Superreicher zahlt in Black Desert 21 Milliarden Silber für dieses Mount

In Black Desert Online fand eine Auktion statt, in der das super-seltene Reittier „Nightmare of Arduanatt“ für über 21 Milliarden Silber im koreanischen Luxus-Auktionshaus versteigert wurde. Der Käufer empfindet diesen hohen Preis sogar noch als vergleichsweise günstig!

In Black Desert Online fand im berüchtigten Luxus-Auktionshaus eine große Versteigerung für ein spezielles Reittier statt. Das „Nightmare of Arduanatt“ ist ein pechschwarzes Pegasus-Mount, das bei vielen Spielern heiß begehrt war. Das edle Tier gibt es nämlich nicht durch Zucht und Loot, sondern NUR im Luxus-Auktionshaus. Dort bieten die Superreichen von Black Desert gegeneinander um spezielle Items, die es sonst nicht gibt.

Daher kletterten die Preise schnell in schwindelerregende Höhen.

Schwarzer Flug-Gaul war noch Schnäppchen!

Black Desert Pegasus

Die Auktion über das schwarze Pegasus ging vom 29. September bis zum 9. Oktober 2017. Das Mount begann bei einem stolzen Preis von 5 Milliarden Silber. Doch dabei blieb es nicht lange, denn bis zum letzten Auktionstag kletterte der Preis auf 16 Milliarden Silber.

Dabei blieb es eine Zeitlang, doch in der letzten Minute überschlugen sich die Gebote: Erst wurden es 18 Milliarden, dann 19, 20 und kurz vor Schluss 21 Milliarden Silber! Damit ging der Gaul an den Spieler „Meobu“, der das Gebot noch als günstig empfand. Immerhin hatte er sich Unmengen an Silber zusammen gegrindet und wäre bis auf 30 Milliarden hoch mitgegangen.

Damit hat das Luxus-Auktionshaus wieder einmal seinem Ruf als Money-Sink (Mechanismus, um Geld aus dem Spiel zu entziehen und damit Inflation zu verhindern) alle Ehre gemacht.

Kurioserweise kann das schwarze Pegasus-Mount nichts Besonderes im Vergleich zum regulären Arduanatt-Mount. Der einzige Unterschied ist die pechschwarze Farbe, die perfekt zur dunklen Kluft von Meobus Helden passt.

black desert kamasilve 17

Das Luxus-Auktionshaus gibt es aktuell nur in Korea und das auch erst erst seit wenigen Wochen. Vielleicht öffnet es eines Tages seine Pforten auch in der EU/US-Version von Black Desert.

Das schwarze Mount passt übrigens wunderbar zur Region Kamasylvia, die neu in Black Desert Online dazukam. Erfahrt hier, wie ihr dort optimal farmt und irgendwann mal vieleicht selbst solch ein Mount ersteigern könnt.

Autor(in)
Quelle(n): Invenglobal
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

18
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Flo Gou
Flo Gou
2 Jahre zuvor

Ich spiele Black Desert seit der Beta und bin der Meinung das man mit reinem spielen (Handwerk, Handel, Grinden) niemals auf 30 Milliarden und mehr kommt.. zumindest nicht in 1-2 jahren.

TriHard
TriHard
2 Jahre zuvor

man kann mithilfe von gildenverträgen geld zwischen spielern handeln. so hat z.b. ein streamer von seinen zuschauern in wenigen tagen 800 millionen geschenkt bekommen.

Wolfpain
Wolfpain
2 Jahre zuvor

da steht doch ingame….
Silber lässt sich nicht kaufen, sondern farmen und diese Menge daaaauert.
Also manche Leute hier ..

TriHard
TriHard
2 Jahre zuvor

Das stimmt so nicht, man kann silber mithilfe von gildenverträgen ingame handeln & man kann auch einfach viel IRL-cash bezahlen und die itemshop items auf dem marktplatz verkaufen 15€ = 15 Millionen ca. d.h. für eine milliarde müsste man 1000€ einzahlen. lohnt sich also nur wenig

Hunes Awikdes
Hunes Awikdes
2 Jahre zuvor

Erst geil machen mit „Superreich…. Und Milliarden…“ und die wichtigste Info, was das in € ist, fehlt. Das ja wie alkoholfreies Bier trinken oder onanieren im Puff. Bitte Info nach reichen, dann klicke ich auch gerne mal wieder auf die Werbung. Danke smile

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Das ist die Ingame-Währung. Der ist im Spiel superreich, nicht im richtigen Leben.

Ich denke, Black Desert Spieler können sich da ausrechnen, wie viel sie dafür „farmen“ müssten. Es sind wohl einige hundert, wenn nicht tausend Stunden – je nach Farmspot.

Ayrony
Ayrony
2 Jahre zuvor

Kann man in Black Desert durch Handel reich werden?

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Kannst du. Es gibt sehr effektive Methoden um mit Handel/Craftin etc. viel Geld zu machen, allerdings ist auch hier sehr viel Zeit zu investieren.

Erzkanzler
2 Jahre zuvor

Nein, nicht wirklich. Sollten sie das System nicht angepasst haben. Die Handelsgebühren sind ziemlich hoch (30%).

Plague1992
Plague1992
2 Jahre zuvor

Ich glaube „trading“ ist in jedem MMO mit Auktionshaus Einbindung die effizienteste Methode Gold zu machen ( Mein Hauptkritikpunkt an Auktionshäusern )

Lotte
Lotte
2 Jahre zuvor

Du meintest wohl eher Farmbot statt Farmspot.
Oder er hat es gleich beim Goldseller um die Ecke gekauft, kostet bei denen da drüben ja nix.

TriHard
TriHard
2 Jahre zuvor

hallo hunes awikdes. leider ist das ingame cash in black desert so gut wie wertlos weil es sehr schwierig ist geld unter anderen spielern zu handeln. würde er jedoch seinen 21 milliarden schweren account verkaufen gäbe es sicherlich spieler die dafür mehrere 1000€ zahlen würden.

Dennes Alps
Dennes Alps
2 Jahre zuvor

umgerechnet ?

wäre mal nice zu wissen
als autor sollte man sowas recherchieren

Twitch.tv/Vaylor_TV
Twitch.tv/Vaylor_TV
2 Jahre zuvor

stimm ich dir voll und ganz zu…. kein vergleichswert.
wenn 50 milliarden silber 50€ wert sind wink

Alzucard
2 Jahre zuvor

21000000000/36000000=583.33332
583.33332×29=16916

Damit kostet das Mount 16916 Euro. Ich habe da die Kosten für das Auktionshaus weggelassen, etwas gerundet und mit den Kosten aus unserem Shop gerechnet.
Man kann es aber nicht wirklich in Geld umwandeln wie in EVE.

Cryptic Dawn
2 Jahre zuvor

danke smile

TriHard
TriHard
2 Jahre zuvor

das stimmt so nicht ganz! es ist schwer ingame geld in bdo zu handeln und man wird nie den vollen preis bekommen, da das geld account gebunden ist. es gibt aber sicherlich spieler die für so einen account mehrere 1000€ zahlen würden

Alzucard
2 Jahre zuvor

Ich hab mit Kostümen gerechnet.
21 MRD hat er gezahlt. ich habe das dann durch die Kosten für ein Kostüm gerechnet und dann diese zahl mal die Kosten pro Kostüm.
das wären dann 29 Euro für ein komplettes Paket.
Sind rein Theoretische werte in Wahrheit müsste man mehr Geld in BDO investieren um auf 21 mrd zu kommen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.