Destiny 2: Rumble wird größer als jemals zuvor – PvP-Änderungen im März

Bei Destiny 2 stehen im März 2018 einige PvP-Neuerungen an. Der Rumble-Modus kehrt größer als jemals zuvor zurück und auch das Eisenbanner kriegt einige Veränderungen.

Für den 27. März ist das Update 1.1.4 geplant, das größere Änderungen am Schmelztiegel von Destiny 2 vornehmen wird. In der aktuellen „This Week at Bungie“ ging PvP-Design-Lead Derek Carroll nun näher auf diese Neuerungen ein – speziell auf die Überarbeitung und Einführung von PvP-Modi.

Rumble, Hexenkessel und Eisenbanner ab Ende März

Der Rumble-Modus war in Destiny 1 ein Jeder-gegen-Jeden-Modus, der in Destiny 2 von vielen Hütern schmerzlich vermisst wurde. Laut Bungie wird er mit Update 1.1.4 eine triumphale Rückkehr hinlegen.

Rumble wird ein Modus ohne Gnade, ohne komplizierte Mechaniken und vor allem ohne Punkte für „Assists“, so Carroll. Ihr erhaltet einen einzelnen Punkt für einen Kill, wie in den guten, alten Zeiten der Videospiele.

destiny-2-pvp-hüter

Zudem wird Rumble im Vergleich zu Destiny 1 größer: Statt sechs Hütern werden sich in Destiny 2 gleich acht Hüter im Jeder-gegen-Jeden jagen.

Der Hexenkessel-Modus bleibt der Hexenkessel, wie wir ihn aus dem Anbruch-Event kennen. Zwei Vierer-Teams treten gegeneinander an, wobei die Fähigkeiten deutlich schneller aufladen.

Größere Änderungen gibt es hingegen beim Eisenbanner.

Das neue Eisenbanner ab März 2018

Das „neue Eisenbanner“ nähert sich dem Eisenbanner aus Destiny 1 stark an. Das sagt auch Carroll: Das Eisenbanner solle sich wieder am Oldschool-Eisenbanner im Stile der Eisernen Lords orientieren.

Dazu werden mit dem Update 1.1.4 mehrere Änderungen vorgenommen:

  • Statt im 4v4 kämpft Ihr im 6v6
  • Das Match-Zeitlimit wird auf 12 Minuten gesetzt
  • Das Score-Limit beträgt 125 Punkte
  • Die Respawn-Dauer beträgt 7 Sekunden
  • Alle Kontroll-Zonen sind beim Start neutral (wenn der Modus Kontrolle ist)
  • Es dauert ein wenig länger, Kontroll-Zonen einzunehmen
  • Mehr Hüter in einer Zone beschleunigen die Eroberung (Maximum ist 3 Hüter)
  • Hüter, die an der Zonen-Eroberung beteiligt sind, erhalten mehr Super-Energie

Das Eisenbanner, speziell der Kontrolle-Modus im Eisenbanner, wird also an das 6v6 angepasst.

destiny-2-eisenbanner

Rumble, Hexenkessel und Eisenbanner werden sich in einer wöchentlichen Playlist befinden, in der die Modi durchrotieren. Sie sind also nicht ständig aktiv. Laut Bungie soll dies die Modi frisch halten.

Ein Doppel-PvP-Modus ist zurzeit in Entwicklung. Das Scharlach-Doppel kam zwar bereits gut an, jedoch möchte man den Modus etwas aufpolieren, ihn weiter verbessern und flexibler machen. Sobald dieser fertiggestellt ist, wird auch er der wöchentlichen PvP-Playlist hinzugefügt. Ein Release-Datum gibt es dafür noch nicht.

Was kommt denn sonst noch mit dem Update 1.1.4?

  • Sandbox-Änderungen an Waffen und Fähigkeiten
  • Die heroischen Strikes bekommen Modifiers
  • Das Eisenbanner wird im 6v6 gespielt (alle Änderungen siehe oben)
  • Es kommt eine wöchentliche Schmelztiegel-Playlist – inklusive Hexenkessel und Rumble
  • Die Munition und das Gameplay im Schmelztiegel werden angepasst
  • Strafen für Quitter im Schmelztiegel werden eingeführt
  • Eine Schutzmechanik kommt, dass sich die Map im PvP oder der Strike nicht wiederholen, wenn Ihr die Playlists spielt.
  • Eine Mechanik wird eingeführt, die verhindern soll, dass man häufig dasselbe Exotic hintereinander bekommt
  • Einzigartige Dämmerungsstrike-Belohnungen kommen
  • In der Companion-App kann man die Händler inspizieren

Was sagt Ihr zum Rumble-Modus und den Änderungen am Eisenbanner?

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
142 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
DerFrek

Ich selbst spiele es ja nicht. Mein Bruder hat bisher nur jeden Teil gesuchtet. Und er findet es zwar gut, ist aber relativ ernüchtert. Die Unterschiede von D1 zu D2 sind größer, da hast recht. Aber ich bin halt mal gespannt was die Leute in 1-2 Monaten sagen und was bandai namco draus macht.

Dat Tool

Laut Bungie „soll“ dies die Modi frisch halten… Soll kann durch könnte ersetzt werden denn soll ist bisher wenig.
Dat schlimme ist auf Papier klingt das immer alles nett in der Realität sind das Token! https://media.giphy.com/med

Chris Brunner

Ich sehe die Änderung im Rumble Kritisch. Bei 4 VS 4 sind manche Maps schon recht klein. Ich erlebe nicht grade selten einen Spawntrap einfach weil es keinen besseren Spawn zu diesem Zeitpunkt für mich gibt. Wie soll das dann in Rumble laufen?
Auf Maps wie Vostok ist das wiederum siche ganz gut.

Mizzbizz

Ich find das hört sich alles ziemlich gut an!

Bishop

„Eine Mechanik wird eingeführt, die verhindern soll, dass man häufig dasselbe Exotic hintereinander bekommt.“

Ich bin ja mal gespannt. Seit dem Osiris DLC droppen bei mir auch nur die Osiris Exotics, da gibt’s aber keinen Brustschutz. Jede Woche alle Meilensteine gemacht und immer der gleiche Loot der mir nix bringt weil ich nur noch Brustschutz auf 335 brauch.

Legend-Killer

es gibt einge Geist perkcombos, für die es lohnenwürde zb. stundenlang strikes zu grinden.
10% mehr EP auf titan plus
10% mehr Glimmer auf titan
als beispiel

Legend-Killer

allein die geister und mofas haben verschiedene perks..
denk mal drüber nach!!!!!!

