Mit einem einfachen Trick könnt ihr in Battlefield 2042 schnell XP farmen – Sogar ohne Farm-Lobby

Leveln kann in Battlefield 2042 lange dauern. Ihr braucht sowohl Erfahrungspunkte („XP“) für euer Level als auch Kills für eure Waffen. MeinMMO verrät, wie ihr leicht und schnell farmen könnt.

Wozu brauche ich XP? In Battlefield 2042 müsst ihr Erfahrungspunkte („XP“) sammeln, um im Level aufzusteigen. Durch höhere Stufen schaltet ihr mehr Waffen und Gadgets frei, die ihr dann in den Spielen nutzen könnt.

Mit den Waffen selbst müsst ihr dann noch einmal Kills machen, um Aufsätze zu bekommen. Die Aufsätze könnt ihr dann in einer Vorauswahl mit ins Match nehmen und in den Runden ad hoc wechseln.

Wie bekomme ich XP? Grundsätzlich bekommt ihr Erfahrungspunkte, indem ihr zockt. Das Erreichen von Zielen, Wiederbeleben von Kollegen und Töten von Gegnern gewährt XP. Ihr levelt also immer, indem ihr spielt – wenn die Server euch lassen.

Am effizientesten sind jedoch Kills, da ihr damit zugleich Aufsätze freischaltet. Und dazu gibt es einen Trick, mit dem das besonders gut funktioniert.

Update 20. November 2021: Sobald ihr Level 22 in Battlefield 2042 erreicht habt, empfehlen wir zum XP-Farmen zusätzlich zu den hier genannten Methoden folgendes Loadout:

Battlefield 2042: Starkes Loadout bringt euch massig XP, gewinnt Kämpfe

Leicht XP farmen in „Durchbruch“

So farmt ihr XP: Wählt den Modus Durchbruch im „All-Out Warfare“. Durchbruch ist einer der 4 Modi von Battlefield 2042 und eine Art Abwandlung der bekannten Eroberung. Die Map, auf der ihr spielt, ist dabei egal.

Sucht euch ein Loadout aus, das ihr spielen möchtet und wählt dann als Spezialisten Sundance. Sundance hat als besondere Fähigkeit einen Wingsuit, mit dem ihr weite Strecken auf der Map zurücklegen könnt. Mehr dazu findet ihr in unserem Guide:

Alle 10 Klassen-Spezialisten von Battlefield 2042 und was sie drauf haben

Wählt für den Einstieg einen hohen Punkt auf der Map aus – etwa ein Hochhaus oder ein Gunship, wenn euer Team gerade eines hat. Springt ab und gleitet über die Map, um die gegnerische Linie herum und hinter diese.

Seid ihr in der Flanke gelandet, könnt ihr anfangen, die Gegner einfach umzumähen. Das wird vermutlich nicht lange funktionieren, aber für kurze Zeit gut genug, um euch einige Kills zu bescheren.

Der YouTuber Average Ol’ Gaming zeigt, wie das aussieht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Warum geht das nur in Durchbruch? Anders als bei Eroberung habt ihr bei Durchbruch eher eine konkrete Front. Das heißt: mehr Gegner sind hier auf einem Fleck und halten die Stellung gegen euer Team.

Das erlaubt es euch, sie zu flankieren, ohne selbst sofort Feinde im Rücken zu haben, die an anderer Stelle spawnen. Da Sniper und DMRs gerade zu den stärksten Waffen zählen, ist es wahrscheinlich, dass ihr einen Haufen Camper findet, die ihr aufmischen könnt.

Eurem Team helft ihr dabei ebenfalls, da gerade Scharfschützen gut darin sind, einen Vorstoß aufzuhalten. Schaltet ihr sie aus, kommt ihr dem Sieg näher.

