Free2Play: 6 kostenlose MMORPGs, die wir 2019 noch empfehlen können

Free2Play-MMORPGs sind nach wie vor sehr beliebt. Kostenlos spielen zu können, lockt einfach viele Gamer an. Und wenn das Bezahlmodell fair ist, dann spricht auch nichts dagegen, mal etwas im Ingame-Shop zu kaufen.

Wir stellen euch 6 kostenlose MMORPGs vor, die 2019 sicherlich noch so viel Spaß machen, wie heute. Dabei haben wir auf Popularität geachtet und darauf, wie wahrscheinlich es ist, dass diese Spiele 2019 noch gut unterstützt werden.

6 – Der Herr der Ringe Online

PlattformenPC
Release24. April 2007
WebsiteDer Herr der Ringe Online auf Steam
Herr der Ringe Online

Was ist Der Herr der Ringe Online? Der Herr der Ringe Online lässt euch Abenteuer in der Welt Mittelerde erleben. Ihr erledigt gemeinsam mit Freunden Quests, die parallel zur Geschichte der Romane stattfinden und sogar darüber hinaus gehen.

  • Fokus liegt auf Quests und Gruppeninhalten
  • Ihr erkundet viele Dungeons und bekämpft Bosse
  • Der soziale Aspekt ist wichtig. Spieler treffen sich immer wieder zur Festen, um dort zu feiern und zu musizieren
  • Es gibt ein tolles Housing, bei dem Spieler ihr eigenes Heim errichten können
  • Die Lore der Spielwelt stellt einen integralen Bestandteil dar, auf den Fans großen Wert legen
Das sind gerade die besten MMOs in 2019 für PC, PS4 und Xbox One

Wie populär ist Der Herr der Ringe Online? Das MMORPG hat eine sehr treue Fanbasis. Zwar besitzt das Spiel nicht mehr die hohen Spielerzahlen von einst, dennoch kann es sich noch gut halten. Die Steamzahlen spiegeln dabei nur einen Teil der gesamten Playerbase wider. Gerade die Legendary-Server haben wieder für etwas Aufwind gesorgt. Die Bewertung auf Steam ist „sehr positiv“.

Wie sicher ist die Zukunft des MMORPGs? Die Entwickler haben noch viele Pläne, was die Story des Spiels angeht und planen größere Veränderungen und neuen Content. Daher dürfen Fans auch 2019 damit rechnen, viele spannende Abenteuer in Mittelerde erleben zu dürfen.

Für wen eignet sich Der Herr der Ringe Online? Der Herr der Ringe Online spricht in erster Linie Fans der Romane von J.R.R. Tolkien an. Aber auch alle, die auf eine tiefgründige Lore und viele Gruppeninhalte wert legen, kommen hier auf ihre Kosten. Herr der Ringe Online ist eines der Spiele, die das  „Online-Rollenspiel“ definiert haben.

Auf Seite 2 geht es mit einem der besten MMORPGs weiter, die man kostenlos spielen kann.

Die 10 besten Free2Play-Games, die Ihr 2019 kostenlos spielen könnt
Autor(in)
Deine Meinung?
41
Gefällt mir!

89
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Cosmocratress
Cosmocratress
4 Monate zuvor

Ich habe TERA drei Chancen gegeben, aber irgendwann hat mich die generische Landschaft und das ewig gleiche Design tierisch gelangweilt. Aber das Kampfsystem ist hervorragend – ähnlich wie bei BDO.

Prototype Spacecowboy
Prototype Spacecowboy
6 Monate zuvor

hetzt hab ich tatsächlcih ne halbe stunde lang rumgewurstelt um mcih wieder einlogen zu können, nur um zu motzen…..EURE FORMATIERUNG*komma* WELCHE JEDES KAPTIEL :::STATT PER ABSATZ ZU TRENNEN:::::::::AUF::::EINE::::NEUE SEITE VERWEIST:::::IST ::::ZUM::::::::*schreien* !!!!!…ihr habt euch zur inzwischen besten website der branche entwickelt, aber dieser „forced-advert-reload-cash-flow-shice“ nervt unglaublich!!!!… und, „NEIN!“ erzählt jetzt keine ausreden, bzgl komfort und überschaubarkeit, denn für den zweck hat sich bereits global durchgesetzt, anfangs die kapitel als hyperlinks zum entsprechenden absatz auf zu listen^^…klar wollen alle ihr geld verdienen, aber s ist ja ned so alsob das wiederholte werbung refreshen die einzige möglichkeit wäre^^…also bussis auf die bauchis,… Weiterlesen »

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
6 Monate zuvor

Der Artikel ist von 2018, ganz cool. smile

Wir machen das ab und an bei solchen Listen – das machen wir vielleicht bei einem Artikel die Woche. Das wird man ja wohl noch aushalten können.

