollziehen. Vielleicht liegt es ja auch… Weiterlesen »

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

Kann man unterschiedlich sehen. Für mich ist es PR Gerede. Also ich finde die Entscheidung super, dass die Fähigkeiten im PVE stärker werden, weil sie mir schon zu schwach vorkamen. Und auch, dass es mehr schwere Munition geben wrid. Aber daraus zu schließen, dass Bungie das Feedback der Community in dieser Beta wichtig wäre, naja… Ich meine, sie haben es doch schon vor der Beta geändert, also kann ihnen die Ressonanz der Spieler diesbezüglich nicht so wichtig gewesen sein. Was wäre gewesen, hätte es den Hütern gefallen? Hätten sie es dann trotzdem so ins Spiel gebracht, wie es nun außerhalb… Weiterlesen »

Kiesel76
Kiesel76
2 Jahre zuvor

Ich halte das für eine völlig falsche Annahme das mit der BETA das Balancing getestet werden soll. Was will man denn am Balancing sehen was man in den Jahren D1 davor nicht gesehen hat. Die wissen doch genau welche Waffe wann und wie oft in PVE oder PVP eingesetzt wurde. Die haben doch alle Werte aus D1, da gibt es doch keine Unterschiede zu D2. Nur weil die Waffen jetzt in anderen Slots angeordnet sind ändert sich doch nichts. Es wurde im Vorfeld von Bungie ja auch gesagt das sich einiges bei den Waffen noch „falsch“ anfühlen wird.

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

Es geht hier ja um das Balancing im PVE und das ist kaum noch vergleichbar mit dem Balanceing des PVEs in Destiny 1. Die Ultys und Granaten sind aktuell viel schwächer und seltener einsatzbereit. Sniper, Shotguns und Fusionsgewehre sind mittlerweile im Power Slot, für den es weniger Munition gibt. Ich finde, das Balancing hat sich im Vergleich zu Destiny im PVE nicht nur geändert, sondern es ist ein ganz anderes PVE. Komplett anders. Und da bin ich schon der Meinung, dass sie das neu balancen müssen. Geben sie ja auch zu mit „ist und bereits aufgefallen und haben es bereits… Weiterlesen »

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Nun haben wir aber ein anderes Waffensystem und ein anderes Rüstungssystem, welche andere Mod Möglichkeiten haben.

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Der letzte Satz trifft es vollkommen ^^

Kiesel76
Kiesel76
2 Jahre zuvor

Also grundsätzlich wird das schon stimmen das die Version der BETA etwas veraltet ist. Da wird ja irgendwann der aktuelle Build genommen und geteilt. Am Hauptbuild gehen die Arbeiten dann natürlich weiter. Der Build für die BETA wird natürlich auch bearbeitet, aber eben getrennt und mit anderen Gesichtspunkten. Der wird ja dann stark eingeschränkt gegenüber dem Hauptbuild. Da arbeiten dann auch ganz andere Leute vermutlich dran. Ich glaube nicht das alle Anpassungen am Hauptbuild dann in die BETA durchgereicht werden. Wäre viel zu gefährlich wegen der ganzen separaten Anpassungen in der BETA Version. Da werden wohl nur wirklich große Bugs… Weiterlesen »

Chris Brunner
Chris Brunner
2 Jahre zuvor

Das klingt für mich wie Ausreden. Wenn die Version veraltet ist und man schon gemerkt hat, dass einiges ned stimmig ist, wieso nochmal von der Community bestätigung holen? Aber wichtig ist am Ende, dass sie was machen. Wenn regelmäßig an solchen Problemen gearbeitet wird ist ja alles in Ordnung. Aber das sieht man erst nach Release.

Basti2k4
Basti2k4
2 Jahre zuvor

Also wenn Bungie nett ist, patchen die den aktuellen Stand und verlängern die Beta um eine Woche. Das wäre ziemlich genial. Zuerst meckern alle, was die Medien wie wild berichten lässt und anschließend wird alles gerade gezogen und alle sind wieder gehyped. Na Bungie, das wäre doch mal was! =)

Loki
Loki
2 Jahre zuvor

Scheiß auf die Beta, die sollen einfach nur am Hauptgame arbeiten. wink

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

So ist es. grin Wer hat denn schon Bock drauf ne ganze Woche weiter den gleichen Strike zu spielen, egal mit welchem PVE Balancing. grin

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

öhhm… ^^

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

Jetzt sag aber nicht, dass du das noch ne Woche jeden Tag, mehrere Stunden spielen würdest… grin Ich persönlich bin mit der Beta seit Mittwoch durch. Dienstag spielte ich den Titan, Mittwoch den Warlock. Wollte den Jäger eigentlich auch noch anspielen, aber nur wegen des immer gleichen Strikes…? Eher nicht. grin

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Naja, ich hab echt Spaß. Der MP (gerade Countdown) rockt bis auf die Mängel ziemlich doll und ich wollte wenigstens jeden Char mal durch den Strike bringen um mir die Fokusse anzuschauen. Und der Strike ist doch auch sehr gelungen. Außerdem will ich noch hinter das Geheimnis der Vex Ringe kommen welche im Startgebiet am Strand erscheinen.

TheViso
TheViso
2 Jahre zuvor

Solange das Waffensystem bleibt ist eh alles umsonst. Das ist das große Problem imo.

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Das ist Deine Meinung. Mir gefällt das neue Waffensystem ^^

Kiesel76
Kiesel76
2 Jahre zuvor

Wo siehst du denn den Vorteil von diesem System speziell im PVE. Im PVP gebe ich dir recht, das passt so. Aber im PVE finde ich es nicht so schön das ich eine Kombination von Scout, Sniper und Raketenwerfer gerade für Chars die weniger einstecken können wie Jäger oder Warlock nicht mehr nutzen kann. Sehe da auch keinen plausiblen Grund für diese Einschränkung. Aus meiner Sicht ist das dem PVP geschuldet und der Tatsache das Bungie da nicht strikt trennt. Für das PVE aus meiner Sicht ein Nachteil der vermutlich plausibel nicht erklärt werden kann. Das es am PVP liegt… Weiterlesen »

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Es ist der Tatsache geschuldet dass Bungie im ersten Teil schon keine Primärs mehr mit Elementarschaden haben wollte weil alle nur mit diesen Waffen gespielt haben. Jetzt haben sie einen Weg gefunden es abwechslungsreich und anspruchsvoll zu halten. Ich glaube in höheren Schwierigkeitsgraden werden sehr viel mehr Gegner mit Schilden ausgestattet sein. Dadurch gewinnen die Energiewaffen immens an Bedeutung. Der Hüter muss sich Gedanken vor der Mission machen. Wo spielt die Mission? Welche Gegner mit welchen für sie typischen Schilden kommen dort vor? Kämpfe ich auf engem Raum oder in eher weitläufigen Bereichen. Danach stellt man dann sein Setup zusammen.… Weiterlesen »