DerFrek

Ja aber genau das ist ja der Punkt ^^ das Spiel wurde jetzt auch der breiten Masse zugänglich gemacht, durch Release auf Konsolen, welche nicht von Nintendo oder gar ein Handheld sind. Eben dafür wurden wohl viele Sachen vereinfacht… Kommt mir halt bekannt vor. Wenn es dir Spaß bereitet freu ich mich für dich. Ich selbst komme da nicht ran. Da mein kleiner Bruder aber destiny noch nie gespielt hat, haben wir uns jetzt die Collection geholt und zocken das durch (weil d2 scheiße ist ^^)

Legend-Killer

Richtig,
und es stimmt,auch in einem Artikel hier auf mein-mmo wurde beschrieben, das mit dem Grafikwechsel in Destiny 2 es nun möglich sei, schneller mit sandbox updates zu reagieren.

KingJohnny

Das die „neuen“ Modi rotieren finde ich lächerlich.
Wir brauchen dauerhaft Spielbare Sachen.
Wir wollen selbst einzuschneiden welcher Modus uns gefällt und welchen wir spielen wollen.

Die sollen 6v6 und Rumble dauerhaft zur Playlist hinzufügen.

The hocitR

Zur Zeit sind die Spielerzahlen dafür schlicht und einfach zu niedrig & das wird Bungie genau so sehen. Ich kann mir vorstellen wenn die Spielerzahlen nochmals deutlich steigen sollten ( vielleicht zur ersten großen Erweiterung, wir werden sehen…) dass der ein oder andere Modus dann dauerhaft in die Playlist kommt.

KingJohnny

Ja aber denkt mal zurück an Halo.
Da waren permanent mindestens 10 verschiedene Modi zur Auswahl.
Und es stand sogar direkt daneben, wie viele Spieler gerade in dieser Aktivität sind und woher sie kommen.

DerFrek

Da kommen aber auch schon die ersten Stimmen, dass es nicht mehr so gut ist wie die alten Spiele und Content fehlt…

Andreas Imanbaew

Ich verstehe nicht, warum destiny 2 sich langsam zu destiny 1 entwickelt.
Destiny 2 ist ein eigenständiges spiel mit eigenen Mechaniken.
Wem die Mechaniken nicht gefallen, soll weiter destiny 1 spielen.
Ständig heulen die fan boys rum, dass es nicht wie d1 ist. Natürlich ist es das nicht, es ist auch d2.

Diablo 3 ist such nicht diablo 2. als Entwickler muss man die harte schiene fahren.

Natürlich ist destiny 2 kein perfektes spiel und nach den großen Ankündigungen hat es keine einzige erwartung erfüllt. Das ist aber kein grund das spiel dem Vorgänger anzupassen. Entwickelt doch was neues und stopft es voll.

Mittlerweile ist d2 fast wie d1 nur mit hübscherer Grafik. Da hätten die auch nur ein neues add on bringen können für d1 mit komplett neuen mechaniken und dann wären wir genauso weit. Ein grindlastiges nerviges shooter mmo spiel.
Blizzard hat es auch mit den add ons so gemacht. Mit jedem add on wird das spiel einmal auf den kopf gestellt.

Hätten die auch bei d1 gemacht. Mehr lvl, mehr licht lvl, mehr raid, anderes progresssystem und bla bla bla. Da hätte es d2 absolut nicht gebraucht.

Sascha Seichter

I disagree completely ????

Axl

Ja, da stimme ich dir zu: D2 hätte es absolut nicht gebraucht!

Es ist ja auch so, dass die Lage ganz anders wäre, wenn Bungie bei D2 der Community was angeboten hätte. Aktuell ist D2 ein halbgarer D1 0,5 Aufguss mit besserer Grafik.

Destiny 2 hat ja offensichtlich nicht einmal den Anschein „perfekt“ sein zu wollen. Es wirkt an 75% des Spiels weniger als halbfertig und nicht zu ende gedacht.

Nachfolger/Fortsetzungen sollten wenigstens auf den Stand des Vorgängers sein!

Andreas Imanbaew

Perfektion verlange ich gar nicht, aber wenn der entwickler einen dickeren dödel für die fan hintern verspricht, dann sollen die mal die eier auf den tisch packen.
Ich war binnen 2-3 wochen auf level 305. es war nicht anstrengend. Die items flogen nur so zu. Danach gabs kaum zu tun. In d1 war es für mich persönlich eine lange reise zu lichtlevel 400 und es war ein tolles gefühl das letzte gearstück zu bekommen. Ich habe jede erdenkliche Aktivität ausgereizt, um an das letzte gear zu kommen, um 400 zu hitten. Bei d2 reicht es piblic events zu machen.
Das sind keine eier. Das sind schrumpfklöten.

Hier hätte man die formel von d1 ausbauen können.

Und nur wegen einer Story, die sowieso scheiße war, war d2 definitv nicht nötig

KingK

Du kannst doch nicht einfach dein Profilbild ändern :O

Camo-Just-Do-It

„Ich verstehe nicht, warum Destiny 2 sich langsam zu Destiny 1 entwickelt“ –

Ganz einfach: Weil Destiny 1 geil war und Destiny 2 eben nicht.

Destiny 2 ist mit dem Versuch, eigenständig zu sein, gescheitert. Destiny 1 war erfolgreich, weil es einzigartig war – das Setting, das Waffenhandling, das Movement, die Raids… Ich will nicht sagen, dass Destiny 1 perfekt war – ganz und gar nicht. Aber ich finde, die ganzen Fehlentscheidungen, die neuen Meta-Bildungen, das Nerfen und Buffen usw., waren genau das was Destiny so einzigartig und irgendwo.. Liebenswert gemacht hat. Ob einem die aktuelle Meta gefiel oder nicht, man hatte trotzdem immer wieder den Drang, die Konsole einzuschalten. Und seinen Spaß.

Destiny 2 ist einfach nur.. ein Spiel. Ein gewöhnlicher Shooter.

Die ganzen Ecken und Kanten, das Auf- und Ab aus Destiny 1, fehlt einfach vollkommen. Es ist ein langweiliger Einheitsbrei, PVP ist nicht aufregend, die Waffen sind nicht aufregend, die Grafik ist schön.. aber alles drum herum nicht aufregend. Während bei Destiny jeder Freitag Abend Osiris, jeder Dienstag Abend Nightfall, jedes Eisenbanner Pflicht-Programm war, spiele ich Destiny 2 am Freitag nur und ausschließlich aufgrund meiner Kontakte, die ich mit Destiny 1 aufgebaut habe; nicht aber des Spieles wegen.

