So verrückt sieht es aus, wenn Spieler in Destiny 2 einen Raidboss im Nahkampf legen

Während die meisten Hüter unter uns Raids in Destiny 2 im Allgemeinen und den Forsaken-Raid Letzter Wunsch im Besonderen als Herausforderung sehen, machen andere Spieler dem Endboss einfach solo den Garaus. Dabei kommt der starke Arkusakrobaten-Build zum Einsatz, der sich mehrere Perks und Buffs verschiedener Ausrüstungsgegenstände zunutze macht. Wie der Kampf gegen Riven mit dieser Methode aussieht, haben jetzt zwei Streamer gezeigt.

Gegen welchen Raidboss geht es da? Die Streamer Slayerage und Baxlyy haben sich kürzlich an der Herausforderung versucht, den Raidboss Riven solo zu besiegen. Riven ist der Endboss des Raids „Letzer Wunsch“ und gilt als besonders schwieriger und komplizierter Gegner. Neben den Mechaniken, bei denen die Spieler nicht nur verschiedene Symbole richtig ansagen und bei den Augen zwischen rechts und links unterscheiden müssen, spielt bei dem Kampf auch der Zufall eine große Rolle.

Viele der Mechaniken können bei der Methode der Streamer jedoch übergangen werden, da sie so viel Schaden raushauen, dass einige Phasen einfach übersprungen werden.

Wie machen die Hüter das? Dafür wird der starke Build des Arkus-Jäger genutzt, über den wir kürzlich bereits berichtet haben. Dieser nutzt mehrere Buffs und Perks, um seinen Nahkampfschaden exorbitant zu steigern. Dafür braucht man die folgenden Dinge:

  • Einen Arkusakrobaten-Jäger mit dem oberen Talentbaum „Weg des Kriegers“
  • Eine Schrotflinte mit dem Perk Doppel-Punch: „Nur noch einer steht“ aus dem Gambit-Modus Abrechnung oder „Höflichkeit des Imperators“ aus dem Raid Krone des Leids
  • Die exotischen Jägerhandschuhe Handschlag des Lügners
Destiny 2 Arkusakrobat Jäger Kabal

Sowohl Slayerage, als auch Baxlyy nutzen dazu noch die exotische Schrotflinte Traktorkanone. Von dieser Waffe getroffene Ziele erhalten einen Debuff, der sie anfälliger gegen jeglichen eingehenden Schaden macht.

Schwer machte es beiden der Zufall, denn es gibt nur eine 1:45 Chance, bei Riven das richtige Auge zu treffen, um ihren One-Hit-Kill zu stoppen. Solo hat man kaum die Möglichkeit, vorher zu sehen, auf welches Auge geschossen werden muss.

War das der erste Solo-Kill an Riven? Vor den beiden Streamern hat es während des Frühlingsevents „Die Schwelgerei“ der Hüter Tazus als allererster Spieler geschafft, Riven solo zu besiegen. Damals herrschten jedoch andere Voraussetzungen.

Durch einen Bug teilte der Arkusakrobaten-Jäger nach der Arkuswoche mehr Schaden aus, als beabsichtigt war. Dazu nutzte Tazus noch das Schwelgerische Elixir aus dem Frühlings-Event, um sich damit zu buffen.

Kurz vor dem Reset, bei dem das Event endete und der Arkus-Bug gefixt wurde, schaffte es Tazus, Riven ein Ende zu machen.

Schon mal einen Yoga-Kurs in Destiny 2 mitgemacht? So sieht’s aus
Autor(in)
Quelle(n): Game Rant
Deine Meinung?
4
Gefällt mir!

16
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Marki Wolle
Marki Wolle
4 Monate zuvor

Und da beschweren sich echt noch welche über zu overpowerte Waffen????????????

Die Exo Faust des Gottes bringt somit mehr als die meisten Exo Waffen^^ ganz ehrlich, gebt uns das Gjallarhorn zurück für diejenigen, die ihre Hände nicht schmutzig machen wollen!

