World of Warcraft: Blizzard macht kein Geheimnis um Endboss

Kaum ist die neue Erweiterung von World of Warcraft angekündigt, plaudert Blizzard auch schon den finalen Boss des AddOns Warlords of Draenor aus. Die eigentlich Überraschung: Es ist tatsächlich schon seit einem Jahr bekannt. Ausgerechnet bei dieser Sache macht Blizzard keine Geheimnisse.

Bei der Blizzcon in 2013 fragte ein Fan die Blizzard-Entwickler auf einem Panel bereits, ob man denn wisse, wer der Endboss in der nächsten Erweiterung Warlords of Draenor werde (damals war die noch in weiter Ferne). Immerhin hätte man ja auch schon vor Mists of Pandaria enthüllt, dass für MoP Garrosh Höllschrei als Erzschurke vorgesehen sei.

So richtig hatte im Publikum wohl keiner mit einer ernsthaften Antwort auf diese Frage gerechnet, zumal sie noch einen deutlich vernehmbaren sarkastischen Unterton hatte. Doch der Entwickler Tom Chilton sagte schlicht: „Yup, Grom Höllschrei.“ Gelächter im Publikum, die Fans hielten es für einen Scherz. Immerhin war ja Garrosh Höllschrei, Groms Sohn, schon als End-Boss der jetzigen Erweiterung bekannt.  Doch Tom Chilton zuckte mit den Schultern und reagierte auf das vereinzelte Gelächter im Saal mit: „Wieso? Wolltet Ihr es nicht wissen?“

wow_garrosh

Wie der Sohn, so der Vater.

Jetzt ist das Release-Datum für die neueste World of Warcraft-Erweiterung bekannt – und immer noch ist es in ziemlich weiter Ferne. Auf der Gamescom fand Tom Chilton erneut Zeit für ein Interview und wieder wurde ihm die Frage gestellt (diesmal von der deutschen WoW-Fanseite vanion), auf wen es als Endboss hinauslaufe. Und wiederum freimütig verkündete: „Grommash Höllschrei für den finalen Raid, mit 6.0 ist es Blackhand.“

Irgendwie denkt man, Blizzard macht aus so einer Ankündigung mehr, aber nö. Die Fans in den entsprechenden Threads diskutieren die Meldung seitdem heiß. Laut einer Theorie könnte Blizzard den Raidaufbau von Burning Crusade kopieren: Im zweiten Raid-Tier könnte dann Gul’Dan auf die Spieler warten und in einem „Sunwell“-ähnlichen Bonus-Raid erneut Kil’Jaeden. Kontrovers diskutiert wird allerdings, ob man nicht schon genug Höllschrei hatte. Einer vermutete gar, dann werde man in der nächsten Erweiterung sich sicher Garroshs Mama vornehmen. Auch der erneute Fokus auf die Horde als Bösewicht-Lieferant wird kritisiert.

Autor(in)
Quelle(n): WoWHeadVanion
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.