Xurnichgut
Xurnichgut
2 Jahre zuvor

Was mir wegen des neuen Waffensystems fehlen wird, sind diese einzigartigen Momente im Tiegel.Wo jemand vor dir die Super zündet und du vor Verzweiflung nen Quick-oder Noscope raushaust und auf magische Weise nen Heady landest.Das Movement rauszunehmen, ist zudem einfach arm. Wenn du mal Lumi mit doppeltem Shadestep oder Ninja with no L mit der prenerf Garrison gesehen hast, das war pure Magie, was die aus dem Spiel rausgeholt haben.Es mag also in Zukunft balancierter sein, aber auch langsamer und mMn – und das ist das wichtigste – einfach nicht mehr ’sexy‘.Streamer und Youtuber werden es nach dem ersten Hype… Weiterlesen »

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Dafür werden vielleicht neue magische Momente kommen. Dinge die sich aus der aktuellen Situation heraus ergeben können. Wir werden sehen.

TheViso
TheViso
2 Jahre zuvor

Du magst also aufgesetzte Monotonie und zwanghaft gleichbedeutendes Gameplay? Primärwaffen spielen sich zu 95 Prozent gleich. Unkreativ und zäh. Noch dazu erfüllen sie fast kontinuierlich die gleichen Zwecke.

Schön, dass es dir gefällt, wirklich. Für mich ist es ein Genickbruch des Gameplays.

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Ich sehe darin Potenzial welchem Du Dich offensichtlich verschließt, wie Dein Kommentar weiter oben auch aufzeigt. Und so gehen unsere Meinungen weit auseinander, was auch vollkommen in Ordnung ist. Ich weiß zumindest was ich ab dem 06.09. spielen werde. Du kannst ja noch weiter mit Dir und dem Genickbruch hadern.

Wot Gamer
Wot Gamer
2 Jahre zuvor

Weisst Du, was interessant ist? Du redest immer recht geschwollen daher, was da für Potential drin wäre, erklärst Dich da aber nie weiter. Klingt für mich nach „Blah blah blah“.

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Wenn Du meine Kommentare (Plural) richtig lesen würdest, wirst Du merken dass der Deine vollkommen überflüssig ist.

Wot Gamer
Wot Gamer
2 Jahre zuvor

Ich habe Deine Kommentare (Plural) gelesen und gemerkt, dass sie alle vollkommen überflüssig sind. wink

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Jetzt verstehe ich Dich. Dieses blabla, jetzt weiß ich was Du das letzte Mal gemeint hast. ????

Wot Gamer
Wot Gamer
2 Jahre zuvor

Das hat aber ganz schön lange gedauert, für so eine einfache Botschaft …

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Das sei mir zugestanden.

twitch.tv/xycupid
twitch.tv/xycupid
2 Jahre zuvor

Mal ne andere Frage, findet Ihr das Design der Charaktere besser als in D1 ?

Mir gefällt die Optik der Klassen und die Rüstung bisher garnicht.
Der Jäger sieht im Vergleich zu D1 echt bescheiden aus. Ich hoffe mit dem entsprechenden Loot wird das besser razz

????‍♂️ | SpaceEse
2 Jahre zuvor

Das Design gefällt mir bisher auch nicht wirklich, die proportionen stimmen teilweise iwie nicht so richtig und es sieht so sehr nach kunterbuntem Plastik aus.

twitch.tv/xycupid
twitch.tv/xycupid
2 Jahre zuvor

Genau das ist es, hätte es nicht besser beschreiben können. Alles sehr glatt und gebügelt.

Ich hoffe ja, dass da noch nen paar hübschere Rüstungssets dazukommen, die den aktuellen aus der Beta nicht ähneln,

Ich weiss jetzt schon Ich werde meinen Schakalhelm aus Osiris beim Warlock wirklich vermissen.

Dus Tin
Dus Tin
2 Jahre zuvor

Guck dir in einem der Trailer die Warlock Rüstung an mit den goldenen „Flügeln“.
Da werden schon einige geile Sets dabei sein.

twitch.tv/xycupid
twitch.tv/xycupid
2 Jahre zuvor

Waaas ?

Das habe Ich garnicht gesehen.

????‍♂️ | SpaceEse
2 Jahre zuvor

Gerade das finde ich zb mega hässlich, ist halt ne Geschmacksfrage, aber auf so Asia MMOs fährt halt nicht jeder ab razz

twitch.tv/xycupid
twitch.tv/xycupid
2 Jahre zuvor

Bin ich zu blöd das zusehen ?
Für mich sehen die Flügel immer nach der Dawnblade super aus.

twitch.tv/xycupid
twitch.tv/xycupid
2 Jahre zuvor

Ah, passt habs gefunden.
Sieht aber auf dem Screenshot tortzdem irgendwie viel zu glatt aus.
Mal abwarten smile

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Ich sehe es wie SpaceEse, es sieht mir aktuell auch ein wenig zu bunt und geleckt aus. Trotzdem passt es wiederum gut zur SciFi Landschaft.

twitch.tv/xycupid
twitch.tv/xycupid
2 Jahre zuvor

Mir hat D1 von der Optik her besser gefallen, kann aber auch an der Nostalgie liegen, ist ja öfters so razz
Ich denke mit der Zeit werd Ich mich dann auch an die Optik in D2 gewöhnen und dann wird mir das eventuell auch gefallen

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Es ist ja auch irgendwie komisch, während mir die Landschaften, der Weltraum samt Schiffe richtig gut gefallen, stört mich der neue Look eigentlich nur etwas bei den Hütern selbst. Mal schauen was die Lootbox noch so hergibt, wenn das Spiel dann draußen ist.

twitch.tv/xycupid
twitch.tv/xycupid
2 Jahre zuvor

Exakt !
Die Welten/der Strike / Orbit/ PvP Maps find ich bisher optisch vollkommen in Ordnung.
Es sind nur die Hüter, wirkt einfach lieblos und mir fehlt da die Liebe zum Detail.
Die Titans sehen aus als hätten die Ihre Rüstung bei ner Tupperparty gekauft.
Alles glatt keine Kratzer keine Details nichts.

BigFlash88
BigFlash88
2 Jahre zuvor

ja hab meine pro seit anfang an, hatte aber sonst moch nie probleme,

aber anscheinend wurde der bug gefixt ich werde es heute nochmal testen

Dumblerohr
Dumblerohr
2 Jahre zuvor

Wenn das ma nicht wieder typisch Bungie gerede ist. Wieso sollen wir dann ne Version „testen“ die Wochen / Monate alt ist????

