3 Community-Ideen, die Trials in Destiny 2 zu verbessern

In Destiny 2 kehren die Trials zurück. Hier sind 3 Ideen, wie Bungie sie verbessern könnte.

Gestern, am 15. August, gingen die letzten Prüfungen von Osiris in Destiny 1 zu Ende. Nach einigen Wochen Pause kehren sie in Destiny 2 allerdings zurück – dann aber in neuer Form.

Vieles ist über die neuen Trials noch nicht bekannt. Offiziell wissen wir nur, dass diese im 4v4-Format gespielt und die “Spieler umhauen werden”, so Bungie. Gerüchten zufolge sollen die Trials in Destiny 2 “Trials of the Nine” heißen, bestätigt ist dies jedoch nicht. Wie dieses PvP-Event in Zukunft konkret aussehen wird, darüber darf gegenwärtig also noch fleißig spekuliert werden.

destiny-trials-hueter

Wir stellen drei Vorschläge aus der Community vor, wie Bungie die Trials in Destiny 2 verbessern könnte.

Wie kann man die Trials verbessern?

In den letzten Destiny-Jahren fanden die größten Diskussionen zu den Trials – und zum PvP im Allgemeinen – über das Meta statt: Bestimmte Waffen dominierten die Trials und wer diese Waffen nicht hatte, war direkt im Nachteil. Zum Meta in Destiny 2 lässt sich gegenwärtig noch nichts sagen – es bleibt aber zu hoffen, dass es vielfältig ausfällt.

Dafür können bereits jetzt Verbesserungen zum Trials-Modus an sich vorgeschlagen werden – welche den Game-Mode nicht völlig über den Haufen werfen (schließlich sollen die Trials die Trials bleiben), aber durchaus sinnvoll sind.

Das große Ziel sind 9 Siege – diese werden aber nicht belohnt

Der Destiny-Experte Datto weist auf einen großen Makel bei den Trials hin: Dieser Modus dreht sich darum, im Einsatztrupp 9 Siege zu erringen, jedoch spielt kaum jemand bis zu den 9 Siegen.

destiny-trials-bruder-vance

Um auf den Leuchtturm zu gelangen und so den Hauptpreis zu ergattern, reichen bereits 7 Siege. Denn mit den Passiermünzen kann man sich Vorteile erkaufen, sodass eben nur 7 Siege notwendig sind.

Dabei ist das Problem: Die Passiermünzen sind leicht zu bekommen. Allein durchs Spielen kommt man schnell an welche ran und sonst kann man sie gegen Licht-Partikel kaufen. Es gibt daher keinen Grund, keine Passiermünzen einzusetzen und sich 7 Siege als neues Ziel zu stecken. Kaum ein Spieler, der “Makellos” in Angriff nimmt, nutzt die Passiermünzen nicht.

Um den dicken Preis in den Trials abzusahnen, benötigt man nämlich “nur” ein makelloses Ticket. Neun erspielte (!) Siege sind gar nicht notwendig. Denn eine eigene “9-Win”-Prämie fehlt. Sprich, der Anreiz fehlt, sich wirklich 9 Siege zu erspielen, was eigentlich der Sinn des Tickets ist. Die Passiermünzen sind zu dominant, sodass sie jeder nutzt und das eigentlich Ziel die 7 Siege sind.

Destiny-Snakeeye-auge

Daher ist eine mögliche Verbesserung: Die Passiermünzen komplett streichen und direkt 7 Siege als das neue Ziel festlegen. Oder Bungie belohnt 9 tatsächlich erspielte Siege mit einer eigenen Prämie. 

Zwei weitere Verbesserungen, die von der Community genannt wurden und große Zustimmung erhielten:

  • Sobald man Makellos geschafft hat, soll man für diese Woche in eine andere “Trials-Klasse” beim Matchmaking kommen. So sollen die schwächeren Spieler eine höhere Chance haben, Makellos zu erreichen, wenn die besten Spieler in einerm anderen Matchmaking-Pool sind.
  • Zudem wird immer wieder kritisiert, dass bereits eine Niederlage auf dem Ticket das gesamte Ticket für den Hauptpreis ruiniert. Stattdessen könnte eine Niederlage lediglich einen Sieg abziehen. Hat man beispielsweise 5 Siege auf dem Ticket und verliert, hat man nur noch 4 Siege auf dem Ticket. Das soll einen länger dazu motivieren, die 9 Siege zu erreichen. Wenn man nach einer Niederlage komplett von vorn starten muss, sei das zu frustrierend.

Nun seid Ihr gefragt: Welche Verbesserungsvorschläge habt Ihr für die Trials? Wie müssten sie sich ändern, damit Euch die Trials mehr Spaß machen?


Interessant: Destiny 2 in 4k und FPS ohne Ende – Trailer für die Open-Beta auf PC

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
145 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Mampfie

Ich würde es ja so machen:

Man braucht die 9 Siege um auf den Turm zu kommen und sich den Loot zu holen, egal wie viele Niederlagen.
Wenn man die 9 Siege ohne Niederlage schafft, öffnet sich ein kleiner Raum mit drei kleineren Kisten aus denen man Shader, Embleme und Ornamente für die Waffen bekommt. Zusätzlich sollte jeder der Flawless schafft neben seinen Namen ein kleinen Stern mit Zahl bekommen damit jeder sieht wie oft er es schafft.

Stippendium

Ein Rang System Damit die “overpros” die die für Geld andere ziehe, nur ihre *cheiß Elo Farmen und anderen “normalen” den Spaß verderben nur gegen sich selbst spielen. Und die normalen unter sich bleiben. Es wäre so einfach gewesen…
*Damit meine ich im bestehenden System also 3 Siege gegen 3 Siege aber eben normal gegen normal obwohl das ja auch Zweifelhaft war nach dem wir nach 4 Siegen öfter mal Leuten auf den Turm verholfen haben…

Dracon1st

Es geht ja nicht darum das man es allen zu leicht macht aber es sollte fair bleiben. Ich bin ein ganz guter PVPler und war 2 mal auf dem Turm, also nicht suuuuper gut. Meißtens war mein Problem aber das die Matches unspielbar waren, wo man richtig gemerkt hat der Gegner hat einen Vorsprung von mind. einer Sekunde, nicht Millisekunde und andere hast Du nicht erledigen können, obwohl man zu zweit drauf geballert hat. Und ich war mit einem gut eingespielten Team unterwegs. Ich würde ja gerne mal mit so einem super Schwitzer unter kontrollierten Bedingungen Destiny pvp zocken um zu sehen wieviel besser er wirklich ist.

BigFreeze25

Hoffe einfach, dass niemand durch das spielen von Osiris an überstarke Waffen/Rüstungen kommt :P…aber das hat ja in D1 schon gut funktioniert, somit gibt es hoffentlich auch in D2 weiterhin keinen Grund, sich dort frusten zu lassen xD

Jimbo

Ich glaube diese Einstellung teilen nicht alle, denn mir hat es bspw. viel Spaß bereit, Osiris zu spielen, auch wenn ich nicht all zu oft makellos hatte.
Zumal einige der Trials Waffen immer zu den top tier Waffen gehörten. Jahr 2 war die Doktrin eine Zeit lang das Maß aller Dinge, in Jahr 3 jetzt ist das Bilnde Verderben sehr stark, das Geflügelte Wort und das Brennende Auge werden auch oft gespielt.

