GameStar.de
› Fortnite freut sich über 1 Million Spieler, Survival-Modus noch im August!
fortnite-19

Fortnite freut sich über 1 Million Spieler, Survival-Modus noch im August!

Fortnite, der spaßige Survival-Coop-Shooter von Epic Games, kann mittlerweile über 1 Million registrierte Spieler vorweisen. Außerdem soll der neue Spielmodus „Survival“ im August kommen.

Fortnite ist zwar noch im Early-Access, aber das tut der Beliebtheit des Spiels keinen Abbruch. Vielmehr kaufen sich Tausende von Spielern den Coop-Survival-Shooter, obwohl Epic Games sich die Early-Access-Version teuer bezahlen lässt. Mittlerweile haben über eine Million Spieler Fortnite erworben und erfreuen sich am spaßigen Zombies-Schlachten, Fallenstellen und Basis-Aufbauen.

Fortnite – Hohe Spielerzahl und neuer Survival-Spielmodus

Auf Twitter haben die Entwickler die gute Nachricht von der geknackten Millionen veröffentlicht. Doch bei Epic Games wird nicht nur der Erfolg gefeiert. Bald sollen auch neue Inhalte ins Spiel kommen. Bereits vor einigen Tagen sprachen die Entwickler in einem Stream über neue Spielmodi.Fortnite-04

Der neue Spielmodus soll eine Art Hardcore-Survival-Modus sein, in dem ihr nicht nur ein paar Minuten lang eure Stellung halten sollt. Vielmehr sollt ihr im Survival-Modus mehrere Nächte am Stück in der Spielzeit durchhalten. Eine Sitzung im Survival-Modus kann schon bis zu 3,5 Stunden dauern und soll extra fette Belohnung geben.

Dazu werden die Überlebende riesige Forts bauen sollen mit allen Schikanen: Todeskorridoren, Gang-Labyrinthe, mehrfach gesicherte Außenanlage, Fallen-System – all das gute Zeug.

Bislang war nicht klar, wann dieser Spielmodus erscheint. Jetzt ist das Geheimnis gelüftet. Der Survival-Spielmodus für Fortnite kommt am 29. August 2017 auf die Server. Wir haben den zugehörigen Tweet hier für euch eingebettet.

Ebenfalls interessant: Fortnite – 20 nützliche Tipps für Einsteiger ins Survival-Coop-Spiel

QUELLE MMORPG
Jürgen Stöffel
Jürgen Stöffel begann seine Karriere als Spiele-Redakteur 2013 bei buffed und war danach Freelancer bei Gamestar, Online-Redakteur bei GIGA und dann für einige Zeit freiberuflicher MMORPG-Redakteur bei Gamestar. Als Mein-MMO dann zu Webedia kam, wurde Jürgen von Dawid mit ins Team geholt. Seit April 2017 ist Jürgen bei Mein-MMO fest dabei. Neben Online-Rollenspielen mag er vor allem taktische MMOs wie World of Tanks und MOBAs. Und zu einer Runde Borderlands oder Fortnite im Coop sagt er auch selten nein. Hauptsache, man spielt nicht alleine.