Destiny 2 ist kein schlechtes Spiel – für jeden, der für 60€ ein Spiel erwartet, welches einen vielleicht 50 – 100 Stunden unterhält, und der hin und wieder ohne großartige Aufregung ins PVP reinschnuppern möchte, für den ist Destiny 2 sicherlich sein Geld wert.

Aber für Leute wie uns, die D1 Core-Spieler, die die Suros-, Vex-, TLW-, Dorn-, Doktrin-, Drachen-, Mathador-, und schließlich NLB Meta mitgemacht haben, die Atheon Crota und Oryx dutzende Male zu Fall gebracht haben, die am Wochende in Osiris gelacht und geflucht haben, im Eisenbanner trotz gelagge im 6er-Squad den Spaß Ihres Lebens hatten – für die ist Destiny 2 nichts weiter als ein normales Spiel, ohne Charakter, ohne Person. Lediglich der Name erinnert an das, was dieses Spiel mal für uns bedeutet hat.

Andreas Imanbaew

Thank you sir!

Legend-Killer

ich bin zwar auch ein Destiny Core Gamer, jedoch Liebe ich Destiny2 ..
aber ich glaub der wahre Grund, warum ihr D2 hasst
is das eure Freundschaften und Clans zerbrachen.

ich kam 2014 als solospieler zu Destiny und mich störte das nicht, das ich vieles wie Raid erst später spielen konnte.
man kann auch allein spass haben.

Gh1

Wirklich?
Achso deshalb.

@Camo-just-do-it
Schließe mich vollinhaltlich deiner Meinung an.

Destiny 1 = Supermodel
Destiny 2 = Alice Schwarzer

Legend-Killer

zerbrochene Clans / Freundschaften und weil der Loot im
ingame-shop gammelt,statt verteilt auf den aktivitäten.!

die pvp änderungen sind geschmacksache und D2 exclusive????

Rensenmann

d2 macht einfach um längen nicht soviel spass wie destiny es gemacht hat. mag auf dich nicht zutreffen aber denke auf 90% der d1 community schon…

KingK

Womit kann man in D2 (allein) Spaß haben? Mit dem Anhäufen von Token durch aufregende public events?

Legend-Killer

Ja zumbeispiel..
mein Ziel war maxlevel, gelang mir solo.!!
manchmal geb ich 100.000 Glimmer aus für Mods und farme dann Glimmer, Token etc bei Events in Strikes oder im Schmelztiegel.

oder stundenlang pvp Training gegen Amis Nachts um besser zu werden.

KingK

Schön, dass du dich so dafür begeistern kannst. Geht den meisten hier -inklusive mir- eben anders.

Manuel

Voll ins Schwarze????

Legend-Killer

und nun nimm diesen text und du hast die antwort aller fragen,warum Destiny 2 so wurde.

seit d1 und trails wurde pvp populär, vorher hat das pvp kaum wenn interesiert. nur uns hardcore pvpler..
Raids Trails führten gruppenrudel ein, es entstanden clans . . dank des raid quatsch verzichtete man auf matchmaking bei den trails. erst deswegen vebündeten sich die besten pvpler zu 3er teams.. genauso Raidteams…der beginn von friendgame entstand.. bekommt das in euren schädel rein..

D1 und die Com machte D2 zu dem was es heute ist

MKG

demnach, hat Bungie D2 so entwickelt wie in deiner Theorie beschrieben, um sich jetzt die ganzen shitstroms anhören zu müssen… und das alles freiwillig???

so ein quatsch…genau wie deine Aussage dass Vanilla/D1 1zu1 D2 ist
was ist los mit dir??? 😀

Legend-Killer

euer shitstorm, wird euch folgendes bringen..
ihr schreit bungie gib uns 6vs6 zurück in den Schmelztiegel..
ihr bekommst es 1:1 zurück incl. Lag

Worüber mekert ihr wohl als nächtes!!!

Rensenmann

Er hat so recht aber es passt dir wieder nicht und schon musst du es nieder machen. Bei ihm merke ich direkt, er ist seelen verwandt hat d1 genauso geliebt und sogar gelebt wie ich. Er spricht mir aus dem herzen. Also sind wir schonmal 2 und noch die andern 8 die es gelikt haben die es genauso sehen. Aber ja nur weil du es anderes siehst muss es anders sein….

Rensenmann

Du sprichst mir so sehr aus dem herzen….

Legend-Killer

Wenn die Community,wirklich Eier in der Hose gehabt hätte,
hätten sich stark gemacht um den Sonnensänger wiederzuholen..
den Blink beim Arcus Jäger oder um die längendären Exo wie Eisbrecher.. gekopelt nur ans PvE.

Sinnlose sachen werden kitisiert und stumpf alles nachgeplappert.

Rensenmann

Das Ding ist an deiner Community. Das die Spieler die das Spiel gut fanden garnicht mimimi gemacht haben aber wegen so Leuten wie dir die warscheinlich nur geheult haben damals ist so ein murks bei rum gekommen. Du wirst nie verstehen was uns an d1 gefesselt hat. Ist nicht schlimm aber du brauchst uNS nicht ein Spiel gut reden was absolut nichts mehr bis auf das aussehen und den Namen unseres geliebt Destiny’s zu tun hat. Ich gebe dir recht wer destiny nicht kennt für den kann d2 das beste Spiel der welt sein. Für alle anderen so wie mich ist es aber eine Riesen enttäuschung. Glaub mir wenn mir das Spiel gefallen würde und den anderen auch dann hatte d 2 jetzt nicht weniger spieler als d1 an ihren letzten tagen bevor es ersetzt wurde nach 3 Jahren! Wie alt ist destiny2 jetzt? 5 Monate? Aber gut wie gesagt wer d1 nicht gespielt hat und es gemocht hat kann hier eigentlich garnicht mit reden weil er keinen Plan hat was wir meinen…

KHK

Ich kann dir nur zustimmen. Du hast es perfekt beschrieben.

KingJohnny

„Mittlerweile ist D2 fast wie D1…“

Nicht mal ansatzweise. D2 ist anders und hat sich seit Release kaum verändert.
Das meiste was bisher kam ist völlig neu, wie z. B. die Änderungen an der Dämmerung.

