Destiny 2 krempelt die Auren um, bringt drei Abzeichen-Neuerungen

Bei Destiny 2 erhalten die Abzeichen (Embleme) nächste Woche drei Neuerungen. Eine davon betrifft die Auren.

Nächste Woche, am 27. Februar, erscheint das Update 1.1.3, das einige Änderungen an den Dämmerungsstrikes vornehmen wird. So werden die Zeit-Limits durch Strike-Scoring ersetzt, es kommen spezielle Nightfall-Abzeichen und die Prestige-Version des Nightfalls wird sich mit Herausforderungskarten aufpeppen lassen. Die Nightfall-Änderungen könnt Ihr hier im Detail nachlesen.

destiny-2-hüter-vex-strike

Tyson Green, Senior-Design-Lead bei Bungie, geht nun näher auf die Änderungen an den Nightfall-Abzeichen und den Abzeichen im Allgemeinen ein, die mit 1.1.3 aufgespielt werden. Drei wichtige Neuerungen werden genannt.

So verändern sich die Embleme in Destiny 2 mit Update 1.1.3

Abzeichen sind in erster Linie kosmetische Items, mit denen Ihr das Charakter-Menü und den Hintergrund Eures Gamertags einfärben könnt. Einige Abzeichen zeigen zudem bestimmte Stats an, mit denen Ihr den anderen Hütern auf den ersten Blick zeigen könnt: „Das habe ich bereits in Destiny 2 erreicht!“

Vielfältigere Stats auf Emblemen

Die Abzeichen sollen mit 1.1.3 noch besser dazu geeignet sein, die eigenen Erfolge nach außen zu präsentieren. Konkret bedeutet das:

  • Die Abzeichen werden mehr Stats tracken, die Ihr dann darauf sehen könnt.
  • Die Abzeichen werden leichter zugänglich sein, damit die Hüter auch die Stats präsentieren können, die sie herzeigen wollen.

Beispielsweise könnt Ihr künftig das Schmelztiegel-Abzeichen, das Siege oder die KD anzeigt, direkt bei Lord Shaxx kaufen, sobald Ihr 10 Schmelztiegel-Rufpakete verdient habt.

destiny-emblem

Zudem wird ein neues Schmelztiegel-Emblem eingeführt, das Schmelztiegel-Kills anzeigt, die in Hüter-Klassen aufgeteilt sind. Damit könnt Ihr sehen, wie viele Titanen, Jäger und Warlocks schon vor Eurer Linse waren:

Auren werden mit Abzeichen zusammengeworfen

Die Auren werden als eigene Items entfernt und dafür in die Abzeichen integriert. Das bedeutet, dass Ihr nur noch über die bereits existierenden Raid- und Trials-Abzeichen und über die neuen Nightfall-Abzeichen an die bereits bekannten Aura-Effekte gelangt. Neue, künftige Abzeichen können weitere Aura-Effekte liefern.

Allerdings wird die Aura nicht sofort aktiv, wenn Ihr ein Abzeichen anlegt. Diese sind nach wie vor an bestimmte Bedingungen geknüpft. Beispielsweise müsst Ihr Makellos schaffen oder den Prestige-Modus meistern, um die Aura-Effekte zu aktivieren.

destiny-emblem-2

Hier seht Ihr ein Abzeichen mit Aura, bei dem die Aura noch nicht aktiv ist:

Einige Auren liefern einen Einsatztrupp-Bonus, von dem Euer gesamter Trupp profitiert. Wenn die Team-Mitglieder die Aura über Euch sehen, dann wissen sie, wem sie diesen Bonus zu verdanken haben.

In den Foren sorgt zurzeit diese Vermischung von Aura und Emblem für viel Gesprächsstoff. Viele verstehen diesen Schritt nicht, da dies die Anpassungsmöglichkeiten einschränkt. Denn wenn man eine bestimmte Aura möchte, dann wird man nun gezwungen, das entsprechende Emblem auszurüsten. Bislang konnte man jedes beliebige Abzeichen auswählen und trotzdem eine hübsche Aura um sich haben.

Das limitiert die Vielfalt, denn alle Hüter, die Auren wollen, rennen dann folglich mit den gleichen Abzeichen herum.

Abzeichen-Varianten werden eingefügt

Die dritte Neuerung an den Abzeichen nennt sich „Abzeichen-Varianten“ und begegnet dieser Sorge der limitierten Vielfalt.

destiny-emblem-3

Wenn ein Abzeichen auf große Erfolge hinweist und es daher von vielen Hütern genutzt wird, möchte Bungie nicht, dass alle Hüter gleich aussehen. Dennoch sollen die bestimmten Abzeichen, die große Erfolge anzeigen, auch noch als diese erkennbar sein. Deshalb werden nun „Abzeichen-Varianten“ kommen, mit denen sich der Look der Abzeichen ein wenig anpassen lässt. Hier seht Ihr ein Beispiel mit Abzeichen-Anpassungsmöglichkeiten:

Manche Abzeichen-Varianten müssen erst freigeschaltet werden. Beispielsweise müsst Ihr auf oberem Bild 1000 Titanen im PvP besiegen, damit diese Variante verfügbar wird. Bei anderen müsst Ihr Kisten an den Zielorten öffnen und wieder andere, so Bungie, seien ziemlich selten.

