8-jähriger sieht zum 1. Mal den Skin in Fortnite, den er selbst erfunden hat

In Fortnite: Battle Royale hat ein kleiner Junge einen eigenen Skin erfunden. Mittlerweile ist dieses Outfit im Spiel und der Vater des Kleinen hat ein herziges Video von der ersten Reaktion des Sohnes veröffentlicht.

Die Hintergrundgeschichte zum „Chicken Trooper“: Vor einiger Zeit malte der junge Fortnite-Fan Connor ein recht simples Bild von einem „Chicken-Trooper“ und bat Epic, daraus einen echten Skin zu machen.

fn-chicken-trooper-zeichnung

Connors Vater nahm die Bitte des Sohnes ernst und lud das Bild bei Reddit hoch, wo es mit über 40.000 Upvotes viel Zustimmung fand und diverse Künstler es nochmals verfeinerten. Am Ende reagierte Epic und baute den Skin unter dem Namen „Tender Defender“ tatsächlich ins Spiel ein.

Skin-Erfinder ist überglücklich

So reagiert der kleine Connor auf „seinen“ Skin: Nachdem Connors Vater von dem Skin erfuhr, inszenierte er eine Szene im Wohnzimmer und lies seine ganze Familie zusammenkommen. Er verkündete, dass er einen Skin kaufen werde und sein Sohn dürfe ihn aussuchen. Man wolle aber noch bis zum Shop-Update warten.

Connor wusste zu diesem Zeitpunkt wohl noch nicht, dass „sein Skin“ offiziell im Spiel sei und die Reaktion des Jungen ist entsprechend herzerwärmend. Als Connor dann den „Tender Defender“ sieht, gibt es kein Halten mehr und der Junge strahlt über beide Ohren. Dabei ruft er immer wieder laut „Wir kaufen ihn!“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Chicken Trooper bringt Erfinder kein Glück: Sogleich stürzte sich Connor dann ins Gefecht und die ganze Familie bewundert den extrem witzigen Hühnchen-Gleiter, der zum Set dazugehört. Allerdings lenkte der coole neue Skin seinen „Schöpfer“ wohl noch zu sehr ab.

fn-chicken-truhe-01

Denn in seinem Überschwang rannte Connor unbewaffnet in Tilted Towers herum und wurde sogleich erledigt. „Ist euch klar, dass ihr gerade einen Content-Creator gekillt habt?“ merkte sein Vater hier nur süffisant an.

Wie kommt man an den Skin? Der Tender Defender ist für 1.500 V-Bucks im Shop zu haben, wenn er gerade wieder in der täglichen Rotation ist. Wann dies jedoch der Fall sein wird, ist nicht bekannt.

So bleibt Ihr bei Fortnite auf dem Laufenden: Noch mehr News, Stories und Guides zu Fortnite findet Ihr auf unserer Facebook-Seite, die sich nur um Fortnite und seinen Ableger Battle Royale dreht!

Studie beweist: Kinder lieben Fortnite, aber mit 18 ist es vorbei
Quelle(n): Fortnite Intel
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Guest

War auf jeden Fall das teuerste Bild des Sohnes, welches der Vater bezahlen musste 😀

Talindor

Aawww so putzig ????

Alex

ja ja unsere Zukunk! (bester Film:Idiocrazy). Ich finde es echt schade das die Erziehung fehlt. Die Jugend ist Frech, wissen alles besser, beschimpfen dich! Es ist zwar einer Kinder Grafik aber mit 8 Jahren ja Heftig! Mir egal was andere sagen und wenn kann man davon ausgehen das es wieder ein kind ist was den Senf dazu giebt!

Alex

Es ist zwar eine Kinder Grafik!

Hab mich da verschrieben wollte es gleich ändern, weil wie so oft immer gehen die Leute nicht auf das Kommentar ein sondern wie es geschrieben wurde!

Fehler hAfD

Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer. (angeblich Sokrates)

PalimPalim

alles was du aufzählst: wird von Generation zu Generation nachgesagt xD dass ist ein Zeichen das du älter wirst 🙂 ich zocke mit ein 13 jährigen zusammen und der ist ein cooler dude <3

neowikinger

Dies ist ein Fall, wo ich mich frage, warum ein Kind mit 8 Jahren so ein Spiel spielen darf. Altersfreigaben existieren nicht ohne Grund.

Chiefryddmz

Weil es ab 0 ist?

neowikinger

Es ist sowohl im gesamten europäischen Raum wie auch in den USA ab 12.

Chiefryddmz

Tatsächlich?
Wäre mir tatsächlich neu ????✌????
Gerade weils f2p is und somit extrem leicht zugänglich bzw zu bekommen

neowikinger

Ja, tatsächlich^^ Es ist – zumindest in Deutschland – so, dass auf den Verpackungen im Laden, die sich ausschließlich mit dem BR befassen, keine Altersfreigabe drauf gedruckt ist. Da dies den reinen online Part behandelt, ist das anscheinend keine Pflicht. Aber dennoch liegt die Freigabe bei 12 Jahren

Hackepetra

Das Spiel Fortnite RdW ist ab 16 Freigegeben. Die alte USK 12 bezieht sich auf eine alte Verpackung des Einzelhandels. Fortnite BR hat keine Altersfreigabe da es nicht geprüft wurde. Muss es auch nicht als Downloadtitel. Warum jetzt aber Fortnite im allgemeinen seine USK 12 verloren hat, liegt wohl an BR und dessen Shop. Und ich finde das persönlich auch korrekt. Eigentlich müsste jedes f2p Game mit Itemshop USK 18 sein da man erst mit 18 Jahren vertragskräftig ist.