Shinobiirisun

Ich finde, dass das System gar nicht so schlecht ist. Klar, für Noobs( wie mich) ist Osiris ziemlich brutal, eben wenn man (und das ist oft so) das Pech hat gegen richtig starke Spielen antreten zu müssen. Das weiß man aber vorher, man weiß das Osiris die härteste PVP-Challenge ist. Da hilft einfach nur Üben. Ich hatte da nie Spaß dran, habe es ein paar mal versucht. Habe einfach gemerkt, dass man für Osiris extrem viel Üben muss oder einfach “skill” hat. Das ist aber auch völlig in Ordnung so. Man muss einfach auch akzeptieren das man zu schlecht ist.
Im Raid kann man auch nicht einfach so abgehen. Das kostet auch Zeit und Mühe. Ich denke, dass allgemein viele Spieler alles mit dem minimalsten Aufwand haben wollen. Wir sehen wozu sich das alles in Destiny 1 entwickelt hat. Allgemein finde ich jedoch auch, dass halt wirklich gleichstarke Gegner gegeneinander antreten sollten. Das ist aber in der Realität und im Videogame nur ein theoretisches Konzept. Eine eigene Pro-Liga für Gamer mit einer bestimmten Anzahl von Tuniergewinnen wäre nicht schlecht. Irgendwie müssten die besonders gekennzeichnet sein. Vll sollte in dem Spielerpool nur ein bestimmter Prozentsatz an überdurchschnittlichen Spielern zusammenkommen. Ich weiß es leider auch nicht genau. Grundsätzlich denke ich mir aber…Leute Osiris ist eine Herausforderung, wenn ihr da rein geht…stellt euch

Gooseman233

Was soll das an den carries ändern wenn man nach nem makellos in einen anderen spielerpool geschmissen wird? Dann läuft das ganze so ab, man spielt bis einen sieg vor makellos mit dem carrie, dann löschen die starken jungs ihre tickets, holen sich ein neues, machen den carrie fertig und sind noch immer im normalen spielerpool

Paul

Ticket löschen bringt nix wenn Matchmaking die gegener nach Siegesquote sucht…
Z.B.
Luminocity 98%
Whensful 92%
Carry 20%

Gesamt TeamSiegesquote – 70%
Entsprechende gegener mit 70% Quote…

Da können sie noch so viele Tickets löschen und holen, gibt’s immer starke Gegner…

Oder je nach Ticketstand +-10%
Beim Start -10%, mitten im Ticket gleich und beim makellosen Spiel +10%

Gooseman233

Es ging mir nicht ums matchmaking, es ging mir um den vorschlag makellos spieler in einen pool mit allen anderen makellosspielern an einem wochenende zu packen, und so würden die das umgehn

TripleD

Die Idee mit verschiedenen Matchmaking Pools ist top! Es sollte allerdings Account gebunden sein, wenn ein Char aufm Turm war gehts direkt in den Pool wo die ganzen Carries unterwegs sind. So haben die weniger ambitionierten PvP´ler zumindest einmal pro Woche die Chance auf den Leuchtturm. Man könnte es dann noch so machen das Skara und Shader nur zu bekommen sind wenn man mindestens das zweite Ticket an einem Wochenende voll hat. So können sich dann die Schwitzer noch von der Masse abheben.

Compadre

Wie einer später schon geschrieben hat, spielen die Pros ihr Ticket dann nur bis 8 Siege, löschen es dann, und machen den 9. Sieg fürs Carry mit einem neuen Ticket. So haben die, die gezogen werden, makellos und die, die ziehen, noch nicht. Würde vielleicht sogar eher dazu führen, dass der Makellos Pool später sogar noch einfacher wäre als der restliche. 😀 Würde das ganze Problem wohl noch verschlimmern.

Und wenn man auch das irgendwie unterbinden würde, dann würde Accountcarry viel mehr in Mode kommen. Da wird man wohl immer eine Möglichkeit finden.

Thordenan

Mein Vorschlag:

Man erstellt ein Ligasystem. In der ersten Liga spielen 1000 Spieler, in der zweiten 2000, in der dritten 4000 etc. (Beliebig anpassbar)

Nach jedem Wochenende steigen die schlechtesten 100 Spieler (wenigste Spiele gewonnen, schlechteste W/L, schlechteste K/D o.ä.) aus der ersten Liga ab, 200 aus der zweiten, 400 aus der dritten etc. Die entsprechende Anzahl steigt natürlich aus der unteren Liga auf.

Fireteams müssen in der Liga des bestplatzierten Spielers antreten. So verhindert man dass stärkere Spieler schwächere ziehen.

In der ersten Liga bekommt man für ein makelloses Ticket mit 100% Wahrscheinlichkeit eine Adeptwaffe (oder anderen guten Loot), in der zweiten Liga mit 40%, in der dritten mit 16% etc. Die Prozentzahlen können beliebig angepasst werden (100/50/25…oder 100/30/9/… oder 100/20/4/…). So lohnt es sich in einer höheren Liga zu spielen. In sehr niedrigen Ligen ist die Wahrscheinlichkeit extrem gering. Die Waffen bleiben also etwas besonderes, sind aber für alle Spieler grundsätzlich zu erreichen.

Gleichzeitig kann es für alle Aufsteiger in einer Liga bzw. den besten 50 Spielern in der ersten Liga noch zusätzliche Belohnungen (z.B. Embleme je nach Liga) geben. Der Sieger in einer Liga bekommt einen weiteren Bonus.

So vermeidet man den Frust bei Noobs und erhält die Herausforderung für die guten Spieler.

Was haltet ihr davon?

BallinK

Top Idee aber wird wohl auch nur ne Idee bleiben

Compadre

Um was geht es dann bei den Trials noch? Um makellos zu erreichen oder um auf- oder abzusteigen? 😀 Im Prinzip eine gute Idee, aber das ist meiner Meinung nach ein wenig zu viel des guten. Zumal man da wohl auch nicht zu veil von Bungie erwarten sollte. 😀

Thordenan

Natürlich motiviert dieser Modus zum Aufsteigen. Aber da man in den einzelnen Ligen (außer vielleicht in der niedrigsten Liga) gegen etwa gleich starke Gegner antritt, ist eine Siegesserie von 7 bzw. 9 Partien trotzdem nicht so einfach. Das Erreichen des Leuchtturms bleibt schwierig und wird für die sehr guten PVPler sogar deutlich schwerer als bisher…

Aber ich vermute auch, dass ein solches System eher nicht eingeführt wird… 😉 (ob es was taugt werden wir also nie erfahren)

Compadre

Würde für mich aber irgendwie das eigentlich oberste Zielt “makellos” etwas in die zweite Reihe rücken. Viel mehr würde es dann darum gehen, in der lukrativeren Liga zu spielen und makellos wird dann vielleicht nur interessant, wenn man bereits in der gewünschten Liga ist.

Blackiceroosta

Also kurz und knapp wir vercasualisieren Destiny weiter… yaaaay.

Immer dieses ich muss alles am besten auf dem leichtesten Weg den es gibt haben.

Warum sollte man die guten von den schlechten trennen? Also bitte, wenn ich halt ein Team bekomme das mir überlegen ist gibt es 2 Möglichkeiten und zwar folgende:
1. Ich war schlecht, aber psst das darf man ja garnicht erleben, sonst heult man sich noch bei irgendwem aus.

2. oder ganz einfach das andere Team war besser und wir hatten Pech.

Ebenso halte ich die Tatsache, dass man bei einer Niederlage nur einen Punkt abzug bekommt für daneben, es würde dann indirekt bedeuten, dass man nur lange genug Spielen muss, um auf den Turm zu kommen.

Der Trend auf den sich die Industrie bewegt ist echt nicht so toll. Man muss keine Leistung mehr erbringen, um etwas zu erreichen, alles wird einem Hinterhergeworfen.

Wo bleibt da der Reiz?

dr.burratz

Ich kann nicht ganz nachvollziehen was es mit “Vercasualisierung” zu tun hat, einer breiteten Masse einen Zugang zu einem fairen Wettkampf zu geben? Ein unterschiedliches Leistungsniveau hat nicht zwingend damit zutun, ob man Gelgenheitsspieler ist oder nicht.
Ich bin zum Leidwesen meiner Frau, weit weg davon ein casualgamer zu sein und bin trotzdem nur ein durchschnittlicher Pvpler und das obwohl pvp ca 90% meiner Spielzeit ausmachen.
Wenn die ToO den Anspruch auf einen fairen Wettkampf erlangen wollen muss sich am matchmaking was ändern.
In der Form wie sie bis jetzt existiert haben, bietet es für einen geringen Prozentsatz von toptier Spielern die Möglichkeit durch Kanonenfutter zu bashen, das Kanonenfutter hat Frust und nur ein ganz geringer Teil zwischen diesen beiden Lagern erlebt ein kompetitives Wochenende.
Wenn die, wie ja alle bestätigen, die Waffen keinen Unterschied machen, spricht doch nichts dagegen die trails einfach in einem ranked ähnlichen Format stattfinden zulassen mit mehreren Ligen, Rüstung und Waffen in allen Ligen gleich zu dropen und denn Unterschied der Ligen nur mit optischem loot zu unterscheiden.

