WoW: Diese starken Belohnungen könnt ihr euch im PvP erspielen

Im gewerteten PvP von World of Warcraft gibt es viele Belohnungen zu ergattern. Wir verraten, welche Leistung ihr dafür erbringen müsst und was es an Ausrüstung gibt.

In World of Warcraft: Battle for Azeroth ist nach einigen Startschwierigkeiten endlich die erste gewertete Saison angelaufen. Viele Spieler arbeiten bereits daran, sich ihre 345er-Waffe durch Eroberungspunkte zu verdienen, doch es gibt noch weitere Quellen für starke Belohnungen: das gewertete PvP.

Was ist gewertetes PvP? Gewertete Matches in World of Warcraft gibt es in Arenakämpfen und in Schlachtfeldern. Für beide Modi wird jeweils eine eigene Gruppe benötigt, der man sich anschließt.

  • Meistens lassen sich im Gruppenfinder ein paar Gruppen für gewertete Schlachtfelder finden.
  • Partner für die Arena sucht man meistens (ganz traditionell) im Handelschannel oder schnappt sich ein paar gute Freunde, denn auch Arenen benötigen Koordination.
wow-legion-pvp-arena

Welche Belohnungen gibt es? Je nach Leistung erhält der Spieler ein Ranking, das direkt über die erhaltenen Belohnungen entscheidet. Je nach Rang habt ihr mit dem Abschluss einer gewerteten Aktivität (Arena, Schlachtfeld) eine Chance, am Ende des Matches eine Belohnung zu erhalten.

Am Ende jeder Woche, wenn ihr an gewerteten PvP-Aktivitäten teilgenommen habt, gibt es außerdem eine besondere Kiste, die ihr beim PvP-Lager in Boralus oder Dazar’alor zum Beginn einer neuen Woche abholen könnt.

WoW Tabelle PvP Belohnungen

Das Itemlevel der erhaltenen Gegenstände könnt ihr in dieser Tabelle entnehmen:

Ein kleines Beispiel: Wenn ihr nach dem Sieg in einem gewerteten Schlachtfeld eine Wertung von 1750 habt (Herausforderer), könnten ihr am Ende des Matches einen Gegenstand mit Itemlevel 360 erhalten. In der Belohnungskiste zum Start der nächsten Woche habt ihr garantiert ein Item, das mindestens Gegenstandsstufe 370 besitzt.

Der Kriegsmodus in WoW ersetzt die PvP-Server – Und das ist gut so!
WoW PvP Arenabattle

Bedenkt dabei, dass die Rüstung aus der wöchentlichen Kiste auch aufgewertet werden kann und dann „kriegschmiedet“ ist, was das Itemlevel weiter erhöht. PvP ist damit für alle Interessierten eine lohnenswerte Alternative zum PvE, um richtig gute Ausrüstung abzugreifen.

Kosmetische Items für starke Leistung

Wer sich nicht nur für reine Werte interessiert, sondern auch optisch überzeugen will, der sollte ebenfalls an einem hohen Rating arbeiten, denn nur so schalten Spieler das „Elite“-Aussehen der jeweiligen Saison frei. Auf den Rängen gibt es diese zusätzlichen, kosmetischen Belohnungen:

  • Kämpfer: Elite-Aussehen für Armschienen und Gürtel
  • Herausfoderer: Elite-Aussehen für Handschuhe, Hosen und Schuhe.
  • Rivale: Elite-Aussehen für Helm, Schultern und Brust
  • Duellant: Elite-Aussehen für den Umhang und eine exklusive Waffenverzauberung (Transmog)
  • Gladiator: Elite-Aussehen für den Wappenrock und das Gladiator-Reittier (nach 50 Siegen)
WoW Nightborne PvP title

Werdet ihr euch mit Battle for Azeroth mal am PvP versuchen? Oder stürzt ihr euch lieber in „Mythisch+“-Dungeons und schwierige Raids?

Ebenfalls gutes Loot bekommt ihr in den Kriegsfronten.

Quelle(n): wowhead.com, buffed.de
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx
()
x