Tidal99

wäre ja auch besser gewesen, hätten die einfach grosse erweiterungen (mit bissel mehr story) für D 1 rausgehauen… D2 hat einfach den beschissensten pvp modus, den ich wohl je erleben durfte, und trotz dlc’s hab ich das spiel nicht mehr angefasst. das gab’s selten bei nem spiel. aber immerhin hat bungie gezeigt, wie man ne karre an die wand fährt, dann nachträglich die sitzpolster aufschlitzt und zuguter letzt ne ladung c4 platziert… ^^

Legend-Killer

Vor Jahren gab es hier auf mein-mmo zu Destiny 1 ein Artkel..

in dem stand, wenn ein programmierer inGame auf der Map des Planten Erde zb. etwas verändern wolte,wie eine Kiste an einen anderen Ort der Map verlegen.! So dauerte das laden dieser Map 8 std!!!!!
Grund: Die Grafik von Destiny.

was bis heute erklärt,warum es dauert und ständig warten!!

Chriz Zle

Das Movement, bzw. das Angriffssystem, war einer der Punkte weswegen ich nach 8 Stunden keinen Bock mehr hatte.
Man visiert schon einen Gegner an und trotzdem gehen die Schläge dann zu 80% daneben.
Das hat mich so tierisch genervt, vor allem da ja grad die schweren Waffen auch einfach ewig brauchen bis man wieder reaktionsfähig ist ^^

Axl

Ich bin solo bis zum Endboss gekommen, dann verließ mich irgendwie die Lust…

ich fühle mit dir! ^^

Bekir San

Ne ist klar. Da spielten auf jeden Fall andere Faktoren eine Rolle

Axl

Grundsätzlich begrüße ich die Änderungen, so wie sie angekündigt wurden. Zumindest bewegt sich was…

Allerdings frage ich mich hierbei wieder: Warum kommt das 6v6 nur für IB? Wieder nur für ein kurzes, zeitlich befristetes Event. Warum? Wenn man die Maps schon dementsprechend für 6v6 freigibt, bzw. umbaut, warum dann nicht für alle PvP-Sachen?

Bezieht sich die Gameplay-Änderung denn auch auf das Movement und die TTK im PvP? Wenn nicht, dann ist das weiterhin Rentner-Preisschießen, nur dann halt mit 6v6 statt 4v4…

Vanasam

Rentner-Preisschießen… nicht schlecht 😀 Obwohl du dich wundern würdest, ich denke manche Rentner treffen besser als manch einer von uns (Schützenvereine und so) 😀

Axl

Das glaube ich gerne, wenn ich sehe in welcher Geschwindigkeit bei uns im Park die Rentner walken oder joggen, dann ist es eigentlich auch schon ne Beleidigung für unsere Rentner wenn man das Movement unserer Hüter damit vergleicht ^^

Legend-Killer

6 vs 6 warum nur im Eisenbanner?
ich vermute weil es dann dieses Event wieder aufwertet.
der loot allein macht das Eisenbanner nicht einzigartig .. im 6vs6 schon.. clever!

Legend-Killer

im Herbst habt ihr dann alle was ihr wolltet. Destiny 1 2.0 ..
8 Leute im Rumble , is richtig nice !! und der alte Eisenbanner Modus is für pvpler auch wieder ein Stück in die richtige richtung.

Jetzt noch Matchmaking in Prüfungender Neun und Destiny 2 wäre perfect..
mich juckt der Pve content nicht.. den könnte man restlos entfernen.

Malgucken

Siehst du und mich juckt pvp nicht und könnte man löschen ????
Habe es nur für Meilensteine und Quest gezockt.
So hat jeder seins ????

Torchwood2000

Och Leute wartet doch erstmal ab, bevor ihr schon wieder nur meckert. Ich bin ja auch mittlerweile nicht mehr begeistert von der Gesamtsituation, aber wenn ich die Kommentare hier lese kann ich nur noch den Kopf schütteln. Bungie ist ja stets bemüht was zu verbessern, also wartet doch wenigstens bis die Dinge live sind, bevor ihr alles schlecht macht. Vielleicht ist ja auch etwas dabei dabei, was nicht soooo schlecht ist! *ok, ich glaube auch nicht so recht dran, aber gebe ihnen immerhin eine Chance*

Destiny Man

„stets bemüht“ -> damit hast du das Urteil selbst gesprochen ^^

Scofield

Ich glaube D2 zocke ich erst wieder wenn das (leider) schon bezahlte 2. dlc erscheint.

Malgucken

Ok, ist es mit skyrim vergleichbar?

Psycheater

WAAAAAS?!? 8 Leute?!? Das ist ja uuuuuunglaublich ????????????????????

Bienenvogel

Ich glaube entweder können, dürfen oder wollen sie das nicht. ???? Was schade ist. Ich hab es ja letztens schonmal geschrieben, mir wäre es lieb wenn wir mal einen grundlegenden Einblick in die Abläufe bekommen. So wie ne Galileo Tour durch ne Konservenfabrik z.b. Und sie sollten fortan dieses ewige Anteasern lassen. Wenn einfach mal ein fettes Update unangekündigt und als Überraschung kommen würde gäbe das sicher mehr positive Resonanz. Rockstar oder Bethesda machen das ja meistens so und es hat Erfolg. Mit dem Aufbauschen von kleinsten Updates tut sich Bungie keinen Gefallen.

Chriz Zle

Cosmo ist so Fly so Fly war noch niemand ^^
Mich nerven auch diese Beweihräucherungen und das alles super cool wird dies das……..bisher waren alle „mega krassen“ Ideen doch alles andere als Mega Krass.
Allein Luke Smith seine Idee von damals wie man die Waffen etc. noch interessanter machen kann. Wenn er damit Meisterwerke meinte, dann gute Nacht XD

Ich finde auch das PR Gelaber grad das ist was Bungie am wenigsten raus hauen sollte.
Eher sollten sie jetzt Fakten, Fakten und nochmals Fakten raushauen!

m4st3rchi3f

Cozmo, mit Z bitte.
Da wird er bitterböse. ;-P

Chriz Zle

Tja bungie style, ich hab ihn erhört aber es falsch umgesetzt

m4st3rchi3f

xD

v AmNesiA v

Toll, neue Modi im gleichen vermurksten PvP Umfeld.
So lange zumindest die TTK, die Bewegungsgeschwindigkeit und die Abklingzeiten nicht optimiert werden, bekommt mich da nix rein.
Gestern nach 4 Wochen mal wieder D2 eingeschmissen. In den Turm geflogen, vier seltsame Embleme aus der Post geholt, dann 5 Minuten rumgestanden und überlegt, was ich machen soll. Habs dann direkt wieder ausgemacht…. https://uploads.disquscdn.c

Bienenvogel

Das ist verständlich. Aber das ist halt PR Gelaber. Ich wette der muss das so schreiben, weil es cool und fancy klingt. ????

So gießt es nur Öl ins Feuer und man denkt das die den Schuss immmernoch nicht gehört haben.

