Cyberpunk 2077 findet Lösung für große „Twitch-Bann“-Krise 2020

Cyberpunk 2077 ist ein heißer Kandidat für das „Spiel des Jahres 2020“. Aber wie soll man das auf Twitch zeigen, ohne gleich wegen Verstößen gegen das Urheberrecht gebannt zu werden? Cyberpunk hat jetzt eine Lösung gefunden: einen cleveren Streamer-Modus.

Was ist das Problem? Das Abspielen von Musik ist im Moment riskant auf Twitch. Denn die Musik-Industrie verschickt seit Mai 2020 „tausende von Beschwerden wegen Urheberrechts-Verstößen jeden Monat“, wie Twitch mitteilt. Twitch hat dann keine andere Wahl, als diesen Beschwerden nachzugehen, Clips und Videos zu löschen, die Streamer zu verwarnen und im schlimmsten Fall zu bannen.

Streamer hatten nun Angst, dass sie auch gebannt werden können, wenn sie Cyberpunk 2077 spielen und im Spiel urheberrechtlich geschützte Musik zu hören ist. Twitch empfahl den Streamern daraufhin, die Musik einfach ganz auszuschalten. Das hätte aber sicher die Atmosphäre zerstört.

Die Situation hat für eine angespannte Atmosphäre auf Twitch gesorgt. Streamer protestierten zuletzt gegen die Empfehlung von Twitch, „Musik einfach auszumachen“, indem sie genau das taten.

Jetzt präsentiert Cyberpunk 2077 eine Lösung für dieses Dilemma: einen eigenen Streamer-Modus.

Streamer-Modus ersetzt geschützte Songs durch andere

Das ist die Lösung von Cyberpunk 2077: Die Kommunikations-Chefin von CD Projekt Red UK, Hollie Bennett, erklärte den neuen Streamer-Modus jetzt in einem Twitch-Stream:

Wenn ihr Cyberpunk 2007 streamen oder ein Video dazu machen möchtet, dann wollen wir euch einen neuen Modus vorstellen, der es euch erlaubt, bestimmte urheberrechtlich geschützte Musikstücke abzuschalten. Wir wissen, dass es für Content-Creator manchmal problematisch sein kann, geschützte Musik zu verwenden.

Mit dem neuen Modus könnt ihr eine kleine Anzahl ausgewählter Titel abschalten, die Probleme verursachen könnten. Sie werden durch andere Songs ersetzt: Das hilft euch, die Probleme zu vermeiden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitch Inhalt

Der deutsche PR-Chef von CD Projekt Red, Fabian Döhla, stellt heraus, dass der Soundtrack der heimliche Star von Cyberpunk 2077 ist.

Der „clevere Streamer-Modus“ soll den Soundtrack dann weiter abrunden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

So kommt das an: Die Lösung kommt auf reddit erstmal sehr gut an. Denn ein „Normaler Streamer“-Modus, wie ihn FIFA 21 nutzt, schaltet die Musik einfach komplett ab. Das ist dann schon ein bisschen zu trocken. Wenn die Musik aber passend ersetzt wird, scheint man erstmal keine Beschwerden zu haben.

Wie gut wird Cyberpunk 2077 eigentlich? Die Autoren von der GameStar konnten als eins von nur wenigen Medien weltweit bereits 15 Stunden mit dem neuen Spiel verbringen. Hier geht es zu ihrem exklusiven Test-Bericht zu Cyberpunk 2077.

Generell wundert man sich aber auch auf reddit darüber, dass Musik im Stream plötzlich so ein Problem ist. Denn über Jahre spielte das keine Rolle.

Twitch ist in den letzten Monaten in den Fokus der Musik-Industrie gerückt:

Cyberpunk2077-Wire.v1

Cyberpunk 2077 ist das wahrscheinlich am heißesten erwartete Spiel 2020. Aber zuletzt zogen einige dunkle Wolken über dem Game auf. Es kursierten Berichte über harte Arbeitsbedingungen und eine Überstunden-Kultur, die Besorgnis weckt:

Interne E-Mail befeuert Diskussion um Überstunden bei Cyberpunk 2077

Quelle(n): kotaku
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

Besser wäre die problematischen Songs gleich ganz weglassen. Die Musiker werden dafür bezahlt eigene Stücke einzubringen, zusätzlich könnte man ihnen noch einen Anteil an den Verkäufen geben. Problem gelöst.

gouly-fouly

Bin sowas von gespannt. Hoffe echt, dass das Spiel gut wird!!!

Muchtie

Das Spiel wird gut Werden aber Ich denke nicht das es besser wie The Witchter 3 Wird. Aber Witchter hat auch 3 Teile gebraucht um fast Perfekt zu sein

Reznikov

„Die Autoren von der GameStar konnten als eins von nur wenigen weltweiten Medien weltweit bereits […]“

Die weite Welt der weltweiten Medien weilt weltweit auf der Welt :>

gouly-fouly

bist hoffentlich nicht auf Jobsuche !? 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x