Nutzt gerade lieber keine Sturmgewehre in Battlefield 2042 – Spielt stattdessen mit MPs

Eines der meistdiskutierten Themen in den Communitys von Battlefield 2042 ist, dass viele Waffen zu unpräzise sind. MeinMMO hat untersucht, welche Waffen dieses Problem am besten umgehen – und überraschende Lösungen gefunden. Gerade die MPs scheinen in Battlefield 2042 nämlich so zu funktionieren, wie man es von Sturmgewehren erwarten würde.

Weshalb sind Sturmgewehre schwach? Seit der Beta haben die Entwickler von Battlefield 2042 das Verhalten der Sturmgewehre verändert: Wenn ihr mit Sturmgewehren anfängt zu schießen, sind die ersten abgefeuerten Kugeln absichtlich sehr unpräzise.

Diese Mechanik nennt sich Bloom. Sturmgewehre stabilisieren sich dank ihr erst, nach ein paar Momenten von ununterbrochenem Dauerfeuer – dieses sollte man aber auf Distanz vermeiden. Spieler sind von dieser Mechanik sehr frustriert. Gerade dank der großen, weitläufigen Maps in Battlefield 2042 spürt man diese fehlende Präzision vom Bloom sehr häufig.

Sturmgewehre gelten in vielen Shootern aber als die stärksten Waffen und effiziente Allrounder. In Battlefield 2042 verhalten sie sich jedoch anders, als ihr es gewohnt seid. Deswegen sind Maschinenpistolen die bessere Wahl für alle, die gerne automatische Waffen nutzen.

MPs schießen präziser und schneller als Sturmgewehre

Weshalb sind die MPs stark? Die Bloom-Mechanik scheint insbesondere die Sturmgewehre zu betreffen, die auch in der Beta spielbar waren. Die MPs (englisch: SMGs) sind anscheinend von diesen Maßnahmen weitestgehend verschont geblieben. Deshalb glauben nicht nur die Fans auf reddit: Die MPs sind aktuell die besseren Sturmgewehre (via reddit).

Denn: Obwohl ihr vollautomatisches Feuer eine höhere Kadenz hat als die Sturmgewehre, ist die erste MP im Spiel präziser auf Distanz als das erste Sturmgewehr. Sie sind dadurch aber nicht schlecht im Nahkampf – ganz im Gegenteil. Auch in Battlefield 2042 sind MPs in engen Räumen eine Macht.

Als MPs sind sie auch sehr leicht zu benutzen. Sie erlauben es euch, ein paar Kugeln zu verfehlen, ohne, dass ihr deshalb unbedingt den Kampf verliert.

Was sind die Schwächen der MPs? Die MPs sind auf Distanzen nicht ganz so stark wie andere Waffen, was gerade bei den großen Maps wichtig zu bedenken ist. Viel wichtiger als der Schaden ist allerdings die Präzision: Selbst die schwächsten Kugeln, die treffen, machen mehr Schaden als die stärksten Kugeln, die verfehlen. 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Reddit Inhalt

Gerade wegen den großen Distanzen, auf denen die meisten Kämpfe in Battlefield 2042 stattfinden, ist es wichtig, präzise treffen zu können. Weil der Bloom fehlt, könnt ihr das mit MPs besser als mit Sturmgewehren – auch, wenn das den allgemeingültigen Shooter-Weisheiten direkt widerspricht.

Welche MPs sind die stärksten? Gleich die ersten zwei MPs sind die präzisesten im Spiel. Deshalb sind sie die beste Wahl. Diese Waffen sind:

  • PBX-45: Bessere Kadenz und Handhabung
  • PP-29 (freigeschaltet mit Level 18): Mehr Kugeln im Magazin, etwas mehr Reichweite und Präzision

Beide Waffen sind stark genug mit ihren Standard-Setups. Sie können aber mit weiteren Waffenaufsätzen noch besser auf eigene Bedürfnisse angepasst werden.

Die PP-29 schaltet ihr zwar erst nach etwa 10-15 Spielstunden frei, aber die Wartezeit lohnt sich. Aktuell ist diese SMG nämlich die beste vollautomatische Waffe im Spiel.

DMRs und Sniper dominieren die Maps, sind aber schwerer zu spielen

Was sind die Stärken von DMRs und Snipern? Eine noch bessere Wahl als die MPs sind die halbautomatischen DMRs (“designated marksman rifles”). Insbesondere die DM7 und die SVK sind hervorzuheben. Diese Waffen brillieren nicht nur durch ihre hohe Präzision, Flexibilität und ihrem guten Schaden: Sie haben ihre größten Stärken genau da, wo die beliebten Sturmgewehre so stark schwächeln.