Ein Beispiel – die neuen Nightfall-Abzeichen

Bungie fasst alle Abzeichen-Neuerungen am Beispiel der neuen Nightfall-Embleme zusammen:

  • Ihr erhaltet die Nightfall-Embleme, indem Ihr die bestimmten Dämmerungsstrikes abschließt
  • Diese Abzeichen zeigen Euren höchsten persönlichen Score im Nightfall an. In Zukunft soll auch der höchste Clan-Highscore angezeigt werden.
  • Die Nightfall-Abzeichen haben mehrere Varianten. Manche davon schaltet Ihr nur frei, wenn Ihr bestimmte Highscore-Grenzen überschreitet. Manche davon sollen extrem schwer zu erreichen sein.
  • Zudem wird über diese Abzeichen die violette Nightfall-Aura aktiviert. Damit erhaltet Ihr einen Einsatztrupp-Bonus, der Euch mehr Vorhut-Token gewährt. Jedoch nur, wenn Euer persönlicher Highscore hoch genug ist.
    destiny-emblem-4

Dies sei erst der erste Schritt, wie sich die Abzeichen verändern. In Zukunft sollen weitere Neuerungen diesbezüglich kommen. Man hofft, aus dem Spieler-Feedback zu lernen.

Was haltet Ihr davon?


Interessant: Destiny 2 überarbeitet die Prestige-Raids, führt Loadout-Modus ein!

Quelle(n): Bungie
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
83 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mizzbizz

Krass…von Aura hab ich noch nie was gehört Was is denn das? Und wo bekommt man das? Braucht man das? Wie kommt es ,dass das komplett an mir vorbei ging???

KingJohnny

Ist das jetzt ernst gemeint oder ein Troll ?

Mizzbizz

Ernst gemeint…hab echt keine Ahnung wovon hier die Rede ist.

Dani H

Ganz in Ordnung aber Embleme waren jetzt kein Problem von Destiny, das Spieler zurückbringt …

Vesuk

not bad .. jetzt wird erst recht gefragt [zeig emblem für inv] hat die Person einen schlechten score/keine aura etc. wird er/sie nicht aufgenommen. Ist leider immer noch so das es leute die die nach sowas beurteilen, klar die meisten sind jung und wollen halt schnell durch aber man muss sich am ende auch an der eigenen nase fassen.

Keine Sachen die man benötigt werden natürlich binnen Tagen releast aber mal für com. zu machen dauert natürlich Monate .. Wenn man sie das März/Mai Update anschaut, dann könnte das jeder Publisher innerhalb 1-2 Wochen bringen und einen Millionen Unternehmen wie Bungie erst recht!

Beim nächsten DLC wird das Game angeschmissen für 3h und dann wieder in der Bibliothek weiter vor sich hin gammeln :/

Dani H

naja ist ja eigentlich auch richtig so ….
Jeder darf entscheiden mit wem er spielen will und jetzt kann man nicht mehr so leicht lügen …. Für mich etwas positives

Mampfie

Neue Embleme, gleich ein Grund Destiny 2 wieder zu spielen, nicht.

Jürgen Janicki

Cool…embleme werden bearbeitet,gibt ja sonst keine probleme

lard mason

Viel zu kompliziert (für mich, wohlgemerkt).
Früher hat man nightfall gezockt….geschafft, zack…Aura da, plus xp Bonus, wo is das Problem?

MadfmQ

In meinen Augen ist das ansich kein schlechtes Feature. Geht ein ganz, ganz, gaaaanz kleines bischen in Richtung Grimoire Punkte. Gibt dem (aktiven) Spieler wieder etwas mehr zu tun und dazu wohl auch noch eine recht große Auswahl…
Zusammenlegung mit der Aura, äh ja, sinnbefreit oder zumindest mir nicht ersichtlich!

Ich gebe aber vielen hier recht, die sich jetzt beschwerden, dass es mal wieder ein sehr bescheidener Zeitpunkt ist, etwas zu machen, nachdem mal wieder keiner geschrieen hat. Damit machen sie sich selbst eigentlich gute Sachen selbst wieder madig…

Kann nur immer mal wieder erwähnen, dass mich am meisten einfach nervt, dass sie die Community nicht stärker in den Entwicklungsprozess mit einbeziehen und damit ihr größtes Potential immer wieder verschenken…

DerFrek

Denke auch, dass wir das hier tot diskutieren könnten ^^ Das ganze Thema ist auch einfach zu sensibel, als dass man auf einen Nenner kommen würde. Vielleicht sprechen wir nochmal wenn was passiert. Irgendwer wird schon recht behalten. Oder wir werden beide überrascht ????

ItzOlii

Joa ich bin da eh grundsätzlich gespannt in welche Richtung sie mit den Belohnungen wollen. Ob da weiter strikt an den Tokens festgehalten wird oder ob sie den Mut haben das System komplett zu überarbeiten. Alles in allem hoffe auf ein motivierendes Endgame so dass man endlich wieder Bock hat sich täglich ins Destiny Universum zu stürzen.

Compadre

Dazu müsste doch interessanter „High End Loot“ erst mal ins Spiel kommen… Das ist doch meiner Meinung nach genau das Problem, dass solche Spielmechaniken in Destiny 2 einfach an allen Ecken und Enden fehlen…

DerFrek

Sie haben doch gesagt, dass gerade das Movement angepasst wird. Alle Waffen sollen gebufft werden, und an den Powerwaffen arbeiten sie auch… Bzw. an der Munition. So richtig in Karten gucken lassen haben sie uns ja jetzt noch nicht. Denke aber, dass dazu noch was kommt. Die Crimson Days kamen bei vielen sehr gut an, mich eingeschlossen. Vielleicht war das auch ein Test, wie die Community darauf reagiert?