Tomas Stefani
Tomas Stefani
2 Jahre zuvor

Das waren auch meine ersten Gedanken….damit wollen sie nur denn Wind aus denn Segeln nehmen…..

Adell Vállieré
Adell Vállieré
2 Jahre zuvor

Weil man dennoch auf diese Punkte eingehen kann. Ich vermutlich denke ebenfalls das die Beta schon einige Wochen/Monate alt ist. Eine Beta kann NIE sehr aktuell sein. Wir testen diese Version ebenfalls um Bugs und Glitches auf die Spur zu kommen. Auch die Balance wird man nach dem Feedback noch etwas ändern. Man weiß immerhin ganz genau welche Werte in der Beta vorhanden sind und welche Werte die aktuellste Version des Spiels hat, dies wird mehr oder weniger abgeglichen.

Kiesel76
Kiesel76
2 Jahre zuvor

Weil das eben so ist in der Softwareentwicklung. Es wird irgendwann wenn ein bestimmter stabiler Stand erreicht ist (der dem finalen Stand schon sehr nahe ist) der BETA /DEMO – Build vom Hauptbuild als Kopie erstellt. Dan gehen an beiden die Arbeiten weiter. Der Hauptbuild wird dann zum finalen Spiel weiter entwickelt, im Falle von Destiny 2 denke ich das genau an diesen Dingen wie Balance und Charakterwerten jetzt gearbeitet wird. Also Finetuning gemacht wird. Der BETA Client wird aber ganz anders bearbeitet. Da wird ja ganz viel weggenommen und bei dem was bleibt gibt es ja auch viele Einschränkungen.… Weiterlesen »

press o,o to evade
press o,o to evade
2 Jahre zuvor

also warlock ist auch ziemlich geil, vor allem die eingebaute dämmerbruch garnision.

haben gestern 2 stunden im strike verbracht, infinite super glitch war schon lustig. der strike ist größer als die gläserne kammer. das setting ist der oberhammer.
hat schon was.

das beste war, also wir vergessen haben die säule zu scannen, dass kann man nicht machen während der super. dann standen wir dort wie der ochs vorm berg…

Klix
Klix
2 Jahre zuvor

Ich hab das zwar schon unter einem anderen Artikel gepostet, aber ich würde mir bezüglich der Aufladegeschwindigkeiten keine Sorgen machen. In der ersten Gameplay Vorstellung konnte man Ausrüstung sehen, die beispielsweise die Super und die Abilities schneller aufladen lässt. Einfach mal abwarten. https://uploads.disquscdn.chttps://uploads.disquscdn.c

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Jahre zuvor

Ja das denke ich auch, man läuft ja im Moment doch sehr „nackt“ durch die Gegend.

Shinobiirisun
Shinobiirisun
2 Jahre zuvor

Das kann durchaus sein. Doch hat Bungie für mich jegliches Vertrauen verspielt. Nichts/ aber wirklich überhaupt gar nichts kann man Bungie glauben. Ich werde daher erstmal nichts kaufen und abwarten. Die Reden halt nur. Wieso sagt man nicht. Hey Leute die folgende Beta ist bereits veraltet, wir wollen u.a nur die Stabilität testen und das richtig geile kommt mit dem Start?
So oder so, ich würde gar nichts glauben. Das sind meine Erfahrungen mit fast 3 Jahren Destiny 1

Wot Gamer
Wot Gamer
2 Jahre zuvor

Sehe ich genau so. Bungie hat schon seit dem Erscheinen von D1 gelogen, und seitdem immer, immer wieder.

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Und doch hast Du 3 Jahre gespielt, so schlecht kann es ja nicht gewesen sein.

Shinobiirisun
Shinobiirisun
2 Jahre zuvor

Das hat auch keiner gesagt. Mittlerweile gibt es aber alternative Games und alles habe ich in den drei Jahren auch nicht mitgemacht. Eben weil sie auch ein paar Sachen gut gemacht haben, gucke ich mir Destiny 2 genau an. Aber sie haben eben auch sehr viel versaut und das betrifft nicht nur das Game sondern Allgemein die Kommunikation. Diese Beta war jedenfalls sofern sie als Promo gedacht war, für mich, ein Warnschuss. Muss jeder selbst entscheiden. Und wenn du es genau wissen willst, bis auf König der Besessenen waren alle Dlcs streng genommen eine Frechheit. Ja ich habe alles mitgetragen,… Weiterlesen »

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Das klingt so als wenn Du Destiny (außer Taken King) drei Jahre lang „ertragen“ musstest. Mir sind die Fauxpas‘ welche Bungie in der Kommunikation gemacht hat auch bewusst. Und ich möchte Bungie auch nicht heilig sprechen. Ich vergesse nur einfach nicht, dass sie uns eben auch mal ein sehr geiles Spiel beschert haben, welches im Shooter Genre immer noch seinesgleichen sucht. Das die Entwicklung des ersten Teils ein einziges Chaos war ist mittlerweile ein offenes Geheimnis und lange her. Ich gewichte die Aussagen auch nicht so stark wie es so viele hier tun. Ja, da waren Aussagen wo sich viele… Weiterlesen »

Lars Meyer
Lars Meyer
2 Jahre zuvor

Also ich möchte dir als offensichtlichem Fanboy nicht zu nahe treten..aber das einzige…wirklich das einzige das D1 (TTK ausgenommen) vor einem Schicksal wie The Division gerettet hat war das (zugegebenermaßen) extrem gute Gunplay .

Dem scheint jetzt nicht so zu werden..an allen Ecken und Enden wird gemeckert das die Primarys sich identisch anfühlen.Und nicht nur am PC (wo es meiner Meinung nach episch scheitern wird) ..auch an der Konsole gibt es inzwischen Alternativen zu Grindshootern.

Ein Selbstläufer wie letztes mal wird es also in keinem Fall

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Nut weil ich nicht in das Rumgejammer der Masse mit einstimme bin ich gleich ein Fanboy? Das ist definitiv ein „zu nahe treten“ und ziemlich beleidigend. In Zukunft bitte ich dich erst mal die Meinungen und Kommentare derer zu lesen die Du gedenkst in eine Schublade zu schieben. Rum heulen und haltlose Behauptungen aufstellen ist immer einfacher als besinnen und differenzieren. Der Destiny Fanboy

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

„Das einzige, was Destiny gerettet hat, ist das Gameplay“ – das ist eine Aussage, die muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen. Also im Ernst. „Gameplay“ ist das absolut wichtigste für so ein Spiel wie Destiny. Das ist nicht „Oh, da haben sie aber Glück gehabt.“ Da kannst auch sagen: „LoL ist so ein Drecksspiel – das einzig gute daran ist das Gameplay“ – ja, was denn sonst? Es ist ein Spiel und es macht Spaß, es zu spielen. Klar, ist das ein Erfolg. Es gibt andere Spiele, die vieles richtig machen – aber kein gutes Gameplay haben.… Weiterlesen »