KROOK-o-dyl

Der Leuchtturm ist laut Bungie “die größte Herausforderung für Hüter des Schmelztigels”, warum sollte man also die Chance haben auf den Leuchtturm zu kommen wenn man einfach nicht gut im PvP ist? Sollen sie halt eine Art von ParaSiris einführen dass die Leute sich die Grimoire holen können aber keinen Loot

dr.burratz

Wie oft warst du auf dem Leuchtturm?

KROOK-o-dyl

30 mal oder so

Compadre

Muss man das gleich so abwertend in den Kontext von Behinderten im Sport setzen? Glückwunsch zu dem Kommentar.

KROOK-o-dyl

Kontext muss man halt auch verstehen. Es war keineswegs abwertend Behinderten gegenüber gemeint!

Mein Punkt ist, dass es in manchen Disziplinen egal ist wieviel ein Paralympischer Mitstreiter trainiert weil er trotzdem nicht gegen uneingeschränkten Hochleistungssportler gewinnen wird.

Und im Bereich des Gamings gibt es nun mal auch Einschränkungen. Reaktionszeiten, Map-Kenntnis, Movement und fortgeschrittene Taktiken sind Dinge, die man lernen und üben muss bis sie automatisiert sind.
Und ein Vater von 3 Kindern, der seine 40h pro Woche arbeitet oder selbst ein Student, der einfach ein anderes Hobby als Destiny hat, ist eingeschränkt denen gegenüber, die 24/7 sweaten.

Deswegen hat mein Vergleich mit den paralympischen Spielen nichts abwertendes, sondern zielt auf die Einschränkungen, die “Casual” Spieler annehmen müssen wenn sie auf Dauerzocker treffen.

P.S. Erst verstehen, dann haten, deinen originalen Kommentar hab ich trotzdem per Mail bekommen.

Compadre

Ich habe es schon so verstanden. Keine Sorge, bin nicht auf den Kopf gefallen. Trotzdem finde ich den Vergleich äußerst unglücklich.

Manuel

Ich bin da hin und her gerissen. Einerseits bin ich gegen jede Art von Casualisierung, andererseits ist es traurig wenn es etwas im Spiel gibt, dass nur für einen kleinen Teil der Spieler machbar ist. Es sein denn sie lassen sich von Streamen usw ziehen; Was ich allerdings nicht gut finde.

Ich hab da keine Lösung für. Daher würde ich eher alles so lassen wie es ist. Denkbar wäre am ehesten noch der Wechsel in den Makellos-Pool oder ein SBMM bis zum vielleicht 5. Sieg. Dann wird wieder auf Sieg Anzahl gewechselt.

Es muss auf jeden Fall eine Herausforderung bleiben die man nur schafft wenn man übt und Zeit investiert. Es darf nicht für jeden machbar sein der nur wenige Stunden investiert. Das würde es wertlos und uninteressant machen.

Michelle Möller

Also die beiden letzten Vorschläge gefallen mir.

Bishop

Mal eine Frage zu nem anderen Thema. Weiß zufällig jemand warum letzte Nacht der 55.000 Spieler große Xbox Club “Destiny Destiny Destiny” aufgelöst wurde? Warum zerreißt man so eine große Gemeinschaft und das noch so kurz vor Destiny 2? O.o

Jürgen Zwei-Null

Trials für Durchschnitts- Pvpler wie mich, kann ja nicht so schwer sein für Bungie, das Skill-based Matchmaking, oder irre ich mich da? Warum geht’s im IB, da hatte ich oft Erfolgserlebnisse und oft auch das Gefühl, gegen “gleichwertige” Gegner anzutreten? Trials war für für mich echt nur Frust, und durchziehen lassen wollte ich mich nie, verbietet meine “Spieler-Ehre”. Schon klar, einige werden jetzt sagen, musst ja nicht spielen, oder “übe halt mehr”… Finde es halt nur schade, dass viele Nicht-Schwitzer wie ich nie den Leuchtturm gesehen haben. Ich hoffe daher sehr, dass die Trials in D2 vom MM her fairer werden. Die Hoffnung stirbt zuletzt… ????

Rensenmann

Witzig dass du das sagst. Da fällt mir gerade ein, dass ich vor kurzem erst gehört habe, wie Trinidad Tobago einen Antrag bei der Fifa gestellt hat. Um nurnoch gegen Aserbaidschan und Simbabwe spielen zu müssen. Sie wollen ja schließlich auch mal den Weltmeisterpott in der Hand halten. ^^

Jetzt mal ehrlich, ich bin wohl das beste Beispiel dafür, dass selbst der größte Noob (also ich) makellos bekommen kann. Hat zwar nur paar 100 Spiele die Woche gedauert aber geschafft habe ich es meist trotzdem.

So wie ich dass bei Bungie mitbekomme, wird in Zukunft jeder der ein Spiel bei trials macht, direkt mit Merkur belohnt. Nicht das sich noch jemand schwitzig macht beim spielen…

Kairy90

War so klar, dass so ein Kommentar kommt ????

Trials = PvP Modus für alle und viele Teams bekommen den “Titel”(Loot)

Weltmeisterschaft = Elitetunier für die die sich qualifizieren und nur ein Team bekommt den Titel

Der Vergleich hinkt…..

P.s.: Noobs vs Noobs = Herausforderung für die Noobs
Noobs vs Schwitzer = Spaziergang für die Schwitzer und unschaffbar für die Noobs

Wow Loot super erarbeiter, krasse
Leistung von den Schwitzern ????

Rensenmann

Ne gar nicht, du willst der beste sein bzw. den olymp erklimmen? ! Dann musst du wohl gegen die besten ran. Geht halt nicht anders. Und du hast recht wenn es nur einmal wäre dann würde niemand an realcrafty und Co vorbei kommen. So gesehen haben wir ja noch mega Glück das wir auch noch gegen andere spielen können.

Kairy90

Nur das die besten nur in den letzten Runden gegen die besten spielen und sonst nur Noobs verdreschen. Die Herausforderungen sind da meilenweit auseinander. Die Schwitzer müssen vllt 3 mal gegen gleich gute oder bessere spielen wo sie aber ne Chance haben zu gewinnen, die Noobs wenn sie Pech haben 4 mal Schwitzer am Anfang, dann ist das Ticket voll, sonst wärns mehr…
Den Misst mit etwa gleich vielen Siegen auf dem Ticket hätte Bungo sich sparen können und den Schwitzern gleich ein 7:0 Ticket geben können. Dann sparen die sich das Noob farmen.

Rensenmann

Also in letzter zeit hat man echt nur gegen Freaks gespielt aber mit etwas Glück und n paar stickis kannst du auch mal n 40ger win streak von einen 2500elo Monster zerstören. Kam bei mir auch vor. Und glaub mir du kannst hier viele fragen, die werden dir sagen ich bin nur durchschnitt . Trotzdem wenn ich das Ziel habe, makellos zu machen dann hilft halt nur üben, üben, üben oder sich ziehen lassen. Alles andere würde den modus absurd machen.

Kairy90

Ich sag mal, wenn gute Spieler selbst sagen, dass die Trials der “Elitemodus schlecht hin“ leichter sind als normal PvP, dann läuft da definitiv was falsch????

Wenn du jedes Match, Leute ca. auf deinem Skill-Lvl hast und dann makellos gehst, ist es deutlich “skillvoller“, als wenn du 5 mal deutlich schlechtere abschlachtest und 2 mal gleichstarke bzw. bessere

Hab weiter unten meinen Vorschlag für Veränderungen an den Trials ausführlich beschrieben. Da ist für jedes Skill-Lvl was dabei.

Rensenmann

Niemals im normalen pvp rasiere ich. Aber da läuft auch alles auf gute Team arbeit hinaus. Ist aber bei osiris auch nicht anders

Burgnlandler1990

Jaja die sticky Maschine^^

Jürgen Zwei-Null

Tja, dann liegts wahrscheinlich daran, dass ich für paar 100 Spiele die Woche keine Zeit hab… als Casual-Noob… ????

