MMORPG SWTOR wird für Free2Play-Spieler deutlich attraktiver

Wer Star Wars: The Old Republic nur als „Free2Play“-Spieler zockt oder einen Account mit „bevorzugtem“ Status hat, der kann sich auf einige Verbesserungen freuen. BioWare hebt einige Beschränkungen an und rückt vom „Freemium“-Modell näher an ein vollständiges Free2Play.-Modell.

Beim MMORPG Star Wars: The Old Republic werden die Spieler in unterschiedliche Gruppen eingeteilt. Je nachdem, wie viel Geld sie für das Spiel ausgeben, haben sie unterschiedliche Vorteile oder Einschränkungen. Wer kein Abo-Nutzer ist, muss mitunter viele Einschnitte hinnehmen.

Einige dieser Features werden künftig verbessert und aufgewertet, sodass man mehr aus SWTOR rausholen kann, auch wenn man kein oder nur wenig Geld ausgibt.

Diese Account-Arten gibt es: In SWTOR gibt es drei unterschiedliche Arten von Accounts:

  • Die Premium-Accounts, die monatlich ein Abo zahlen
  • Die bevorzugten Accounts, die schonmal ein Abo hatten oder was im Shop gekauft haben
  • Die Free2Play-Account, die ganz ohne Echtgeld zocken

Man nennt dieses Modell „Freemium“-Modell, weil es zwar „kostenloses Spielen“ ermöglicht (Free2Play), aber Spieler eigentlich einen Premium-Account benötigen, um das MMORPG richtig zu genießen.

Je nach Account hat man Zugriff auf unterschiedliche Inhalte. Das reicht von der Anzahl der verfügbaren Interface-Quickslots bis hin zu den zugänglichen Erweiterungen des Spiels. Einige der sehr strengen Reglementierungen werden nun gelockert.

Endlich! SWTOR bekommt mit „Onslaught“ eine neue Erweiterung

Diese Verbesserungen bekommen Free2Play- und bevorzugte Spieler

Höheres Credit-Cap: Aktuell können Free2Play-Spieler nur 200.000 Credits besitzen und bevorzugte Spieler 350.000 Credits. Dieses Limit wird drastisch erhöht. Mit dem kommenden Patch können beide Accounts ein Limit von 1.000.000 Credits besitzen, wodurch viele Käufe im Auktionshaus nun möglich sind.

Zusätzliche Schnellleisten: Wer kein Abo-Spieler ist, der hat nur eine sehr begrenzte Auswahl an Schnellleisten, auf denen er seine Zauber, Fähigkeiten, Reittiere und sonstige Befehle unterbringen kann.

  • Für Gratis-Spieler steigt die Menge der Schnellleisten von 2 auf 3 an.
  • Bevorzugte Spieler können bald auf 5 Schnellleisten zugreifen.

Medizinische Sonden und Schnellreisen: Ein großes Manko der Spar-Accounts waren lange Laufwege auf Planeten und die fehlende Möglichkeit, sich an Ort und Stelle im Falle des Todes wiederzubeleben. Das konnte man nur mit Gegenständen aus dem Shop umgehen. Mit dem kommenden Patch können auch bevorzugte und Free2Play-Spieler auf medizinische Sonden und die Schnellreise zurückgreifen, um mehr Zeit zu sparen.

Wann kommen diese Änderungen? Die Verbesserungen sollen im Juli kommen, zusammen mit dem Spiel-Update 5.10.4.

Was haltet ihr von diesen Verbesserungen? Sind die wichtig und lohnenswert? Oder ist das nur ein Tropfen auf dem heißen Stein?

SWTOR bringt den Planeten Dantooine, einen alten Fan-Liebling
Autor(in)
Quelle(n): swtor.com/de/
Deine Meinung?
Level Up (15) Kommentieren (19)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.