Rensenmann

Hört sich gut an erstmal aber ist leider auch nur ein tropfen auf den heissen Stein. Solange der grind und Farm Faktor nicht vorhanden ist wozu einloggen? Sicher kann man mal pvp spielen aber wozu wenn sich einfach nicht lohnt zu spielen weil man keine Ziele hat und wenn doch, dann hat man diese auch nach 2 std erreicht. Destiny macht mich traurig, Hauptsache causal …

Bekir San

Ja was hast du denn bei d1 gefarmt oder gegrindet ich glaube das du der letzte bist der über farm oder pve meckern sollte

KingK

Oha, Ehekrise?

Legend-Killer

Destiny 1 war ein Zeitfresser..
zu zeiten von Destiny1 Eisenbanner, was hab ich Nachts nach der Arbeit gesuchtet stundenlang nur damit endlich der perfekte Handschuh oder Helm droopt und
danch Konsole aus übermüdet zu Arbeit und 12std gearbeitet.
ne lass mal, Destiny 1 war ein stures Biest was Loot angeht.
schlimmer als jede Frau!

Rensenmann

ein gesundes mittelmass könnte man ja vertretten aber von so einen schönen loot und grind spiel zu einen 0815 loot spiel ist irgndiwe mmn nicht gut

Legend-Killer

klar habt ihre recht, der Loot aus Tess shop MUSS ins Spiel zurück.
jeder weiss das dass der sclhimmste Fehler für D2 war..
dann wärt auch ihr glücklich und hätten euren grind factor…

Bienenvogel

In dem Patch interessieren mich eigentlich nur die Sandbox und die Strike-Modi. Ist halt eher ein PVP Patch.

Aber: Warum gibts eigentlich nur für die Dämmerung exklusiven Strike-Loot? Oder gibts dann nochmal extra für die Playlist welchen? Ich glaubs eher nicht ????

Malgucken

Ist es echt so gut?
Trau mich noch nicht so wirklich daran.

Malgucken

Genau so sehe ich das auch, also wieder keinen Grund für mich D2 zu zocken. Also weiter D1 ????
Danke ????

Bienenvogel

Du hast ja mit allem Recht. Es muss eigentlich schneller gehen. Nur – was hilft es wenn wir uns ständig drüber aufregen? Es geht nicht schneller nur weil ich es hier fordere. Soll nicht heißen das sich niemand aufregen darf, aber ich versuche es locker zu sehen, mir nicht die Laune verderben zu lassen und mich mit etwas anderem zu befassen. Das ist wie sich über das Wetter aufregen oder warum das Paket auf das man wartet, noch nicht da ist. Macht jeder, aber ändern tut es ja nix.

Das ist übrigens nicht direkt an dich persönlich gerichtet, eher allgemein. Ich antworte nir hier weil du es gerade so schön erwähnt hast. ????

Destiny ist halt im Moment in einer Art Koma. Wir können nur abwarten was passiert. Wacgt es auf oder stellt irgendwann jemand die Maschinen ab?

Wie gesagt, du hast trotzdem Recht.

KingFritz

Ich warte das Update ab, zocke dann und erst dann gibt’s Zuckerbrot oder Peitsche.

HansWurschd

Bin 15 oder so. Hab gestern das Hooverboard bekommen und freu mir nen Ast mit dem Ding über die Map zu flitzen. 🙂

PhantomPain74 MZR

Naja. Immerhin machen sie irgendwas. Es haut wohl niemanden aus dem Socken, aber zu mindest sollte wir es erst ausprobieren, bevor wir die Mistgabel und Fackeln rausholen.
Habt ein schönen Tag, und ärgert euch nicht zu sehr. Peace out.

HansWurschd

Hast du vollkommen recht, ich schreib das Update auch nicht direkt aus Prinzip ab, jedoch bin ich sehr skeptisch.

Bis heute gab es keine konkreten Aussagen bezgl. den Änderungen am Gameplay, außer die paar Werte zum Movement. Zur TTK etc. wurde bisher kein Wort verloren. Mit den Angaben zum Movement konnte ich persönlich auch nicht sonderlich viel anfangen.

Meine Angst ist, dass tatsächlich nur das Movement gebufft wird, die TTK jedoch bleibt. Das würde in einer Katastrophe enden. Bestenfalls noch mit nem Buff dass die Powermuni in Zukunft noch häufiger erscheint.

Wenn der Tag kommt, an welchem bei TWAB konkret über die TTK/Sandbox geredet wird, bin ich der erste der (eventuell oder hoffentlich :D) hier einen positiven Kommentar abgeben wird.

PhantomPain74 MZR

Sehe ich auch so. Auch wenn ich Versuche optimistisch zu bleiben, kann ich es mir gut vorstellen , daß in 6v6 die Probleme eher zunehmen als abnehmen. Hoffen wir das Beste, und erwarten das Schlimmste????

Legend-Killer

6 vs 6 , hat keine Probleme.
Die meisten Spieler sind einfach zu dumm,grad bei Kontrolle..
statt zonen einzunehmen jagen Spieler Spieler hinterher.!

ich würd ja auch gern Kills machen,aber ein trottel muss ja am ende die Zonen einehmen.
anstatt man 2 zonen hält und verteidigt..nein man muss 3 zonen haben,was am ende bullshit is..
aber pvp is trotzdem ganz nice!

PhantomPain74 MZR

???????????????? die Welt ist voller Individualisten.

WooTheHoo

Ich seh´s auch schon kommen: Mit gebufftem Movement kann der Gegner dann noch öfter um´s Eck verschwinden, bevor er down geht. ^^ Ich möchte aber trotzdem positiv Richtung Zukunft schauen und zuversichtlich sein, dass Bungie das Spiel – und vor allem das PvP für die Contentflauten – in gute Bahnen rückt. Schauen wir mal. Momentan ist´s einfach ergärlich, wie oft einem die Leute im 1v1 durch die Finger schlüpfen.

Bekir San

Ttk darum geht es mir nämlich auch

A Guest

Destiny spieler habn die „neuen“ Sachen schon vor 3 Jahren ausprobiert.

Man kann also durchaus gleich mit den Mistgabeln weitermachen

PhantomPain74 MZR

???????????????? das könnte man. Ich hab meins immer neben mir.

HansWurschd

MHW ist gar nichts für mich. Liegt aber nicht am Spiel, sondern am Genre. An so etwas hab ich keinen Spaß.