DerFrek

Ein großer Teil der Community besteht aber auch aus PvP-Spielern. Und aus meiner Sicht war es dahingehend auch klüger die Sandbox-Anpassungen vorzuziehen, da diese unmittelbar dieses Gameplay beeinflussen. Wenn das funktioniert und wieder Spass macht, haben sie schon einen großen Teil der Leute wieder. Die treuen Core-Gamer warten ja auch auf Mai bis sie Endgame Änderungen bekommen. Da hast du ja auch vollkommen Recht. Es ist aber eben auch schwieriger Letzteres zu verbessern. Aber genau aus diesem Grund sind ja März und Mai für mich die wichtigen Daten. Was bis dahin kommt nehme ich irgendwie mit.
Bis jetzt wissen wir aber auch noch nicht was uns dahingehend erwartet. Vielleicht stehen wir im Juni da und denken „hey, das ist ja jetzt richtig gut!“.. Oder es geht in die Hose… und daran will ich einfach noch nicht glauben.

Malgucken

Ich würde mal behaupten das viele nur den PVP spielen wegen den wöchentlichen Meilensteinen und ich meine auch irgendwo gelesen zu habe das es mehr PVE Spieler gibt als PVP.

DerFrek

Das mit der Verteilung stimmt schon. Aber ich für meinen Teil spiele lieber im PvP, auch ohne Meilensteine. Und ich kenne noch genug bei denen das auch so ist.

Shu Shu

Habs gekauft, habs gespielt, hat spaß gemach, aber nicht langfristig, jetzt vergammelt es in der Battle.net liste und ist bereits vom PC, schade eigentlich, nur weil man casual scheiß will und man in kurzer zeit alles hat. Die spiele heute sind auch nicht mehr das was sie mal waren, mit wenig aufwand hat man alles zusammen und dreht sich dann im kreis.

Destiny 1 sah da um einiges Besser aus, wohl geblendet gewesen von den Hype c.c

m4st3rchi3f

Und dann soll also der Emblem Typ also einfach dasitzen und abwarten oder was?
Andersrum, du würdest jetzt also von ausgehen er hätte auch an was anderem mitarbeiten können, ja?
Also wenn jetzt jemand die Personalstrukturen/Arbeitsverteilungen bei Bungie kennen würde könnte man das ja ernsthaft diskutieren, aber so ist es doch beschweren über etwas wovon man keine Ahnung hat.

Christian

Klar, sowas wird veröffentlicht – so unwichtiger Kram. Anstatt mal paar Knaller Screenshots/Trailer vom DLC im Mai zu präsentieren. Etwas greifbares, etwas, das wir sehen können und Bock auf das Game bekommen. Neue Waffen, Neue Gegner, Neue Locations, Endgame Beschäftigung (keinen Kosmetik Kram) Mit dem Pille Palle Zeugs will Bungie uns anfixen wieder Destiny zu spielen?!

WooTheHoo

Böse Zungen behaupten ja, für das Mai-DLC gibt es einfach nicht viel zu zeigen. ^^ Nein. Mal im Ernst: Ich hoffe, dass da im Mai massiv was kommt, das zum spielen motiviert. Sonst ist wohl irgendwann selbst bei den letzten Unverbesserlichen (wie mir) auch die Luft raus.

Axl

Zumal Ana Bray bestimmt viel größere Cojones hat, als der IMBA-Warlock Osiris… Sie ist ja auch Jäger ^^ – Eigentlich muss das DLC2 nochmal 200% besser werden als DLC 1.^^

Aber. ich denke auch eher, dass das DLC 2 etwa den gleichen Umfang haben wird, wie CoO. Es sei denn die legen noch ne gewaltige Schippe druff. Ferner denke ich auch, dass wir (wenn überhaupt) größere Änderungen oder Neuerungen erst mit dem DLC im September kommen werden.

v AmNesiA v

Ana Bray ist kein Eiserner Lord.
Das Wolfssymbol ist ein anderes als bei den Eisernen Lords und wird so in der Form nur von ihr getragen. Sie hat mit den Iron Lords nix zu tun.
Aber dass Osiris ein Hosenpuper ist, kann ich bestätigen. 😉 https://uploads.disquscdn.c

Axl

Ich hab es schon korrigiert ^^

https://uploads.disquscdn.c

Breakk Blade

Die Embleme sind so irrelevant das ich schreien könnte bei diesem Hotfix ( Patch kann man das nicht nennen). Ich frage mich ob man für jede kleine aber halbwegs interessante content erweitung bezahlen muss… Es kommt ja sonst nur Müll bei dem „kostenlosen“ zeug.