Shinobiirisun
Shinobiirisun
2 Jahre zuvor

Ich bin ein Fan von Destiny und daher setze ich mich sehr kritisch damit auseinander. Destiny war damals einzigartig und hat mir viele schöne Stunden geschenkt. Und ja, vieles hat man ertragen müssen…weil aber Destiny ein herausragendes Gesamtkonzept hat , ich aber besonders auf das Gun-Gameplay wert lege und genau dieses in der Beta (meiner Meinung nach) eindeutige Schwächen zeigt, bin ich sehr skeptisch.Nimmt man jetzt die Aussage dazu, dass die Beta veraltet ist und die Schwachpunkte bereits bekannt waren, stellen sich mir halt eine Reihe von Fragen. Hat man das ganze rumgepatche in Destiny 1 zugunsten des PvPs und… Weiterlesen »

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Diese Fragen stellen sich mir ja genauso. Allerdings bewerte ich nicht sofort nur das was gerade serviert wird, eine BETA Version welche hauptsächlich dazu dient die Netzwerkstabilität zu testen, sondern denke darüber nach wohin der Entwickler damit will. Weil ich das Gefühl habe, dass das Gezeigte noch nicht final sein kann, einfach weil es sich unrund anfühlt. Lerztendlich (und da gehen wir beide konform) können wir erst beurteilen wenn uns Bungie das fertige Produkt liefert. Ich blicke diesem Moment eben nur etwas positiver entgegen.

RaZZor 89
RaZZor 89
2 Jahre zuvor

Lebenspunkten von Bosse? Bitte macht das Spiel nicht zu leicht für die ganzen casual Leuten….

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Naja, viel mehr Casual geht ja eigentlich nicht nach dem vollständigen zusammenstreichen der Bäume, Waffen, Slots, Spielgeschwindigkeit…. okay ich hör auf bekomm sonst noch nen hohen Blutdruck.

Neku3005
Neku3005
2 Jahre zuvor

Bungie so: Challenge accepted

????‍♂️ | SpaceEse
2 Jahre zuvor

Naja die Schwierigkeit mit den Lebenspunkten der Bosse zu skalieren ist jetzt auch nicht die Lösung, wer hat denn bitte Lust 10 Minuten Stumpf auf den Boss zu ballern.

Chris Brunner
Chris Brunner
2 Jahre zuvor

Seh ich auch so. Die Mechanik des Strikes+Kleinere Mobs+ Mapaufbau machrn letztendlich den Unterschied ob man ne Herausforderung hat oder Stumpf 15 Minuten auf eine Rennende Zielscheibe schießt. Das macht nicht den unterschied zwischen non casual und casual aus.

RaZZor 89
RaZZor 89
2 Jahre zuvor

Gehört meiner Meinung nach dazu. Wenn man so was nicht mag ist man bei Destiny falsch

????‍♂️ | SpaceEse
2 Jahre zuvor

Das lässt sich dann wohl doch eher unter Geschmackssache verbuchen.

RaZZor 89
RaZZor 89
2 Jahre zuvor

Deswegen auch „meiner Meinung“ nach. Kann mich nicht dran erinnern einen Strike Boss in 2-3 Minuten gelegt zu haben. Die haben alle ein paar Minuten gebraucht smile

????‍♂️ | SpaceEse
2 Jahre zuvor

Meiner Meinung bist du doof! so razz

Spere Aude
Spere Aude
2 Jahre zuvor

Hmm, Wintersturm. Der komische Vogel steigt aus seiner Kapsel, alle drücken 6x R2 und schon gab es Loot wink

groovy666
groovy666
2 Jahre zuvor
RaZZor 89
RaZZor 89
2 Jahre zuvor

Mir kann jetzt jeder 10 Videos schicken aber im Kern habt ihr verstanden was ich meine smile

Dus Tin
Dus Tin
2 Jahre zuvor

Ich finde ein Strike/Raid Boss muss nunmal WESENTLICH mehr aushalten als alle anderen Gegnertypen.

Der Ralle
Der Ralle
2 Jahre zuvor

Ich weiß was Du meinst. Endgegner kann man als Kugelschwamm designen, welche bloß tumb in der Mitte stehen und darauf warten gelegt zu werden oder man designt sie mit mehreren Instanzen und einer erforderlichen Taktik, welche wiederum mehr darstellt als bloßes draufballern. Schöne Beispiele sind die überarbeiteten Strike Bosse aus der Höhle der Teufel oder des Vex Geistes wo zuletzt direkt kleine Raidmechaniken Einzug gehalten haben.

Biggs
Biggs
2 Jahre zuvor

Wir können das gar nicht beurteilen ob der Strike jetzt einfach ist oder nicht da wir nicht wissen ob das jetzt ein lvl 10 strike ist und wir OP sind oder wie die Schadensskalierung gehandhabt wird. Daher statt zu weinen und gleich das schlimmste anzunehmen – tee trinken und abwarten.

RaZZor 89
RaZZor 89
2 Jahre zuvor

Nicht weinen sondern eine Meinung haben sind 2 unterschiedliche Sachen. Und ich kann jetzt erst einmal das beurteilen was vorliegt und das hat Spaß gemacht so wie es ist.

Biggs
Biggs
2 Jahre zuvor

Ist so, mir machst spass genau so wies jetzt ist.. nicht zu viel super, nicht zu viel granatenspam, gegner halten was aus, genau richtig!

RaZZor 89
RaZZor 89
2 Jahre zuvor

Was anderes habe ich nie behauptet und deswegen meinte ich ja, das es bitte nicht noch leichter sein soll. So wie es ist beim Boss oder bei den Gegner ist es schon ok smile

????‍♂️ | SpaceEse
2 Jahre zuvor

Das es der Super-Glitch überhaupt in die Beta bzw. in D2 geschafft hat, ist halt schon ein ordentliches Armutszeugnis… Copy/Paste lässt grüßen.

Destiny Man
Destiny Man
2 Jahre zuvor

Ich werde es auf jeden Fall auch spielen, weil mich seit langem mal wieder das PVE interessiert und ich wirklich auf die Story gespannt bin. Wenn es stimmt, was Bungie da erzählt hat (hihi^^), dann müsste die ja überragend werden..