XP farmen mit Lobbys in Portal – Aber das hat einen Haken

Was sind XP-Farm-Lobbys? Die aktuell beliebteste Methode, um XP zu farmen, sind Bot-Lobbys. Das sind bestimmte Modi, welche im neuen Portal-Modus von Battlefield 2042 angeboten werden. Die sehen aus wie folgt:

  • ein kleines Team aus etwa 6 Spielern spielt zusammen
  • die Gegner sind allesamt Bots
  • die Bots haben keine Waffen und nur einen Lebenspunkt

Spieler sammeln sich dann und mähen die Bots regelrecht nieder. Solche Lobbys finden sich zuhauf im Browser von Portal. Das Spiel wird regelrecht davon überschwemmt.

Darum müsst ihr hier aufpassen: Die meisten dieser Lobbys sind bereits „voll“. Tretet ihr bei, passiert es wahrscheinlich, dass ihr auf Seiten der Bots spawnt – ohne Waffen und ohne Lebenspunkte.

Viele Spieler versuchen dann verzweifelt, das Team zu wechseln, etwa durch den Befehl /swapteam, der aber nicht existiert. Sie sind ausgeliefert und sterben immer wieder. Es ist ein Glücksgriff, wenn ihr eine Lobby erwischt, in der ihr den „Gewinnern“ beitretet.

Es gibt jedoch zwei weitere Probleme. Zum einen haben die Entwickler die XP für diese Farm-Lobbys schon angepasst. Im Moment sind sie sogar vollkommen deaktiviert. Wenn sie wiederkommen, dann ziemlich sicher in schwächerer Form.

Zum anderen blockieren diese Lobbys die eigentlich kreativen Modi, für die Portal gedacht ist. Portal ist bereits jetzt das beliebteste Feature von Battlefield 2042, weil Spieler hier alles mögliche machen können. Allerdings fehlt die Kapazität dafür, weil alle nur Bot-Lobbys erstellen. Die Entwickler arbeiten bereits daran, mehr Platz zu schaffen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Tipp: Spielt solo gegen Bots

Wenn ihr dennoch leicht XP farmen wollt, öffnet einfach ein privates Spiel alleine oder im Koop. Hier könnt ihr ebenfalls gegen einfache Bots spielen und leicht Erfahrung und Kills sammeln, ohne ständig zu sterben.

Die XP hier wurden zwar ebenfalls generft, aber gerade die benötigten Kills für Waffen lassen sich unter Umständen schneller sammeln. Und wenn es euch rein ums Leveln geht, könnte sich das stumpfe Töten von Bots als gute Alternative erweisen.

Nachdem diese Funktion kurzzeitig deaktiviert war, kann das Solo- und Koop-Spiel gegen Bots nun wieder genutzt werden, um XP zu farmen.

XP farmen durch „PTFO“

Was ist PTFO? Die Abkürzung steht für „play the fucking objective“, also grob: Spiel das verdammte Ziel! Sie bezieht sich darauf, dass in Battlefield für den Sieg das Erfüllen von Zielen notwendig ist.

Im Standard-Modus Eroberung ist das das Einnehmen und Halten von Bereichen und Flaggen. Als Belohnung fürs Erfüllen dieser Ziele bekommt ihr Erfahrung und das kann sich richtig lohnen.

In unserem Video seht ihr alles, was ihr zu Battlefield 2042 wissen müsst in 2 Minuten:

Alles, was ihr zu dem neuen Battlefield 2042 wissen müsst – in 2 Minuten

Wie bekomme ich XP? Am leichtesten geht es am Anfang eines Matches. Besorgt euch ein schnelles Fahrzeug wie ein Luftkissenboot und fahrt schnell zu den neutralen Gebieten. Nehmt diese ein und ein dicker Batzen Erfahrung ist euch sicher.

Ihr könnt dann weiter über die Map heizen und recht geschützt durch euer Fahrzeug weitere Punkte einnehmen oder schützen. Beim „normalen“ Spielen ist das die beste Möglichkeit, um zu leveln. Nur Waffen-Kills bekommt ihr damit nicht.

