Neues Anime-MMORPG startet in die Beta, wird überrannt

Der erste Beta-Test des Anime-MMORPGs Blue Protocol brach direkt zum Start unter dem hohen Ansturm der Spieler zusammen. Die Tester konnten dennoch anschließend lange spielen und ihre Eindrücke teilen.

Was war bei Blue Protocol los? Am 24. April startete das hübsche Anime-MMORPG Blue Protocol von Bandai Namco ihren ersten Beta-Test. Direkt zu Beginn kam es aber zu Problemem.

Anscheinend haben die Login-Server von Blue Protocol den Ansturm der Spieler nicht ausgehalten und brachen zusammen. Um die Probleme zu beheben, musste der Start der Beta weiter nach hinten verschoben werden.

Dabei handelt es sich eigentlich um einen eingeschränkten Beta-Test. Ursprünglich sollten 50.000 Spieler zu dem Test zugelassen werden, wobei Bandai Namco die Menge der Tester kurzfristig um weitere 5.000 erhöht hat. Die vielen gleichzeitigen Zugriffe auf den Login-Server haben das System aber dennoch überlastet.

Die Entwickler haben sich auf Twitter für die Probleme entschuldigt. Wegen der technischen Schwierigkeiten wurde der Beta-Test verlängert und endet nun am Montag, 27. April.

Die 7 besten Anime-MMORPG im Jahr 2020

Beta zeigt ein hübsches MMORPG im Anime-Look

Was ist Blue Protocol? Das action-basierte MMORPG Blue Protocol wurde im vergangenen Jahr von Bandai Namco angekündigt und hat bereits die Alpha-Phase hinter sich. In dem Spiel steuert ihr einen Helden, der 1.000 Jahre in die Vergangenheit gereist ist, um eine große Katastrophe zu verhindern.

Das MMORPG legt Fokus auf Story, die in schönen Cut-Scenes erzählt wird und PvE-Inhalte, wie Dungeons und Raids.

Was waren die Inhalte der Beta? Als die Spieler es dann schafften auf die Server zukommen, konnten sie sich einen ausführlichen Eindruck von der Beta machen. Die Auswahl der Inhalte war sehr klassisch für ein MMORPG:

  • Es gab einen Charakter-Editor, in dem man mit verschiedenen Optionen spielen konnte
  • Die Beta bot eine Auswahl aus 4 Klassen: Bogenschütze, Magier, Krieger mit einer Axt und eine Paladin-ähnliche Klasse mit Schild und Schwert
  • Die Spieler konnten sich in der Starter-Stadt umschauen und dort mit NPCs interagieren
  • Alternativ konnte man der Story des MMORPGs folgen, die in bunten Anime-Sequenzen erzählt wurde
  • Außerhalb der Stadt konnten die Spieler typische MMORPG-Quests erledigen, Monster jagen und die Umgebung erforschen.
  • Es gab auch spezielle Open-World-Bosse, gegen die man zusammen mit anderen Spielern antreten konnte

So funktioniert das Gameplay: Das Kampfsystem von Blue Protocol ist action-orientiert und ihr müsst beim Angriff richtig zielen, um euren Gegnern Schaden zuzufügen.

Das MMORPG nutzt einen Stamina-Balken ähnlich dem in SoulsBorne-Spielen. Er leert sich, wenn man angreift oder ausweicht, und wird wieder gefüllt, wenn der Charakter still steht.

Die einzelnen Klassen verfügen außerdem über ein Skill-System, das man nach und nach aufstufen kann. Sie teilen sich in aktive und passive Skills ein und bei einigen davon muss man sich zwischen mehreren Upgrade-Optionen entscheiden. Es bietet also die Möglichkeit für eigene Builds.

Ausführliche Gameplay-Videos könnt ihr euch zum Beispiel hier anschauen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Beta-Anmeldung und Release in Europa

Können wir auch mitspielen? Es war für die westlichen Spieler mit Hilfe von VPN-Diensten möglich, sich für die Beta-Tests anzumelden und einige schafften es auch einen Key zu erhalten. Allerdings sind die Anmeldungen zu dem Test mittlerweile geschlossen.

Kommt Blue Protocol nach Europa? Aktuell gibt es keine Informationen zu Release-Terminen von Blue Protocol. Das gilt nicht nur für den Europa-Release, der immer noch unbestätigt bleibt, sondern auch für den Release in Japan.

Wie viele andere Bereiche ist auch die Gaming-Industrie aktuell angeschlagen durch den COVID-19-Virus. So musste Amazon ihr MMO New World wegen Corona auf den August 2020 verschieben.

Quelle(n): Altchar.com, Altchat.com 2, Twitter, MMORPG.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Platzhalter

Update:

Es ist kein Geheimnis mehr das Bandai Namco nichtjapanische IP Accounts bannt. Also selbst die bekannten VPNs sind gebannt

und ich denke mir das es keine Ausnahmen gibt. Sie wollen feedback für das Spiel und Leute die halt kein Japanisch schreiben und Lesen können sind nicht hilfreich. Lasst uns hoffen das die OBT freier ist. Ausserdem wenn sie Englisch feedback lesen wollen müssten sie extra dafür ein Team für Englisch einsetzten. Also an der Wirtschaftlichen Seite haben sie recht, aber es ist trotzdem blöd für uns

Uns bleibt zur Zeit nur von der Ferne zu schauen und Streames zu suchten :). Vielleicht kann ein Japanischer Spieler gut Englisch für die Tomotachi ausserhalb Japans

Noru

Wow schaut richtig gut aus.
Also wenn es auf deutsch hier her kommt schau ich es mir auf jedenfall an.
Gerde der Grafikstil find ich gelungen.
Das Kampfsystem schaut auch fordernd aus.