DerFrek

Hätten sie die Bugfixes da nicht mit rein genommen, wäre das Geschrei groß gewesen wann das endlich mal geändert wird. Das die Embleme nicht DIE Neuerung sind, welche das Spiel zurück in Leben rufen hat auch nie jemand behauptet. Was das ganze bringt, wird man erst sehen wenn der DLC und damit neuer Content kommt. Ich denke nämlich, dass sie gerade anfangen Grundsteine zu legen, um das Ganze am Ende vielleicht in die Reihe zu bekommen. Was die Ressourcenverteilung angeht, kann doch sowieso niemand von uns sich da wirklich ein Urteil erlauben. Ich kann nur aus eigener Erfahrung in Entwicklung und Projektmanagement sagen, dass wenn zu viele an einer Sache sitzen, es gegen die Wand fährt. Es wird da zugeteilte Teams geben die sich um alles kümmern und die Arbeiten das jetzt Stück für Stück ab. Und mal ehrlich.. dass das Spiel nicht von gestern auf heute wieder so wie Destiny 1 wird oder auch nur im Entferntesten eine ähnliche Sucht auslöst, das war doch wohl klar. Ich will nur sagen: Es wurden 2 große Termine angekündigt. Das sind eben März und Mai. Wir werden sehen was danach ist… Wenn es wirklich scheiße bleibt, dann halte ich auch mein Maul und habe Lehrgeld bezahlt. Bis dahin warte ich einfach mal ab was passiert. Und ich will mich auch nicht soweit aus dem Fenster lehnen. Viele setzen hier glaube ich die Prioritäten auch anders als ich.

Bekir San

Bungie macht was!. Kommt Community fangt an zu meckern und erzählt wie ihr das besser gemacht hättet. Warte… genau für diese beiden Dinge brauche ich kein Aufruf starten es passiert sowieso von alleine. #salty. #ihrkotztmichlangsaman

Axl

Hab ich nen tollen Tip für dich:

Lese dir die Kommentare hier doch einfach nicht durch! Das erspart dir dann aufkommende Aggressionen und sorgt vielleicht auch dafür dass du dich nicht bekotzt, wenn du das hier lesen musst.

Allerdings habe ich hier schon (und im Bungie-Forum/Twitter/Reddit) unter vielen Artikeln Kommentare gelesen mit Anregungen wie es Bungie besser machen kann. Allerdings hören sie ja leider nicht auf uns…

Andreas Fincke

Gibt doch überall Anregungen welche Alternativen gemacht werden könnten.
Zwischen den ganzen ,,salty“ Kommentaren sind immer Vorschläge dabei, egal in welchem Foren? 😀

ItzOlii

Dein letzter Hashtag ist ja auch nicht gerade unsalty;-)
Wie mxn weiter unten geschrieben hat, wollen viele wieder einen Grund Destiny überhaupt zu spielen. Und eine Überarbeitung der Embleme ist leider nichts was die meisten motiviert sich wieder bei D2 einzuloggen. Stattdessen würde man sich sowas aktuell besser aufsparen und z.b mit diversen anderen Änderungen ins Spiel bringen welche auch etwas am System ändern und Motivation ins Spiel bringt sich diese Embleme überhaupt verdienen zu wollen.

Chriz Zle

So und nicht anders!

m4st3rchi3f

Aber wer sagt denn dass der, der die Embleme da bei Bungie gestaltet der Gleiche ist der die „richtigen“ Änderungen am Spiel macht?
Man kann wohl schon von ausgehen dass da Sachen parallel bearbeitet werden und eben die Sachen die fertig sind released werden.

ItzOlii

Dem ist wohl so. Trotzdem ist es, für mich persönlich, unsinnig zum aktuellen Zeitpunkt solche marginalen Änderungen ins Spiel zu bringen wenn ein Grossteil der Community Änderungen an den Systemen fordert statt solche Features wie mehr Stats auf den Emblemen etc. Schon klar wird das wohl parallell programmiert jedoch wäre es wohl geschickter solche Änderungen als Bündel ins Spiel zu bringen wenn u.a durch die „richtigen“ Änderungen überhaupt erst wieder einen Anreiz geschaffen wird sich diese Embleme verdienen zu wollen.

m4st3rchi3f

Aber wie unten schon von jemand anders geschrieben wurde ist es doch seit Wochen bekannt dass jetzt nur so ein Kleinkram kommt, warum wird sich dann beschwert dass jetzt nur Kleinkram kommt?
Das ist doch der Unsinn.

ItzOlii

Ich hab mich ja nirgends total darüber beschwert dass diese Änderungen jetzt kommen, sondern ich würde es für geschickter halten diese als Bündel mit den Änderungen zu bringen welche einem auch wieder motivieren die Aktivitäten für diese Embleme zu spielen. Denn bei den aktuellen Problemen ist dieser „Kleinkram“ völlig nebensächlich. Das ändert auch nichts dass es seit Wochen bekannt ist. Zumal wir somit beim nächsten Punkt sind das solche banalen Änderungen in eine Roadmap kommen. Aber um beim Thema zu bleiben; Ich wollte damit lediglich zum Ausdruck bringen das diese Änderungen an den Emblemen für viele völlig egal sind wenn einem keine Motivation geboten wird diese zu erspielen.

Jens

Äh, weil unter dem Artikel die Frage steht :“Was haltet Ihr davon ?“

DerFrek

Wie hättest du denn reagiert, wenn sie gesagt hätten, dass alles erst im Mai (Nur ein Beispiel) kommt und dass bis dahin gar nichts passiert? Da wäre mir persönlich der Hut abgegangen. Ich will jetzt nicht schon wieder die Engine Diskussion starten, aber irgendwas muss da ja mörderlich schwierig sein. Und ich habe es lieber wenn sie jetzt die Zeit investieren um das auch wirklich gut zu machen. Schnell würde doch eh nur wieder irgendwelcher 08/15 Loot gehen und keine tiefgreifenden Änderungen am Endgame. Wahrscheinlich wurde, auf Grund des Feedbacks, auch alles über den Haufen geworfen was vorher geplant war und sie mussten erst einmal sehen in welche Richtung es gehen soll.