Wenn ihr noch besser werden wollt, solltet ihr unbedingt darauf achten, eure Performance zu optimieren. Dazu gibt es einige Tricks und Einstellungen, die ihr anpassen solltet:

5 Settings für Battlefield 2042, die eure Performance und das Gameplay verbessern

Quelle(n): PCGamer, Average Ol' Gaming
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
13 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Chriz Zle

Scheinbar wurden Waffenkills etc. komplett im Portal deaktiviert.
Egal wann ich einer Hardcore Rush Runde, Hardcore TDM Runde oder sonst welchen normalen Portal Runden beitrete (also legale Runden ohne Bots) dann zählt kein einziger Waffenkill für das Freischalten der Aufsätze.
Keine Ahnung ob das aktuell eher ein unbeabsichtigter Fehler ist, oder das lobbyseitig einfach so ist.
Aber um Aufsätze freispielen zu können MUSS ich aktuell All Out War oder Breakthrough spielen.

Da sollte EA schnellstens Regelung finden. Immerhin liebe ich Hardcore Lobbies.

Osiris80

Sollten alle gebanned werden wegen statspadding und ihr macht noch Werbung dafür lachhaft.

Tiger2022

Was hat denn das mit stats padding zu tun, wenn ich kein Bock auf PVP habe.

Das Spiel wurde explizit damit verkauft, dass man auch PVE im coop / single gegen bots spielen kann. Dass ich dabei auf sämtliche Waffen und Fahrzeug Upgrades verzichten muss, würde nach Release (!) geändert.

BavEagle

Sorry, aber geht ja mal gar nicht.

Spieler versauen anderen den eigentlich tollen Portal-Modus und das Spielerlebnis in Durchbruch, nur um (mal wieder) so schnell wie möglich Max-Level zu sein und sich damit ‘nen Vorteil zu verschaffen. Aber anstatt solches Verhalten zu kritisieren, gibt’s auch noch Anleitung dazu 😖👎

Nur zur Info: “Boosting” ist laut EA-Nutzungsvereinbarungen verboten und wer denen zustimmt, dem hilft’s auch nicht, diese im Falle von unter Umständen doch stattfindenden Strafmaßnahmen nicht gelesen zu haben.
Dumme Ausreden kann man sich sparen. Waffenaufsätze, eine Ji-Soo u.v.m. mittels solchem Boosten früher spielen zu können, ist zum persönlichen Vorteil, erst recht gegenüber Spielern ohne Early-Access.

Wäre zu schön gewesen, wenn wenigstens eine solche Gaming-Website die Spieler dann zu PTFO animiert anstatt vor allem Tipps zu geben, die Mitspielern das Spielerlebnis kaputt machen. Aber für PTFO sind ja dann auch echte BF-Skills gefragt und das ist scheinbar zu viel verlangt, obwohl man mit PTFO auch schnell levelt und das inklusive echtem Spielspaß. Doch Sorry und ganz vergessen, in einem Conquest-Modus braucht’s ja auch unbedingt ein Scoreboard für eine Deathmatch-K/D 🙈

Aber immer dasselbe und kann man Spielern mit Denkweise von 12 bis Mittag x-mal erklären, daß Boosten u.ä. rein gar nix mit Spielspaß zu tun hat, weder mit eigenem und mal gar nicht mit dem anderer Spieler. Wenn’s um den persönlichen Vorteil geht, dann schaltet das Hirn vom modernen Spieler leider heutzutage aus 💩

Scorpion

Erstmal noch ne runde boosten damit noch mehr leute weinen. 🙄
Echt mal, wenn es das system zulässt wirds auch gemacht. Wie damals bei den Messermaps oder in NW Das Beil nutzen, ist mir ehrlich gesagt latte was andere davon halten.