JUGG1 x
JUGG1 x
2 Jahre zuvor

Also betreffend der Power-Muni muss ich leicht wiedersprechen. Die Leute, welche sich ein bisschen im Startgebiet auf Nessus aufhielten können mir dies evt. bestätigen:Klar wenn man den Strike normal läuft, und die ganzen Vex & Kabalen an die Wand klatscht, droppt im ganzen Strike ca 1-2 Power-Mun-Päckchen. Wenn ihr euch aber mal auf den Fight (ganz am Anfang beim Start des Strikes) einlässt, wird euch schnell auffallen, dass ihr bei dem Fight sehr viel Power-Mun bekommt. Z.B. durch jeden dieser Gefallenen-Servitoren (wo ich übrigens das neue Design sehr geil finde) droppte bei mir bei 9 von 10 Fällen eine Synthese… Weiterlesen »

Loki
Loki
2 Jahre zuvor

Ist mir auch aufgefallen, habe gestern den Strike angefangen und im Startgebiet wurden wir echt mit Power Muni sowas von zugeschießen, so dass wir schön alles wegholzen konnten. Hat Spaß gemacht. Im Strike sah es dann wieder mau aus.

Man wird sehen.

Axl
Axl
2 Jahre zuvor

Wenn denen bei Bungie beim testen intern schon nicht aufgefallen ist, das die TTK der Waffen teilweise unterirdisch ist und die Munitionslieferungen irgendwie nicht korrekt sind, dann haben die Testern und das Entwickler-Team ihren Job nicht richtig gemacht. Mir ist aufgefallen, dass ich im Strike so oft ohne Munition war, wenn das bei anderen Spieler ebenfalls, vorkommt, dann hätte das den Entwicklern vorher eigentlich aufgefallen müssen. Wenn nicht, dann stimmt da bei denem im Entwicklerteam nicht. An der Grafik schrauben… ok, Glitches und Fehler testen und bereinigen… ok, aber die grundlegenden Mechaniken bei elementaren Dingen eines Shooters (schießen kann man… Weiterlesen »

Hempelchen
Hempelchen
2 Jahre zuvor

Ich finde, dass es ziemlich daran lag, welche Waffe man ausgerüstet hatte. Bei den neuen Maschinenpistolen und dieser exotischen Titanen-Wumme stand man immer wieder und sehr schnell nackt da. Bei der Kombination aus Scout- und Handfeuerwaffe, die ich gestern probierte, habe ich eigentlich ganz gut mit der Munition gereicht. Aber ja – es muss doch möglich sein, ein paar Primärpäckchen droppen zu lassen, wenn der Spieler mit dieser neuen Erbsenkanone (die schrecklich instabil ist) unterwegs ist.

Chief
Chief
2 Jahre zuvor

Das Beste an Bungie ist die Presseabteilung, dann das Marketing, dann die Lügen, dann ihr Standort (Washington ist ne geile City) und dann ihr Produkt (also Destiny)

Spere Aude
Spere Aude
2 Jahre zuvor

[klugscheißmodus]Bungies Standort ist nicht in der Stadt Washington, sondern im Bundesstaat Washington im Nordwesten der USA[\klugscheißmodus]

wink

Chief
Chief
2 Jahre zuvor

ouch smile

groovy666
groovy666
2 Jahre zuvor

und wie ist Seattle so?

Neku3005
Neku3005
2 Jahre zuvor

Ich bin mir nach den letzten Tagen unsicher, ob es wirklich eine Marketing-Beta ist.
Ich habe eher die Vermutung es geht dabei um die Serverstruktur,

Das mit den Vorbestellercodes war 100% Marketing, aber ich glaube was Bungie wirklich interessiert ist, ob die Server performant sind, wie macht man das?
Indem man ein Social Space für eine Stunde öffnet.

Destiny Man
Destiny Man
2 Jahre zuvor

Das Problem ist ja, dass er völlig recht hat.. Außerdem ist das doch völliger Humbug, was Bungie da von sich gibt. Wir sollen eine völlig veraltete Version testen, damit sich ihre eigenen, vor Monaten gemachten, Erfahrungen und Änderungen bestätigen? Wer testet dann die aktuelle Version? Wir nach dem Launch? Und schon im Dezember werden die ersten Bugs gefixt.. XD
Ich hoffe nur, dass die Server-Struktur wirklich Monate alt war, die Hit Detection im PvP ist ne Katastrophe..
War jetzt weniger auf deinen Post bezogen, mir ist nur kurz der Hut hoch^^

Honk Hasser
Honk Hasser
2 Jahre zuvor

Es ist doch kein Problem wenn ich Recht habe. :-)))
Im Ernst: ich habe immer das unglaubliche Potenzial von Destiny gesehen und es könnte eines der besten Spiele auf diesem Planeten sein.
Es ärgert mich immens, dass es eigentlich immer nur an Bungies Sturheit und Unbeweglichkeit scheitert.
Die Community leistet permanent konstruktive und sinnvolle Kritik, macht wunderbare Vorschläge um das Spiel zu verbessern und die Bungieaner interessiert das nicht im geringsten.
Habe eher schon wieder das Gefühl, das D2 intern als gegessen betrachtet wird und die Planungsphase für D3 begonnen hat.
Sind halt meine Erfahrungen aus fast 3 Jahren Destiny.

Wot Gamer
Wot Gamer
2 Jahre zuvor

Korrekt, full ack!

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

Die Erklärung Bungies halte ich auch für Blödsinn. Irgendwie Sinn macht das ja nicht, dass wir eine veraltete Version testen, nur um mit ihren Testergebnissen verglichen zu werden. Aber ich glaube ihnen diese Nachricht trotzdem einfach mal, dass sie das Balancing im PVE noch etwas anpassen werden. Vielleicht kommt ja nochmal eine Beta, so ganz „spontan“ für die Termite Fehler und sonstigen Bugs, die natürlich überhaupt keinen PR-Gründen dienen soll, dann können wir uns vielleicht sogar noch vor Release ein Bild davon machen.

RagingSasuke
RagingSasuke
2 Jahre zuvor

War mit dem pvp bis jetzt sehr zufrieden. mir ist jetzt auch keine schlechte hit detection aufgefallen. Ich vermisse schon ein wenig den laag im tiegel XD

Blackiceroosta
Blackiceroosta
2 Jahre zuvor

Ach den gibtbes immernoch smile
Zwar nicht mehr soviel, aber er ist vorhanden.

Spere Aude
Spere Aude
2 Jahre zuvor

Glaub mir, den vermisst Du nicht wirklich. Ich hatte das Vergnügen und wenn es laggy ist, dann schlimmer als bei D1. Wenn meine PS4 sich nicht weigern würde, Videos bei YouTube hochzuladen, könnte ich da zwei sehr krasse Beispiele präsentieren.

????‍♂️ | SpaceEse
2 Jahre zuvor

USB-Stick -> PC -> YT

oder ganz classy

mit Smartphone abfilmen smile

Destiny Man
Destiny Man
2 Jahre zuvor

Aber bitte hochkant, in miesester Qualität und ordentlich wackeln dabei ^^

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Hochkant ist das neue quer.

https://www.youtube.com/wat

Destiny Man
Destiny Man
2 Jahre zuvor

Der darf das, der hat nen großen Bart!

huntersyard
huntersyard
2 Jahre zuvor

vorhin gerade ein lagger gehabt..der hat alles geputzt und mann konnte ihm max die hälfte des lebensbalkens abziehen!
hätte an die decke springen können !