ItzOlii

Ich persönlich hätte lieber ein grosses Paket an Änderungen im Mai. Solange an den Systemen nichts geändert wird kann Bungie meinetwegen die geilsten Embleme bringen, es ändert für mich nichts an der fehlenden Motivation die Inhalte zu spielen. Aber das ist wohl ein wenig Ansichtssache.

Tomas Stefani

Das mit dem Hashtag hast du drauf….lol

Chriz Zle

Oder sie vergessen diesen Faktor einfach und die Rattenkönig Quest ist broken ^^

ItzOlii

Würde Bungie ähnlich sehen^^

Axl

BREAKING NEWS:

Ein heimlich geleaktes Video zeigt eine typische Game-Direktor Sitzung (inklusive der dort vorherrschenden harten Arbeit)…

https://uploads.disquscdn.c

DerFrek

Ist ja richtig. Trotzdem gibt es dafür ein Datum. Ich meine ja nur, dass es nicht unbekannt war, dass jetzt etwas noch nicht weltbewegendes kommt. Trotzdem tun hier alle so als hätte Bungie im Januar versprochen, dass das Spiel am 27.02. so ist wie wir uns das alle wünschen. Haben sie aber nicht. Sie haben gesagt im Februar gibt es Aufkleber 😉

Jens

Stimmt, das hatte Bungie mit höchster Selbstbeweihräucherung schon zum Release versprochen

Psycheater

Ich frag mich wie mit den neuen Dämmerungsstrike Regeln die Rattenkönig Quest geändert wird. Zeitlimit geht dann ja nicht mehr

UNKNOWNSPEAKER

GEEEEEIIIIIILLLLL!!!!!ob die auch ein Emblem raushauen welches meine abgefeuerten Schüsse anzeigt?!?!SOWAS braucht die WELT!!!!wie viel mal ich durch die Architekten gestorben bin, oder in den Abgrund gefallen bin…wie oft mein Schulterangriff ins leere geballert ist…DAS! will ich….DANKE

Axl

Und zumindest ein Auto was eine bessere Ausstattung hat, als der Wagen den wir dafür abgewrackt haben ^^

EinenÜbernDurst

Da kommt einfach ein größerer Aufkleber auf die Heckscheibe^^

Felwinters Elite

Die Auren sind mir echt egal da die eh keinen Nutzen haben. Aber die an die Embleme zu koppeln ist schon dumm.

NuckyNuck

Wenn dir die Auren egal sind ändert sich für dich doch nix. Was ist also dumm daran ?
NuckyNuck

Felwinters Elite

Nur weil es mir egal ist kann es doch trotzdem dumm sein. Dumm ist es dass die Auren die sonst frei gewählt werden konnten an ein Emblem gekoppelt sind. Willst du ne blaue Aura musst du das passende Emblem dazu tragen auch wenn du lieber ein anderes drin haben möchtest .

Wenn jemand zeigen will dass er makellos geschafft hat die Woche reicht es jetzt die Aura rein zu machen . So muss er jetzt immer das passende Emblem dazu tragen

DerFrek

Ich stelle mir gerade vor, Bungie würde mal eben schnell und überstürzt das Sandbox-Update oder das DLC herausbringen, ohne vorher noch daran zu arbeiten oder es ausgiebig zu testen…. das wäre ein Grund zu meckern.
Ich verstehe eure Aufregung schon wieder nicht. Alles war in der Roadmap angekündigt. Im März passiert dann zum ersten Mal was Großes. Das Nächste dann im Mai. Die wären doch bescheuert wenn sie jetzt einfach wieder irgendwas Halbgares da rein packen. Dann fahren sie es nämlich voll gegen die Wand. Ich verstehe den Ärger, das Spiel braucht Verbesserung. Aber das ist als würde man einen Autohersteller shitstormen, welcher im Januar ankündigt, dass im September ein neuer Facelift herauskommt, nur weil man der Meinung ist, dass man das Auto gerne früher hätte… obwohl ich sowieso nie wieder ein Auto von ihm kaufen werde.. und das was ich zuhause habe fahre ich nicht mehr und finde es nur doof.

Tomas Stefani

Ich denke mal das dein erster Satz so zutrifft…halt nicht zu früh aber das mit dem Testen….

Toh-Tah

lol!

Mehr fällt mir leider nicht mehr dazu ein *hysterisches Kichern*…

Na ja, wenigstens müssen dann alle in Zukunft schön uniform die gleichen Embleme ausrüsten um zu zeigen wer sie sind 😉 Wo käme man auch hin, wenn alle das Emblem tragen würden was sie wollen… und sich nur durch ihr Gear unterscheiden würden.

Es geht voran!

Alitsch

Man fühle Ich mich gerade wie Kratos von Gott des Krieges ist einer bunte Tunte geworden. It was a long way from Gods Slayer to a sissy. Weiß nicht sollen wir in Spiel Legenden werden oder Models. Bungie Next Supermodel =Endgame

Andreas Straub

Das sind genau die Dinge, die niemand braucht. Lieber die Entwicklungszeit in das Sandbox-Redesign investieren …. oh, Bungie …. !

Destiny Man

Finde ich persönlich gut. Wenn sie an den Spielmechaniken auch mal so positive Änderungen bringen, werde ich mir irgendwann sicher so ein Emblem anlegen.