Wir gehen da schon vorsichtig mit um – aber im Vergleich dazu, wie das früher gemacht wurde oder wie es heute noch andere Seiten machen, sind wir da schon sehr vorsichtig und freundlich mit.

Einige finden das auch so einfach übersichtlicher – muss man auch sagen, wenn man da nicht 6 Spiele auf einer Seite hat.

Joeker
Joeker
11 Monate zuvor

Was mir hier in der Liste fehlt ist Blade and Soul….ist F2P spielbar auch ohne geld zu investieren. Das Kampfsystem ist einfach immer noch hammer gut gestaltet und selbst 1on1 pvp macht spaß. die bosse setzen ein gewisses logisches denken voraus und teilweise schnelle reaktion. geupdatet wird es auch regelmäßig mit neuem kontent

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
11 Monate zuvor

es gibt einschränkungen, und nur darum gehts, und lesen tuen die sich nicht gut, das wirst du ja wohl nicht wiederlegen können.—Für mich lesen die sich wie „Da will wohl wer verhindern, dass Bots ins Spiel kommen.“ Ich kann da nichts sehen, was Leute abhält, die „normal“ Guild Wars 2 spielen wollen. Ich hab Guild wars 2 damals gekauft und auf 80 gespielt, ohne Geld auszugeben. Ich les die Einschränkungen und denke mir: „Ich hätte die gar nicht bemerkt.“ Weil es mir nicht wichtig, war da zu chatten oder zu twinken, sondern ich wollte nur die Story durchspielen bis 80.… Weiterlesen »

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
11 Monate zuvor

Hast du es denn selbst ausprobiert oder „Liest sich das für dich nur so?“

Wie schnell ist man in Guild Wars 2 Level 30?
Merkt man diese Einschränkungen überhaupt?
Oder sind das ganz normale Sachen, um SPambots auszusperren?

Yitzhak Mandelbaum
Yitzhak Mandelbaum
11 Monate zuvor

„naja, was da alles gesperrt ist drin …“

Na was denn? Wo ist denn da eine deutliche Einschränkung gegenüber zahlenden Kunden? Und bitte kein dummes theoretisches Gelaber, sondern eine echte Einschränkung in deinem realen Spielerlebnis.

Yitzhak Mandelbaum
Yitzhak Mandelbaum
11 Monate zuvor

Weil bei GW2 das Grundspiel ohne (gravierende) Einschränkungen komplett nutzbar ist – im Gegensatz zu Freemiummodellen wie bei HdRO oder SWTOR.

chips
chips
11 Monate zuvor

Vielleicht bin ich zu blöd zum questen in HDRO, bin nicht mehr auf dem aktuellen Stand oder ich hab die Geduld. Eigentlich mag ich MMOs wie HDRO. Aber das Questen ohne Abo ist echt ne Qual. Das System mit den, durch Spielen freischaltebare Quests, mag fair klingen. Als ich es eine Weile gespielt habe und nach einem Monat mein Abo nicht verlängert habe, kam ich auf die Welt. Die paar Quests reichen hinten und vorne nicht und man ist mehr damit beschäftigt die ganzen Maps nach brauchbaren Quests abzugrasen, als Fortschritte zu machen. Gleichzeitig werden einem die Quests die man… Weiterlesen »

Yitzhak Mandelbaum
Yitzhak Mandelbaum
11 Monate zuvor

HdRO ist ja auch (eher) Freemium und kein (reines) F2P. sad

Sina Tyler
Sina Tyler
11 Monate zuvor

davon habe ich swtor, tera und gw2 auf der platte…swtor zocke ich grundsätzlich mit abo, da mir die beschränkungen im f2p zu mies sind und mir die 12,99 dann nicht weh tun…

Rawlyn
Rawlyn
11 Monate zuvor

Also was mir hier auf jedenfall fehlt ist EVE Online! Wie ich finde eines der besten Spiele die je erschaffen wurden und im bereich MMO oft zu wenig Anerkennung bekommt. Ja der Alpha Status lässt einen nur einen geringen Teil von EVE entdecken aber man kann schon einiges anstellen. Es sollte auf jedenfall unter den Top 5 sein !

Prototype Spacecowboy
Prototype Spacecowboy
6 Monate zuvor

lol ccp-seagul hats inerhalb des ersten jahres alles an die wand gefahren….
inzwischen nurnoch traurig mit den ganzen multi-boxing-alpacas^^
hauptsache skins und newplayerexperiencebullshice xD
gefühlt gibts noch 7 leute in eve, 2 goons, 3 codes und zwei ex-wow-star-citizen-shopping-kids im highsec^^

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

In so gut wie keinen Free2Play Spiel hast Du zugriff auf 100% des Spiels. Du musst immer das Game kaufen, ein Abo abschließen, ein Premijm Paket erwerben oder so etwas, um wirklich alles und ohne jede Einschränkung in einem Free2Play Spiel spielen zu können.