Rensenmann

Also, hätte ich nicht direkt privat leben gegen destiny getauscht ^^ würde ich heute noch mit 0,5 kd im pvp rum rennen. 😉
Wenn man halt nicht so mit skill gesegnet ist, dann muss man das halt so wie ich über die Routine bekommen. Bzw. volle Lotte die meta spielen oder einfach alle sticken und totschlagen, haben mir da auch gut weiter geholfen ^^

Jürgen Zwei-Null

Sorry, aber kommt dir dein erster Satz nicht seltsam vor? Sooo wichtig ist mir der Leuchtturm jetzt auch nicht… ???????? Und gäbe es ne Möglichkeit, den Leuchtturm als Drittlegist zu erreichen (um bei deinem Fußball-Vergleich zu bleiben), hätt ich auch nix dagegen. Muss ja nicht derselbe Loot wie in der 1. Liga sein, verstehst? Darf der Pro sich weiter erhaben fühlen, wenn er meine 3. Wahl Osiris-Waffe sieht…. Wen juckts?

Rensenmann

Ja aber es ist die Warheit. Bin halt süchtig nach der Droge destiny, erst war es das Level, dann der loot und zum Schluss der Leuchtturm.

Jürgen Zwei-Null

Na dann. Kompliment für deine Ehrlichkeit. Du spielst wirklich in einer anderen Liga. ????????

Rensenmann

Habe aber den wichtigsten Grund vergessen. Meine bodys mit denen man sich allabendlich trifft auch wenn es nur zum blödsinn machen ist:)

Bekir San

Genauso an sowas habe ich auch gedacht und wenn die schon dabei sind sollen die doch die raidbosse abschaffen damit man so durchlaufen kann

Gooseman233

Danke!

Kairy90

Genau damit die mal erfahren was mit SBMM eig. gemeint ist und welche Abfragen dafür benötigt werden xD Hat den bestimmt noch niemand erklärt, deshalb haben die in D1 auch so viel daran rumgefuscht xD

Kairy90

Wieso das ganze unnötig verkomplizieren ????
Das sollte vom Prinzip her am Ende rauskommen, wie die das programmieren, da bin ich als Laie überfragt. Kann aber nicht so schwer sein für jmd der sich mit der Materie auskennt ^^

Dracon1st

Und noch eines, jemand der in den Trials eine schlechte Verbindung über längere Zeit hat oder z.B. das 5 mal, sollte aus der Runde geworfen werden. Das ist zwar schade für die die nichts dafür können und es nicht absichtlich machen aber die haben mir schon so oft das Ticket versaut.

Dracon1st

Ein Ticket sollte durchgespielt werden müssen, damit das Elofarmen aufhört. Außerdem würde es meiner Meinung nach schon reichen wenn man die 9 Siege schafft ohne 3 mal zu verlieren, also nicht unbedingt ein flawless schaffen muss.

Kairy90

Dauerhaft SBMM und gut ist. Das Skilllvl des Teams wird aus dem Skill-Lvl der Teammates gebildet, wobei extreme Abweichung nach oben gemessen am niedrigsten im Team stärker gewichtet werden. Durch Spieler mit niedrigem Skill-lvl kann das Teamskill-Lvl maximal bis zum nächsten Skill-Lvl-Fixpunkt des höchsten runter gezogen werden (0.4 Skillpunkte). Dann bleibt es durchgehend anspruchsvoll für alle, das carrien ist weniger reizvoll, da man stärkere Gegner bekommt und die nicht so leicht 1vs 4 , 2 vs 4 oder 3 vs 4 down bekommt. Account carries sind auf dauer nicht mehr machbar da die Gegner immer stärker werden. Das Skilllvl sinkt langsamer als es steigt und kann nur bis zu einem gewissen Punkt absinken, bspw alle 0.5 Skill-Lvl einen Fixpunkt unter den man nicht mehr zurück fallen kann. Um 0.5 Skill-Punkte zu steigen braucht man bspw 50 Siege und um sie zu verlieren braucht man 100 Niederlagen oder so. Damit hat sichs dann auch mit extra schlecht spielen um schwache Gegner zu bekommen erledigt, da es zu lange dauert und man eh nicht sonderlich weit im Skill-lvl absinken kann. Damit die Pros sich etwas von den Normalos abheben können, ein Trials-Urkundenbuch in dem man für gewisse Meilensteine bspw. Erreiche ein Skill-lvl von 0.5/1.0/1.5/2.0 usw. extra Loot bekommt. Spezielle Mods/Ornamente, anderes Rüstungssets, Abzeichen, Shader, Gesten und Sparrows oder sowas, dann hätte man auch was davon wenn man Trials sehr oft spielt und hat nicht nach kurzer Zeit alles an Loot. Unterm Strich wäre es für jeden dauerhaft eine Herausforderung, ist ja schließlich quasi das Endgame im PvP und da sollten auch die Pros ins schwitzen kommen und nicht nur die Noobs. So mancher Schwitzer wird vllt jetzt wieder meinen ”mimimi das ist der Hardcore PvP Modus, dann müssen Noobs halt mehr üben, mimimi“. Ja es ist der Hardcore Modus, aber das sollte er für alle sein, sprich Schwitzer spielen gegen Schwitzer, sonst ist es für die nicht hardcore sondern reines Noob farmen. Euren Prestigeloot zum angeben kriegt ihr dann über das Urkundenbuch…

Chris Brunner

Du vergisst hier aber das Hauptproblem. Die Laggs. SBMM ist sehr kompliziert, wie sollen sie das geschissen bekommen, wenn sie nicht einmal nen vernünftigen Netcode schreiben können und beim Matchmaking mit den Laggern richtig verfahren.

Kairy90

Die Verbindung sollte natürlich mit berücksichtigt werden, aber das ist ja nicht wirklich ein TrialsOnly Problem^^ SBMM haben sie ja bereits im normalen PvP, wie gut das klappt wird sich zeigen, aber es in Trials auch zu machen sollte nicht das Problem sein.

Skill-Lvl-Spieler:
10 Siege = +0.1 Skillpunkte (nach dem 5. mal fixieren)
20 Niederlagen = -0.1 Skillpunkte ( max.4 mal)

Zum ermitteln des TeamSkill-Lvls:
If (MaxSkilllvl -DurchschnittsTeamSkill-Lvl>0.4 then MaxSkill-Lvl – 0.4 else DurchschnittsTeamSkill-Lvl)

Matchmaking:
TeamSkill-Lvl A = TeamSkill-lvl B
If false
TeamSkill-Lvl A +/- 0.1 = TeamSkill-Lvl B
If false
TeamSkill-Lvl A +/- 0.2 = TeamSkill-Lvl B
If false
TeamSkill-Lvl A +/- 0.3= TeamSkill-Lvl B
If false
TeamSkill-Lvl A +/- 0.4= TeamSkill-Lvl B
If false repeat

Das zu programmieren und eine Prüfung der Verbindungsqualtität mit einzubauen sollten die hinbekommen. Dürfte für Leute die das beruflich machen kein Problem sein????

Genjuro

Makellos-Pool finde ich ne gute Idee.

Marcel Brattig

Von mir aus können sie es ganz weglassen. Gibt nur immer Ärger mit dem Modus und es spaltet die Community. Da Bungie hier wahrscheinlich nichts für die nohands machen würd bleibt der einfach scheiße und nicht fair.

Fly

Die nohands können ja dann auch in den normalen Tiegel gehen. Ich bin jetzt auch nicht der beste PvP’ler und krieg im Osiris genug auf die Fresse, aber der Modus ist auch nicht auf nohands ausgelegt. Genau so wie Raids nichts für PvE nohands sind.
Würde man Osiris streichen, denkst du das würde den Ärger lösen? Der würde dann im normalen Tiegel anfallen, weil alle da die ganze Zeit PvP spielen müssten.
Die Leute müssen halt mal akzeptieren, dass nicht jeder alles schaffen/kriegen kann, ganz einfach. Dann trainiert man entweder bis man es schafft, oder man lässt es einfach. Aber es ist nicht die Pflicht eines Entwicklers, dafür zu sorgen das jeder Spieler auch ja alles schaffen kann, Punkt.