Siebber

Sehe ich auch so. Wie kann sowas sein… es wird veröffentlicht das ein 8 Jahre altes Kind das Spiel, welches ab 12 ist, trotzdem spielt.

David Blizzard Naumann

Ich find es an sich schon bedenklich, dass kleine Kinder ein Spiel spielen in dem es um nichts anderes geht als sinnfrei umher zu ballern, aber das ganze dann noch zu unterstützen ist wohl bedenklicher

PalimPalim

ach tu nicht so was für games hatten wir denn damals? doom,wolfenstein,medal of honor,james bond golden eye usw.^^

neowikinger

Also sagst du, nur weil deinen Eltern es offensichtlich egal war, was du gespielt hast, ist es allgemein egal, was die Kinder von heute spielen?

Dir ist schon klar, dass die FSK und USK nicht existieren um einfach nur den Spaß zu bremsen, sondern um dafür zu sorgen, dass Kinder/Jugendliche altersgerechte Medien konsumieren, um sie so vor möglichen negativen Folgen zu schützen. Das ganze nennt sich Vorbeugung und existiert nicht ohne Grund. Das ganze kann natürlich nur funktionieren, wenn Eltern auch ihren Teil dazu beitragen. Wenn du mal Kinder haben solltest, werden die dich natürlich total cool finden, wenn du sie alles zocken lässt, von altersgerechter Erziehung hast du dann aber dennoch kein Plan und wirst ein Paradebeispiel dafür sein, wie Eltern im erzieherischen Umgang mit modernen Medien scheitern.

Sir Wellington

Genau, weil die staatlichen Institutionen immer so genau wissen was gut für uns ist…
Oh man, finde es eher traurig, wenn Eltern ihre Kinder aufgrund solcher Strenge zum Aussenseiter erziehen.
Wenn ein 8 Jähriger, zusammen mit seinen Geschwistern/Freunden ein Spiel für 12 Jährige spielt und die Eltern es zeitlich reglementieren, dann sehe ich da kein Problem.
Finde es eher bedenklich, wenn Leute ihren Kindern alles verbieten und vor alles übermässig schützen wollen, indem sie ihre Kinder von allem fernhalten. Dann viel spaß, wenn sie was älter nicht mehr die Welt verstehen.
Auch lustig, wenn Leute direkt die ganze Erziehungmethode der einzelnen Eltern beurteilen können, weil die Kinder Videospiele spielen.. Oh Gott.

„Mama darf ich das spielen?“

„Nein mein Sohn. Du wirst erst nächste Woche 12. Bis dahin bitte auch nicht an deinen Lörres Spielen!!! I’m watching you!“

Hackepetra

Für einen 8 jährigen mag ein USK12 Titel sicher noch klargehen, Fortnite ist aber USK 16 ????

Sir Wellington

Vorher war es USK 12. Was sich so großartig geändert hab weiß ich nicht. Von mir aus kann da USK 30 draufstehen.

Hast recht. Wenn ein 8 Jähriger USK 16 sieht, ist schon ein wahnsinniges Spiel, dann wird er wahnsinnig.
Lieber Youtube anmachen und Pepper laufen lassen.
Ach nein, natürlich haben alle Eltern dauerhaft Zeit mit ihren Kindern 24/7 sich zu beschäftigen. 🙂

Aber ich schweife ab.
Natürlich soll man seinen Kindern nicht jeden Scheiss konsumieren lassen, aber man sollte vielleicht mal versuchen mit der Zeit zu gehen, grad wenn man als Elternteil selber Videospiele spielt. Auf so vielen Seiten liest man in den Kommentaren, wie schlecht einige ihre Kinder erziehen, da die Kinder so etwas spielen.
Leute, grad als Zocker kann man doch seinen Kindern dieses Medium viel besser näher bringen und besser kontrollieren als ein Nicht-Zocker es könnte.

Nicht jedes Kind soll zocken und nicht jedem Kind tut es gut, aber bitte mal ruhig bleiben.

Ich selbst habe keine Kinder und gehöre noch zu den jüngeren. Vielleicht ist das auch der Grund weshalb ich es noch so locker sehe.

Solang jeder das beste für sein Kind will, denke ich ist alles supi.

David Blizzard Naumann

Mag sicher stimmen, jedoch sollte man dort eventuell auch nicht vergessen, dass wir damals auch eine ganz andere Generation von Menschen waren, die meisten Leute mit denen ich diese Spiele gespielt habe, waren mehr draußen als dass sie ihr Leben nur vorm Handy oder vor dem PC gefristet haben. Sicher muss man in vielerlei Hinsicht differenzieren, swoeit ich mich dahingehend erinnere wurden wir aber auch nicht wirklich belohnt und sind nicht auf irgendwelchen Massenmedien im world wide web aufgetaucht, außer wir haben unsäglich gute Runden bei Quake oder Counter Strike 1.0 gespielt 😀

P J

Hach herzzerreißend wie der klein schreit Stirb Stirb ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x