Luriup
Luriup
11 Monate zuvor

Wenn wir mal das Knuddel MMO weglassen,was ja eigentlich auch schon 2015 raus kam,
dann ist Neverwinter das „jüngste“ in der Liste mit fast 6 Jahren auf dem Buckel.
Seit SWToR raus kam,habe ich schon 2x mal meinen PC komplett neu aufgebaut
und 3x ne neue Grafikkarte reingesteckt.
Wäre mal wieder Zeit für etwas grafisch anspruchvolles.^^
BDO könnte man auch noch in die Liste packen,
die 5-10€ die es immer auf Steam kostet,könnten sie sich auch schenken.
Nur hat das Spiel null Story.
Ausser Grafik und Grind ist da nix.

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

1. ist BDO nicht Free2Play und 2. bietet es eben Inhaltlich GAR NICHTS, so dass man es so oder so NIEMALS empfehlen kann!

Prototype Spacecowboy
Prototype Spacecowboy
6 Monate zuvor

o.Olass mich raten, option 1, die freizügigen skins sind dir zu teuer oder option 2, repeatedly raped und frustriert dass es perma-pvp ohne safe-zone voraussetzt^^….“mimimi GAR NICHTS mimimimi“…. abgesehen von der texture-replace-freundlichkeit für nude-affine, ist „garnichts“ in bdo, um ein vielfaches umfassender als diesiedler, anno, wow, gw1+2, any 3rd person action, bayonetta, tamagochi und harrypotterderringeofthrones^^ gepaart mit d3-paragon-level mäßigem, non-capped und nach oben endlos offenem progress….was viele als RNG-grind beschimpfen, macht für mcih ein gutes online-prinzip aus!die story-lines enden alle irgendwo… und demnach muss es auch eine geben, welche nicht in 5 neuen storylines endet…. jedoch frag ich mich, warum… Weiterlesen »

Cosmocratress
Cosmocratress
4 Monate zuvor

Oho mal wieder so ein BDO Hater. Dann spiele ich also seit Jahren ein Spiel, welches GAR NICHTS bietet, und bin daher wohl total hirnbefreit. Aber bevor ich in dieses asbachuralte HDRO mit völlig beknacktem Kampfsystem und grottiger 90er Jahre Grafik eintaucht, tue ich halt lieber NIX.

Badoldy
Badoldy
11 Monate zuvor

SWTOR ist zwar F2P aber wer die F2P Version gespielt hat, weiß auch, dass das Spiel eig. nicht F2P ist. Einfach zu viele Einschränkungen. Man kommt um Shop und Abo nicht rum es sei denn du willst 1x in der Woche für 2 Std. rein schauen. Dann ist da sogar vielleicht Archeage empfehlenswerter als SWTOR. Stichwort Skillbar im Shop!!! Hab ich noch nie gesehen grin

Aber wer Spaß daran hat bitte schön. ICH würde es nie als F2P weiter empfehlen.

Gruß

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

SW:ToR kann zu 100% Free2Play gespielt werden.
Zwar hat es viele Beschränkungen und um diese zu beseitigen, muss man Items aus dem Echtgeld Stor nutzen… allerdings sind diese Items handelbar und daher über Credits (InGame Währung) über den Galaktischen Handelsmarkt (Auktionshaus) kaufbar. Somit kann man als Free2Play Spieler, der genug Zeit investiert um Credits zu farmen, ohne jede Einschränkung spielen, ohne jemals selber einen Cent Echtgeld ausgeben zu müssen!

Für Gelegenheitsspieler ist es als Free2Play aber tatsächlich nicht zu empfehlen. Ich spiele auch immer nur alle paar Monate mal und hole mir dann ein Abo.

Yitzhak Mandelbaum
Yitzhak Mandelbaum
11 Monate zuvor

Ihr habt Wildstar: Arctium Relaunch vergessen.^^ Spaß beiseite: LotRo wird’s wohl noch in Zukunft geben, eben aufgrund der Lizenz/Lore. Die hält eine Menge Spieler – und ich würde mal ausgehend von meinen Erfahrungen sagen: Wer LotRo zockt, zockt es vor allem wegen der Lore (und der lore-affinen Community). Ich glaube nicht dass es mich dahin wieder jemals (trotz LTA) wirklich zurückziehen wird (außer um ein wenig in den Etten zu trollen), einfach weil’s zu viele Schwächen gegenüber ABC MMORPGs hat über die ich nicht mehr hinwegsehen kann. Ich bin zwar auch ein HdR-Fanboi – aber ich mag auch blau und… Weiterlesen »

Dudu Trashcore
Dudu Trashcore
8 Monate zuvor

Wildstar geht dieses Jahr noch vom Netz…. RIP

Yitzhak Mandelbaum
Yitzhak Mandelbaum
3 Monate zuvor

Das war da schon vom Netz, Blitzmerker… Deswegen: Arctium Relaunch.