Kairy90

Hiermit appelliere ich an die Community:

Bitte jetzt alle auf besonderen Wunsch von “Camo-Just-Do-It“ exzessiv flamen und haten, damit er sich hier wie zuhause fühlen kann ????????

Camo-Just-Do-It

Ich mag dich.

Kairy90

So nette Worte von jmd der sich nur bei ungezügeltem hate wie zuhause fühlt ???? ich fühle mich geehrt ????????

Compadre

Was wäre denn eine Alternative, die man durch die Aura in Desetiny 2 sinnvoller pushen könnte? Man muss keine Waffen- und Rüstungsteile mehr leveln, ergo bringen EXP eigentlich kaum was. In Destiny 1 konntest du aber mit den EXP nicht nur Waffen- und Rüstungsteile leveln, du konntest auch bei den Fraktionen schneller steigen. Kannst du bei Destiny 2 zwar auch, aber was bringt dir das? Dann bekommst du von den Fraktionen was, was du eh schon zwanzig mal mit dem gleichen Roll im Inventar oder Tresor hast. Achja, für die Glanzengramme und das Everversum wäre mehr EXP in Destiny 2 gut. Da sind wir aber wieder bei unserem gestrigen Thema, dass in Destiny 2 das Everversum das Endgame ist und alles drumherum immer langweiliger wurde.

Also ich sehe auf die Schnelle nicht, wie dieser Buff oder diese Aura einen ähnlichen Anreiz/Motivation bekommen könnte wie das bspw. in Destiny 1 der Fall war, da in Destiny 2 einfach diese grundlegenden Mechaniken fehlen. Weshalb so ist? Darüber haben wir gestern ja schchon massig diskutiert. Irgendwie kann es keiner verstehen, weshalb sie so funktionierende Systeme einfach über Bord werfen.

sir1us

Genau Bungie, lasst uns als Team lieber erstmal wichtige Dinge wie Abzeichen bearbeiten, dass ist das was die Spieler wollen ????????

Chriz Zle

Das stimmt schon, allerdings rein vom Ablauf her hat man auch in D1 entweder nur PVE oder nur PVP gesteigert mit den XP.
Ich lass jetzt mal aussen vor das die Fraktion mit gesteigert wurde und durch das exotische Klassenitem auch nochmal mehr drin war.

Die Fraktionen sind nunmal nicht mehr das was sie waren.

Aber wenn die Fraktions Ralley aktiv ist, ist das „System“ ja so gut wie identisch. Man bekommt Fraktions- wie auch PVP/PVE Tokens. Somit ist es gleich ^^

Moons

Die Sache ist auch die, dass es im Moment keinen Sinn macht, zu erläutern wieso man dies und das macht. Vielleicht wird man für das Go-Fast-Update Ende März ’nen kleinen Trailer machen.
Langfristig glaube ich aber, dass es sich lohnt noch ein wenig auf die Änderungen zu warten. Die haben D2 per se schon übereilt auf den Markt geballert, da warte ich jetzt lieber ein wenig.

Da jetzt irgendwie alles groß zu bewerben bzw. in jedem TWAB zu erläutern wo man bei welcher Waffe steht, macht denke ich einfach wenig Sinn, wenn man bedenkt wie die Community im Moment drauf ist. Da wird alles zerpflückt. Lieber hat man dann im Mai wirklich etwas handfestes und zeigt: „Schaut mal: Wir haben 20 Waffen überarbeitet und das sind die Veränderungen.“
An solchen Punkten werden dann auch mehr Leute aufmerksam, als wenn man da wöchentlich was tröpfeln lässt.

So doof es klingt – aber es ergibt mehr Sinn da kurz vor dem DLC-Launch die Marketingmaschinerie wirklich durchzustarten und die Spieler wieder ranzuholen, indem man viele Neuigkeiten auf einmal bringt.
Die Spieler die das Spiel noch spielen freuen sich dagegen über so Kleinigkeiten wie Embleme etc.

TLDR:
Embleme und NF-Änderungen sind ’ne feine Sache, aber definitiv zu wenig um Spieler zu halten, die eh schon auf dem Sprung waren.

dh

Wenn man das Spiel weiter abstürzen lassen will und sowas bringt, warum macht man es nicht in größerem Umfang und dehnt es nicht auf die Planeten und Fraktionen aus?
Z.B. könnte man ab 5 Verpflichtungen bei derselben Fraktion eine Aura in den Farben der jeweiligen Fraktion bekommen. Als Perks gibt es dann z.B. mehr Token, mehr Erfahrung und mehr Shader-Drops.

Chriz Zle

Naja was in D1 die 2.500 XP waren für einen Rangaufstieg, sind jetzt die 20-40 Token.
Somit bauen sie ja ein ähnliches System ein wie die blaue Dämmerungsflamme, nur das sie halt nicht die XP bufft (die eh nix bringen ausser Everversum Kram) sondern das neue Wirtschaftssystem um die immer selben Waffen/Rüstungen zu bekommen.

Zulu Shirts

Ich verstehe nicht warum man es nicht umgekehrt macht, es wäre doch viell sinnvoller wenn jedes Abzeichen alles anzeigen kann was man möchte, aber man diese Stats erst freispielen muss, indem z.B. erst 500 Jäger töten muss, bevor dieser Wert angezeigt werden kann.

