WoW: „Akazamzarak, halt’s Maul!“ – Blizzard gehorcht aufs Wort

Der nervigste Magier von World of Warcraft hält in Patch 7.2 den Rand. Zumindest dann, wenn Ihr ihn darum bittet.

Wenn man die Spieler von World of Warcraft: Legion befragen würde, was sie an der Hauptstadt Dalaran am meisten stört, dann wäre der Pandarenkoch Nomi auf Platz 1. Wenn man dann fragt „Was noch?“ würden die meisten wohl „Dieser beknackte Goblin, der niemals aufhört zu reden“ antworten.

Wer noch immer nicht weiß, von wem die Rede ist: Der Große Akazamzarak. Der grüne Goblinmagier verdient sein Geld als Zauberkünstler und steht in Dalaran auf der „Allianzseite“ am Brunnen. Alle paar Sekunden lässt er einen hörbaren Spruch ab, wenn er ein neues Kunststück vorführt.

  • „Wählt eine Karte… irgendeine Karte!“
  • „Nein, nicht diese Karte! Gebt Sie zurück!“
  • „Willkommen, der Große Akazamzarak lädt Euch zu seiner Vorführung ein!“

… und weitere Sprüche gehören zu seinem Repertoire. Während das die ersten 5 Mal noch ganz lustig ist, wird es irgendwann dann doch nervig.WoW Akazamzarak Shut upInzwischen hat das auch Blizzard gemerkt und im nächsten Patch kann man den Goblin höflich fragen, einfach mal die Klappe zu halten. Da keiner dem großen Helden widersprechen wird, bleibt der Sound von ihm dann aus. Es ist jederzeit möglich, diese Entscheidung rückgängig zu machen, falls man spontan die Lust nach ein paar neuen Hearthstone-Kartentricks verspürt.

Ihr habt den Kerl noch nie gehört? Dann liegt das wohl daran, dass Ihr Magier seid. Die rekrutieren den grünen Zauberkünstler nämlich für ihre Ordenskampagne. Mit Patch 7.2 wird er sogar ein fester Begleiter Eures Helden, nachdem Ihr in auf einer kleinen Questreihe begleitet habt.


In Patch 7.2 bekommen auch Paladine einen neuen Begleiter. Und das ist niemand Geringeres als der berühmt-berüchtigte Maximiliian von Nordhain!

Autor(in)
Quelle(n): mmo-champion.com
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.