The hocitR

Dem gibt es nichts mehr hinzuzufügen ????????

KingK

Warum ist es unfair? Jeder hat die gleichen Chancen…

????‍♂️ | SpaceEse

Weil die anderen BESSER sind?? HALLO!?

KingK

Die sollten dann vielleicht mal generft werden!

Felwinters Elite

Also Bungie hat schon mehr als genug für die nohands in destiny getan. Und Osiris ist einfach ein “Turnier Modus” wo die Sieger belohnt werden. Und genau das macht Osiris aus. Wie langweilig ists denn bitte wenn Osiris für die nohands genauso lukrativ wird ? Ist ja überhaupt kein Reiz mehr dahinter . Finde sowieso dass das lootsystem mit der Zeit viel zu spendabel geworden ist. Leider ist in der Community das Gejammer immer größer geworden wenn etwas mal ein bisschen anspruchsvoller war. Aber sowas macht den Reiz an der Sache aus wenns nicht jeder depp auf Anhieb hat oder schafft.

BSer Wolf

Bloß nicht weglassen , dann sind diese Osiris Spieler wenigstens am Wochenende aus dem normalen Tiegel raus , für Ärger sorgt der Modus sowieso. Außerdem bin ich sehr optimistisch, das die Osiris Spieler in Zusammenarbeit mit Bungie , Teile des Spiels wie bei D1 zerstören werden.

The hocitR

D1 wurde durch die ganzen Herumheuler zerstört dass diverse Waffen OP sind, jetzt haben wir halt nur mehr scheiss Waffen. Auch die Situation mit der Spezialmunition haben wir diesen Spielern zu verdanken. In D2 werden wir dann dank denen nur mehr mit Primärwaffen umherrennen, taugt mir persönlich überhaupt nicht. Was die halt nicht bedacht haben ist dass sie ein guter Spieler mit jeder Waffe weghauen wird, egal ob Primär oder Spezial…. Finde jeder sollte mit der Waffe spielen können mit der er am liebsten spielt, das wird in D2 bei mir vermutlich nicht mehr möglich sein, weil ich einfach keine Munition mehr für meine verdammte Sniper haben werde 🙁 Ob mir das auf die Dauer Spaß machen wird wage ich zu bezweifeln.

????‍♂️ | SpaceEse

Naja viele wollten ja das Primärwaffen stärker werden, eine kürzere ttk haben, ähnlich wie in Year 1, damit man nicht so sehr auf Spezialwaffen (1-Shots) angewiesen ist.

Was Bungie nun getan hat ist halt genau das Gegenteil 😀
Spezialwaffen quasi komplett raus und TTK der Primaries noch länger -.-

The hocitR

Ja, das mit der längeren TTK habe ich schon verdrängt gehabt, das ist ja dann noch die Krönung 🙂

BSer Wolf

Stimme Dir voll und ganz zu.

Genjuro

Hallo? Warum weglassen? Soll doch jeder seinen Spass am Spiel haben, sei es die PvE’ler, die “normalo Pvp’ler” oder eben die richtig guten PvP’ler im Osiris.

Ich war nie auf dem Leuchtturm, und hatte auch nie ein festes Team um mich einzuspielen, aber deswegen einen Modus zu haten oder so ist einfach nur Schwachsinn sorry.

Andi

Makelloser Pool verleitet dazu die Trials “spät” (bezogen auf deren jeweiliges Ende) zu spielen, keine Ahnung ob das der richtige Weg ist. Das man einfach solange spielt bis man in Summe ein Plus von 7 oder 9 Siegen hat halte ich dagegen für eine sehr gute Idee.

Peter Müller

Das mit Sieg abziehen bei Niederlage ist totaler Schwachsinn. Osiris sollte schwierig bleiben. Mein Vorschlag wäre: vor jedem Spiel bekommen alle Spieler die gleichen Waffen zugewiesen. Die Waffen werden von Spiel zu Spiel verändert. Somit gibt es keine Meta mehr, sondern man spielt mit den Waffen, welche pro Runde zugewiesen werden;)

kotstulle7

Ich denke das würde dazu führen, dass vorallem Streamer sich einfach einen Account machen, mit dem sie nie makellos machen, dafür aber andere ziehen

Paul

Siegesquote SBMM und schon ist das Problem gelöst…

Malcom2402

Solo Queues fände ich witzig. Nicht immer ist jemand Online mit dem man Trilas spielen kann, oder deine Standardgruppe spielt gerade mit anderen Buddies.
Ich fände es cool wenn 3 Spieler mit gleichem Skillrating zusammengeworfen werden und dann zieht man Random in die Schlacht. Wenn man mit denen Weiterspielen will bleibt man in der Queue und wird mit nem anderem Random Trio gequeued.

Ich fände es auch nicht schlecht wenn es ne art mixed Trials gibt.
– Eliminierung
– Eroberung
– Konflikt

Bert

Wäre auch dafür 🙂

Jo, bei der derzeitigen Passiermünzen Infaltion könnte man die auch direkt ganz weg lassen, bzw. die Tickets auf 7 Siege verkürzen, Bungie steht ja eh auf 7er.

Das mit dem makellos Pool finde ich eine gute Idee, so würden die Chancen es zu schaffen mit jedem Tag steigen.

Die Idee mit dem Endlos-Ticket find ich auch gut.

rook

Bin da genau deiner Meinung!

Felwinters Elite

Den einzigen makellos Pool den ich mir vorstellen kann, ist dass man sein makellos Ticket nicht löschen kann und permanent gegen 7er/8er Siege Teams spielt. So würde man 3er Ticket Spieler minimieren. Allerdings hat das den Nachteil dass man kein neues Ticket mit Freunden starten kann die noch kein makellos hatten ohne dass die im Nachteil sind.

Torchwood2000

So lange Hüter mit Adept-Waffen gegen Hüter mit normalen Waffen antreten können, wird dieses Problem nie gelöst werden. Denn derjenige mit sowieso schon mehr Skill bekommt auch noch die Adept-Waffe und wird für den Normalen noch weniger besiegbar. Das kann nur für Frust sorgen. ( Im übrigen war es ja auch schon lange so in den Trials ) Dies lässt sich eigentlich nur lösen, indem die Gegner ebenbürtig gemacht werden, denn dann entscheidet rein das Können des Einzelnen. Dafür wäre aber ein detailliertes Matchmaking mit z.B. vorher ausgewählten, nicht während des Matches zu ändernden Waffen notwendig, was aber Bungie nicht auf die Rehe kriegen wird. Ligen oder Klassen in denen man aufsteigen kann, wären da ein guter Ansatz.

????‍♂️ | SpaceEse

Als wenn eine Adept-Waffe iwas am Ausgang eines Matches ändern würde 😀

Torchwood2000

Ich weiss nicht, wie gut du bist, aber für mich macht es einen Unterschied, ob ich mit zwei oder mit drei bis vier Treffern erledigt bin. Klar geht es nicht ausschliesslich um die Waffe, aber die Mischung aus Skill, Waffe und Rüstung macht schon was aus.

????‍♂️ | SpaceEse

Ich kann schon bisschen was 🙂

Und welche Adept-Waffe in der Osiris Historie macht deiner Meinung nach mehr Dmg als ihre normalo-Version?

Torchwood2000

Dann macht es also keinen Unterschied ob ich eine Wumme mit Elementarschaden und guten Perks habe? Na dann braucht die Dinger ja keiner! Frage mich bloss warum es die dann gibt.