Saphy_Gaming
11 Monate zuvor

Also Tera würde ich niemanden empfehlen^^

Ninjago
Ninjago
11 Monate zuvor

Warum nicht? Ich spiele es zwischendurch immer wieder. Kommen regelmäßig größere Updates, Klassen usw und es hat viele Spieler…

Saphy_Gaming
11 Monate zuvor

Bietet für mich persöhnlich zu wenig Content für ein MMO das schon bald 6 Jahre aufm Buckel hat. Und die Updates die kommen sind wirklich nicht das wahre….

Yitzhak Mandelbaum
Yitzhak Mandelbaum
11 Monate zuvor

Ah, schon alles durchgezockt? Na dann…

Saphy_Gaming
11 Monate zuvor

Wusste gar nicht das man MMOs durchspielen kann…..

Yitzhak Mandelbaum
Yitzhak Mandelbaum
11 Monate zuvor

Wenn man sich nicht vom Loginscreen wegbewegt, wird’s schwer all den Content zu sehen. wink

Saphy_Gaming
11 Monate zuvor

Aha, verstehe…. wink

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

Den Content muss man nicht mal selber sehen, Berichte, Patchnotes und Co. und schon weiß man… es lohnt sich nicht.
Und viele Spieler? Das ist ja relativ. Nachts um 3 Uhr mitten in der Woche sind bei WoW mehr Spieler online als TERA zur besten Zeit jemals online hatte!

Yitzhak Mandelbaum
Yitzhak Mandelbaum
11 Monate zuvor

„Den Content muss man nicht mal selber sehen, Berichte, Patchnotes und Co. und schon weiß man… es lohnt sich nicht.“

Hatte ich mir schon gedacht – aka „Wenn man keine Ahnung hat,…“

„Nachts um 3 Uhr mitten in der Woche sind bei WoW mehr Spieler online als TERA zur besten Zeit jemals online hatte!“

Toxoplasma: „Millionen Fliegen fressen Scheiße und sie können sich nicht irren…“

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

„5 – Guild Wars 2 (Grundspiel)“
Das Grundspiel ist nicht F2P, kann man bei Arenanet auch nachlesen. Wundert mich das das hier immer wieder falsch steht. Grad wo ihr jetzt einen GW2 Experten inhouse habt mit Sputti.

Dawid
Dawid
11 Monate zuvor

https://www.guildwars2.com/

„Heute können wir ankündigen, dass das Guild Wars 2 Grundspiel ab sofort für alle kostenfrei verfügbar ist. „

Quelle: ArenaNet.

Und bei deren Video, was auf der Landingpage der Free2Play-Seite ist, noch mal das gleiche.

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

meine Info stammt von der Seite:
https://help.guildwars2.com

Dawid
Dawid
11 Monate zuvor

Das ist einfach noch mal eine Auflistung für jene, die das alte Grundspiel gekauft hatten. Die haben noch paar Vorteile gegenüber jenen, die erst mit der kostenlosen Version eingestiegen sind.

Kannst du doch einfach selbst ausprobieren. Das Grundspiel ist „kostenlos“, wenngleich mit ein paar kleinen Restriktionen.

Wir hatten auch regelmäßig Display-Werbe-Kamagnen, wo sie (NCSoft) das „kostenlose Grundspiel“ bei uns beworben haben.

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

Naja war auch sonst mein letzter Kenntnisstand. Zum Beispiel das Kartenchat nicht includiert ist in der free Version.

Fehler hAfD
Fehler hAfD
11 Monate zuvor

Allerdings ist der Support in dem Spiel echt mieserabel,

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

Hatte nur mal einen Vorfall, der wurde innerhalb einiger Tage gelöst, liegt aber schon 4 Jahre zurück.

Fehler hAfD
Fehler hAfD
11 Monate zuvor

Ich hab mein Passwort vergessen. Formular ausgefüllt, alle Angaben gemacht, nach 3-4 Tagen kam eine Antwort. Beantwortet – wieder 6 Tage gewartet. Problem konnte nicht gelöst werden. Habs dann aber auch drangegeben und einfach was anderes gespielt smile

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

Falls du das Spiel noch spielen willst, würde ichs nochmal probieren, generell ist mir da nichts bekannt bzgl Supportproblemen. Vielleicht kann dir evtl Sputti hier von MeinMMO helfen bzgl Support, der hatt nen direkten Draht zu Anet.

