Free2Play: 6 kostenlose MMORPGs, die wir 2019 noch empfehlen können

2 – Neverwinter

PlattformenPC, PS4, Xbox One
Release20. Juni 2013
WebsiteNeverwinter auf Steam
Neverwinter Heart of Fire Beholder

Was ist Neverwinter? Die Stadt Neverwinter wird von finsteren Mächten bedroht und ihr seid einer der Helden, die sich aufmachen, die Ordnung wieder herzustellen. Das MMORPG basiert auf dem „Pen & Paper“-Rollenspiel Dungeons & Dragons und versetzt euch in die Fantasywelt Forgotten Realms. Dort schließt ihr euch mit anderen Spielern zusammen und bekämpft zahlreiche Monster.

  • Fokus liegt auf Quests und Story
  • PvP findet in speziellen Zonen statt
  • Ihr dürft mit einem Editor eigene Abenteuer erschaffen
  • Das Spiel verströmt die typische D&D-Atmosphäre
In diesen 4 MMORPGs findet ihr die besten spielbaren Elfen

Wie populär ist Neverwinter? Die Bewertungen des MMORPGs auf Steam sind „größtenteils positiv“. Die Spielerzahl über Steam gibt einen kleinen Einblick in die gesamte Playerbase, die sich allerdings noch auf einen gesonderten Launcher und die Versionen für PS4 und Xbox One verteilen.

Wie sicher ist die Zukunft des MMORPGs? Es erscheinen regelmäßig Erweiterungen, welche die Story fortsetzen, neue Gebiete einfügen und Verbesserungen am Spiel vornehmen. Da Neverwinter noch immer populär ist, dürfte der Strom an Content auch 2019 nicht abreißen.

Für wen eignet sich Neverwinter? Wer gerne mal eine Runde D&D als „Pen & Paper“-RPG spielt, der findet in Neverwinter sicher eine zweite Heimat. Generell richtet sich das MMORPG an Fans von Quests und Gruppeninhalten. Umstritten ist allerdings der Cash-Shop des Spiels.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (37) Kommentieren (84)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.