Cyberpunk 2077 warnt: Vorsicht, spielt dieses eine Lied lieber nicht auf Twitch

Zum Start von Cyberpunk 2077 warnen die Entwickler die Streamer des Spiels. Ein Song könnte für große Probleme sorgen. Die Lösung dafür sollte schon bald eingebaut werden.

Was ist das Problem? Cyberpunk 2077 hatte in der Nacht auf den 10. Dezember 2020 seinen Release und eroberte gleich die Streams auf Plattformen wie Twitch.tv. Doch für einige Streamer könnte das Übertragen des neuen Games jetzt Probleme nach sich ziehen.

In einem Tweet erklärt das Cyberpunk-Team, dass es da ein Lied gibt, das man unbedingt in seinen Streams stumm schalten sollte. Dazu nennen sie genau die Stelle, in der das Lied abgespielt wird, damit man dieses Problem gezielt umgehen kann.

“Wir haben gerade bemerkt, dass es einen Song im Spiel gibt, der für einen DMCA-Strike bei eurem Kanal sorgen könnte. Selbst, wenn die Option “Urheberrechtlich geschützte Musik deaktivieren” beim Spielen genutzt wird. Während wir an einer Lösung arbeiten, solltet ihr darauf achten, dass der Ton während der ersten beiden Braindance-Sequenzen ausgeschaltet ist. Entschuldigung!”

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Das steckt hinter der Option

Warum gibt es das? Wie DotEsports.com berichtet, verfügt Cyberpunk 2077 über verschiedene Features, die Streamern helfen sollen. Darunter auch eine Option, um explizites Bildmaterial zu zensieren und eine Einstellung, um urheberrechtlich geschützte Musik zu deaktivieren.

Die Umgehung der geschützten Musik ist Cyberpunks Lösung gegen die große “Twitch-Bann-Krise”. Dadurch will man geschützte Musik durch andere Tracks ersetzen. Doch leider funktioniert diese nicht wie gewollt.

Spielt man geschützte Musik-Titel während seines Livestreams auf TwitchTV ab, dann erhalten Streamer dadurch “Strikes”. Das sind also erstmal Verwarnungen. Hat man genug dieser Warnungen gesammelt, folgt der Bann des Kanals.

Seit Mai 2020 verschickt die Musik-Industrie laut Twitch “tausende Beschwerden pro Monat wegen Urheberrechts-Verstößen”. Als Folge davon müssen die Betreiber Clips und Videos löschen.

TimTheTatman-Titel-Twitch.v1
Streamer wie TimTheTatman haben Verwarnungen auf Twitch erhalten.

Für die Betreiber von Spielen sind die Banns auf TwitchTV ein großes Thema. Sie versuchen, ihre Spiele so anzupassen, dass Streamer sie ohne Probleme mit ihrem Live-Publikum teilen können. Ein Problem wie der erwähnte Song in Cyberpunk 2077 trat auch schon bei Fortnite auf.

Twitch warnt 132.000 Fortnite-Streamer: Lieber keinen Bann riskieren

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Hisuinoi

Wenn mich nicht täusche steckt “CD Projekt” soviel in Cyberpunk.
Warum greifen die dann nicht auf selber gemachte und freie Musik zurück?

Finde ich schon irgendwie etwas komisch.

Hamurator

Ich finde die Problematik erstaunlich. Wozu lässt man einen Soundtrack komponieren, wenn dennoch andere als CD Project RED und ggf. der Komponist eine Urheberrechtsverletzung reklamieren können. “Falsche” Soundbibliotheken verwendet?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x