Fly

Im PvP war der Elementarschaden doch schon immer Wumpe, und die Adeptwaffen haben doch nur einen Perk mehr, der meist sogar ziemlich sinnlos war wenn ich mich richtig erinnere. Also die Doktrin (Meister) war durch “letzter Ausweg” auch nicht besser als die normale Variante.^^

????‍♂️ | SpaceEse

Also bei den Osiris-Waffen sind die Perks halt fix oder haben 1nen variablen, hat aber nichts mit Adept zutun…

Die Y2/Y3 Adept-Waffen hatten nicht ein Mal Ele-Schaden, auch wenn dieser im PvP sowieso egal ist^^

Y1 = Adept hat Ele-Schaden
Y2 = Adept hat “letzter Ausweg”
Y3 = Adept hat “Schnappschuss” (Auf Primärwaffen, die sowieso schon mega schnell scopen, jetzt nicht so der Hammer)

Ansonsten haben die halt noch ne andere Lackierung…
Aber mehr Dmg oder sonstwas haben die nicht…

Und auch ungeachtet dessen, dass die einzigen Osiris-Waffen, die wirklich Meta waren nur der Bote und die Doktrin waren… Sonst wurden doch immer nur iwelche Schmelztiegel/Exos oder PvE-Wummen gezockt…

Paul

Gar keine ????

rook

Und wenn die Waffen nicht wechselbar sind, werden alle weinen. Ist kacke wenn du ne HC und Auto ausgerüstet hast, die Map aber eher auf Impuls ausgelegt ist. Sofern es wie bisher, bei einer Map bleibt, wäre das eine Option. Aber keine gute..

Torchwood2000

Aber das Matchmaking würde dadurch besser werden, da sich ja die Werte nicht mehr nach der Zuteilung des Teams ändern liessen. Erst wieder zum nächsten Match.

Fleischpeitsche

Wie wär´s denn damit:
Alle Spieler ob Profi oder NoHand (so wie ich) haben die Chance auf den gleichen Loot. Allerdings erhalten die guten Spieler diesen sehr viel schneller! Trials-Loot (Waffen, Rüstungen usw.) oder auch Zugang zum Leuchtturm bekommt man erst wenn man z.B. 100 “Trails-Waffenteile“ gesammelt hat. Es gibt 5 verschiedene Matchmaking-Listen. Bei der niedrigsten erhält man je Sieg nur 2 Trials-Waffenteile während man im höchsten 10 bekommt. Die guten Spieler werden sich von alleine in den höheren Listen sammeln, während sich die schwächeren in den niedrigeren bekämpfen. Am Ende des WE verfallen alle nicht ausgegebenen Trails-Waffenteile, -Rüstungsteile o.ä.
Vorteil ist, dass nicht nur Skill, sondern auch Disziplin bzw. Durchhaltevermögen belohnt wird.
Am Ende wird somit niemand behaupten können, er hätte nicht den Hauch einer Chance gehabt auf den Leuchtturm zu kommen.
Aber auch die Profis können sich sicher sein, dass -wenn überhaupt-nur die allerwenigsten noobs soviel Energie und Zeit investieren um alle Waffen, Rüstungen usw. wie ein pro zu tragen.

Enternal-Spirit

Das Matchmaking sollte wieder komplett auf Randomskills laufen. Bisher – Je mehr Siege, desto stärkere Teams – hat vielen Durchschnittspielern die Möglichkeit auf makellos genommen. Am Ende hat genau den umgekehrten Effekt erzielt, da viele Durchschnitts-Fireteams vollständig weggefallen sind.

Telltale

Bin zwar jetzt nicht so fürs PvP aber man könnte es ja so lösen das bei ner Niederlage nicht gleich das Ticket zum schmeißen ist nur weil man nen roten Punkt hat.
z.B.:wenn man einmal verliert hat man halt nur 8 Punkte statt 9 und bekommt dementsprechend eine Belohnung. Von mir aus auch schon bei 7 Siegen an Makellos, und für mehr gibts halt extra was
Diese Passiermünzen gleich mal ganz abschaffen oder echt selten machen!
Einen geschenkten Sieg für ne Münze?? Die man kaufen kann?? wtf ?!?
Meine Meinung 😉

Destiny Man

Ich fände Ligen gut.. Durch viele Siege in einer Liga steigt man auf, durch viele Niederlagen ab. Der Loot wird immer besser, je höherklassiger man spielt. Dadurch kann man auch als durchschnittlicher Spieler Siege feiern und sich was erspielen. Außerdem ist es ein viel besseres “Training”, wie wenn man nur gegen Elite-Gegner auf den Sack bekommt. Die Liga des Teams sollte durch den Spieler mit der höchsten Spielklasse bestimmt werden. Somit würden sich Spieler mit ähnlichem Niveau zusammen tun, da bessere Spieler der “schlechtere” Loot nicht interessiert bzw. es viel schwerer wird, schlechtere Spieler in einer hohen Liga durchzubringen. Account-Carrys bringen dann auch nicht so viel, weil man nicht den besten Loot abgrasen kann…

Guest

“Der Loot wird immer besser, je höherklassig man spielt” – Grad das wird doch wieder für den größten Shitstorm ever sorgen!

Paul

Zum Beispiel? ????

Ich hätte als Vorschlag für die besten garantieren T12 loot + bestimmte Embleme und besondere Ornamente, Sparrows ect. Je nach Anzahl makellose Tickets in der höchsten Liga

Guest

s.o. : )

Paul

Jo, ist nachvollziehbar… Aber man könnte die Waffen genauso gestalten z.B. mit Schnappschuss und ohne wie es aktuell ist… Der Unterschied ist nicht wirklich der Rede wert aber ist vorhanden

Destiny Man

Warum? Ich spiel doch lieber gegen Gegner auf Augenhöhe und gewinne was (muss ja auch kein schlechter Loot sein), als nur zu verlieren und gar nichts zu gewinnen oder?

Guest

Weil der Sinn dieser Vereinfachungen darin besteht, dass die verschiedenen Spieler zum selben Ziel gelangen. Das Ziel ist nicht nur der Leuchtturm an sich, die meisten wünschen sich halt auch diese richtigen Osiris Waffen. Nach dieser Umstellung muss ein schlechter PVP Spieler mehrfach den Leuchtturm erreichen und auch gegen Pros antreten, um den Loot aus den Pro-Ligen erhalten zu können. Das spaltet diese Gruppierungen doch erst recht! Vor allem wenn wir hier beispielsweise über Waffen reden würden, die in höheren Ligen deutlich besser sind als im “normalen” Osiris Modus. Wenn diese Waffe durch irgendeinen Youtuber auch noch zur Meta erklärt wird, dann rasten die Amateure richtig aus! Glaub mir, mir gefällt deine Idee ja auch, da Osiris Wins in unserer Truppe mehr als nur machbar waren, aber diese Rechnung wird nicht aufgehen, da sich viele schlechtere Spieler erst recht ausgegrenzt fühlen würden.

Destiny Man

so genau hab ich das auch noch nicht durchdacht, aber wenn ich es mit meinen Erfahrungen in Osiris vergleiche, fände ich es besser. Ich spiele durchschnittlich und bin eher noch einer der besseren Spieler bei uns. Das heißt, dass viele meiner Tickets mit höchstens 2-3 Siegen durch sind und wir oft einfach nur gnadenlos unterlegen sind. Wir spielen es nicht mal so sehr wegen dem Loot (bekommen wir eh nicht), sondern einfach weil es halt was anderes ist. Den meisten Spaß machen mMn aber die Matches, die gegen Gegner auf Augenhöhe sind. Wie genau welcher Loot verteilt werden soll weiß ich auch nicht, vielleicht könnte man ja noch seltenen Zufalls-Loot verteilen, so wie früher die Exos.. Aber dann schreien wieder welche.. Man kann es halt nicht allen recht machen^^

schamma

und in den unteren Ligen bekommt man grüne Waffen oder wie stellst dir das vor?

So machst du Leute die eh schon sehr gut sind noch stärker da sie den besten Loot bekommen.

Paul

Gleiche Waffen nur halt nicht als Adept bzw. Meister

Guest

Aber das Problem gibt es doch jetzt schon, dass diese Leute diese Meisterwaffen haben wollen. Man würde durch diese Umstellung diese Problematik nur auf eine weitaus höhere Ebene bringen. Den Leuten geht es nicht nur darum, dass sie den Leuchtturm sehen. Die wollen für die vollen Siege schon den ganzen Kuchen mal probieren und die Highendstufen dieser Waffen haben. Wenn es für einen normalen Osiris run die Meisterwaffen gibt und für die Pro Ligen die “Super-Meisterwaffen”, dann wollen die anderen Spieler auch letztere Waffen haben. Diese Umstellung würde diejenigen, die sich aktuell schon über Osiris aufregen, weil sie es nicht schaffen, keineswegs besänftigen.

