Battlefield 2042: Neues Update kommt nächste Woche – Nerft endlich die heftigen Hovercrafts

Über Twitter hat Battlefield 2042 den nächsten Patch angekündigt. Der soll nächste Woche kommen und sich zwei der aktuell meistdiskutierten Problemen im Spiel widmen. Wir von MeinMMO fassen die frühen Patch Notes für euch zusammen.

Wann kommt das Update? Ein konkretes Datum haben wir noch nicht. Auf Twitter ist lediglich von “Ende nächster Woche” die Rede. Also womöglich am Donnerstag, dem 25. November, oder Freitag, dem 26. November.

Zwar sind die vollständigen Patch Notes noch nicht verfügbar, aber immerhin wurden schon einige Dinge genannt, um die sich der Patch kümmern soll.

Dazu gehören auch zwei der aktuell nervigsten Probleme in Battlefield 2042: OP-Hovercrafts und der Wiederbelebungs-Bug.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt

Battlefield 2042 Update fixt Hovercrafts und Redeploy-Bug

Das wissen wir über das kommende Update: Die Entwickler haben fünf konkrete Punkte genannt, die im nächsten Patch angegangen werden sollen.

Dazu gehören:

  • Der Wiederbelebungs- oder auch Redeploy-Bug wird gefixt.
  • Das UAV-1-Fahrzeug kommt wieder zurück ins Spiel. Es wurde zuvor aus Balance-Gründen aus dem Portal-Modus entfernt.
  • Probleme mit fehlenden Loadouts werden gefixt.
  • Der LCAA-Hovercraft wird generft, während der MD540 Nightbird-Helikopter ebenfalls überarbeitet wird.
    • Die Panzerung und Bewaffnung der Hovercrafts wird abgeschwächt.
    • Die Waffen des Nightbirds werden ebenfalls abgeschwächt.

Gerade der Wiederbelebungs-Bug und die Änderungen an den Hovercrafts dürften für die Spieler wichtig sein.

Warum ist das für die Spieler so wichtig? Der Wiederbelebungs- oder auch Redeploy-Bug sorgte für zwei nervige Probleme: Spieler konnten unter bestimmten Umständen nicht von ihren Teammitgliedern wiederbelebt werden.

Das ist in der Hitze des Gefechts ein nicht zu unterschätzender Faktor und für Sanitäter, sowie gefallene Spieler unglaublich nervig. Außerdem konnten manche Spieler durch den Bug nicht mal neu spawnen, sodass sie nach dem Ableben gar nicht mehr zurück aufs Schlachtfeld kamen. Die Spieler behelfen sich mit einem Trick, um andere auf den bug aufmerksam zu machen.

Die Hovercrafts sorgten wiederum schon in der Beta und dem Early-Access für Aufsehen. Sie halten sehr viel aus, fast so viel wie ein Panzer, überrollen zahllose Gegner und überlisten sogar die Gesetze der Physik.

Ob die reduzierte Panzerung ausreichen wird, um diese overpowerten Boote zu stoppen, muss sich nach dem Update zeigen.

Was steckt sonst noch im Patch? Das wissen wir aktuell noch nicht. Möglicherweise handelt es sich dabei um die einzigen Änderungen.

Dabei gäbe es eine lange Liste an weiteren Problemen, die Entwickler DICE angehen muss. Gerade die Streuung mit den Sturmgewehren ist für zahlreiche Spieler ein Aufreger.

Es ist aber durchaus möglich, dass man noch an weiteren Fixes arbeitet, die es in das Update schaffen. Weitere Informationen dazu müssen wir leider abwarten.

Insgesamt verlief der offizielle Release von Battlefield 2042 vor allem wegen technischen Problemen nicht reibungslos. Es wird aktuell auf Steam zerrissen, nur 21 % positive Reviews

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
seysa

Ich bin total sauer aus folgendem Grund. Nirgendwo steht,dass man auf der PS5 nicht die PS4 Version auswählen kann, wenn man die disc version besitzt, ich bin der einzige im Freundeskreis der eine ps5 hat und kann nicht mitspielen, natürlich ist das Spiel auch schon ausgepackt,so dass ein Umtausch nicht in Frage kommt. Frechheit sowas…

Osiris80

Ein guter Anfang , was halt echt am schlimmsten ist, ist der schlechte Hitreg.

Andre

Tropfen auf dem heißen Stein.

