Destiny 2: Nächste Woche kommt der große Patch, Nightfall-Loot geheim

Der Release des Update-Meilensteins 1.1.4 für Destiny 2 rückt immer näher. Nach Feedback der Community entscheidet sich Bungie für den Überraschungseffekt und lässt die Hüter ab dem 27. März die exklusiven Dämmerungs-Belohnungen selbst entdecken. Auch zu den Wartungsarbeiten am Patch-Day gibt es neue Informationen.

In einigen Tagen ist es soweit: Am 27. März führt das Update 1.1.4 viele langerwartete Änderungen für Destiny 2 ein. Dabei wird kräftig an der Sandbox geschraubt – Bungie nimmt umfangreiche Anpassungen an den Hüter-Klassen und den Waffen vor und richtet die Balance komplett neu aus. Der Schmelztiegel wird im Zuge dieses Updates ebenfalls grundlegend überarbeitet.

Aber auch eine Menge weiterer Änderungen wie zum Beispiel die Strafe für vorzeitiges Aufgeben im Schmelztiegel oder einzigartige Nightfall-Belohnngen halten in diesem Rahmen Einzug ins Spiel.destiny-2-hüter-spurgewehr

Bungie setzt auf den Überraschungseffekt

Ab dem 27. März soll jeder fiese Dämmerungsstrike-Endgegner einen seltenen, mächtigen und vor allem einzigartigen Gegenstand erhalten, der optisch an ihn angelehnt ist und bei seinem Ableben mit ein wenig Glück für die Hüter droppen kann – auf jeder Schwierigkeitsstufe des Nightfalls.

In diesem Zusammenhang warf Bungie kürzlich die Frage auf, ob die Hüter eine Vorschau dieser exklusiven Dämmerungsstrike-Belohnungen wünschen oder ob man sie lieber für sich selbst entdecken möchte.

Nach dem Feedback aus den Reihen der Community hat sich Bungie nun dazu entschlossen, den Überraschungsmoment zu wahren und die Spieler die einzigartigen Nightfall-Prämien selbst entdecken zu lassen.destiny-2-hüter

Strafen für PvP-Quitter

Auch zu den Strafen für das vorzeitige Verlassen von Schmelztiegel-Matches gab Bungie neue Informationen preis.

Weil es in der kompetitiven Playlist keine Möglichkeit gibt, einem laufenden Match beizutreten, kann das vorzeitige Verlassen eines Spiels den anderen Team-Mitgliedern die Spielerfahrung gehörig vermiesen. Mit dem Update 1.1.4 wird wiederholtes frühes Aufgeben in der kompetitiven Playlist deshalb mit einer 30-minütigen Einschränkung sanktioniert.

Dabei ist es egal, aus welchen Gründen man die Matches früher beendet – ob nun aufgrund wackeliger Netzwerkeinstellungen, dank Inaktivität oder wegen des Pizzaboten an der Tür. Wer ein Match früher verlässt, muss damit rechnen, dass man temporär eingeschränkt wird.

Wenn Ihr also bei der kompetitiven Playlist mitmischt, dann stellt sicher, dass Ihr über eine solide Internet-Verbindung verfügt und ausreichend Zeit mitbringt.Destiny-2-map_the_burnout

Wartungsarbeiten und Down-Time am 27.03.2018

Zu den Wartungsarbeiten und der Down-Time der Server am Dienstag, den 27. März, gab es ebenfalls neue Informationen:

  • 18:00 Uhr – Beginn der Wartungsarbeiten, Server gehen offline. Spieler können sich nicht mehr bei Destiny 2 anmelden.
  • 19:00 Uhr – Spieler, die sich noch in einer Destiny-2-Aktivität befinden, werden zum Hauptbildschirm zurückgebracht. Das Update 1.1.4 sollte nun zum Download bereitstehen und anschließend installiert werden können.
  • 20:00 Uhr – Voraussichtliches Ende der Wartungsarbeiten.destiny-2-scharlach-hüter

Folgendes sollte nach Erscheinen des Updates 1.1.4 noch beachtet werden:

  • Die Strike-Aktivität Exodus-Absturz wird nicht als Dämmerung gefeatured, da es einen Bug gibt, der verhindert, dass Fortschritt erzielt wird, wenn man versucht, Energiespitzen zu sammeln. Ziel ist es, diesem Bug bis Update 1.2.0 den Garaus zu machen. Bis dahin wird die entsprechende einzigartige Prämie nicht verfügbar sein.
  • Das Entfernen des Radars in den kompetetiven Modi und den Prüfungen der Neun hat zur Folge, dass Perks, die Radarvorteile verschaffen, dort natürlich aussetzen. Zum Beispiel erhält ein Jäger, der den exotischen Helm Schwachkopf-Radar trägt, kein Radar, wenn er die Zielvorrichtung benutzt.

Werdet Ihr nach dem Erscheinen des Updates wieder bei Destiny 2 reinschauen? Oder gehen die Änderungen noch nicht weit genug, als dass sie Euer Interesse wecken konnten?


Auch lesenswert:
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (146)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.