Fehler hAfD
Fehler hAfD
11 Monate zuvor

Ah ccol smile Dann frag ich den mal beizeiten. Danke für den Tipp smile

Stephan
Stephan
11 Monate zuvor

Habt ihr Aion vergessen oder könnt ihr es einfach nicht empfehlen?^^

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

ja haben wir vergessen
das letzte Mal wars durchaus gut spielbar, war nicht supervoll, aber das kann ja auch ein Vorteil sein und jetzt ist ja eine neue Version draussen

Dawid
Dawid
11 Monate zuvor

Haben wir nicht vergessen.

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

Sondern weggelassen?

Dawid
Dawid
11 Monate zuvor

Richtig. Aion ist Deutschland relativ klein. Aber wir schauen uns das demnächst noch mal an, weil zuletzt ja auch ein größeres Update erschienen ist.

Wir aktualisieren Listen dieser Art ja regelmäßig.

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

Ich kann jetzt schon sagen, aus eigener Erfahrung, das neue Update hat mehr Spieler in DE vergrault als neu oder wieder dazu gebracht.
Es wurden einfach zu viele alt bekannte Gebiete, Quests und Co. gelöscht, so dass es einfach nicht mehr das AION von früher ist und leider auch aus Deutscher Sicht kein besseres AION.

Aber schaut es euch gerne an. Ich habe meine Account bereits stillgelegt. Es wird seit dem letzten großen Server Merge in der Branche auch gemunkelt, dass AION in Europa spätestens 2020 komplett eingestellt wird… aber gut, das sind aktuell Gerüchte… man wird es sehen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
11 Monate zuvor

Also „vergessen“ – es ist eine Auswahl aus 6 Spielen, die der Autor empfiehlt. Irgendwo zieht der Autor da eine Grenze und sagt: „Das empfehle ich noch und das nicht mehr.“

Klar gibt’s mehr MMORPGs, die man noch da reinpacken kann. Aber es ist dann auch eine subjektive Einschätzung zu sagen: Tera rein, AION nicht. Herr der Ringe rein, Rift nicht.

Wir haben ja extra eine Liste auf der Seite mit Free2Play-MMORPG-Games.

Ich find’s auch komisch, dass du hier auf eine Frage an uns, im Namen der Redaktion antwortest „Ja, haben wir vergessen.“ Ich kann mich nicht dran erinnern, dich eingestellt zu haben.

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

Ich auch nicht smile War dichterisch ausgedrückt – passend zur Frage. Das ich nicht zum Team gehöre sieht man ja am tag. War auch nur mal ausnahmsweise.

mmogli
mmogli
11 Monate zuvor

Rift?

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

ja fehlt

Dawid
Dawid
11 Monate zuvor

Können wir nicht mehr empfehlen. Da passiert nichts und Gamigo ist heutzutage eine Schein-Firma, die von einer Investitions-Firma fürs schnelle Geld aufgekauft wurde.

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

Laut meinen Infos soll das durchaus weitergeführt werden, wenn auch auf kleiner Flamme. Will keinem zu nahe treten, aber mit solchen Vorwürfen wäre ich vorsichtiger.

Dawid
Dawid
11 Monate zuvor

Klar, das ist der Punkt: „Auf Sparflamme“. Warum sollten wir sowas empfehlen?

Ich habe mich länger damit befasst, mir die Hintergründe genauer angeschaut und viele Warn-Signale gesehen. Sollte sich das als falsch herausstellen, packen wir Rift gerne wieder dazu. Aber nach heutigem Stand kann ich niemanden mit Sicherheit sagen, dass es noch eine Zukunft hat in 2019.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
11 Monate zuvor

Laut Berichten haben sie die Belegschaft von 200 auf 25 reduziert. Ob da irgendwas auch auf „Kleiner Flamme“ weitergeführt wird, sollte man wirklich abwarten, bevor man da Empfehlungen ausgibt.

Wenn man sich damit mal befasst und schaut, was in den Pressemeldungen genau steht und welche Deals da gemacht wurden, dann entsteht nicht der Eindruck, als wäre die „gesunde Weiterentwicklung der bestehenden MMORPGs“ das Hauptziel von Gamigo gewesen.

Das kann ja jeder nachlesen.

Aber wenn du ein Spiel weiterführen willst, entlässt du ja nicht 7/8 der Belegschaft.

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

Die Sachen sind mir bekannt und bestreite ich ja auch nicht. Habe auch selbst Kritik damals an Trions Adresse gesagt. Habe aber auch Infos von Gamigo intern und die besagen das das nicht tot ist. Aber je mehr negative Sachen man schreibt (bezieht sich auf „Scheinfirma“) umso mehr wirds zur selbsterfüllenden Prophezeihung .

