Luftabwehr-Loadout in Battlefield 2042 ist fast schon unfair: „Das sollte so nicht funktionieren“

Die diversen Helis und Jets von Battlefield 2042 sind oft eine Plage für die Fußsoldaten im Spiel. Ein Spieler hat nun jedoch ein äußerst nützliches Loadout gefunden, mit dem sich die Nervensägen leicht ausschalten lassen. Das funktioniert jedoch nur durch einen Trick.

Was ist das für ein Loadout? Streng genommen braucht ihr zwar lediglich 3 verschiedene Gagdets, dafür aber in jedem Fall 2 Loadouts, die ihr euch vor dem Spiel erstellen müsst:

  • ein Loadout braucht den SOFLAM-Zielmarkeierer
  • das zweite Loadout benötigt ein rückstoßfreies M5
  • zuletzt braucht ihr die Ausrüstungskiste von Angel

Die restlichen Waffen sind völlig frei wählbar, denn diese drei Gadgets reichen. Das M5 habt ihr von Anfang an. Den SOFLAM erhaltet ihr auf Stufe 56. Die Ausrüstungskiste habt ihr automatisch, wenn ihr Angel als Spezialisten wählt. Sie ist sein besonderes Gadget. In unserem Special erklären wir euch die Spezialisten von Battlefield 2042 im Detail.

Wie funktioniert das Loadout? Spielt mit dem SOFLAM und sucht euch ein Ziel aus, das ihr vom Himmel holen wollt. Der SOFLAM markiert ein Fahrzeug genau so, wie es auch die FXM-33 FA-Rakete tut. Stellt jedoch zuvor eure Ausrüstungskiste auf.

Die Besonderheit ist, dass jede Smart-Waffe nach dem Markieren einen Lock-On auf das Ziel bekommt. Wechselt ihr nun durch eure Ausrüstungskiste euer Loadout auf jenes mit dem M5.

Der Lock-On bleibt bestehen und ihr könnt die Rakete abfeuern. Anders als die FA-Rakete, reicht aus dem M5 ein einziger Schuss, um einen Heli vom Himmel zu holen – und offenbar funktionieren die ablenkenden Leuchtfackeln der Flugzeuge nicht, um die Rakete abzulenken, wie ein Clip zeigt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Wenn ihr im Team spielt, müsst ihr das Loadout nicht einmal wechseln. Ihr könnt einfach euren Squad-Mitgliedern Bescheid sagen, dass ein Ziel markiert ist. Sie können es dann mit ihren M5-Werfern jagen.

Übrigens, falls ihr Helis selbst für die Fortbewegung nutzt: mit dem Wingsuit seid ihr noch schneller.

„Das ist cheesy“

Soll das so funktionieren? Im Moment ist sich die Community uneinig, ob es sich hierbei um einen Exploit handelt. Der SOFLAM hält die Markierung sogar dann aufrecht, wenn er gar nicht mehr im Loadout ist. Der Nutzer BigBallsMalone sagt dazu: „Ihr solltet den Lock-On nicht nach dem Loadout-Wechsel behalten können. Das ist cheesy.“

Allerdings scheint der SOFLAM schlicht zeitlich begrenzt zu sein und funktioniert schließlich auch übergreifend zwischen unterschiedlichen Spielern. Selbst in alten Battlefield-Teilen sollen solche „Hot Swaps“ schon möglich gewesen sein. Dennoch sind sich Fans nicht sicher, ob das so geplant oder einer der vielen Bugs ist.

Dagegen steht ebenfalls die Diskussion, wie stark Fahr- und Flugzeuge eigentlich wirklich sind. Ein Teil der Community beschwert sich, dass die ständigen Heli-Kills nerven und es gäbe durch diese Methode einen effektiven Konter.

Andere finden, ein Schuss für einen Kill sei zu hart.

Gibt es andere Möglichkeiten? Tatsächlich ist aktuell eines der späteren Scharfschützengewehre eine beliebte Anti-Fahrzeug-Waffe. Das NWT-50 zerlegt Panzer genauso gut wie das M5, feuert jedoch viel schneller (via GameStar.de).

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Die Sniper schaltet ihr jedoch erst auf Stufe 60 frei, also noch später als den SOFLAM. Wer so lange grinden will, hat dann aber gleich zwei Möglichkeiten, sich unliebsame Fahrzeuge vom Leib zu halten.

Übrigens: DICE hat verraten, wie es als Nächstes mit Battlefield 2042 weiter gehen soll. Hier findet ihr die Pläne:

Battlefield 2042 will endlich seine größten Probleme beheben, zeigt Roadmap mit über 200 Verbesserungen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Arkell

Ich finde es absolut okay, dass das funktioniert. Du brauchst alleine sonst 3 Raketen, um einen Nightbird aus dem Himmel zu holen und meistens gibt es dafür nicht mal den Killcredit, weil der Pilot vor dem Einschlag abspringt. Gemessen daran, wie easy man teilweise mit einem Fahrzeug abräumen kann, muss es sehr effektive Konter geben.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von Arkell
HP68

Fahrzeuge waren schon immer schwach, in allen BF-Spielen. Ich glaub die sind nur im Spiel um tolle Trailervideos machen zu können. Darum können auch nur so wenige spawnen, selbst auf großen Maps.

dEEkAy2k9

Das einzig “cheesige” hier ist ja, dass man dies alleine bewerkstelligen kann.

Ein Soflam war schon immer stark, brauchte aber meist zwei Mates um zu funktionieren.

ExeFail23

Haha eine Sache die funktioniert aber nicht funktionieren sollte, dafür gibt es tausend Sachen die nicht (richtig) funktionieren aber funktionieren sollten! 🤣

Zuletzt bearbeitet vor 8 Tagen von ExeFail23
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x