340.000 Leute schauen Tfue auf Twitch zu, weil keiner Fortnite spielen kann

Bei Fortnite hat das große Event zum Ende der Season 10 eine überraschende Wendung genommen: Nach dem Event geht Fortnite nicht mehr. Es ist nur noch ein schwarzer Bildschirm zu sehen. Twitch-Streamer Turner „Tfue“ Tenney schauten in der Spitze 340.000 Leute zu und er hatte keinen Plan, wie er die Zuschauer bespaßen soll.

Was war das für ein Event? Heute um 20 Uhr sollte bei Fortnite ein großes Live-Event stattfinden. Das Event war als „Das Ende“ betitelt.

Das Event kam auch, startete etwas später als angekündigt und fing so an, wie Events vorher. Eine Rakete stieg in die Luft, kleinere Raketen tauchten auf, rasten durch die Gegend, krachten in Risse. Tfue und die anderen Spielern wurden in die Luft geschleudert und nach hinten geworfen, um eine bessere Sicht auf die Dinge zu erhalten.

Dann krachte ein Komet in Zeitlupe auf die Welt von Fortnite – eine Art Wirbel entstand und saugte die Map auf.

Übrig blieb nur noch ein seltsamer Punkt auf dem sonst schwarzen Bildschirm und die Option „auszuloggen.“

Fortnite_20191013200618
Sah schon spektakulär aus.

Tfue hat viele Zuschauer- Keinen Plan, was er machen soll

So reagierte Tfue: Während des Events schaute Turner „Tfue“ Tenney gespannt zu.

Danach aber, als der Bildschirm schwarz wurde, war er völlig ratlos: Denn was sollte er jetzt machen?

Dabei rutschte er im Stuhl umher, tippte auf dem Handy rum, stand auf und wirkte allgemein unruhig. Denn immer mehr Zuschauer schauten ihm zu und er wusste nicht so recht, was er denen jetzt bieten soll. Normalerweise spielt er einfach Fortnite, darin ist er sehr gut, aber das geht nunmal nicht.

Tfue haderte minutenlang, ob er auf „Exit“ drücken sollte oder nicht.

Bis er dann begriff, dass es keinen Unterschied machen würde: Denn der Bildschirm vor ihm veränderte sich nicht. Es tat sich einfach nichts.

Fortnite_20191013200918
So sieht Fortnite im Moment aus.

Das Absurde ist, dass der Fortnite-Streamer jetzt kein Fortnite mehr streamen kann, aber 340.000 Leute zuschauen, weil die auch kein Fortnite spielen können.

Tfue fragte sich dann live im Twitch-Stream, was er als Entertainer tun soll, um die Zuschauer zu unterhalten: Vielleicht fängt er ja mit dem Tanzen an?

Tfue-Titel-Twitch

Epic gönnt Fortnite wohl eine Pause

Das steckt dahinter: Das Event ist wohl ein PR-Gag von Epic. Die schalten Fortnite für eine Weile ab, um möglichst viel Aufmerksamkeit zu erhalten und diese Aufmerksamkeit auf den Beginn der Season 11 oder dem Beginn des „Kapitel 2“ zu lenken. Dann werden die Leute sicher wieder Fortnite spielen können, wenn auch ein verändertes Fortnite.

Man kann wohl damit rechnen, dass Fortnite im Laufe der nächsten Woche wieder angeschaltet wird – zum Start von Kapitel 2, was auch immer sich hinter dem Namen verbirgt. Wahrscheinlich eine neue Map.

Live-Video von Tfue auf www.twitch.tv ansehen

Im Moment ist auf jeden Fall eine bizarre Situation entstanden: Die Fortnite-Zuschauer und Fortnite-Spieler suchen Inhalte, die sie auf Twitch konsumieren können. Und die Fortnite-Streamer werden sich was einfallen lassen müssen, um ihre Fans ohne ihr Lieblingsspiel zu unterhalten.

Leak zeigt Fortnite Kapitel 2 und neue Map – Nennt Epic es gar nicht Season 11?
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (17) Kommentieren (20)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.