„als wäre die „gesunde Weiterentwicklung der bestehenden MMORPGs“ das Hauptziel von Gamigo gewesen.“
Die Einnahmen sind anscheinend gering, da ist die Anpassung der Belegschaft besser als ne vollständige Insolvenz.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
11 Monate zuvor

Es schreibt keiner was Negatives über Rift. Wir haben die Berichterstattung der Trion Worlds Spiele bis auf Weiteres fast völlig eingestellt, bis man da sehen kann, in welche Richtung sich das entwickelt. Aber du fragst hier: „Warum könnt Ihr das Spiel nicht blind empfehlen?“ Und wir sagen dir: „Aus den und den Gründen.“ Wir können doch kein Spiel in eine Empfehlungs-Liste aufnehmen, das wir niemandem privat empfehlen würden, nur „damit das mehr spielen und es dann vielleicht eine Chance hat.“ Wir sind doch nicht die Aufpeppel-Hilfe für kriselnde MMORPGs. Wir haben da das Wohl der Leser im Auge. Massenentlassung als… Weiterlesen »

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

Ist eure Liste da könnt ihr ja eh vorschlagen was ihr wollt. Habe auch nur meine Meinung dazu geschrieben. Der Thread war nicht geplant.

„Massenentlassung als „Anpassung der Belegschaft“ zu bezeichnen … uff.“
Natürlich findet das keiner gut. Aber nochmal es war die sinnvollste Entscheidung bevor man alle entlässt und das Game zumacht.

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

Faktisch wurden so viele entlassen, dass man maximal den Status Quo aufrecht erhalten kann. Die 25 Mitarbeiter sind nicht nur Entwickler. Das sind Entwickler, Supporter, aus der Personalabteilung, dem „Markleting“, die Putzfrau usw,
Ich kenne auch eine ehemaligen Mitarbeiter. Da passiert nichts mehr, zumindest nicht in der Richtung, dass etwas neues kommen wird. Zumindest nicht mit den 25 Mann/Frau Team.

Und ganz ehrlich, wer so etwas empfiehlt, den kann ich nicht mehr ernst nehmen und im Falle von Mein-MMO wäre es dann die letzte Empfehlungsliste gewesen, die ich mir jemals angeschaut hätte.

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

Bei HdRO wusste man bis vor kurzem auch nicht was draus wird und wie lange SWTOR am Leben gelassen wird weiss auch keiner.

Bamux
Bamux
11 Monate zuvor

Rift ist leider tot und ich glaube nicht das es jemals wieder reanimiert werden kann. Der spärliche rest vom Entwicklerteam der nach der übermahne von Gaming übrig geblieben ist kann grad mal so die Server am laufen halten. Die einzige Rettung die ich für Rift noch sehe ist wenn das Projekt in Community Hände übergeben wird und die Community sich in Zukunft selbst um Balancing, Content usw. kümmert. Für eine Firma wie Gamigo ist es einfach nicht profitabel genug noch viel Energie/Geld in die Weiterentwicklung eines sterbenden Spiels zu stecken.

Dennis Kern
Dennis Kern
11 Monate zuvor

Ich vermisse hier eindeutig TESO in der Liste

Joker#22737
Joker#22737
11 Monate zuvor

Könnte ich ohne ESO Plus nicht spielen, – der Handwerksbeutel ist wie feuchtes Toilettenpapier, du kannst nie wieder ohne wink

Dennis Kern
Dennis Kern
11 Monate zuvor

das stimmt wohl smile

N0ma
N0ma
11 Monate zuvor

Auch ohne ESO Plus ist ESO nicht F2P.
Ansonsten ohne Handwerksbeutel gehts zur Not schon und ohne feuchtes Toilettenpapier bis jetzt auch wink

Dawid
Dawid
11 Monate zuvor

Wirst du in Listen zu kostenlosen MMORPGs grundsätzlich vermissen wink

Kendrick Young
Kendrick Young
11 Monate zuvor

mh die liste der punkte wo die spiele beschrieben sind, stimmt aber so großteil garnicht, z.b. Tera – Das Erforschen von riesigen Dungeons ist ein wichtiges Feature ??? Das unzähliche Quests nur in gruppe absolvierbar sind ist halt auch schon ewig nicht mehr so. Nurnoch gegen Ende, aber bei der lvl phase kann man mittlerweile alles solo machen. Tera ist mittlerweile extrem casual geworden. Bei SWTOR es gibt jede menge flashpoints und operationen?!?! wtf? aber doch nicht für das aktuelle lvl. Zumal das besuchen alter raids ebenso nicht reizvoll ist. wie z.b. in ff14 etc. Gruppencontent ist in swtor doch… Weiterlesen »

Dawid
Dawid
11 Monate zuvor

Ja, den Tera-Text überarbeite ich mal…

Dawid
Dawid
11 Monate zuvor

Jetzt müsste es passen wink

Fehler hAfD
Fehler hAfD
11 Monate zuvor

Bei GW2 ist der Support allerdings unterirdisch. Ich habe 2-3 Wochen auf eine Antwort warten müssen – Passwort vergessen. Und selbst dann konnten die nicht wirklich weiterhelfen. Daher liegt GW2 bei mir nun auf Eis.