Paul

Es wäre trotzdem bessere Lösung als aktuell…
Aktuell marschieren bestimmte “Pros” beim Osiris durch und ziehen noch einen Noob mit, der genauso den ganzen Kuchen bekommt.
Völlig unverdient, aber er bekommt es.
(Gibt’s zu genüge 0,3-0,5er Spieler die ihre >50 Mal makellos haben…)

Und beim Gefecht bekommen die selben “Pros” selbst in Fireteam in die Fresse.

Mit Ligen würde jeder Noob seinen loot VERDIENEN. Und jeder “Pro” genauso. Alle bekommen gleiche Herausforderung…

Unverdient würde keiner was haben, sei es Waffen, Emblem, Shader oder sonst was.

Dass der loot bei besseren Spielern besser ist, das muss man halt akzeptieren und damit leben, wer damit nicht klar kommt, muss halt besser werden. Fertig!

Das Problem ist halt, dass die “Guten” nicht schwitzen wollen, sie wollen weiterhin Noobs verkloppen und Stats pushen…

Einfachste Lösung wäre einfach die Stats abschaffen, einfach für alle unsichtbar machen. Kann nur Bungie für Matchmaking benutzen. Fertig. Aber dann haben einige keine wixxvorlagen und keine Screenshots für Facebook… Tja…

x_Mythoclast_x

“Das Problem ist halt, dass die “Guten” nicht schwitzen wollen, sie wollen weiterhin Noobs verkloppen und Stats pushen…
Einfachste Lösung wäre einfach die Stats abschaffen, einfach für alle unsichtbar machen. Kann nur Bungie für Matchmaking benutzen. Fertig. Aber dann haben einige keine wixxvorlagen und keine Screenshots für Facebook… Tja…”
————————————————-

Unterschreibe ich zu 100%! Solche Seiten wie Trials Report und Destinytracker etc. haben dieses Spiel verdorben.
Ich persönlich stufe mich als guten Teamplayer aus mit teilweise sehr guten Momenten.
Aber wenn man dann gegen nen 1,6KD mit gepushten 3er Tickets gezogenen 2200 ELO knapp 5:4 verliert, wird noch schön beleidigt und geteabaggt.
Auch die Möglichkeit zu teabaggen ist ein Unding in der “angeblich wunderbaren Community” in Destiny.
Ich weiß nicht welches Spiel das wunderbar gelöst hatte, aber ich hatte mal gelesen, das man die geduckt Taste nicht bashen kann.

????‍♂️ | SpaceEse

Es gibt ja auch Emotes um seinen Gegner zu provozieren, das muss man einfach über sich ergehen lassen^^

x_Mythoclast_x

Gegen Emotes hat ja auch keiner was, sind ja auch in keiner Form beleidigend, sondern man schmunzelt meist noch darüber! 🙂
Wie gesagt, sehr gute Spieler teabaggen auch nicht, wenn sie einen überrennen. Sie respektieren dich.
Aber solche Versager die z.B nur durch Fussi-Nates dich killen oder nur traden, haben noch die große Fresse. Aber egal, wenn man im RL nen Versager ist, kann man sich da für ein paar Stunden als King fühlen.
Traurig

????‍♂️ | SpaceEse

Aber umso befriedigender isses, wenn man so ein Match dann doch noch dreht und dann selbst schön seine haarigen, verschwitzten Balls auspacken kann 😀

x_Mythoclast_x

Das stimmt allerdings!^^ Aber ich bin schon alt, muss auf meine Kniegelenke aufpassen. XD

kotstulle7

Jupp, finde auch dass das erfahren vom ELO sehr sehr viel zerstört hat.
Wenn ich überlege, hat gefühlt jeder mit jedem gespielt bis einer etwas vom ELO erzählt hat. So wurden auf einmal aus clankameraden mehr oder weniger Konkurrenten
(Ist ein extrem Beispiel und sehr überspitzt)

Rensenmann

nein, genauso ist es gelaufen. und schon musste man betteln damit koti mal mit einen spielt 🙁

????‍♂️ | SpaceEse

Account-Carrys… Smurf-Accounts, extra droppen lassen… wenns eh keine Stats gibt…

Sehr anfällig für exploits so ein System.

Paul

Wozu Account Carrys wenn die Gegner ebenbürtig sind?

????‍♂️ | SpaceEse

Der Streamer/Pro loggt sich beim Noob ein und bashed sich dann easy durch die Noobs aufn Turm?

Paul

Und wozu wenn jeder ne Chance hat es selbst zu schaffen?

????‍♂️ | SpaceEse

So sind die Leute halt 😀

Paul

So sind Kinder… Es gibt genug Erwachsene

????‍♂️ | SpaceEse

puh also an die Reife würde ich jetzt nicht unbedingt appelieren^^

Paul

Entweder Stats unsichtbar machen und Rest lassen wie es ist, oder eben Team SBMM nach Schnitt Siegesquote dann sind aber Stats nicht mehr aussagekräftig, bis auf Siegesquote eben

x_Mythoclast_x

Tja, das würde aber nicht so im großen Stil stattfinden, als normale Carry´s.
Weil kaum jemand seine vertrauten Daten weitergeben würde. 😉

????‍♂️ | SpaceEse

puh naja, gibs ja momentan auch schon genug, wird ja sogar meistens von iwelchen halb seriösen kiddies auf ebay angeboten und die der Absatzmarkt ist echt nicht klein.

Und da geben die nicht nur Ihre Daten raus, sondern zahlen auch noch Betrag X im voraus^^

groovy666

Du kannst ja allen die “super-meisterwaffe” als loot geben … Den in Liga 5 halt auf llvl 100 dem in Liga 1 auf max llvl…

Vorausgesetzt dafür ist das (wie zu Beginn von d1) max llvl gear schwer zu bekommen ist ….

Oder man schafft infundieren für solche Waffen ab…

Compadre

1. Sehe ich auch so.

2. Würde nicht viel bringen. Es würde zwar verhindern, dass die Youtuber, Streamer oder sonstige Spieler, die einen ziehen mit ihrem Account nach dem ersten Makellosrun weiter Carrys machen, aber dann würden sie eben einfach Account Carrys machen. Schwieriges Thema.

3. Würde das ganze vereinfachen und würde es vielleicht sogar zu einfach machen. Aber wenn man sich betrachtet, wie einfach zum Teil auch andere Aktivitäten wurden, dann wäre so etwas sicher nicht ausgeschlossen.

Guest

1. “Die Passiermünzen komplett streichen und direkt 7 Siege als das neue Ziel festlegen”
– finde ich ganz ok. Macht schon Sinn.
2. “Sobald man Makellos geschafft hat, soll man für diese Woche in eine andere „Trials-Klasse“ beim Matchmaking kommen. So sollen die schwächeren Spieler eine höhere Chance haben, Makellos zu erreichen”
– davon halte ich absolut nichts. Das riecht für mich nach so Aussagen von Leute, die keine Waffe in der Hand halten können und trotzdem alles schaffen wollen. Für den ersten Run würde das bedeuten, dass man den Leuchtturm nach einer bestimmten Zeit quasi geschenkt bekommt. Mir würde das die Spannung rauben.
3. “Stattdessen könnte eine Niederlage lediglich einen Sieg abziehen”
– auch das würde extrem die Spannung des Turniers entziehen. Dann ist es ja praktisch nur noch eine Frage der Versuche bzw. der Zeit, bis man den Leuchtturm sieht. Vor allem die letzten Runden machen extrem viel Spaß, weil es eben so spannend bleibt: Alles oder nichts! Diese Änderung wäre absolut katastrophal. Ich will mich auch in Zukunft freuen oder ärgern können.