Wir cheaten ja nicht sondern wir nutzen das, was eh im game verfügbar ist. Es wäre eher dumm es nicht zu tun schließlich ist es ein Spiel und nicht deine Arbeitsstelle. ^^

BavEagle

Lol, wer weint denn hier ? Allerhöchstens Du, wenn EA doch mal anhand der auch von Dir zugestimmten Nutzungsvereinbarungen Deinen Account resettet oder sogar bannt.

Nur weil Publisher dies aufgrund Berücksichtigung von eventueller Spielerverluste selten tun, heißt das nämlich nicht, daß Publisher niemals Strafen bei Verstoß gegen Nutzungsvereinbarungen durchführen. Dann ist aber das Geheule solcher Spieler wie Dir immer groß, aber hilft halt nix, die vereinbarten Regeln nicht gelesen zu haben und naiv einfach anzunehmen, solche Nutzungsvereinbarungen würden für Dich nicht gelten. Dann war es einfach dumm, trotzdem gegen diese zu verstoßen.

Inwiefern EA/DICE dazu bereit ist, für Deinen Schwachsinn die Serverkapazitäten im Portal-Modus auszubauen, wird sich dann zeigen. Vielleicht kommt ja ein EA-Manager auf die Idee, Booster zu resetten/bannen, kommt EA doch deutlich billiger 😜

Rubear

Farm Lobby? In BF? lol ist das bescheuert.

SoulPhenom

Was ihr da schreibt ist teilweise FALSCH !!!

“Die XP hier wurden zwar ebenfalls generft, aber gerade die benötigten Kills für Waffen lassen sich unter Umständen schneller sammeln.”

Die XP werden nämlich nicht Richtig in jeden Match gezählt und die KILLS für WAFFEN oder Fahrzeuge usw. zählen gar nicht das wurde komplett deaktiviert !!!!

Daher nutzlos derzeit die SOLO/KOOP Matches bzw. halt sehr mühsam da man nur XP bekommt und da sehr wenig und die nicht jedes Match Richtig gezählt werden und das auch im ALL OUT WARFARE Modus.

Ich finde das ganze eingentlich Lächerlich weil immer die Rede war das auch im KOOP der Fortschritt ganz normal zählt ! Wenn man die XP etwas herabsetzt oder an die BOT Stärke knüpft und sagt leicht gibt nur 50% zb. OK Aber das nicht die anderen sachen wie OrdensBänder Kills usw. zählen ist einfach ein WITZ.Da der KOOP Modus schon spass machen kann und auch dazu genützt werden kann um zu üben von Taktiken wie man mit Waffen umgeht usw. !

Tja so vergrault man Kunden gut gelernt von Blizzard.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von SoulPhenom
SoulPhenom

Kein Problem wollte es nur Anmerken !

Tiger2022

Am ersten Tag schien das alles noch zu funktionieren. Inzwischen geht nichts mehr außer XP sammeln.

Schade, ich fand es sehr schön, dass man seid BF2 endlich mal wieder entspannt gegen Bots spielen kann. Und zwar alles, nicht nur die Stock-Fahrzeuge und Waffen. Das Progression System, gerne langsamer und die Ribbons _(jaja, Schnickschnack, ich finde die hübsch und motivierend) hätte man ja drin lassen können.

Dass man sämtlichen Fortschritt abgestellt hat, finde ich somit richtig ätzend. Die Freude der ersten 4-5 Stunden ist direkt wieder verflogen.

P.S.: Ein opt-out für PvE Spieler wäre nett. Also ein Rückgaberecht, wenn man sowas nachträglich entfernt.

Snoopy

Wenn so etwas Spaß macht, dann soll es so sein 😑
@weeKael das hatte ich gestern 1x-2x

weeKael

Hat es noch jemand auf PC, dass bei jedem Start die Kalibrierung und die Tutorial Mission kommt?
Auch die Einstellungen setzt er immer zurück. Ich habe keine Ahnung wie ich das beheben kann. Das nervt wenn man dann nicht direkt ins Menü startet weil er immer denkt ich starte es das erste mal…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

13
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x