Dagegen bin ich momentan erschreckend im PVE von Fortnite kleben geblieben. Das ist deutlich komplexer als man vielleicht meint und hat ebenfalls Grind ohne Ende. Bin jedoch noch ziemlich am Anfang, zum Endgame hin soll es anscheinend stark nachlassen. Aber ich hab Spaß und bin eigtl. sowieso eher PVP orientiert, also für mich alles richtig gemacht. 🙂

Alexhunter

Tja wir Destiny Spieler vertreiben uns alle in irgendwelchen anderen Games die Zeit. Viele sind bei MHW, Fortnite oder Warframe unterwegs und ich z.B. bei The Division. Was man hier an Build-Möglichkeiten hat mit unterschiedlichen Sets, Mods, Exotics und Talenten ist ein Traum, da ist D2 ein Kinderspiel dagegen.

MHW ist absolut nicht meins. Fortnite hab ich schon oft überlegt, aber Battle Royal finde ich auf Dauer nicht so toll und motivierend. Zu PvE bei Fortnite kann ich leider nichts sagen.

HansWurschd

Zu Divsion hab ich mir den ein oder anderen Stream angesehen, hat mir aber dann doch nicht so gefallen. Ich bin zum einen kein Fan von 3rd Person (aber spiele Fortnite^^) und zum anderen war das Setting nicht so meins.

Jedenfalls bin ich bei Fortnite kleben geblieben. Als ehemaliger Battle Royal Hasser hab ich nach viel Frustration enormen Spaß daran gefunden und den habe ich nun sogar im PVE. Von mir klare Empfehlung.

Großteil meiner Destiny Boys sind auch bei Warframe unterwegs. Sagt mir nicht ganz zu wegen 3rd Person und ich bin nicht gewillt dazu nochmal in ein Spiel so viel Energie und Grind zu stecken, wie es einst bei Destiny war. Die, die es spielen, sind jedoch sehr sehr glücklich damit!

Alexhunter

1rd Person ist mir zwar auch lieber, aber ich hab kein Problem mit 3rd Person. Das Setting bei The Division ist eins der besten (für mich) was ich in Videospielen überhaupt kenne. New York als Stadt in der Welt der Apokalypse mit sehr viel Detailreichtum und die Hintergrundgeschichte die allgegenwärtig ist, ist große Klasse.

Bei Warframe geht’s mir genau so wie dir. Hab einfach keine Motivation mich wieder in ein Grind-Spiel so lange einzufuchsen.

Fortnite werde ich vermutlich wohl doch noch anschauen…Mal sehen. Mein Sohn zockt es schon länger und ist ganz angetan (hat auch Battle Pass).

LordNekkro

Wenn dann will ich immer Rumble.

Also doch nur wieder Mist.

SRBRY

Grundsätzlich gebe ich dir vollkommen Recht. Es ist ein Multimillionen Dollar Projekt, was funktionieren muss. Punkt.

Da dies aber nicht funktioniert hat, und ich glaube Destiny merkts an den Spielerzahlen – kommt die Mühle so langsam ins drehen. Ich glaube & hoffe es geht in die richtige Richtung.

Wie gesagt, bin komplett Deiner Meinung – aber unter jedem Destiny 2 Post alles schlecht zu reden, kann auch nicht die Lösung sein. 🙂

Manuel

Das letzte Update wurde ja zunächst positiv gesehen. Bis dann herauskam, dass die Modifier in der normalen Dämmerung entfernt wurden und die Karten nur für DLC-Besitzer droppen.
Bungie versaut es sich halt immer wieder selbst und provoziert dadurch die negative Stimmung.

HansWurschd

🙂

Die Änderungen an der Dämmerung haben mich absolut nicht dazu motiviert D2 anzuschmeißen und ganz abgesehen davon finde ich den Strike und alles was irgendwie mit dem Immerforst zusammen hängt eh schrecklich. Schön ist auch in TWAB zu lesen, dass die Modifikatoren natürlich absichtlich und mit gutem Grund entfernt wurden. 😉

Egal, für Samstag mit ein paar Leuten für D1 verabredet. Wird geil!

Tod durch Missgeschick

Diesen „guten“ Grund würden wir gerne erfahren ^^ Wieder schönfärberei für den nächsten Blödsinn!

HansWurschd

Den guten Grund kann ich dir sagen! 😀

„Dev-Team: Der Grund für die Entfernung der Basismodifikatoren aus der Dämmerung ist, dass wir den Schwerpunkt in dieser Veröffentlichung auf den Kampf legen wollen und die Community darüber entscheiden lassen wollen, welche Meta für einen Highscore-Dämmerungs-Run am besten funktioniert. Wir können die Modifikatoren definitiv in der Zukunft wieder aufgreifen – sie sind nicht tot und begraben. Wir sind offen für Spieler-Feedback.“

Bungie eben, ich lass das einfach mal unkommentiert.

Tod durch Missgeschick

Kam dieses Statement NACH oder VOR den ersten Beschwerden? ^^

HansWurschd

Ist Bestandteil von TWAB. Also quasi nach den Beschwerden. ^^

Falls du es nicht kennen solltest, This week at Bungie. Wird jeden Donnerstag Nacht (unserer Zeit) auf der Bungie HP veröffentlicht.

Tod durch Missgeschick

Aaaach TWAB…. Ja wenn man die Abkürzung kennt machts gleich mehr Sinn ^^ Stand am Schlauch 😀 Ab und zu les ichs. Aber Danke für die Info…. und… Ich ahnte schon das die ominöse Erklärung erst den Beschwerden folgte 😉

Malgucken

Genau, Raid ausgemacht in D1 ????

HansWurschd

In unserem Fall zwar PVP-Privats, aber so nen Raid würde mir auch schmecken.

Immer wieder ne Gaudi wenn man sich selbst gewisse Spielmodis vorgibt, als Beispiel NLB only.

dh

Solange sich die ttk nicht ändert, bleibt PvP für mich unangetastet

HansWurschd

Die können noch so viel an der TTK ändern, so lange das Movement nicht um mind. 50% gebufft wird bringt mich selbst eine kurze TTK nicht zurück in den Tiegel.

HansWurschd

Ich lese ja immer noch jede Nacht, oder eben jeden Morgen, TWAB mit voller Anspannung. Weshalb weiß ich ehrlich gesagt selbst nicht so ganz. Aber auch das lässt nach.. Mittlerweile bin ich sogar schon an einem Punkt an welchem mich das lesen wütend macht!

Zitat: „Derek: Das PvP-Team hat in den letzten paar Wochen ordentlich reingehauen und möglichst viel Großartiges in Update 1.1.4 gepackt. Unser geliebtes Test-Team steht uns in den Laboren zur Seite, während wir den Inhalt auf die Probe stellen.“

Großartig!
Ok, cool.. Was danach kommt ist viel blabla und ein paar veränderte Zahlen. Großartig!