Theroja
Theroja
11 Monate zuvor

Deswegen habe ich damals mit dem Spiel aufgehört…

Yitzhak Mandelbaum
Yitzhak Mandelbaum
11 Monate zuvor

Pff, bei mir kam selbst zu Launchzeiten immer ’ne Antwort + Lösung in weniger als 36 Stunden (max). Oft weit darunter.

Vielleicht sollte ich mal auf unseren Firmenleitfaden verweisen: „Wie schreibe ich ein Ticket?“ – denn wenn’s beim Support bummelt, liegt’s oft nicht an dem Mitarbeiter der einfach nicht kapiert was jemand mit seiner wall-of-text eigentlich will…

Fehler hAfD
Fehler hAfD
11 Monate zuvor

Tja, wenn ihr schon einen Leitfaden dafür braucht wie man ein Ticket schreibt liegt wohl tatsächlich sehr oft an dem der das Ticket schreibt. Ich hoffe für Dich Du hast Dir den Leitfaden auch zu Herzen genommen.

Yitzhak Mandelbaum
Yitzhak Mandelbaum
11 Monate zuvor

Deutlicher, da die Anspielung wohl verloren gegangen ist: Wenn man sein Problem konkret formulieren kann, dann wird einem auch schnell geholfen. Die Fähigkeit scheint heute nicht mehr so ausgeprägt zu sein.

Mit einem „Ich kann misch nichk einlogen, hilfe!!11!“ / „Mein Spiel funktioniert nicht!“ Ticket kann’s halt dauern…

Fehler hAfD
Fehler hAfD
11 Monate zuvor

Deutlicher, da der Zaunpfahl wohl nicht groß genug war:

Am besten liest Du nochmal, gemäß der eigenen Vorgaben in Eurer Firma, meinen Kommentar. Insbesondere den Teil in dem ich kurz und knapp „Passwort vergessen“ erwähnt habe. Hilfreich ist es vielleicht auch sich mal die Supportformulare, insbesondere zum Thema Passwort vergessen, von Arena anzuschauen. Die lassen jetzt nicht viel Spielraum für andere Mitteilungen.

https://help.guildwars2.com

Yitzhak Mandelbaum
Yitzhak Mandelbaum
11 Monate zuvor

Deutlicher, da Du es immer noch nicht verstehst: Wenn man zu doof ist sein Problem zu benennen hilft gar nichts. Auch kein Support.

„Mein Auto fährt nicht, aber es hat noch alle vier Räder, Sitze und ein Dach! Warum weiß keiner eine Lösung!?“

Logischerweise werden zuerst die Tickets vom Support abgerattert, wo ein Supportmitarbeiter aufgrund einer konkreten Problembeschreibung genau weiß was zu tun ist.

Fehler hAfD
Fehler hAfD
11 Monate zuvor

Von Lattenzaun zu Zaunpfahl zu Zaunfabrik: Obern ist der Link zum Supportformular. Wenn Du das öffnest kommen mehrere Drop-Down-Menus. Im ersten wählt man aus „Ich kann mich nicht einloggen“ dann„Ich habe mein Passwort vergessen“ zusätzlich kannst Du dann noch ins Mehrzweckfeld schreiben, dass Du dein Passwort vergessen hast. Dem Support wurde also mitgeteilt, dass Kunde XYZ sich nicht einloggen kann weil er sein Passwort vergessen hat. Kunde XYZ bin in diesem Fall ich. Und diese simple Anfrage beim Support hat 4 Wochen Bearbeitungszeit gebraucht. Nur um dann festzustellen, dass der Support nicht helfen kann. Ist aber unnötig, da Du bereits… Weiterlesen »

Yitzhak Mandelbaum
Yitzhak Mandelbaum
11 Monate zuvor

Nochmal: Es gilt auch Tempo 100 auf Landstraßen. Trotzdem schaffen es noch genug Experten sich nicht dran zu halten. Merke: Was ich vorgebe und woran sich andere halten sind zwei verschiedene paar Schuhe. Und wenn ich mir immer die Tickets mit einer erhöhten Bearbeitungsdauer ansehe, dann… hab‘ ich ehrliches Mitleid mit unseren Supportmitarbeitern und ihrer DAU-Frustrationsschwelle. Bei Anet wird’s kaum anders sein: „Komischerweise“ gingen meine Tickets, auch bei exotischen Fehlern, immer unter 36 h durch – von der Meldung bis zur Lösung. Bei unseren Gildenknalltüten dauert’s immer länger. Ob Kausalität und Korrelation da mal nicht das Gleiche sind… Und falls… Weiterlesen »