Fennion
Fennion
2 Jahre zuvor

Bin Mal gespannt welchen build wir pc-spieler dann bekommen…
Wobei bis zum Release im Oktober die Luft fast schonwieder raus ist :/

Neku3005
Neku3005
2 Jahre zuvor

Am Build wird sich nichts ändern, die PCler dürfen das gleiche erfahren wie die Konsoleros.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Das halte ich für Unsinn. Die Schadenswerte usw. sind letztendlich nicht anderes als eine Datenbank. Wenn die PC Beta startet werden sie die dann aktuelle Datenbank einfach kopieren und einfügen. Sind ja keine zwei getrennten Spiele. Nur die Engine ist halt auf dem PC ausgelegt.

Neku3005
Neku3005
2 Jahre zuvor

Du kannst davon halten was du willst, wie haben sich denn die Schadenswerte im vergleich zur E3-Fassung verändert?

Shinobiirisun
Shinobiirisun
2 Jahre zuvor

Hmm, die Beta ist schon total veraltet? Macht auf der einen Seite durchaus Sinn, da ja hoffentlich durchgehend an der Beta gearbeitet wird. Auf der anderen Seite hätte man gerade die ( für mich und viele andere) wichtigen Änderungen bezüglich der Bewegung/ Super/Granaten/ updaten müssen. Gerade bei der wichtigsten Neuerung vom Waffensystem muss mehr schwere droppen. Total sinnlos das als mega Neuerung anzupreisen ( liegt eh an der PvP-Balance ) und dann kann man das System kaum testen. Sicherlich gewinnen die auch mit dieser Version genug Daten…aber wer sich mit Destiny 1 auskennt weiß, das Bungie selten die Wahrheit sagt.… Weiterlesen »

Michael Eder
Michael Eder
2 Jahre zuvor

Es geht ja zu einem gewissen Anteil auch darum die Server bzw. generell die Architektur unter Last zu testen, da ist das Alter des Builds sekundär.

Thatcher
Thatcher
2 Jahre zuvor

Naja wenn es nur um die Stabilität geht sollten die noch an dem ein oder anderen schräubchen drehen. Es ist zwar seltener geworden, dennoch ruckelt es ab und an im mp (besonders am Anfang) und das waren nur diejenigen die vorbestellt haben. Jetzt kommt dann der richtige „test“ der Demo. Im übrigen, ist es euch schon aufgefallen das manchmal man als erstes auf der man ist und auch schon dir eine Flagge einnehmen kann? Oder das im gegnerischen Team nur 1-2 Leute sind und ab ca 15 Punkten die restlichen erst kommen? Ist mir bis jetzt nämlich gute 10 mal… Weiterlesen »

Biggs
Biggs
2 Jahre zuvor

Ich seh nicht ein wieso mehr Power ammo droppen sollte.. wir haben den strike in 13min gerusht, und ich hab an 2 Orten den Granatwerfer gebraucht. Das neue waffensystem funktioniert sehr gut, ein ewiges Herumgerenne mit sniper oder shotgun ist sowas von unnötig.
2x powerweapons, 2x super 13min..

Honk Hasser
Honk Hasser
2 Jahre zuvor

Ach Bungie……wenn es nicht so traurig wäre, würde ich jetzt herzhaft lachen.
Ihr habt immer viel versprochen, aber wenig gehalten. Und wenn Ihr es mal gehalten habt, hat es meistens zu neuen Problemen geführt.
Neues Spiel, gleiches Team = alles bleibt beim alten.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Am Dienstag hatte ich noch das Gefühl das die Gegner totale Schadensschwämme sind. Ne Novabombe auf nen Elite geworfen und es hat sich fast nicht ausgewirkt. Am Mittwoch Abend sah das schon anders aus. Soweit so gut. Klar es kann sich noch was ändern, aber ich bleibe hier skeptisch gegenüber der Aussage von Bungie. Fakt ist nach dem mittelgroßen Shitstorm im ihren Foren muss jetzt Schadensbegrenzung fabriziert werden. Wenn Bungie uns nicht anlügt, müsste man eigentlich eine Geld zurück Garantie anbieten. Haben sie uns belogen = Geld zurück. Wenn nicht, fröhliche Kunden die die Dunkelheit erneut bekämpfen. Ich habe echt… Weiterlesen »

Psycheater
Psycheater
2 Jahre zuvor

Klingt doch gut soweit. Das was geändert werden musste ist denke Ich allen klar. Und wenn es lt. Bungie schon erledigt ist umso besser.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Okay, sehr merkwürdig. Was man noch probieren könnte ist nen anderen Account zu verwenden z.B. bei der Open Beta heute Abend möglich oder mit Primär PS4.

Ansonsten überprüft euren Nat Typ. An der Stelle wo man auf Zavala trifft kann es ja vorkommen das andere Spieler erscheinen. Evtl. liegt hier das Problem das ihr quasi on the fly jemandem „joined“ und das wegen NAT Typ nicht geht und ihr erhaltet den Fehler.

Phinphin
2 Jahre zuvor

Sehe ich es als Marketing-Demo an, heißt es: Nee, du bist Tester. Das ist ja nur ne Beta, da gehts darum den Entwicklern Feedback zu geben, um Bugs etc. beseitigen zu können.
Seh ich mich als Tester an, heißt es: Du brauchst eigentlich gar kein Feedback abgeben, deine Version ist eh schon komplett veraltet.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Seht mal ob ihr den Boost Modus aktiviert habt bei der Pro, denn mal ausschalten. Ansonsten Destiny Beta löschen (nicht nur das Spiel auch die sonstigen Daten). Dann PS4 Notstart machen und Struktur neu aufbauen lassen dann erneut ziehen.

Marcel Brattig
Marcel Brattig
2 Jahre zuvor

Quasi haben wir bungie nochmals bestätigt was sie selber schon wussten und schon längst verändert haben.
Lol????????????????????

BigFlash88
BigFlash88
2 Jahre zuvor

ja wenn dass bis zum ende der beta nicht gefixt ist, wer gibt mir dann die garantie dass es zum release wirklich funktioniert?