Naja genug Salz verstreut.

Danke für den Artikel Tom und ein schönes, erholsames Wochenende.

Manuel

Ja, ich würde mir wünschen die würden endlich mal ehrlicher mit der ganzen Situation umgehen und aufhören uns so einen Stuss aufzutischen.

SRBRY

Auch ich habe Destiny 2 bereits im November den Rücken zugekehrt. Mir ging das alles tierisch auf die Nerven. Nur Enttäuschungen.

Jede News hier so auseinanderzunehmen ist jedoch m.E. auch nicht der richtige Weg. Ich finde Destiny 2 ist auf einem guten (aber langsamen) Weg. Neuerungen wie „Strafen für Quitter im Schmelztiegel werden eingeführt“ sind ein großer Schritt für Destiny. Auch ein Weg zum 6vs6 ist der richtige (punktuell). Dann bekommen heroische Strikes wieder Modifiers. Auch wenn es „dumm“ war dieses zu entfernen, merkt man doch, dass Bungie nun versucht direkt auf Feedback einzugehen. Und schneller geht es nunmal nicht.

Also ich muss mal ’ne Lanze für Destiny brechen. Bin guter Dinge, dass wir 2018 mit einem vernünftigen Destiny 2 beenden :).

SD

Bekomme schon seit Wochen mit dem Titan aus den wöchentlichen Meilensteinen IMMER nur dieselben Exotics, entweder Kephris Horn oder Typ 44 im Abseits. Mit dem Jäger und Warlock dasselbe nur das es andere zwei Exotics sind. Wem geht es noch so?

Chriz Zle

Jepp, kann ich ein Lied von singen. Naja ist aber auch egal aus was ich dann Bruchstücke bekomme ^^

SD

Problem ist nur sobald mit Season drei neue Exotics kommen, schwindet die Chance aus den Meilensteinen an die neuen Exotics zu kommen. Da man ja theoretisch immer noch dieselben wie bisher bekommt…

Chriz Zle

*Hust* Fated Engram *Hust*

SD

Das mag ja sein. Aber wenn dieses Problem mehrere Spieler haben, dann kann es sich hierbei nur um einen Bug handeln. Frage mich wieso das hier noch niemandem aufgefallen ist. Sonst wird doch auch bei jedem Furz rumgeschrien…

PhantomPain74 MZR

War es auch nicht verbugt?

Chriz Zle

Also bei mir kam immer nur neuer Kram raus, aber ich meine das war mal verbuggt…..oder ist es noch?!

PhantomPain74 MZR

Keine Ahnung Bro, war seit 6-8 Wochen nicht bei Meister Xur.

Chriz Zle

Welch Zufall, ich auch nicht XD

Tercius

Nein, bist nicht der einzige. Habe das selbe Problem, ebenso wie einige aus meinem Clan. Das motiviert ungemein die Weeklys zu machen -_-

DerFrek

Habe Monate auf die Wardcliff-Spule gewartet. Habe sie jetzt endlich bekommen. Und zwar ganze 5 mal innnerhalb einer Woche ^^

PhantomPain74 MZR

Es ist so schlimm , dass ich es mittlerweile lustig finde ????????????????????????????????

SD

Clanmate und ich raten auch immer wer welches Exotic bekommt. Ist ja eine 50:50 Chance. 😀

Axl

Meine Chars haben in der letzten Zeit immer nur diese Äonenseele bekommen, egal für was ich ein gelbes Engramm bekommen habe, nur diese Handschuhe… 🙁

Chriz Zle

Nein Eisenbanner bleibt ein Event, momentan wird Hexenkessel und Rumble dann spielbar sein. Später kommt noch 2vs2.

Chriz Zle

Geht mir genauso, immer dieses dumme „Apple-Awesome“ Gelaber aber blos nix konkretes sagen!
Alles ist nur noch Awesome und Super Cool, bis man dann Fakten 2 Tage vor Release bekommt und man am liebsten im Boden versinken will weil es eben nicht Awesome ist.

KingJohnny

„We hear you“

Manuel

Das hört sich nach Verbesserungen des aktuellen Standards an. Gespannt darf man auf die Sandbox Änderungen sein. Diese werden entscheiden ob es sich besser anfühlt. Ändert sich die TTK? Ändert sich das Movement?

Die wöchentliche Rotation, und den Grund dafür, kann ich aber nicht nachvollziehen. Es werden dringend neue Modi benötigt! Wenn ich Kontrolle mit 6vs6 oder Rumble spielen will, muss ich Wochen warten.
Eine wirklich sehr dumme Entscheidung! Der Grund dafür ist wohl eher, dass nicht mehr genug Spieler online sind und das Matchmaking dann länger dauert. Ich hätte mich mit längeren Wartezeiten abgefunden, wenn ich dafür den Modus meiner Wahl spielen könnte.

Die Erfahrungen der letzten Monate zeigt, dass es in den Updates auch immer unangekündigte Änderungen gibt. Daher kann ein abschließendes Urteil erst danach getroffen werden. Ich hoffe einfach, dass die es nicht, schon wieder, versauen.

DerFrek

Also im Januar haben sie zumindest angekündigt, dass Movement und Fähigkeiten „drastisch“ schneller werden. Die TTK geht vielleicht mit dem Damagebuff einher.. aber das ist eine optimistische Mutmaßung.
Nach dem 27.03. wissen wir mehr… Es kommt ja langsam näher..

Manuel

So optimistich ist das gar nicht???? Ist gut möglich, dass die Sandbox Änderungen Einfluss auf die TTK haben werden. Wichtig ist, wie groß der Einfluss sein wird.

DerFrek

Ich beziehe mich ja gerade auf die Kommentare die z.B. weiter oben zu finden sind. Am 01.02. wurde im TWAB ja relativ offen kommuniziert, dass ein „Go Fast“ Update kommt und woran genau sie da schrauben… bis auf die TTK, dazu kam nix definitives im Wortlaut. Trotzdem schreit hier jeder nach besserem Movement, Fähigkeiten und TTK, obwohl klar ist/war das vor März nichts passiert. Vor allem Aussagen wie „die ignorieren das/machen da eh nichts“ entziehen sich da dann immer meinem Verständnis. Ich habe mir daher angewöhnt mich immer vorsichtig optimistisch auszudrücken.