BavEagle

Wirklich gutes Update, welches die tatsächlich Game-Breaking Probleme behebt 👍

ExeFail23

Wird es in absehbarer Zeit auch ein Patch mit einer richtig langen changelog geben, der day one Patch war ja eigentlich nur ein tritt ins Gesicht nachdem man uns 90 € geraubt hat in der dunklen seitengasse.

FahrenHate

Winkelgasse 😂👍

theseekingone

Sehr vielen liegt auch dieser Punkt am Herzen, der bisher ingnoriert wird.

“Progression & Cosmetics” advertisement is not valid any more!”

“All experience you earned in Battlefield™ 2042 is universal and shared across all its modes, which means you’ll be leveling up and unlocking new weapons, gadgets, and cosmetics no matter which mode you’re playing.”
 
This is not valid anymore!
 
Please create an option for an game refund, because this was changed by EA/DICE after the official refund time was over.
“Battlefield 2042 Gold Edition” owner.
 
In Solo&Co-Op mode it is not possible anymore to get any masteries for all vehicles or weapons because they are kill based and the kills in the Sol&/Co-Op mode didn’t count.
 
This above advertising sentence and the Solo&Co-Op mode where the main reason to buy this Battlefield 2042 too.

BavEagle

Im “Solo & Co-op Mode” bin ich derselben Meinung, da sollten XP und Kills tatsächlich zählen. Im “Portal Mode” dagegen gar nicht und da darf man sich bei den Boostern bedanken. Für den “Portal Mode” braucht man auch gar kein Leveln, weil für alle dort spielbaren vorherigen BF-Titel sämtliche Waffen, Aufsätze, Fahrzeuge, etc. bereits freigeschaltet sind.

Deshalb bitte XP und Kills im “Solo & Co-op” wieder einführen, im “Portal Mode” dagegen entfernen und bestenfalls bisherige Booster resetten. Wer sich für BF2042 leveln möchte, bitte einfach nur fair und ehrlich, Danke.

SoulPhenom

Seh ich auch so das einfach nur Betrug am Kunden und sollte sofort wieder rein und fertig denn es wurde ja gesagt und dann einfach nach Release rausnehmen ist einfach nur ein WItz. Is das selbe wenn ich mir ein Auto kaufe und nach 24h nehmen sie mir die Reifen wieder weg .

Kevin

Im Solo/Coop wurde der Fortschritt irgendwann gestern wieder hinzugefügt. Zumindest bis Meisterschaft 12 kann man die Waffen und Fahrzeuge dort wieder leveln und damit alle Aufsätze freischalten. Normale XP wurden leicht reduziert, wie genau, kann ich noch nicht sagen, macht aber nicht so viel aus.

In Portal müssen sie sich etwas überlegen, zumindest gegen Spieler sollte man schon den vollen Fortschritt haben, wenn es schon so wenig Möglichkeiten im AOW gibt. Aber im ursprünglichen Tweet zu dem Thema haben die Entwickler schon geschrieben, dass das ganze temporär ist, bis man sich etwas gegen die Exploiter überlegt hat. Spätestens mit dem Update denke ich kommt da aber was.

Nein

Aber selbst wenn man nicht im Portal Mode ist. Nach paar Stunden ist man Max. Durch die Drohne ^^

BavEagle

Das finde ich immer noch den schlechtesten Witz in allen Spielen:
Exploiter/Booster finden irgendwelche Tricks, um sich billigst extrem schnell zu leveln, und anstatt diese Cheater zu resetten werden anderen Spielern faire, einst beworbene Level-Möglichkeiten (und damit teils auch Inhalte) weggenommen.

Nochmal: Die EA-Nutzungsvereinbarungen verbieten Boosting wortwörtlich, Boosting wird dort explizit erwähnt. Erstellen und Spielen von Farm-Lobbies fallen dann unter dieses verbotene Verhalten, darüber braucht man auch gar nicht diskutieren, das sagt schon der gesunde Menschenverstand oder wozu sonst dienen Farm-Lobbies ?!?

Aber anstatt die EA-Nutzungsvereinbarungen einfach konsequent umzusetzen (und damit auch diesbezügliche Probleme seitens DICE umgehend zu beseitigen), haben anständige Spieler nun eine Diskussion um’s Leveln im Portal-Modus und das Nachsehen. Gibt’s denn tatsächlich unter den modernen Spielern bereits mehr Cheater als anständige Spieler ?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x