DrunkenSailor
DrunkenSailor
4 Monate zuvor

OT: Weiß man eigentlich schon wie man den geheimen Triumph in der Triubuthalle freischaltet? Also quasi den Unter Goldene Gaben

Bienenvogel
Bienenvogel
4 Monate zuvor

Diese Typen sind echt positiv bekloppt, sowas auszuprobieren und dann auch zu schaffen. Respekt dafür.

Kevko Bangz
Kevko Bangz
4 Monate zuvor

Respekt geht raus. Echt heftig das toppt ja sogar Oryx Solo in D1 finde ich ????

Jokl
Jokl
4 Monate zuvor

Ich bin froh das man diese nervige Phase mit den Augen nicht machen muss, wenn man genug DMG raushaut als Trupp.
Das auf dem PC, dank Menu und Co. noch mal mehr Quatsch machbar ist, empfinde ich mittlerweile eher als Zeichen, das die Konsolen echt ne bessere Performance brauchen ^^.
Man nenne mich gerne abgestumpft, aber so Clips erzeugen keinen „WOW“ Effekt mehr bei mir :).
Mich ärgert eher das Bungie wild an allen möglichen Sachen rumgenerft hat, angeblich weil zb. ne Whipsern zu stark war gegen Bosse und dann sind solche Dinge machbar ^^.

NuckyNuck
NuckyNuck
4 Monate zuvor

Keine Sorge, das wird Bungie patchen. Tun die immer, siehe Warlock.

Medicate
Medicate
4 Monate zuvor

Ist aber dieses Mal kein Bug oder Glitch, sondern so wie sich der Schaden hoch stackt bei dem Arkus Jäger.
Bungie wird einen Weg finden, jegliche Meta zu zerstören xD

NuckyNuck
NuckyNuck
4 Monate zuvor

War beim warlock auch kein glitch. Aber das ist Bungie.

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
4 Monate zuvor

Auf der Konsolen denke ich schwieriger da die Inventar Ladezeiten zu lange sind um zu Switchen. Bin auch kein raid Profi. ????

IOMWGI
IOMWGI
4 Monate zuvor

SSD for the win. Damit sind die Ladezeiten auf einer PS4 garnicht mehr so lang ????

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
4 Monate zuvor

Die habe ich auch aber dennoch so wie es auf dem pc ist werden wir auf die Konsole nicht haben ????

Heimdall
Heimdall
4 Monate zuvor

Ladezeiten auf der Konsole, selbst mit SSD sind im vergleich zum PC absolut unterirdisch

Patrick BELCL
Patrick BELCL
4 Monate zuvor

Ladezeiten auf Konsole sind slebst im Vergleich mit nem Toaster absolut unterirdisch xD

Medicate
Medicate
4 Monate zuvor

Es gehört noch etwas mehr als ne SSD zu nem schnellen PC. xD
Aber mit der nächsten Generation bekommt die Konsolen Gemeinde auch mal ein paar aktuellere PC Features und keine Uralt-AMD Architektur von 2011 grin

ItzOlii
ItzOlii
4 Monate zuvor

Jap echt so, mit ner SSD lässt sich auch auf der Konsole problemlos das loadout innert kürze wechseln. Das dauert bei mir keine Sekunde und ist inzwischen beim Brunnen Standart, Brunnen mit Luna setzen und anschliessend auf die Brust wechseln damit der Brunnen wieder voll wird:D

André Wettinger
André Wettinger
4 Monate zuvor

Jo SSD ist schon was feines. Grad in Destiny. Mit der richtigen SSD gibt’s kaum einen Unterschied zum PC. Habs beim Kumpel mal gestoppt. Da kommt das Menü schon fix bei den 0,3 Sek. Auf der Pro sind’s halt ( auf meiner 0,87 Sek. Aber man kann es verkraften, reagieren muss ja auch noch ????????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.