Kontroverser Aim-Assist von Call of Duty ist so kaputt, dass schon 2 Spiele betroffen sind

Kontroverser Aim-Assist von Call of Duty ist so kaputt, dass schon 2 Spiele betroffen sind

Nachdem erst Vanguard das Problem hatte, klagen nun auch Controller-Spieler in CoD Warzone über kaputten Aim-Assist. Das ist sehr ärgerlich, aber zum Glück scheint schon bekannt zu sein, an was es liegt. Spieler hoffen jetzt auf einen schnellen Fix. Erfahrt hier auf MeinMMO alles zu der Sache mit dem Aim-Assist-Glicht in der Warzone.

Was ist das für ein Glitch? Der Glitch mit dem Aim-Assist trag erstmals in CoD Vanguard auf. Dort triggerte der Aim-Assist bei Controllern auch, wenn Gegner nicht voll sichtbar waren, beispielsweise, wenn sie hinter Wänden sich bewegten.

Das war zum einen übel, weil es quasi eine Art implementierter Wallhack war. Und dann kam hinzu, dass der Assist so teilweise von viel näheren Gegnern absprang, um gar nicht sichtbare Feinde zu verfolgen. Wer sich also auf den Assistenten verlassen hatte, um mit dem Controller Kills zu machen, hatte des Öfteren mit bizarren Abweichungen zu kämpfen.

Der Glicht beschränkt sich aber nicht auf Vanguard, wo er mittlerweile in Season 2 Reloaded behoben wurde, sondern taucht offenbar auch in der CoD Warzone auf.

CoD Warzone & Vanguard stellen Inhalte der Mid-season vor – Seht hier den Trailer

Ursache für Glicht bekannt, Entwickler hoffen auf schnelle Lösung

Woran liegt der Glitch? Laut den Entwicklern von Sledgehammer, die an Vanguard arbeiten, hängt der Glitch mit der so genannten „Visibility Line“ zusammen. Also der Linie, mit der das Spiel die Sichtbarkeit eines Spielobjekts festlegt.

Der Aim-Assist sollte nur triggern, wenn diese Linie klar und ununterbrochen ist. Offenbar ist dem aber nicht so und daher kommt es zu diesen nervige Glitches.

Wann ist mit einer Lösung zu rechnen? Laut einem Tweet der Entwickler von Raven Software – den Hütern der Warzone – werden die Erfahrungen von Sledgehammer genutzt, um das Problem mit den Aim-Assist-Glichtes auch in der Warzone zu lösen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Doch auch mit der Kenntnisse um die Ursachen des Glitches dürfte es noch etwas dauern, bis ein Fix da sei:

„In den kommenden Wochen werden wir einen Fix für dieses Problem veröffentlichen. Bleibt an unseren Kanälen dran, um ein präziseres Datum bald zu erfahren.“

Was sagen die User? Freilich kommt der Glitch und der noch nicht erfolgte Fix zu einem ungünstigen Zeitpunkt. Immerhin gab es jüngst ein gut gelittenes Warzone-Update und die Spieler ärgert solch ein Glitch verständlicherweise:

  • „Repariert euer Spiel bitte. Das neue SMG hat kein Schussgeräusch bei Verwendung des Schalldämpfers und die Herausforderung „Mind Games“ funktioniert nicht.“
  • „Leute! Wie ist es möglich, dass ein AAA-Spiel von einer Multi-Millionen-Dollar-Firma wie der euren permanent eine Baustelle ist, wo ihr Probleme ‚findet‘ und behebt, die jeder Gelegenheitsspieler seit Monaten kennt?“
  • „Das habe ich schon oft gedacht. Erst gestern Abend konnte ich überhaupt nicht spielen, weil es ohne Aim-Assist unspielbar ist. Ich dachte, es läge nur an mir. Mindestens 2-mal pro Woche passiert das.“

Bleibt also zu hoffen, dass die Entwickler bald nachbessern und den Fehler beheben. Wie seht ihr das? Nutzt ihr den Aim-Assist und regt euch der Glitch auch so auf? Dan lasst es uns doch in den Kommentaren wissen!

Während die Serie um Call of Duty eher stagniert, beeindruckt Fortnites Wagemut unseren Autoren Maik Schneider: Als Warzone-Spieler kann ich nur neidisch gucken, was Fortnite sich schon wieder traut

Quelle(n): CharlieIntel
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
andre

Der Bug ist auch in Vanguard noch vorhanden, genauso wie die Spawnproblematik und der Glitch mit den Killstreaks. Das wird nichts mehr mit dem Game. Wäre Warzone nicht, würde CoD genauso schlecht dastehen wie Battlefield in Moment.

Bingolinchen

Wäre Rebirth nicht würden sie genauso schlecht da stehen wie Battelfield. Rebirth rettet gerade Warzone..obwohl alles verbuggt ist und man in 0.5 Sek stirbt. Ich versteh eh nicht warum das Cod noch bzw Warzone noch so gespielt werden. Anscheinend haben die meisten Spieler keine Anforderungen mehr, und spielen einfach das, was einem vorgesetz wird.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x