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

Die Lösung zu dem Problem ist:
ne Xbox. wink

BigFlash88
BigFlash88
2 Jahre zuvor

ne die lösung für dieses problem nennt sich warframe

v AmNesiA v
v AmNesiA v
2 Jahre zuvor

Ich gehe auch davon aus, dass es noch einige Änderungen an der Balance geben wird, bis D2 im September raus kommt.
Da wird bestimmt nicht nur im PvE was verändert. Ich denke auch, dass ähnliche Änderungen im PvP Einzug halten werden, also Cool Down der Fähigkeiten und Waffenschaden z.B..
Deswegen habe ich auch noch kein Urteil gefällt, da es eben noch nicht das fertige Spiel ist. Da wird noch Feintuning stattfinden. Dessen bin ich mir sicher.

Dus Tin
Dus Tin
2 Jahre zuvor

Mir fehlt aber noch ne Aussage bezüglich des aufladens der Super:S
Zumindest im PvE

BigFlash88
BigFlash88
2 Jahre zuvor

und was ist mit moose…… der nerft ich will endlich mehr testen als nur den weg bis zavala

Compadre
Compadre
2 Jahre zuvor

Gute Nachricht. (Y)

VA771
2 Jahre zuvor

Die glauben aber auch das alle hier mit ’nem Klammerbeutel gepudert sind. Zweck, und nebenbei Industriestandard, einer Beta ist natürlich 6 Wochen vor Release eine uralte Version testen zu lassen. Nur so bekommt man nützliches Feedback…..oh MannDas sie die Probleme selbst erkannt haben und auch fixen wollen ist ja gut und schön, aber dann doch wenigstens mal so ehrlich sein und sagen ‚Ok, wir haben das falsch eingeschätzt‘. Diese Begründung verkauft die Leute doch für doof. ‚Wir geben Euch mal ne alte Version. Spielt damit rum. Ist aber gar nicht das was in 6(!!) Wochen auf den Markt kommt. Da… Weiterlesen »

Telltale
Telltale
2 Jahre zuvor

Voll deiner Meinung!

BigFlash88
BigFlash88
2 Jahre zuvor

naja, die erste mission die exo die fähigkeiten dass wird so in der ersten mission sicher nicht sein, das ist natürlich ein build der schon vor der ersten präsentation erstellt wurde, also was soll daran jetzt so verkehrt sein

VA771
2 Jahre zuvor

Wenn der Hersteller da so machen will, ist das natürlich sein gutes Recht. Er entscheidet was rein kommt und wie das umgesetzt wird.Wenn er sich dann aber hinstellt und sagt: ‚Wir wollen auf die Spieler hören, deshalb ist Euer Feedback zur Beta so wichtig für uns“ Dann ist es etwas ‚befremdlich‘ wenn man Feedback zu etwas abgeben kann was, in nicht genauer beziffertem Umfang, gar nicht released wird.Auch aus der Sicht des Herstellers ist es doch irgendwo Ressourcenverschwendung sich mit solchen Feedback zu beschäftigen.Das ist keine technische Alpha, bei einer Beta hat der Hersteller normalerweise die Absicht ein Feedback zum… Weiterlesen »

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
2 Jahre zuvor

Also wer wirklich gedacht hat dass das eine „richtige“ Beta darstellen soll muss aber schon recht naiv sein.^^
Keine 2 Monate vor Release wird man kaum das ganze Spiel umkrempeln können aufgrund der Meinungen der Community.
Ich denke es ging wenn überhaupt um eine wenig Feedback im PvP bezüglich Stabilität etc zu bekommen oder vielleicht noch zu ein paar Fertigkeiten wie die so benutzt werden, aber der Hauptgrund ist Werbung fürs Spiel zu machen.

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Vatti, dass ließt sich als hättest du keine Ahnung davon wie man aus einer Beta, die einen älteren Stand wiederspiegelt, Informationen ziehen kann die einem nützlich sind. Und ja das geht. Manche Strukturen bleiben gleich, Werte sich leicht veränderbar aber der Grundaufbau kann dadurch sehr wohl getestet werden und Serverdaten wie Auslastung usw. können gesammelt werden.

Nichts desto trotz tust du sicherlich gut daran kritisch und skeptisch zu bleiben. Aber aus den richtigen Gründen.

VA771
2 Jahre zuvor

Wenn sich ein Hersteller erst in der Beta um Auslastungsdaten kümmert wird er nicht lange am Markt bleiben. Das Sizing der Infrastruktur erfolgt viel früher. Das ist Teil des Projektes bzw. Business Plans. Das ändert man nicht mal kurz nach einer Beta.
Und wie Du schon sagst, ‚der Grundaufbau bleibt gleich‘. Demnach soll der Zweck einer Beta auch nicht die Veränderung des Grundaufbaus sein. Das lief auch vorher. Das Feintuning ist das Ziel.
Und warum lassen ich dann alte Settings testen?

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Du lässt aber einen Faktor außer acht. „Funktioniert das auch in der Masse was wir geplant haben?“, dass ist ein Aspekt, den kann man nicht selbst testen. Das ist ein Feldtest der nur in einer großen Beta geprüft werden kann. Zum Balancing, die Beta hat V0.6 und wird nun getestet (mittlerweile ist es bei V0.8). Das Feedback zeigt das es sich zu schwach anfühlt, also wird der Schaden z.B. in der V0.6 um 20% angehoben… Feedback verbessert sich. 20% Buff wird in V0.81 übernommen. Also stark vereinfacht ausgedrückt aber ich denke du verstehst was ich meine. Zumindest hoffe ich das… Weiterlesen »

VA771
2 Jahre zuvor

„Funktioniert das auch in der Masse was wir geplant haben?“Mal ehrlich, so naiv ist selbst Bungie nicht. Da sitzen vorher weitaus klügere Menschen als ich zusammen und berechnen Dir genau wie das ganze unter welchen Umständen skaliert. Try & error könnte man denen natürlich manchmal vorwerfen, aber ich will es auch nicht übertreiben. Das ist keine 99 Cent Smartphone App von einem kleinen Hersteller der per Hand bei sich zu Hause testet.Die Stresstests laufen automatisiert mit den unterschiedlichsten Konfiguration bzgl. Netzqualität etc. ab.Spieler, oder User im allgemeinen, verhalten sich nie so wie in der letzten Sitzung(Nutzung der Software). Dafür hat… Weiterlesen »

Scardust
Scardust
2 Jahre zuvor

Ich habe ja nicht gesagt das Bungie vorher keine Simulationen bzw. virtuelle Tests gemacht hat. Eine Simulation kann aber niemals einen Feldtest ersetzen. Sie sind zwar mittlerweile sehr gut geworden aber um einen Feldtest kommt niemand herum. Und das wurde ja hier gemacht. Natürlich wird hier auch Marketing betrieben, anders lässt sich der „Vorbestellerbonus“ auch nicht erklären. Die virtuellen Tests sind immer der Vorgänger zum Feldtest, weil dieser auch extrem aufwändig und kostenintensiv ist und genau weil sich die User so unberechenbar verhalten sind das Daten die man anders nicht sammeln kann. Na warten wirs mal ab wie es weitergeht.… Weiterlesen »

Rets
Rets
2 Jahre zuvor

Ich habe das Gefühl, in der Beta ist das leaven ein Megading. Dadurch das Teamshot so wichtig ist, kippt das Spiel bei 3v4 sofort. Ich weiß nich, ob das im Wesen der Beta liegt, weil viele Spieler die unverbindlich wahrnehmen, aber es ist echt ärgerlich, wenn man nach der ersten verlorenen Runde schon das ganze Match aufgeben muss.