Felwinters Elite

Stimme dir da voll zu. Mit den Münzen ist so ne Sache . Fände es nicht schlimm wenn sie weg sind oder andere Buffs dafür zu kaufen wären. Aber die ersten Matches sind in der Regel so leicht dass es nicht schlimm ist nach einem Match schon 3 Siege zu haben. Die Gnade ist da schon wichtiger . Von mir aus kann die bleiben

Rensenmann

Weiss aber nicht wie das mit Liegen laufen soll. Obwohl fürher bei Fifa war es auch immer mein ziel, mindestens einmal in der online Liga den Meister in der 1. Liga zu bekommen. Hat aber auch monate gedauert, bis ich von der 10. in der 1. liga war 😀

Psycheater

Ich war noch nie auf dem Leuchtturm und habe mich da auch nie reingehängt; weil Ich wusste das mir einfach Skill fehlt um es zu schaffen. Das sollte man dann als Spieler auch mal akzeptieren und auf gar keinen Fall die Trials leichter machen damit jeder mal auf den Leuchtturm kommt, denn welche Bedeutung hat das dann noch. Das 9 Siege belohnt werden sollte finde Ich allerdings auch eine sehr gute Idee

Paul

Dann können sie auch nach makellos kein KD mehr pushen… ????

????????????

hans

Wie kann man Destiny 2 besser machen, ganz einfach…KEIN TRIALS…größter Bullshit ever

Rensenmann

Buhhh, ohne trials würde ich schon seit nen jahr nicht mehr spielen…

Bekir San

Ich länger nicht

Fly

Blödsinn, du musst es ja nicht spielen wenn du nicht willst, dir entgeht da auch nix. Aber etwas komplett streichen, was ein großer Teil der Community liebt und was Destiny auch mehr oder minder länger am Leben gehalten hat, weil es dir persönlich nicht gefällt, ist einfach Schwachsinn.
Ich verlange ja auch nicht, dass wir Fußball abschaffen, bloß weil ich persönlich mit dem Sport rein Null anfangen kann. ^^

Paul

Das mitm Fussball sehe ich genauso… ????

Guest

war für mich das Beste an Destiny.

JUGG1 x

Das mit den Passiermünzen muss ich zustimmen, aber die sollen die nicht komplett entfernen. Seit dem Update, dass man Lichtpartikeln umwandeln kann in die Münzen ist es zu leicht … einfach wieder ohne dies, dann wäre es Top!

Bekir San

Sehe von den oben genannten angeblichen Verbesserungen keines als notwendig

Rensenmann

Doch dass die die schon Makellos haben gegeneinander spielen, finde ich gut. So können Montags all die die nicht so schwitzen in ruhe mal Makellos machen.

Edit: gerade drüber nachgedacht dass es doch nicht so ne gute idee ist. Viele würden dann erst montags zocken damit sie so die hardcore streamer aus dem weg gehen.

die23ers

Find i auch gut, wenn das so kommen würde u ein Sieg abziehen klingt auch ok,wird eh alles anders ????
Edit rense du muschi????i finds gut kann Montags fast nie

Bekir San

Die Idee wäre so oder so Schwachsinn trials soll hardcore sein und bleiben und wie einfach es sein würde dann Leute zu ziehen

Paul

Aktuell ist Trials nur für Noobs Hardcore, die guten spazieren da durch und haben weniger Hardcore als in der PvP Playlist

Warum soll sich jemand ziehen lassen, wenn seine Gegner aufm gleichen Niveau sind?

Paul

Wenn man unbedingt auf makellos aus ist, klar…
Bloß die Ligen sollen dauerhaft sein und nicht jedes WE neu. Dann wäre es egal wann man startet, man landet nach einer gewissen Zeit trotzdem bei den Gegnern die auf gleichem Niveau sind.

Felwinters Elite

Schlechte Idee . Alleine schon wenn ich makellos hab und mit Freunden spielen möchte die kein makellos die Woche haben. Dann dürfte ich ja nicht mit denen spielen können

Rensenmann

oder ihr müst alle gegen leute ran die auch schon makellos haben.

Felwinters Elite

Das ist ja für die 2 die kein makellos haben Unsinn . Nur damit die noobs es leichter haben da die guten rausgefiltert werden. Das macht für mich nicht den Sinn von Osiris aus . Da geht’s darum dass nur die besten zum Leuchtturm kommen. Mit 9 Siegen ne Prämie einführen ist ja schon sinnig. Aber die Trials leichter machen ist Unsinn . Muss ja auch für die guten noch einen Anreiz geben im makellosen Bereich dann weiter zu spielen . Dann fühlen sich die Bobs wieder benachteiligt

Felwinters Elite

Naja etwas bei 9 siegen zu bekommen macht schon Sinn. Wozu soll man ein Ticket bei 7:1 weiter spielen ? Es bringt nix bis zu 9 siegen zu kommen wenn man ein loose drauf hat. Würde die Belohnungen dahingehend anpassen . ZB wie bei den aktuellen Schätzen . Es gibt eine Haupt Ornament Rüstung und eine mit chromatin. Warum wird keine chroma Rüstung für 9 Siege eingeführt und eine Ornament für makellos . So haben auch die schlechteren Teams ein Anreiz bis 9 siegen zu kommen.

KingK

Das mit der extra Prämie bei korrekten 9 Siegen ist interessant, aber dennoch riskiert das doch kaum wer. Hab mal mit zwei randoms nen Ticket ohne Münzen gestartet, weil wir uns einspielen wollten. Tja und ne Stunde später waren wir plötzlich auf dem Leuchtturm 😀

Ich finde man sollte die Trials nicht einfacher machen. Wer es nicht schafft, schafft es eben nicht. Üben, üben, üben!

no12playwith2k3

Soweit, so richtig! Ich bin auch immer und immer wieder rein um mich zu messen und erkenne natürlich auch an, wenn einen manche Gegner richtig zerpflücken, weil sie einfach deutlich besser sind. Es sollte schon ein bisschen wehtun.
Vielleicht könnte man ja den mit Vorschlag 3 gebrachten Aspekt, statt Niederlagen zu werten Siege zu streichen mit einer maximalen Anzahl Partien versehen. Nach dem Motto, wenn man 3 Siege gestrichen bekommt bedeutet die vierte das Ende des Tickets.

Es tut mir halt immer besonders weh, wenn man eigentlich ein gutes Ticket spielt und man dann gegen Lagger rausfliegt. Das kam zuletzt immer häufiger vor. Könnte einem so zwar auch noch passieren, aber man fällt halt nicht ganz so hart bei 6 gesammelten Siegen, wenn man bei 3 möglichen Niederlagen halt immer nur den letzten Sieg gestrichen bekommt.

Und da Bungie ja nullkommanix an Ihrem Routing verändert, werden einem auch bei Destiny 2 zwangsläufig Lagger mit Vorteilen begegnen…

KingK

Ja das leidige Thema. Mit besserer engine und besseren Servern würde es sowieso viel besser für alle laufen. Würde zwar richtig guten Spielern noch mehr in die Karten spielen, aber auch schwächere könnten da sicher einen Vorteil für sich herausziehen.
Das mit den Siegen streichen ist tatsächlich ganz interessant muss ich sagen. Auch wenn es das eigentlich Konzept stark beeinflussen würde. Andererseits ist eine Beeinflussung ja bereits durch das 4v4 geschehen…

Paul

Es spielt doch sowieso keiner das Ticket bis 3 rote Punkte.
Nach dem ersten roten holen eh alle neues Ticket.
So würde man das Ticket aber komplett spielen.
Finde ich gut!

no12playwith2k3

Vorschläge 2 und 3 sind hochinteressant, wobei mir der Ansatz mit dem Streichen des letzten Sieges am besten gefällt. So würde tatsächlich eine 6er Streak nicht so schlimm bestraft werden, wenn man zweimal in Folge (am schlimmsten noch gegen Lagger) verliert.

Luke Smith vermutlich dazu: “Die Hüter lieben es, gegen mehrmals makellose Streamer nach 6 Siegen in Folge aus den Trials auszuscheiden um hochmotiviert ins neue Ticket zu gehen. Und das immer und immer wieder. Hüter können Passiermünzen künftig ausschließlich im Everversum kaufen, da wir gemerkt haben, dass diese völlig unter Wert im Spiel sind. Außerdem haben wir den Jäger generft. Der kam uns einfach zu stark vor.”

Die Edith sagt, dass Vorschlag 2 den Account-Carry-Handel drastisch verstärken könnte…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

145
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x