Battlefield 2042 will endlich seine größten Probleme beheben, zeigt Roadmap mit über 200 Verbesserungen

Battlefield-Entwickler DICE hat sich in einem ausführlichen Blog-Post auf der offiziellen Website von Battlefield 2042 zur Lage, dem nächsten Update und zur Zukunft geäußert. MeinMMO fasst für euch zusammen, was im nächsten Patch steckt und wie die Roadmap nach Release aussieht.

Darum geht es in dem Blog-Post: DICE äußert sich ausführlich zum Start von Battlefield 2042 und den Problemen, die man angehen möchte. Vorab bedanken sich die Entwickler bei den Spielern, es seien fast doppelt so viele dabei wie zuvor beim Start von Battlefield V.

Man wolle alles dafür tun, um den Spielern das Battlefield zu liefern, das sie verdienen. Zudem werde man ausführlich bewerten, ob Features aus früheren Battlefield-Ablegern zurückkehren könnten. Genannt wird beispielsweise das Scoreboard, Server-Browser und Voice-Chat, die sich sehr viele Fans zurückwünschen. Hierzu gäbe es aber noch keine konkreten Infos.

Die gab es aber zum kommenden Update und der allgemeinen Roadmap. Hier findet ihr die Infos im Überblick.

Release von Battlefield 2042 läuft besser als beim Vorgänger, soll „Millionen“ Spieler haben

Update #2 soll endlich Streuung der Sturmgewehre fixen, kommt morgen

Das sagt DICE zum nächsten Update: Nachdem sich die Entwickler zuvor bereits auf Twitter zum nächsten Update geäußert haben, gibt es nun endlich neue Infos dazu. Der offiziell als Update #2 bezeichnete Patch soll morgen, am Donnerstag, den 25. November kommen.

Das Update geht dabei mehrere, große Probleme an:

Gerade das Problem mit der Streuung war ein großes Thema. DICE schrieb dazu folgendes:

Wir haben eine Reihe von Anpassungen an vielen Waffen vorgenommen, die darauf abzielen, die Auswirkungen der Streuung auf das Schießerlebnis deutlich zu reduzieren. Mit anderen Worten: Nach diesen Änderungen wird ein gut ausgerichteter Schuss sein Ziel innerhalb des vorgesehenen Wirkungsbereichs der Waffe treffen.

Außerdem wurde das Fortschrittssystem für Battlefield Portal sowie für Solo- und Koop-Partien gegen Bots wieder aktiviert. Das wurde zwischenzeitlich deaktiviert, da Spieler den Modus nutzten, um ihre Level zu boosten und so schnell ans Maximum zu kommen.

Nun habe man das System wieder aktiviert, nachdem man einige Anpassungen vorgenommen hat. DICE werde weiterhin nach Farm-Servern Ausschau halten und das Thema im Auge behalten.

Danach ging es um das Update #3 und wie es weiter geht.

Roadmap und Update #3

Wan kommt das Update #3? Laut DICE soll das dritte Update Anfang Dezember kommen und das enthält einige Änderungen und weitere Fixes:

  • Umfangreiche Verbesserungen am User-Interface, inklusive Verbesserungen am Menü für Waffenaufsätze.
  • Verbesserungen am Matchmaking, die eine Wahrscheinlichkeit für eine erfolglose Spielersuche deutlich reduzieren sollen und verbessertem Crossplay.
  • Verbesserter Fortschritt, inklusive wöchentlicher Missionen und Herausforderungen.
  • Fixes für Grafik-Fehler und Glitches
  • Über 150 Fixes für Maps
  • Mehr Editor-Optionen für Battlefield Portal und mehrere kleinere Verbesserungen an Waffen, Fahrzeugen und Gadgets
  • Mehrere Verbesserungen in Hazard Zone, die das Erlebnis verbessern sollen.
  • Optimierungen für die Spielmodi in All-Out Warfare, Durchbruch und Eroberung
  • Fixes und Verbesserungen für Fahrzeuge, Waffen, HUD und die Bots

Außerdem gibt es einige Anpassungen und Fixes für die Spezialisten. Auch zahlreiche Gadgets werden optimiert. Doch nicht nur bei Waffen und Gadgets wird an den Schrauben gedreht.

Mit Update #3, das diverse kleine Fehler behebt, kommen auch diverse Verbesserungen bei unseren Soldaten. So werden etwa Bugs entfdernt, die durch Glitches mit der Spielphysik, im Wasser oder unter anderen Umständen getriggert werden konnten.

Ein aktuell prominentes Beispiel sind seltsame, schwebende Soldaten, die in der Luft schwimmen, wenn sie Wasser abstechen wollen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Auch der Nahkampf wird verbessert und einige Glitches gefixt, die bei einem Stealth-Takedown auftreten konnten.

Eine vollständige Liste mit den Änderungen findet ihr im Blogeintrag von DICE auf der offiziellen Website: ea.com.

Wie sieht es eigentlich mit der Performance auf dem PC aus? Auch dazu hat sich DICE geäußert. Man habe das Problem auf dem Schirm und arbeite an weiteren Optimierungen, gerade für den PC.

Das wird aber mehr Zeit in Anspruch nehmen und noch etwas dauern. Man werde aber “kurzfristig alles versuchen”; um die Leistung zu verbessern und die Frame-Raten zu stabilisieren. Noch gibt es aber keine konkreten Ankündigungen dazu.

Was haltet ihr von den Ankündigungen? Seht ihr Battlefield auf dem richtigen Weg? Passend dazu könnt ihr an unserer Umfrage teilnehmen und mit uns diskutieren:

Battlefield 2042 hatte einen schweren Start, aber wie kommt es bei euch an?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Drei8ziger

Nightbird-Helikopter wollen die auch abschwächen! Ich empfinde den Heli generell für sehr schwach, zumindest gegen Fahrzeuge macht es überhaupt kein schaden. Gegen Infanterie braucht man 10 Raketen um einen zu killen und von der MG will ich überhaupt nicht anfangen. Klar kommt man mit dem Heli, wenn man damit umgehen kann auf seine Kills…aber der ist schon sehr schwach.

Tim

Wo bleibt der nerf für die pp29 ?? Bitte dringend ..

Al-Oha

Soll mit update 2, also morgen, kommen:
“Update 2:
Increased PP-29 vertical recoil to ensure that the weapon does not overperform when engaging outside of its intended combat range”

Zuletzt bearbeitet vor 2 Tagen von Al-Oha
Snoopy

Ich bin gestern mit dem Heli gegen einen Ranger in der Luft geflogen und mich hat es zerbröselt 😑

Tomas Stefani

Sonst bezahlt man tester, oder man läst sich das testen bezahlen.
Immer schön weiter vorbestellen.

Ist ja nicht so als ob es das erste Battelfield von EaDice wäre, und man keine daten und erfahrungen aus den vorgängern gesammelt hätte.
Und dann haut man so ein crap raus.
Hauptsache die Aktionäre freuts.

Zuletzt bearbeitet vor 2 Tagen von Tomas Stefani
Phinphin

Sind denn schon überhaupt Verkaufszahlen bekannt? Als Aktionär wär ich ziemlich angepisst, wenn ich sehen würde, wie schlecht das Spiel im Vergleich zu anderen Ablegern in den Medien dasteht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x