Fehler hAfD
Fehler hAfD
11 Monate zuvor

Was beweist, dass Du immer noch keine Lesekompetenz besitzt. Oder eben Fanboyattitüden an den Tag legst. Es bleibt dabei: Meine Erfahrung (und die vieler anderer – siehe offizielles Forum, Reddit und auch hier User-Kommentare) ist die, dass Arenanet zu lange für die Bearbeitung von Tickets braucht. Auch dann wenn alle Angaben gemacht wurden. Und falls Du noch (un)deutlicher werden willst: Wenn der Supportmitarbeiter zu doof ist ein simples Ticket mit allen nötigen Angaben zu bearbeiten, dass ist der eben einfach zu doof. Wenn Du da andere Erfahrungen gemacht hast – bitteschön. Aber unterstell doch nicht anderen, dass sie nicht in… Weiterlesen »

Yitzhak Mandelbaum
Yitzhak Mandelbaum
11 Monate zuvor

Fanboy und zu kluge Anti-Fans… Hammerflame. Verlinke doch bitte mal die entsprechenden Threads, ich finde für die letzten paar Jahre mit Mühe knapp hundert (!) – und wenn ich hier die Honks rausrechne… :*( Leider kann der Supportmitarbeiter nicht mehr leisten als das was ihm geboten wird. Tipp: Den Großteil der Angaben die Du dort abgeben darfst checkt der doofe Supportmitarbeiter nicht ein einziges Mal, sondern ein Algorithmus. Der Mitarbeiter bekommt anschließend nur die Rückmeldung ob richtig/falsch ausgefüllt. Nennt sich dynamisches Regelwerk…Also ist auch der Bot zu doof per einfacher Abfrage Eure Daten gegen die im Backend hinterlegten abzugleichen. „Alle… Weiterlesen »

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

Ich vermute jetzt mal (vielleicht liege ich auch falsch) ein klarer Fall von:Wie es in den Wald hineinschallt… Ich habe den Job auch schon gemacht und bin auch jetzt im Bereich Sachbearbeitung und Kundenberatung tätig.Wenn da einer unfreundlich, unsachlich oder unverständlich schreibt, wird es aus Prinzip erst mal eine Woche auf Wiedervorlage gepackt.Und wenn diese fällig ist, wird diese Tag für Tag verlängert, bis man mal etwas Luft und die Muse hat, sich damit zu beschäftigen. Rechtlich haben wir da ja durchaus etwas Spielraum und den reizen wir bei solchen Leuten auch aus. Kunden die uns hingegen freundlich, sachlich und… Weiterlesen »

Fehler hAfD
Fehler hAfD
11 Monate zuvor

Ja, Du liegst falsch.

Wie Du hier (und in zig anderen Threads nachlesen kannst) ist die Bearbeitungsdauer bei AN nun mal kacke: https://en-forum.guildwars2

disqus_b0dpaljSYV
disqus_b0dpaljSYV
11 Monate zuvor

Warum ist da Path of Exile nicht dabei?
Dieses Spiel ist fantastisch und großartig zugleich, nicht gut von Euch absolut nicht.

Der Gary
Der Gary
11 Monate zuvor

Hätte den Platz in der Liste definitiv mehr verdient als „Maple Story“…

Scaver
Scaver
11 Monate zuvor

Nicht, wenn es um MMORPGs geht, denn PoE ist KEIN MMORPG!

Der Gary
Der Gary
11 Monate zuvor

Dir ist aber schon bewusst, dass dieser Punkt erst im nachhinein geändert wurde, gell?
Denn vorher stand sowohl im Artikel wie auch in der Überschrift lediglich „MMO’s“ und danach hätte PoE den Platz eben eher verdient als Maple.
Siehe den Post von Dawid „Edit: Wir haben jetzt deutlicher gemacht, dass es um MMORPGs geht.“

Fehler hAfD
Fehler hAfD
11 Monate zuvor

Du brauchst eine neue Tastatur, Deine Shift-Taste(n) klemmt/klemmen.

Dawid
Dawid
11 Monate zuvor

Das sollte eigentlich eine MMORPG-Liste werden und Path of Exile möchte nicht als MMORPG bezeichnet werden, weil ihnen da einige Mechaniken fehlen.

Edit: Wir haben jetzt deutlicher gemacht, dass es um MMORPGs geht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.