WoW: So funktionieren die neuen Begleiter in Patch 8.2

Mit Patch 8.2 von World of Warcraft gibt es neue Begleiter für alle Spieler, die sogar richtig mitkämpfen. Doch die müsst ihr umständlich leveln und verbessern.

Mit dem kommenden Patch 8.2 Azsharas Aufstieg gibt es in World of Warcraft viele neue Features. Eines davon begegnet Euch in Nazjatar der „Hauptzone“ des nächsten Updates.

Im Verlaufe der Story treffen die Spieler auf unterschiedliche Gruppierungen (je nach Fraktion) und verbünden sich mit diesen. Dadurch schaltet man ein neues Begleiter- oder auch „Bodyguard“-System frei.

Mehr zum Thema
Diese tollen Belohnungen gibt es in Nazjatar, dem neuen WoW-Gebiet

Was sind die Bodyguards? Bodyguards begleiten den Spieler in Nazjatar und helfen bei Kämpfen tatkräftig mit. Sie kommen mit eigenen Fähigkeiten daher und haben ein eigenes Level-System.

Nur wer seine Bodyguards entsprechend auflevelt, kann auf das volle Potential dieser Charaktere zurückgreifen. Sie dürften im Allgemeinen das Questen in Nazjatar deutlich vereinfachen und komfortabler gestalten.

Bildquelle: wowhead

So levelt ihr die Begleiter: Die Bodyguards bekommen hauptsächlich Erfahrung dafür, dass sie euch bei den Abenteuern in Nazjatar begleiten. So erhalten sie etwa Erfahrungspunkte, wenn ihr Weltquests oder tägliche Missionen abschließt.

Von den drei Begleitern pro Fraktion erhält immer nur der Begleiter Erfahrungspunkte, den ihr gerade ausgewählt habt.

Es gibt allerdings auch Gegenstände (Folianten), die bei Benutzung allen Bodyguards des Spielers eine dicke Stange Erfahrungspunkte spendiert.

Begleiter schalten Fähigkeiten frei: Während die Begleiter aufleveln (auch „Ränge“ genannt), schalten sie nach und nach neue Fähigkeiten frei, mit denen sie euch im Kampf unterstützen. Begleiter beginnen mit einer Fähigkeit, die sie regelmäßig verwenden und erhalten dann in folgenden Abstufungen neue Fähigkeiten.

  • Level 3: Schaltet eine zweite Fähigkeit frei.
  • Level 6: Verbessert die erste Fähigkeit.
  • Level 10: Verbessert die zweite Fähigkeit.
  • Level 15: Schaltet die dritte Fähigkeit frei. Das ist meistens ein besonders starkes „Ultimate“, wie ein langer Kontroll-Effekt oder sogar ein passiver Buff für den Spieler (mehr Schaden bei kritischen Treffern).
Bildquelle: wowhead

Jeder Begleiter hat eigene Fähigkeiten. Auf dem PTR sind diese aber noch nicht vollständig verfügbar.

Freut ihr euch schon auf die neuen Begleiter in Patch 8.2? Oder findet ihr so ein System nervig und wollt gar nichts mit den neuen Bodyguards zu tun haben?

Ihr wollt mehr zum Spiel? Tolle Specials, heiße News und interessante Infos zu World of Warcraft findet Ihr auch auf unserer WoW-Seite auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung?
Level Up (6) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.