Das sind die 5 besten MMORPGs für Einsteiger

Ihr wollt euch in die große, weite Welt der Online-Rollenspiele wagen, aber wollt nicht gleich von der Komplexität des Games erschlagen werden? Dann findet ihr hier 5 MMORPGs aus verschiedenen Untergenres, die jeweils besonders gut für Einsteiger geeignet sind.

Wie haben wir ausgewählt? Wir haben uns bei unserer Liste der einsteigerfreundlichsten MMORPGs auf fünf Kategorien spezialisiert. Daher findet ihr je ein Spiel aus den Bereichen:

  • Science-Fiction-Setting
  • Abo-Modell
  • Free2Play-Modell
  • Buy2Play-Modell
  • Solo-freundlich

In den folgenden Absätzen findet ihr mehr Infos zu den fünf Spielen und was sie empfehlenswert in ihrer Kategorie macht.

Star Wars: The Old Republic (SWTOR) – Das beste SciFi-MMORPG

Entwickler/Publisher: BioWare/Electronic Arts | Release: 20. Dezember 2011 | Modell: Free-2-Play | Plattform: PC | Download: SWTOR-Homepage

Was ist das für ein Spiel? Star Wars: The Old Republic ist ein klassisches MMORPG im Star-Wars-Universum. Ihr spielt entweder als Anhänger der Republik oder des finsteren Sith-Imperiums. Da die Handlung über 1.000 Jahre vor den Kinofilmen spielt, konnten sich die Entwickler frei entfalten und vor allem auf die beiden populären Rollenspiele “Knights of the Old Republic” Bezug nehmen. Daher kommen auch Figuren wie Revan und der mysteriöse Sith-Imperator vor.

SWTOR könnt ihr kostenlos spielen und so ohne Bedenken reinschnuppern. Wer richtig tief ins Spiel eintauchen will, kann aber über ein Abo mehr Features freischalten.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Was sind die Highlights? SWTOR ist das optimale Spiel für Fans des SciFi-Epos Star Wars. Zum Release 2011 waren die vollvertonten Quests und Sequenzen revolutionär und man wähnte sich vielmehr in einem weiteren Star-Wars-RPG als in einem Online-Rollenspiel.

Dazu tragen auch die vielen NPC-Begleiter bei, die bei jeder Charakterklasse einzigartig waren. Mit denen kann man ausführlich interagieren und sogar Romanzen beginnen.

Dazu kommen noch coole Minigames im Spiel, wie der PvP-Modus Huttenball oder ein eigener Modus, in dem ihr Raumschiffe steuert und epische Raumgefechte bestreitet.

Wo gibt es einen Haken? Gameplay und Grafik von SWTOR mögen damals zum Release noch attraktiv gewesen sein, aber mittlerweile sieht man dem Spiel sein Alter einfach an.

Gerade das Gameplay, bei dem man mit Tab-Targeting seine Gegner ins Visier nimmt und diese dann durch Hämmern der verschiedenen Skill-Tasten schließlich umhaut, ist wenig dynamisch. Wer flotte Lichtschwert-Kämpfe erwartet, bekommt eher statische Animationen, bei denen man stetig die Lebenspunkte des Gegners runterprügelt.

Dazu kommt, dass man das Spiel nur mit Einschränkungen kostenlos spielen kann. Wer wirklich alles erleben will, muss irgendwann doch zum Abo greifen.

Warum ist es besonders gut für Einsteiger? Gerade wenn man  eine coole Star-Wars-Story erleben will, eignet sich SWTOR gut als Einsteiger-MMORPG. Das Gameplay ist für ein MMORPG klassisch und man lernt schnell, wie das Spiel funktioniert und die Tutorials und Einsteiger-Gebiete sind besonders gut geeignet, um neue Spieler einzuführen.

Bis man auf die ersten Gruppen-Instanzen trifft, hat man genügend Erfahrung gesammelt, um diese locker zu bestreiten. Wer dann tiefer im Spiel ist, kann sich an den zahlreichen Addons und neuen Kampagnen versuchen. Da gab es zuletzt unter anderem Onlaught, in dem der Krieg zwischen Republik und Imperium erneut aufflammte. SWTOR geht bald weiter mit dem kommenden Addon „Vermächtnis der Sith“. Darum ist  SWTOR auch 2021 ein Spiel, in das es sich lohnt, reinzuschauen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Antras

“Dazu kommt eine große, hilfsbereite Spielerbasis” das ist ja schonmal gelogen, als Neuling bei WoW wird man eher beleidigt und gekickt. Mal davon abgesehen das ich in der Liste eher FFXIV vermutet hätte da WoW gerade einen ordentlichen teil seiner Playerbase an ein besseres MMO verliert.

Jue

Swords of Legends ist auch ein Spiel für Einsteiger man wird an der Hand genommen, hat das sogenannte “Kultivierung-Menü” was einem jeden Tag sagt was man tun soll. Das pvp macht spass und es gibt doch einiges zu tun im pve…

Tojaw

Bei Guild Wars 2 muss unbedingt noch erwähnt werden, dass ein großer Teil der Spielwelt auch kostenlos erkundet werden kann. Man kann als Single-Player das Kerngebiet und die persönliche Geschichte also erst 100%-en, bevor man sich entscheiden muss, ob man zahlen möchte. Und dabei ist man einige Zeit beschäftigt.

Wolfskrieger

Warum wird Tem Tem eigentlich so hartnäckigst von euch ignoriert?

Alexander Leitsch

Hier in den speziellen Artikel fehlt es, weil es kein klassisches MMORPG ist, was Leute bei so einer Überschrift Erwarten würden. Insgesamt auf der Seite lässt sich auch erklären:

Wir sind eine begrenzte Zahl von Redakteuren und können nicht jedes Spiel bis ins Detail verfolgen. Darum richten sich viele Artikel nach Popularität der Spiele und teilweise nach eigenen Vorlieben.

Temtem haben wir zum Start 2020 Recht intensiv begleitet, allerdings hat das Spiel keine große Community und die Artikel an sich hatten kaum Aufrufe.

Unserer Artikel lesen im Schnitt gerne mal 4.000 bis 20.000 Leute. Temtem hat weltweit nur 1.500 durchschnittliche Spieler auf Steam. Da kannst du gut erkennen, warum wir das nicht intensiv behandeln.

Wir haben da aber 2 Möglichkeiten:
Zum einen freuen wir uns, wenn aktive Spieler uns auf große Neuerungen und ggf auch Diskussionen in der Community aufmerksam machen. Vielleicht ergibt sich daraus ein Artikel.

Zum anderen besteht immer die Chance, selbst aktiv zu werden. Wir veröffentlichen gerne Mal Community-Artikel, die von unseren Lesern kommen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x