CandyAndyDE

Strike Scoring: geil
Embleme und Auren vermischen: WTF! Was soll das? Wer hat sich denn den Quark ausgedacht? Für wen entwickelt Bungie das Spiel eigentlich?

Bungie, das kann doch nicht so schwer sein, das Endgame wieder grade zu biegen. Das habt ihr schon mal geschafft:

Artikel: Destiny Guide: Licht-Level 400 erreichen – Alle Wege zum Maximum
15. Oktober 2016

„Von 385 auf 400 aufsteigen – So geht’s
Nicht nur Euer maximales Licht-Level wird auf 400 erhöht, sondern
auch das maximale Licht-Level des Loot einiger Aktivitäten.
Senior-Designer Victoria Dollbaum gibt folgende Möglichkeiten an:
Strike-Schätze: Mit Skelettschlüsseln könnt Ihr am Ende von Strikes Truhen öffnen, welche 400er-Gear beinhalten können.
Dämmerungsstrike: Auch der Nightfall wird eine Quelle für den besten Loot. Neues empfohlenes Licht-Level liegt bei 380.
Exotische Engramme: Lasst diese entschlüsseln und steigt so im Licht-Level.
Schmelztiegel, Eisenbanner, Prüfungen von Osiris: Auch im PvP-Bereich habt Ihr die Möglichkeit, auf das Maximum des Licht-Levels zu kommen.
Archon-Schmiede: Die Geist-Hüllen und Artefakte, die nun in dieser PvE-Arena droppen, sollen offenbar bis Licht 400 gehen.
Zudem, von Bungie jedoch nicht explizit genannt:
Zorn der Maschine (heroisch): Auch wenn dies nicht extra erwähnt wird, kann man mit Gewissheit davon ausgehen, dass der Heroic-Mode des Raids Items bis 400 gewährt.
Belohnungspakete: Zu den Belohnungspaketen für den Rangaufstieg bei Fraktionen gibt es von Bungie keine Infos bezügliche Licht-Level-Erhöhung. Diese sollen jedoch mehr Geist-Hüllen beinhalten. Zudem sind in den Paketen von Eris Morn noch häufiger Artefakte enthalten. Update: Die Pakete geben Loot bis 390.“

So und nur so sieht Endgame aus.

Wenn Ihr dann noch die TTK im PVP auf D1-Niveau runterschraubt, macht das auch wieder Spaß.

ItzOlii

Top Vergleich xD 😀

Compadre

In Jahr 1 war die Aura ja so interessant, weil du noch Waffen- und Rüstungsperks leveln musstest. Da war die Aura zu Wochenbeginn fast schon ein „must have“. Leider einer von vielen Punkten, der einfach aufgrund der veränderten Mechaniken in Destiny 2 völlig uninteressant wurde. Bereits in Jahr 2 (oder Jahr 3?) hat man den Buff ja schon aus dem Spiel genommen, mit der Begründung „man will die Spieler zu Wochenbeginn nicht unter Druck setzen, sich diesen Buff holen zu müssen“. Man sieht wohl erst jetzt wie sehr dieser „Druck“ (auch „Motivation/Anreiz eine Aktivität zu spielen“ genannt) fehlt. Von daher ist es schwierig einen ähnlichen Anreiz in die Aura bei Destiny 2 zu bekommen, da sie aufgrund der veränderten Mechaniken wohl einfach nicht mehr wichtig werden kann.

Chriz Zle

Weiste, am meisten stört mich einfach diese Inkompetenz.
Der TWAB könnte so vollgepackt werden mit heissen Infos die dafür sorgen das die Hüter Stück für Stück wieder DAS Leuchten in den Augen bekommen das sie mit D1 hatten.
Es könnte da so viel kommuniziert werden, Infografiken, Details zu Stats, gerne auch einen Teaser hier und Teaser da…..aber das eher Nebensächlich.

Bungie könnte nun endlich mal sooooooo viel Richtig machen……könnte!!!!

Aber es wird einfach wieder die Chance nicht genutzt.

So langsam ist das Herzbluten über meine einst große Spiele-Liebe wirklich überstanden und ich spüre so langsam schon eine Ernüchterung die ich eigentlich nie spüren wollte.
Ich halte sogar nach anderen Spielen schon ausschau und kann momentan leider nix finden was mich interesssiert. Lediglich Vampyr und Biomutant sehen sehr interessant aus und werden wohl auch gekauft.

Destiny 2 aber wird leider ziemlich bald auch bei mir ausgestorben sein, es halten lediglich noch Raid Neulinge den Drang am Leben das Spiel zu starten und denen zu helfen endlich den Raid zu schaffen.