Spere Aude

„drastisch“ bedeutet bei Bungie 0,04%, die aber „mega viel ausmachen, glaubt uns“

DerFrek

Daher die Anführungszeichen 😉

Chriz Zle

Hier mal mein Eindruck dazu:

6vs6 ist schön und gut wenn es zurück kommt, ABER die TTK wird lediglich dafür sorgen das dann 6 Leute im Rudel laufen anstatt 4. Ebenso wird es bei Kontrolle dann so sein das 3er Teams auf die Platten aufpassen anstatt 2er Teams. Auch hier wird man dann wohl noch schneller gekillt bzw. wird man noch schneller den Gegner nieder strecken.

Alle Kontrollzonen werden wieder neutral sein, wieder ein Schritt zurück zu Destiny 1 der für mich aber weder gut noch schlecht ist. In D1 ist meist einer zurück geblieben und hat die Start Platte eingenommen während die anderen 5 direkt zur Mitte gestürmt sind.
Ich mochte aber auch das D2 System von Kontrolle. Von daher mal schauen wie es sich bei der jetzigen TTK spielen wird.

Mehr Hüter auf einer Platte beschleunigen das einnehmen / das Einnehmen dauert nun länger……mhhhh weis nicht so recht…….beides gleicht sich ja wieder aus.

Man erhält mehr Super Energie wenn man Platten einnimmt?! Warum macht Bungie es nicht einfach global? Warum wird die Aufladerate wieder an sowas gekoppelt? Steigert doch die Aufladerate im Allgemeinen?!
Hier hört Bungie wieder zu und macht es dann doch wieder anders wie wir es uns wünschen -.-

Wöchentliche Playlists wieder nur mit Hexenkessel/Rumble…und später 2vs2 zu fixieren find ich auch schon wieder so unerträglich! Warum macht Bungie nicht, ganz OldShool (wenn sie schon solche Schlagworte raus hauen) für jeden Modus ne Playlist? Warum bin ich denn dann immer noch gezwungen diesen verkackten Vorherrschafts-Modus zu spielen?
Sollen einfach die Modi-Playlists komplett rotieren, aber dafür Playlists für jeden Modus geben?
Rumble interessiert mich nicht und hatte mich auch nie in D1 interessiert, Hexenkessel ist klasse aber auch das wird nach 2-3 Tagen dann einfach eintönig.
Ist das wirklich soooooooo schwer ne Playlist für Kontrolle, eine für Clash usw. zu machen?

Das 6vs6 zurück kommen sollte wurde ja recht positiv aufgenommen, warum aber scheint es jetzt an Eisenbanner gekoppelt zu sein? Wollten wir nicht allgemein wieder 6vs6?
Bungie bläht hier einfache Thematiken wieder zu massivem Gerüsten auf!
Wird 6vs6 auch für Standard PVP kommen? Was ist dann mit 4vs4? Wird es Playlists für einzelne Modis geben?
Wenn das kommt hat man dann sozusagen drölf Playlists weil jeder Modus dann im 6vs und dazu noch im 4vs4 angeboten wird.

Einfach die TTK wieder weg von dem Teamgehotte und zurück zu Einzelkämpfen stellen, 4vs4 abschaffen und wieder den PVP aus D1 reaktivieren.
Aber auch das wäre dann ja wieder irgendwo ein Rückschritt und kein Feature.

Eine Mechanik wird eingeführt das man nicht immer die selbe Map im PVP/Strike spielt?
Was für ne Mechanik? Nehmt doch einfach den Shuffle aus der Playlist, es wird doch wohl möglich sein das System so einzustellen das eine Map nach der anderen kommt?
Was wird das denn schon wieder so schwierig dargestellt?

Bei den Exotics dasselbe, aber mal ehrlich man kommt sooooo einfach an Exotics. Mittlerweile müsste doch jeder so gut wie alles haben. Fated Engram sein dank ^^
Bungie sollte eher schauen das Exotics schwieriger zu bekommen sind. So wie die Quests für MIDA, Sturm usw. Dann sind Exos an Quests gebunden und können nur noch da droppen.

Strike exklusiver Loot wird mittlerweile irgendwie gar nicht mehr erwähnt?! Was ist da los?
Will Bungie wirklich nur noch bei Dämmerungsstrikes exklusiven Loot integrieren?
Fände ich persönlich irgendwie ziemlich bescheuert.

Heroische Strikes bekommen Modifiers, ja Herrje WELCHE DENN?????? Rückt doch endlich mal raus damit!
Wird es nur die „08/15“ Modifier aus D2 geben oder kommen die aus D1 zurück?

Sandbox Änderungen, auch hier kann doch Bungie endlich mal sagen was Sache ist?! Immer nur schwafeln wir wollen mehr mit euch offen sprechen aber nix konkretes sagen.
Was wird geändert, um wieviel wird die Änderung sein etc.

m4st3rchi3f

Man erhält mehr Super Energie wenn man Platten einnimmt?! Warum macht
Bungie es nicht einfach global? Warum wird die Aufladerate wieder an
sowas gekoppelt? Steigert doch die Aufladerate im Allgemeinen?!
—-
Also mMn ist das eigentlich genau richtig, um Objective-Spielweise zu fördern.

Chriz Zle

Natürlich bei nem Objective Modus auf jeden Fall, aber was ist denn mit dem Rest vom Spiel. Raid, Strikes etc. da füllt sich die Super Anzeige dann trotzdem noch gefühlt nach Ewigkeiten erst.
So meinte ich das 🙂

Nachtrag, warum auch dann wieder nur Super? Bungie könnte doch bspw. auch Granaten/Nahkampf Energie noch mit dazu packen?

Alexhunter

Finde ich auch. Es gibt oft Genug Mitspieler die sich ein Dreck um Zonen Einnehmen kümmern, Hauptsache Kills und K/D.
So wird man ein wenig zusätzlich „belohnt“ wenn man Zonen einnimmt.

HansWurschd

tl;dr 😀

Aber dir einen guten Morgen und Erfahrungsgemäß stimme ich dir wohl beim Großteil zu.

Chriz Zle

Moment hast du mich gerade Fett genannt? ^^
Haha Spaß XD
Dir auch einen guten Morgen!

m4st3rchi3f

Nach Überarbeitung dann auch Doppel.

Tod durch Missgeschick

„Größer als jemals zuvor“…. 2 Spieler mehr ^^

Als ich die Headline laß dacht ich an ein kleineres Battle Royal mit so 30 Hütern 😀

Marc R.

Hoffentlich kommen auch irgendwann mal regelmäßige Rein-PvE-Events….

The hocitR

Ja, aber dann sollen sie sich dafür auch einmal ein bisschen was überlegen.

Alexhunter

Tom ist noch da ????
Deine Artikel werden mir fehlen ????

KingJohnny

Leider keine Änderungen, die wieder Spieler zurück holen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

142
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x