Aus dem gleichen Grund sind Scharfschützengewehre aktuell eine gute Wahl, wenn ihr eher auf nur einen genauen Schuss setzen wollt.

Die aktuell beste Waffe in Battlefield 2042 – So nutzt ihr sie und das macht sie stark

Was sind die Schwächen von DMRs und Snipern? Das größte Problem an diesen Waffen ist, dass die schwerer zu spielen sind als die vollautomatischen MPs. Sie erfordern sehr hohe Aim-Skills und können in den falschen Händen schnell nutzlos sein. Auch im Nahkampf sind diese Waffen viel schlechter – gerade da haben MPs wiederum ihre größten Stärken.

Es gibt eine Ausnahme bei den Sturmgewehren

Gibt es ein Sturmgewehr, was man trotzdem nutzen kann? Obwohl die Starter-MPs klare Vorteile gegenüber den Sturmgewehren haben, gibt es eine Waffe, die sich diesem Trend widersetzt: Die SFAR-M GL.

Die SFAR-M GL basiert auf der SCAR-H. Die Waffe ist bekannt dafür, viel Feuerkraft in wenige Kugeln zu bündeln. Diese Mischung hatte schon in Spielen wie Call of Duty: Modern Warfare 2 und Battlefield 4 große Fans. 

Verglichen mit anderen Sturmgewehren hat die SFAR-M GL weniger Bloom, trifft also zuverlässiger. Die Waffe hat allerdings zwei andere Probleme in Battlefield 2042: 

  • Sie wird erst mit Stufe 27 freigeschaltet.
  • Sie wird erst mit freischaltbaren Aufsätzen wirklich gut.

Somit ist die SFAR-M GL zwar eine gute Alternative für Sturmgewehr-Fans, aber nicht sofort. Es erfordert etwas Geduld und viel Spielzeit, bis sie einen Unterschied machen kann.

Alles, was ihr zu dem neuen Battlefield 2042 wissen müsst – in 2 Minuten

Welche Waffen-Kategorie ist euer Liebling in Battlefield 2042? Habt ihr die MPs schon probiert? Wenn ja, was ist euer Favorit? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Wenn ihr weitere Waffen oder Aufsätze für eure Waffen freischalten wollt, müsst ihr dazu erst einmal Erfahrung sammeln und leveln. Das geht mit einigen Tricks besonders schnell:

Mit einem einfachen Trick könnt ihr in Battlefield 2042 schnell XP farmen – Sogar ohne Farm-Lobby

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Al-Oha

“Wenn ihr mit Sturmgewehren anfängt zu schießen, sind die ersten abgefeuerten Kugeln absichtlich sehr unpräzise”
Der netter Herr “Kugelmagnet Eddie” 😀 hat sich mal die Mühe gemach das Thema “Bloom in BF2042” zu testen (sh. https://www.youtube.com/watch?v=ggpsonj43Cw).
Ergebnis:

  • ja, Bloom ist vorhanden.
  • Nein, Bloom greift nicht bei der erster Kugel
  • Nein, Bloom wird bei Burst- / Einzelschüssen nicht schlimmer

Schade, jetzt habe ich keine Ausrede mehr für mein potato aim😢😀

Al-Oha

“dass das den Artikel widerlegt – vor allem, weil ich von den “ersten […] Kugeln” schreibe”
sorry, hast recht, hab “erste kugel” gelesen und die sitzt immer, … naja fast immer😉

BavEagle

Hmm… kann ich nicht nachvollziehen, meine M5A3 trifft auch auf Distanz eigentlich gut, natürlich Burst-Fire, aber eben auch mit jeweils passenden Aufsätzen. Die AK-24 verzieht dagegen allerdings enorm, kann aber nicht sagen, ob das einer Bloom-Mechanik oder sowieso schlechterem Handling der AK geschuldet ist 🤔

Weil ich aber (noch) auf PS4 Pro spiele, wäre es vielleicht auch die Frage, über welche Distanzen wir reden. Ich bin nämlich generell kein Spieler, der ein Sturmgewehr als Sniper mißbraucht 😉

Saibot77

Ich war in noch keinem BF so gefrustet wie in diesem. Was hat Dice hier nur angerichtet? Ich hab echt das Gefühl ich baller mit Wattepads. Und das geht auch meinen Mates so. Ich war schon kurz davor es zu löschen, aber heute werde ich mal die MP´s testen weiterschauen.