Evtl. 10 Minuten pvp Timeout ? Balance ändern ? Schneller wieder auffüllen ? Aber irgendwas muss da doch gehen, sonst geht das pvp kaputt.

Bei D1 hat das noch nicht gestört. Egal ob 2v3 oder 5v6, da ging immer noch was.

Spere Aude
Spere Aude
2 Jahre zuvor

Bei 4v4 muss unbedingt eine Strafe für das Verlassen des Spiels eingeführt werden. Gibt es bei Halo 5 auch, wer da mehrfach ein Spiel verlässt, wird erstmal für 20 Minuten für alle Multiplayer Aktivitäten gesperrt. Verlässt er danach wieder ein laufendes Spiel, kann die Sperre wohl bis zu 24 Std betragen.
Aber Bungie will doch die Spieler nicht durch so was vergraulen. Von daher bin ich skeptisch, dass Bungie so was einführt.

Marc R.
Marc R.
2 Jahre zuvor

Und wie willst du absichtliches Verlassen von z.B. Stromausfall unterscheiden?

groovy666
groovy666
2 Jahre zuvor

hat man mehrfach in der Stunde nen Stromausfall bzw. dauert falls n Stromausfall ist der nicht oft auch ne Zeit an?

Marc R.
Marc R.
2 Jahre zuvor

Gut, Stromausfall war vielleicht kein gutes Beispiel. Aber die Frage ist dennoch, wie das System zwischen absichtliches und unabsichtliches Verlassen unterscheiden soll?

Spere Aude
Spere Aude
2 Jahre zuvor

Gar nicht, wie bei anderen Spielen, in denen so was implementiert ist. Möglich wäre nur eine Erkennung für serverseitige Verbindungsabbrüche, also wenn der Tausensfüßler oder Ameisenbär wieder zuschlägt. Aber da müssen wir uns eh keine Sorgen drüber machen, da Bungie sowas nicht einführen wird.

Rets
Rets
2 Jahre zuvor

Naja, man muss ja doch 3 Sekunden lang Dreieck (PS4) drücken, um ein Spiel zu verlassen. Das würde mir ehrlich gesagt schon reichen, wenn man das mit einem timeout bestrafen würde. Ich wäre auch gar nicht für einen langen timeout (auch nicht bei Wiederholung). Wenn dieses System dann dadurch umgangen werden kann, dass man das Spiel schließt, Internet ausmacht, die PS4 ausmacht, dann ist das für mich schon okay. Solche Fälle braucht man nicht bestrafen, da die Umstände ja schon Mühe genug sind…

????‍♂️ | SpaceEse
2 Jahre zuvor

geht ja darum, wenn es wiederholt auftritt… klar kann mal der Router kurz neustarten, die Frau das Stromkabel beim saugen abziehen oder eben der Strom ausfallen…

Das passier ja aber idR nicht ständig und es ist immer noch nen Unterschied, ob man leaved, weil man off geht oder etwas anderes spielt, wie nen Strike oder aber leaved und sich dann direkt wieder in die Warteschlange für ein neues Game einreiht, weil man mit dem Ausgang des Matches nicht zufrieden war.

Marc R.
Marc R.
2 Jahre zuvor

naja. Ich hatte bei meinem alten Router das Problem, dass er ab und zu mal in Minutenabständen die Verbindung mehrmals getrennt und neu aufgebaut hat (hoffe, dass es mit dem neuen nun nicht mehr passiert). Und es war unverhersehrbar, wie viele Reconnects er durchführen würde.

Und was würde mich hindern, ein Spiel zu rage quitten, kurz was anderes zu machen und dann wieder in den Schmelztiegel zu gehen um das Spiel von vorne zu beginnen?

????‍♂️ | SpaceEse
2 Jahre zuvor

wenn genug zeit dazwischen liegt, eigentlich nicths, wieso sollte es auch?

es geht ja darum zeiträume zu schaffen, in denen es weniger leaver gibt, das erreicht man mit so einem system.

Wenn jemand von sich aus sagt, ich mache jetzt die nächsten 30-60 Minuten was anderes, dann ist das ja auch in Ordnung, da er in dieser Zeit nicht wieder ein Game leaven kann.

Spere Aude
Spere Aude
2 Jahre zuvor

Deshalb nach „mehrmaligem“ Verlassen. Oder fliegt bei Dir dauernd die Sicherung raus? wink

Wie beim Baseball, beim dritten Strike bist Du raus

????‍♂️ | SpaceEse
2 Jahre zuvor

Ich sag ja immer durch das 4v4 und das nachwievor vorhande SBMM auch in der Casual Playlist (Kontrolle in diesem Fall), was mir jetzt schon von einigen 1st Class Schwitzern bestätigt wurde, wird es sich ähnlich spielen wie Gefecht/Bergung in D1…

bedeutet, man trifft sehr oft auf komplette Trupps, in diesem Fall 4er-Trupps, die einen einfach niederwalzen, dass sorgt bei den Einzelspielern für Frust und diese verlassen das Game.

Wenn es da nicht permanent eine Playlist für Einzelspieler-Only geben wird, oder es immer grundsätzlich nach Gruppengröße gematched wird, dann werden diese auf lange Sicht keinen Spaß am PvP haben.

Kairy90
Kairy90
2 Jahre zuvor

Sehr schön^^ Hoffe es ist nicht nur gelaber -_- OT:Hat schon jmd was gehört bezüglich der Sturm Minos, ob die nach den Portalen schon weiter gekommen sind? Ich glaub ja es hat was mit dem roten und blauen Teleporter zu tun, der sich um den eigentilchen Portalweg des Strikes befindet ????Und ich glaube die beiden Räume in die man sich reinglitschen kann hängen zusammen, in dem einen mit der Tür wird es vermutlich ein Portal geben mit dem man in den kleineren Raum kommt und dort muss man dann einen Boss killen und dann nach unten gehen, vllt ist auch… Weiterlesen »

Ace Ffm
Ace Ffm
2 Jahre zuvor

Da bin ich ja beruhigt. Habe mich gestern extra zurückgehalten. Sehr schön,Bungie!

HE-MAN1000
HE-MAN1000
2 Jahre zuvor

Das Geräusch dass sie hören ist das Aufatmen der gesamten Destiny PvE Community

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.