Steed

Würde es auch angucken wenn es ein EU Release hätte. Das Interesse würde ich nur verlieren wenn es p2w wird oder der Release nach EU wenn er den geplant ist zu lange dauern würde.

Kite5662

Das Spiel sieht SOOOOOOOO gut aus! Es hat definitiv viel Potenzial, und Namco ist auch ein recht guter Publisher/Developer. Wenn sie das nicht versauen, haben eine verdammt gute Einnahmequelle.

Nein

Naja, Bandai hat schon super viel Müll raus gebracht, die Dragon Ball Games sind alles der letze Rotz für PC. Die Steuerung und Co. sind total schrecklich umgesetzt.

Die geben zumindest bei SP spielen, kein Cent zu viel aus. Ich wäre da vorsichtig, mit Bandai als Publisher bei uns (sofern das Namco / Bandai) ist.

Das Spiel macht aber auf jeden Fall echt Spaß. Witzig das einige von den Leuten, die schon in der Beta waren, rausgeschmissen worden 😀

Uns hat es nicht getroffen, aber ich denke das liegt auch am VPN.

Platzhalter

Ich werde es versuchen wenn es auf Englisch gibt. Mein Nippon/Japanisch ist doch sehr beschränkt auf Fan Subtitels Japanisch 🙂

Aber wenn hier schon der Login Server den Ansturm nicht schafft, dann würde ich über eine Warteliste nachdenken.. oder direkt mit der Holzkeule, Stück für Stück eine IP Blockade aufheben.. Aber einige werden sicher VPN nutzen wollen um das zu umgehen und ich würde den AFK Timer auf Scharf (sehr scharf? Ein Auge auf den Ansturm und Server haben) setzten für diese Zeit. Eine Trockenübung für den Release Tag

@Mein-mmo.de Redaktion : Ich habe hier eine andere Quelle auf YT: https://www.youtube.com/channel/UCZPPay7gspEA-kVpyD_cHuA/videos

Platzhalter

Wunderbar, aber der AFK Timer ist dazu da das die anderen auch auf den Server kommen. So werden die schon drauf sind einige AFK Trick anwenden um ihren Platz nicht zu verlieren und die anderen kommen niemals an der Warteliste vorbei. Aber wie gesagt, eine Trockenübung zum Release. FF14 Stormblood oder Shadowbringer haben das ja auch gemacht

Nein

Es war an sich nur ne PR Aktion. Die echte Beta und Co. lief ja schon. Ist jetzt alles nur noch Marketing.

self1sch

Gestern bei einigen Streams reingesehen, leider sehr viele lolis unterwegs. Auch in 2020 kann ich die Faszination von leicht bekleideten Mädchen nicht wirklich verstehen lol.

Abgesehen davon ist mir persönlich die holy trinity immer lieber, da ich gerne Support und Tank spiele und hier ist ja jede Klasse ein DD. Lediglich der Archer scheint etwas mehr support orientiert zu sein mit ein paar Buffs und Heals.
Mal abwarten, die Grafik ist auf jeden Fall der Hammer!

Nico

Also wenn ich so in den streams reinschaue sehe ich eher wenige lolis, ich glaub deine definition von lolis weicht den Begriff was er normal aussagt ab ^^

Culus

Ich verstehe es auch nicht, wie man sowas toll finden kann, manchmal habe ich das Gefühl, das gerade Männer in Gaming bereich pädophile neigungen haben. Aber sich auch Frauen Char machen und sich so verhalten etc… Im Spielen… Das sind für mich sehr merkwürdige verhalten und wenn einer mal angesprochen wird, sagen das ist doch nur „Rollenspiel“. Ja ist klar…

Platzhalter

Ich könnte nun „Rollenspiel“,“Fantasy“ und so schreiben. Aber die Meinung ist schon in Stein gemeisselt und da lohnt sich eine Diskussion nicht

Warum spielen wir? Einige um wieder wie ein Kind zu seien.

Oldboy

Findest du Tomb Raider nicht gut, oder The Last of Us, bei Resident Evil auch leichte Abneigung verspürt? Wo liegt das Problem, einen weiblichen Charakter zu spielen, wenn Sie beispielsweise, gute Attribute hat, oder einfach nur stylisch aussieht, oder wie oben genannt, der Hauptcharakter eines Games ist.

Meinmmouser

Leider? Nicht jeder, der Lolis mag ist gleich ein pedophiler. Die meisten finden die einfach nur niedlich.

Steve Pryde

Sieh es mal so, mit einem männlichen Char sticht man dann wenigstens aus der Masse heraus. Spiele selbst in MMOs auch nur männliche Chars, mit Ausnahme eines Draenei-Twinks in WoW weil ich sie halt sehr stylisch finde und nicht sexy.

N0ma

Die Leute überennen die Betas als gäbs keine Games.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x