Mokaveli

Das habe ich auch schmerzhaft festgestellt, während ich das erste lmg hochgelevelt habe! Die mps und die m5a3 dominieren alles! Bei knappen 1v1 kämpfen zwischen m5a3 und meinem lmg (lcmg oder wie es heißt), sterbe ich und der feind bleibt immer bei 12hp am leben. Werde bis zu. Balancing erstmal nur noch mps oder dmrs spielen.

gehtdichnixan

die SVK ist eine absolute TOP Waffe, mehrere Kills am Stück ohne Nachladen sind absolut machbar
im Nahkampf einfach “wie bei Destiny” im No-Scope killen, 2 treffer reichen da schon aus

Zuletzt bearbeitet vor 14 Tagen von gehtdichnixan
All Might

Danke für den Artikel, ich mühe mich seit Tagen mit der Kalaschnikow ab 😪

weeKael

Ich habe ein Video bei YouTube gesehen (von megaquest) Darin stellt der Einstellungen fürs Aiming vor. Idee ist dahinter, und angeblich von Dice bestätigt, das die Controller Settings derzeit verbuggt sind und auch auf die PC Steuerung greifen. Wenn man da Autoaim etc ausmacht, lässt es sich schon besser zielen. ggf. aber auch einfach ein Placebo? Aber egal, Hauptsache es fühlt sich runder an 🙂

ReZZiT

Wie werden denn hier die Netcode Probleme erkannt? Merke nämlich keine. Gehe im Schnitt mit 30+ Kills aus Matches und meine Kugeln connecten sehr gut.

Chriz Zle

Als Supporter Main (seit Jahren) nutze ich primär LMG’s…..tjoar leider fühlen sich diese nicht wirklich gut an.
Habe das 1. LMG aktuell soweit freigespielt, das mir nur noch 2 Aufsätze fehlen. Sprich ich spiel auch mit den Aufsätzen rum.

Wenn mich aber ne UMP45 auf ne brutale Reichweite wegholt und ich dagegen mit dem LMG scheinbar mit Wattebällchen schieße…..dann fühlt sich das ziemlich falsch an.

So bin ich akuell auf die SVK umgestiegen und nebenbei spiele ich dann noch die Winchester Waffe.

Max Mustermann

Nach 10 Std ein kurzes Fazit: Im derzeitigen Zustand ist das Game eher schlecht als recht! Hitbox: noch keine ausmachen können, Netcode: Müll. Fahrzeuge, allen voran die Hovercraft sind Gamebreaking. Fühlt sich hauptsächlich an als würde man als Fußsoldat auf einem World of Tanks Schlachtfeld umher rennen und zur Abwechslung wird man auch mal von einem Heli gezogen, oder wie so oft, von einem Hovercraft überfahren. MP und Snipe dominieren und gestalten das Game zusätzlich frustrierend. Kurz um, eine Balance sucht man vergeblich, es gibt keine! Setting, Grafik sind Top. Der Ton, bis auf die Schritt Ortung sind Serien typisch sehr gut. Hier hat Dice noch viel Arbeit vor sich!

Weissbier242

Hab das heute auch mal paar Stunden über das Abo und die Trail getestet und daher erst mal kein Kauf wert. Der Netcode ist echt ganz mies. Mehrfach bin ich unkontrolliert durch die Gegend gepoppt, wie kurz vor einen disconnect. Sonderlich beeindruckt hat mich da erst mal nix. Preformance schwank auch völlig willkürlich.

DarkCyrus

Kann ich nicht so bestätigen bei mir kommen die Kugeln sehr gut an bei den Gegner die haben Netcode verbessert seit der Beta den da war das Katastrophe

ReZZiT

Nutze auch die PP-29 und mache gut Kills damit 🙂
Sehr empfehlenswert. Generell läuft das Spiel bei mir bis auf ein paar Bugs rund und macht Spaß. Habe aber auch einen guten PC^^

Alex

Der Netcode ist gefühlt eh fürn Po habs mal im Gamepass bisschen ausprobiert, würde ich mir nicht kaufen das Spiel, das Solo gegen Bots bzw Koop mit paar Kumpels hat laune gemacht aber wirklich PvP… ne beim besten willen nicht und dafür würde ich es eher weniger kaufen, hat auch haufenweise Bugs und die Performance ist auch sehr verbesserungswürdig.

Zuletzt bearbeitet vor 15 Tagen von Alex
Alex

Kleiner Nachtrag, Hazardzone, hat mich als einziger Spielmodi überzeugt, haben wir jetzt die restlichen Stunden meines Trials gezockt und das hat mich doch sehr abgeholt, wie Hunt nur im Battelfield setting und ohne Bosse. Macht echt laune und ist Performance technisch, bei der Balance und was lags und ähnliches anbetrifft mMn der einzig spielbare Modi, Portal ist auch spaßig an und für sich, ist eine Coole Idee.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x