Blizzard will nicht nur Mobile-Games, sagt „Wir sind PC!“

Die Sorge, dass Blizzard nur noch Mobile-Spiele macht, ist groß unter den Fans. Der CEO versucht allerdings zu beruhigen und sagt, man bleibe ein PC-Entwickler.

Nach der BlizzCon 2018 war Blizzard bei seinen Fans in Ungnade gefallen. Viele Negativ-Meldungen häuften sich, sowohl über interne Kündigungen als auch über die „große Ankündigung“ von Diablo Immortal, einem Mobile-Game.

Für viele Fans war klar, dass Blizzard nicht mehr den PC im Auge hat und sich stattdessen nun auf den Mobile-Markt konzentriert. Man würde die Fan-Basis, die Blizzard groß gemacht hat, vollkommen vergessen.

Das dementiert der aktuelle CEO von Blizzard, J. Allen Brack, allerdings in einem Interview. Für ihn steht fest, dass man auch weiterhin an PC-Spielen arbeitet.

World_of_Warcraft_Battle_for_Azeroth_J_Allen_Brack
J. Allen Brack – der neue Chef bei Blizzard.

Was wurde gesagt? In einem Interview mit Game Informer sprach man über die Zukunft von Mobile und Konsole und wie Blizzard da reagieren könnte. J. Allen Brack nutzte die Gelegenheit, um ein paar Dinge ins rechte Licht zu rücken. So sagte er:

(…) Wir werden auf jeden Fall keine „Nur-Mobile“-Unternehmen. Wir sind PC. Wir haben starke Wurzeln zu den Konsolen seit den frühen Tagen, aber wir waren immer vornehmlich ein Spieleentwickler für den PC und das wird sich nicht ändern. Weißt du, viele von uns sind sehr große Fans und haben den PC als ihre liebste Plattform und der PC wird auch weiterhin ein großer Bestandteil von Blizzard sein.

Ob das die Bedenken der Fans zerstreuen wird, bleibt abzuwarten.

Trotzdem große Pläne für Mobile: Dass Blizzard den Mobile-Markt angreifen will, bleibt aber nach wie vor ein festes Ziel. Zu dem Thema sagt Brack nämlich:

Mobile ist eine große Spiele-Plattform. Es ist die größte Spiele-Plattform. Können wir also authentische, coole Blizzard-Erfahrungen auf diesen Geräten erschaffen? Ich glaube wir können das. Und wir glauben, dass das ziemlich cool wird.

Große Ankündigungen von Blizzard sollte man aber wohl frühestens zur BlizzCon 2019 im November erwarten. Auf der Gamescom wird Blizzard nämlich nichts Großes präsentieren.

Autor(in)
Quelle(n): gameinformer.combuffed.de
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (18)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.