WooTheHoo

Ich hatte gestern Abend auch zum ersten Mal den Moment, wo ich in der dritten Runde für den PvP-Meilenstein stand und… keine Lust mehr hatte. Hab den schnell fertig gemacht und mir danach mal MGS5 angeschaut. Am Montag werde ich nochmal mit nem Kumpel die Meilensteine für die Fraktionstoken in Angriff nehmen und danach… weiß noch nicht. Hatte zwar kurz vor´m Osiris-DLC schon mal ne Flaute, die ging aber nicht so weit, dass ich mitten am Abend keinen Bock mehr hatte. Die Embleme stellen für mich definitiv keinen Reiz dar, die Nightfalls etc. zu spielen. Ich hätte mich über Nightfall-Loot gefreut, der den Namen auch verdient. Einzigartige Rüstungssets oder Waffen, wie in D1. Von mir aus hätten sie die alten Modelle auch wieder verwursten und nur perktechnisch und optisch etwas ändern können. Das hätte mir eigentlich schon genügt. Ein Jägerumhang ohne Kapuze hier, ein Scoutgewehr im Gefallenen-Look da, ein flackernder Warlock-Armreif mit Scharrunen dort. Sowas würde mich motivieren. Aber das? Wofür dann das Strike-Scoring? Für fünf Token mehr? Dann müssen sie aber Sturzflut als Standard-Modifikator aktivieren, damit es wenigstens Spaß macht. 😉 Naja, ich glaube gelesen zu haben, dass es irgendwann Nightfall(Strike?) spezifischen Loot geben soll und hoffe einfach, dass da spätestens im März etwas mehr kommt, als Embleme. Was diese anbelangt, trage ich eh immer die, welche mir gefallen. Ich achte garnicht drauf, was die für Stats abbilden. ^^

Klix

Wie? Die Leute gibt es noch? ????

Chriz Zle

Schäm dich!

Klix

Aber mit den tokens kannst du dir doch Zeug holen das du schon 100 mal bekommen hast. Macht doch viel mehr Sinn!

Chriz Zle

Richtig, es ist ein Gimmick!!
Klar sind diverse Stats Embleme auch ganz nett…….aber hier wird Zeit und Aufwand für Dinge an erster Stelle verbraucht die an anderen Stellen viel wichtiger ist.

Auch der TWAB fast nur auf Embleme gemünzt kommt ziemlich lächerlich rüber. Die sollten den TWAB nutzen um Infos, die wirklich wichtig sind, bekannt zu geben!!!
Welche Änderungen mit genauen Daten betreffen die Exo Anpassungen, wie sehen die Modifier in Heroischen Strikes aus, welchen exklsusiven Strike Loot darf man erwarten, welche Anpassungen wird es noch am 2. DLC geben (der verschiebt sich doch nicht einfach so nur um 2 Monate)……und und und und!!

Axl

C. Barnett zur Community:

MiMiMi, wir verstehen euch.

Wir haben schon seit Tagen schlecht geschlafen, weil „man sicherstellen will, dass die Features hohe Qualitätsstandards erfüllen.“.

Aber liebe Hüter glaubt uns wir machen alles besser, schöner, performanter und tauschen die Sparrows gegen rosa Einhörner um unsere hohen Qualitätsstandards zu behalten.

Damit euch das Warten auf die hohen Qualitätsstandards nicht so lange vorkommt, bekommt ihr hier geile Embleme.

…Die können zwar nix, aber zeigen toll was an.

Freut euch auf das neue Emblem „Ewige Cashcow“ – Es zeigt an, das ihr als einer der ersten D2 inklusive Season-Pass vorbestellt habt. Des Weiteren kann es allen Hüter im Destiny-Universum zeigen, wieviel Echtgeld ihr im Everversum vergraben habt um z.B. diesen toll animierten, virtuellen Schrubber aus Random Lootboxen zu erhalten.

Mit Ewige Cashcow könnt ihr der ganzen Welt zeigen, das ihr Bungie weiterhin die Treue haltet…

P.S. Wer Ironie findet, kann sie behalten ^^

Klix

Das ist unser endgame Leute! „Super coole“ embleme, die schon seit Jahren in der Entwicklung stehen und bald endlich den Weg auf unsere Konsolen finden 🙂 Diese Herausforderung ein paar Zähler auf ein Stück Grafik zu packen… wow. Sorry aber das ist so arm. Zu Beginn wäre das ein cooles Feature, aber beim aktuellen Stand ist das so traurig dass es schon wieder zum Lachen ist.

Chriz Zle

Im Endeffekt ist es fast so nutzlos wie der Tracker Geist.
Nutzt doch kein Schwein ^^

Das Aussehen der Abzeichen sieht klasse aus, keine Frage, aber irgend eine Grafik lenkt nun mal nicht von den Problemen ab.

Klix

Ja optisch ist in diesem Spiel vieles super cool. Nur ohne Substanz

Axl

Das erinnert mich irgendwie so ein bissi an die Typen, die sich auf Basis eines VW-Käfers einen Porsche oder Ferrari gebastelt haben.

Wenn die ankommen, dann denkt man sich im ersten Moment, was eine geile Karre und wenn sie denn den Zündschlüssel rumdrehen brüllt uns ein 45 PS Boxer entgegen…

Geile Optik, aber nix dahinter ^^

Felwinters Elite

Ja die Abzeichen sehen gut aus, jedoch gibt es aktuell nichts richtig schweres womit man angeben könnte außer flawless Tickets und pd9 Siege.
Ich erwarte nicht dass die Aussage stimmt, dass bestimmte Sachen sehr schwer sein werden um Sie freizuschalten . Ich denke wenn überhaupt wird’s einen Schwierigkeitsgrad übers grinden geben und nicht über den skill

Chriz Zle

DAS ist genau DAS was ich mir am meisten gewünscht habe!!!!
Ich brauche kein Endgame, keinen Anreiz um irgendwas immer wieder zu farmen!

Ich brauche nur ein paar Zahlenkombis auf einer Karte die dann meinen Internet Penis um Kilometer verlängert!!

Bungie du hörst wirklich auf deine Community und packst vor allem die Probleme als erstes an, welche auch wirklich kritisch sind!!

Danke dafür Bungie, du bist sooooo ein Schatz :love: #loveforbungie

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

83
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x