GameStar.de
› Online-Rollenspiele 2017: Langeweile? 5 Rezepte für MMORPG-Fans

Online-Rollenspiele 2017: Langeweile? 5 Rezepte für MMORPG-Fans


Kritika-Online-KerlGo Asia – Speiseplan für Asia-Fans 2017 eher dürr

Das Problem: Ein Fan von Asia-MMORPGs sucht das nächste “große Ding”, mit dem er sich gut unterhalten kann. Er steht einfach auf den Asia-Stil.

Die Situation: In den letzten Jahren hatten Fans von Asia-MMORPGs mit Blade and Soul und Black Desert immer Games, auf die sie sich freuen konnten.

Das sieht in 2017 nicht ganz so gut aus.

Black-Desert-StrikerMit Bless ist noch ein „großes Game“ aus der vorherigen Südkorea-MMORPG-Generation über, aber das muss wohl noch überarbeitet und angepasst werden – das dauert.

Actionspiele wie Soul Worker oder Kritika Online sollen in 2017 in den Westen kommen. Das sind aber Spiele, die in Asien schon einige Jahre auf dem Buckel haben, und erst sehr spät ihren Weg in den Westen antreten.

Die „nächste Generation“ von Asia-Spielen wie Lineage Eternal könnte dann schon stärker auf Mobile ausgerichtet sein oder braucht wie „Dark and Light“ oder „Age of Wushu 2“ noch ein bisschen. Über einige andere interessante Spiele aus Asien wie Moonlight Blade und deren West-Port weiß man aktuell noch wenig. Über die richtigen Hoffnungsträger wie Project W, eine Zusammenarbeit der Studios hinter Tera und Black Desert, weiß man im Moment nicht mehr als den Namen. 

Unser Rezept für Fans von Asia-Games: Vielleicht ist hier Black Desert die richtige Wahl. Das scheint eine gute Entwicklung mitzumachen. Wer „Asia-Grinder“ und „Anime-Feuerwerk“ sucht, wird auch in 2017 Nachschub finden. Aber auf wahnsinnige Überraschungen sollte er da nicht hoffen. Asia-Fans sollten sich in 2017 auf schwierige Zeiten gefasst machen.

Schuhmann

Schuhmann, das L steht für Niveau.

Online-Rollenspiele 2017: Langeweile? 5 Rezepte für MMORPG-Fans

The Elder Scrolls Online

PC PS4 Xbox One