Eine Umfrage zeigt, wie sich das Gaming-Verhalten durch die Corona-Krise verändert

Die Corona-Pandemie und die Kontakt-Beschränkungen, die mit dem Virus einhergehen, haben erheblichen Einfluss auf den Gaming-Markt, wie eine aktuelle Umfrage zeigt. Die großen Gewinner auf dem PC sind Shooter-Games wie Call of Duty: Modern Warfare, CS:GO oder Rainbow Six Siege.

Was sind das für Daten? Die Analyse-Firma Newzoo beobachtet den Gaming-Markt mit Analysen. Sie fertigen dafür Umfragen an und werten sie aus.

Die neueste Veröffentlichung zeigt jetzt, welche Genres die großen Gewinner im PC-Gaming der letzten 6 Monate sind. Gerade der März 2020 stand in vielen Teilen der Welt unter dem Zeichen der Corona-Quarantäne. So haben sich bei den PC-Spielern Shooter extrem gesteigert.

Für die Umfrage wurden 1.204 Gamer in USA, Italien und Japan im Alter zwischen 10 und 30 Jahren befragt.

Aus Italien war schon im März bekannt geworden, dass sich die italienischen Spieler während der Quarantäne in Scharen den Shootern wie Call of Duty: Warzone und Fortnite zuwandten.

Newzoo-Entwicklung
Der Spieleranteil bei Shootern ist in den letzten 6 Monaten um 40% gestiegen.

Die Shooter sind vom Oktober 2019 bis zum März 2020 um 40% gestiegen. Mittlerweile haben Shooter einen Spieler-Anteil von 46%.

Es spielen mehr Gamer Shooter und sie spielen deutlich länger

Es spielen nicht nur mehr Leute Shooter, sondern sie zocken auch noch deutlich länger: Die Spielzeit ist von 38 Minuten im Dezember 2019 auf 60 Minuten im März 2020 gestiegen.

Weitere starke Gewinner in den letzten 6 Monaten:

  • Gambling, also Glücksspiel (36% Gewinn)
  • Deck-Building Spiele (34%) – hier sieht Newzoo den Grund in „Legends of Rune Terra“
  • Arcade-Games (28%)
  • Plattformer (25% – hier sieht man Ori verantwortlich)
  • Battle Royale (17%)

Die beiden Genres, die in den letzten Monaten nicht wachsen konnten, waren MOBAs (die sind aber immer noch wahnsinnig beliebt) und Fighting-Games.

Rainbow Six Siege Mozzie Pizza Skin
Rainbow Six Siege ist auf dem Vormarsch in den letzten 6 Monaten, laut der Umfrage.

Welche Shooter profitieren besonders? Laut der Umfrage gibt es einen großen Gewinner. Das ist Rainbow Six Siege von Ubisoft. Das hatte die meisten Spieler in der Umfrage.

Aber auch CS:GO und Call of Duty: Modern Warfare konnten sich gut platzieren.

Spieler haben einfach mehr Zeit zum Zocken

Warum spielen wir während der Quarantäne mehr? Dazu gab es auch eine Umfrage, die geht aber relativ banal aus:

Die Leute haben einfach mehr Zeit, um zu spielen. 45% nannten das als Grund, während des Lockdowns vermehrt zu spielen.

Newzoo-Umfrage-Corona

Die anderen Antworten sind relativ gleich bei 15-17%:

  • Spieler wollen Kontakt zu anderen haben
  • Spieler wollen der aktuellen Situation entkommen
  • Ihre Wohnsituation hat sich während Corona geändert
  • Freunde und Familien hätten jetzt ebenfalls angefangen, zu spielen

Call of Duty: Warzone als großer Gewinner der Corona-Krise

Welches Spiel könnte am stärksten von der Corona-Krise profitieren? Newzoo glaubt, einer der großen Gewinner der Corona-Quarantäne könnte Call of Duty: Warzone sein. 

Das Spiel scheint wie gemacht für die aktuelle Situation.

Denn das Spiel ist kostenlos, die Einstiegshürde ist also niedrig – auch für Leute, die neu ins Gaming kommen. Dann erfordert es Kommunikation, es ist teambasiert, es gibt schnelle Action auf einer großen Map.

cod modern warfare warzone soldaten operator waffen action
Warzone ist „wie gemacht“ für die Pandemie. Schnelle Action, viel Kommunikation und kostenlos.

Wer ist der große Verlierer der Corona-Krise im Gaming? Newzoo hat die Umsastzerwartungen für den E-Sport-Markt 2020 schon um 40 Millionen nach unten korrigiert. Von 1,1 Milliarden $ auf 1,059. Denn viele Events mussten abgesagt oder verschoben werden.

Langfristig glaubt Newzoo aber an die Entwicklung des E-Sports.

LoL-Akali-e1580118202941-1140x445
Die Chinesen wendeten sich während der Pandemie Spielen wie LoL und PUBG in allen Varianten zu.

Das steckt dahinter: Soziale Interaktion, Langzeit-Motivation, Zerstreuung und eine Prise Eskapismus scheint die Kombination zu sein, nach der sich viele Gamer jetzt sehnen. Es ist wohl nicht die Zeit für epische Singleplayer-RPGs oder Simulationen. Da könnte es zu viel Zeit geben, um über die aktuelle Situation nachzudenken.

Die Ergebnisse der aktuellen Umfrage aus USA, Italien und Japan decken sich mit Berichten vom Beginn der Pandemie in China. Dort hatten Spieler bereits angegeben, dass sie jetzt mehr zocken, wenn sie in ihr Zuhause eingesperrt sind.

Auch die Chinesen gaben an, sie suchten Zerstreuung in schnellen Action-Spielen, die online und im Multiplayer gespielt werden – wie LoL oder PUBG. Offenbar gefällt es den Spielern, unter den jetzigen Bedingungen, zwar in Teamspielen mit anderen zu sprechen, aber nicht über den Corona-Virus, sondern darüber, wo die verdammten Gegner im Spiel lauern.

Quelle(n): venturebeat
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lightningsoul

Ja, kann ich nur bestätigen. Ich spiele auch keine Multiplayer Spiele mehr seit Corona, da mich durch meine FFP-MT-COVID-19-UTZ-HWI-2020-WATERPROOF-BULLETPROOF-TANK Maske ohnehin keine Sau versteht. 🙁

MadKiefer

Irgendwo muss man seinen Frust ja rauslassen 😀
Ich zu meiner besseren Hälfte, nachdem wir dank Late Night Shows mal wieder das Trumpeltier etragen mussten:

„Um mein Hirn wieder mit Blut zu versorgen, gehe ich mal virtuelle Leute erschießen…oder mich erschießen lassen“

Leya Jankowski

Die erfordern einfach 100% deinen Fokus und man kann sich anders rein sinken lassen, als in einem epischen Singleplayer-RPG. Wobei ich bei mir gerade merke, dass ich im Moment auch gerne zu was ruhigem wie Animal Crossing greife und normalerweise mag ich sehr gerne Action-reiche Games

Namma

Mir geht’s da ähnlich, aktuell mag ich doch lieber bisschen in Ruhe vor mich hin lvln oder eine ruhige aufbausimulation oder point and click, allerdings warum auch immer steigt mein Interesse mal in einen shooter rein zu schauen immer weiter an.
Valorant hat mein Interesse auf jeden Fall ergattern können 🙈

MadKiefer

Das brauche ich nach Shootern auch – dann Luigis Mansion 3

Emmi.Frost

im moment läuft bei mir star wars jedi fallen order und als kontrast dirt rally 2.0.

alternativ, also mit freunden, eso, rocket league, r6, …
🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x