11 Millionen lesen, dass ein 22-jähriger Gaming-Streamer 180 Millionen $ verliert: Twitter muss einschreiten

11 Millionen lesen, dass ein 22-jähriger Gaming-Streamer 180 Millionen $ verliert: Twitter muss einschreiten

Der Gaming-Streamer Adin Ross ist angeblich für viel Geld von Twitch auf Kick gewechselt. Doch der 22-Jährige war für einige Tage verschollen und schwänzte seine Streams auf Kick. Das löste wilde Spekulationen auf Twitter aus.

Wer ist Adrin Ross?

Angeblich soll Adin Ross sogar noch mehr Geld von Kick bekommen als xQc:

Ross streamt 5 Tage nicht auf Kick – Trotz starkem Vertrag

Das war die Situation: Obwohl Adin Ross angeblich einen riesigen Vertrag mit dem neuen Streaming-Dienst Kick abgeschlossen hat, war er jetzt einige Tage nicht auf Sendung: Zwischen dem 19. Juli und dem 24. Juli blieb sein Kanal auf Kick stumm.

Das könnte an einem Konflikt mit seinem „Mentor“ Andrew Tate liegen, mit dem er in Streit geraten war: Tate hat ihn dafür kritisiert, Drogen zu nehmen und engstirnige, falsche Ansichten in Bezug auf LGBTQ+ zu verbreiten.

In jedem Fall war Ross 5 Tage nicht auf Sendung.

Das war der Tweet: Der Twitter-Nutzer scubaryan_, der häufig über Streamer postete, veröffentlichte am 24. Juli einen Tweet:

„Nachdem er das 5. Mal in den letzten 2 Monaten für fast eine Woche verschwunden ist, hat Kick offiziell den Vertrag von Adin Ross über 180 Millionen $ BEENDET.“

Zu dem Tweet gab es ein Foto von Adin Ross.

Diesen Tweet wurde bislang 11 Millionen Mal angezeigt, er sammelte über 1.000 Retweets und fast 60.000 Likes.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitter Inhalt
Dieser Tweet ging viral, obwohl er keinerlei Grundlage hatte, die irgendwie auf Fakten basierte.

Tweet war komplett ausgedacht, sollte “Adin Ross erschrecken”

Was ist das Problem mit diesem Tweet? Der Tweet ist komplett ausgedacht, es gibt keinerlei Statement von Kick.

Der Tweet war offenbar als Gag gedacht. Nur Minuten, nachdem der ursprüngliche Tweet erschienen war, veröffentlichte der Nutzer einen zweiten Tweet mit einem Bild von Spongebob und dem Text „Hoffentlich wird ihn das so erschrecken, dass er wieder streamt.“

Aber der Tweet ging viral und viele nahmen das offenbar als seriöse Ankündigung, dass Adin Ross einen extrem lukrativen Vertrag verliert.

Wie reagierte Twitter? Die haben als „Kontext-Hinweis“ hinzugefügt, dass man den Tweet fälschlicherweise für einen Fakt halten könnte. Der Tweet sei irreführend: Kick habe den Vertrag nicht gekündigt.

Verdient Adrin Ross wirklich 180 Millionen $? Nein, die Details seines Vertrages bei Kick sind nicht klar:

  • Es kursierte mal das Gerücht, Ross erhalte für seinen Wechsel 150 Millionen $ für 2 Jahre
  • Diesem Gerücht wurde aber von Kick-Insider Trainwreck widersprochen
  • Adin Ross selbst hat gesagt, er habe keine Details über seinen Vertrag veröffentlicht

Die 180 Millionen $ waren offenbar eine weitere ironische Übertreibung des Twitter-Nutzers, der offenbar die Fähigkeit der Anhänger von Adin Ross überschätzt hat, Ironie im Internet zu erkennen.

Mehr zu Adin Ross:

Twitch-Streamer schätzt, wie viel ein „normaler“ Mensch verdient – Alle regen sich auf

Quelle(n): sportskeeda
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Browgas

Zeugt Mal wieder davon das Ironie, Sarkasmus und Zynismus nicht in jeder Community ez verstanden werden, aber warum wundert es mich nicht das es auf Twitter so hart abging? 😅

Zuletzt bearbeitet vor 11 Monaten von Browgas
kps_666

engstirnige, falsche Ansichten in Bezug auf LGBTQ+ zu verbreiten” bedeutet bei Tate: a) man setzt sich für die Community ein b) man hält sich raus aus dem Thema oder c) man hat vielleicht eine abgeneigte Haltung, behält diese oder im Privaten und unterlässt es, öffentlich Hetze zu betreiben. Tate ist einfach ein mieser Vollpfosten. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die seine Meinung jmd. derart kränken kann, dass man sich tagelang zurückzieht. Wenn doch würde ich in Therapie gehen.

Firefix

Es gibt nur eine Seite. Tate seine! Alles nur Show.

kps_666

So viel Toleranz hätte ich Tade nun auch beim besten Willen nie zugetraut.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx