World of Warcraft: Blizzard-Mitarbeiterin mit Martial-Arts-Star verwechselt

Ein NPC aus der Alpha von World of Warcraft: Legion sorgt für Verwirrung. Auf wen spielt der kämpferische Charakter denn nun an?

Mehr als eine R(h)onda

Wow rhonda character

Wer ist sie denn nun? Auf jeden Fall eine R(h)onda!

Ein neuer NPC in der Klassenhallte der Mönche machte ziemlich schnell im Internet die Runde. Kotaku berichtete darüber, dass der Charakter mit dem Namen „Rhonda <Meister des San Soo>“ wohl eine Anspielung auf die MMA-Kämpferin Ronda Rousey sein sollte. Der Gedanke liegt ja auch recht nahe, sind doch sowohl der Charakter als auch die reale Figur toughe Fighterinnen. Aber falsch gedacht.

Der NPC Rhonda ist eine Widmung an eine Blizzard-Angestellte – streng genommen wurde das Aussehen des Charakters sogar von „sich selbst“ erstellt.

Die Blizzard-Mitarbeiterin Rhonda Cox, hauptsächlich verantwortlich für Sound, Musik und Vertonung von World of Warcraft, nahm die ganze Sache aber mit Humor. „Jeder denkt, dass mein WoW-Charakter Ronda Rousey wäre. Erstaunlichweise habe ich damit kein Problem!“

Wie es zu der Verwechslung kommen konnte, ist inzwischen auch geklärt worden. In einem Dialog mit venturebeat sagte Ronda Cox. „Das ist auf jeden Fall mein NPC. Ich habe sie selbst erschaffen und Kung Fu San Soo ist die Kampfkunst, die ich ausübe.“

Es konnte ja auch niemand damit rechnen, dass sich mehr als eine Frau gerne prügelt, nicht wahr?

Autor(in)
Quelle(n): venturebeat.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (1)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.