Diablo 4 offenbart Release-Zeitraum und neues Gameplay – Zeigt Charaktereditor und Open World im Trailer

Diablo 4 hat bei dem Xbox und Bethesda Showcase 2022 ein Zeitfenster für sein Release-Datum gezeigt. Genauso gab es neues Gameplay mit Charakter-Editor und End-Game in der Open World. Es wurde außerdem Crossplay für PC, PlayStation und Xbox bestätigt.

Wann soll der Release von Diablo 4 sein? 2023. Ein genaues Datum gibt es nicht und auch keine Eingrenzung um Release-Jahr. Wir wissen nur, dass Diablo 4 nächstes Jahr erscheinen soll.

Voranmeldung für Beta schon möglich: Überraschend wurde heute noch bekannt gegeben, dass man sich jetzt für die Beta von Diablo 4 registrieren kann. Spätestens hier wusste man, dass im Xbox / Microsoft Showcase mehr zu Diablo 4 gezeigt werden würde.

Neue Klasse enthüllt: Bevor man dieses Gameplay zeigte, wurde noch eine neue Klasse für Diablo 4 enthüllt, der Totenbeschwörer.

Was war im Gameplay zu sehen? Die spannendste neue Info ist wohl, dass Diablo 4 komplettes Crossplay bieten soll. Diablo 4 erscheint für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series S | X und PC.

Der Gameplay-Trailer von Diablo 4 zeigt Open-World-Kämpfe mit riesigen Welt-Bossen, einen Charakter-Editor, Mounts und neue Blicke auf End-Game-Content.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
19
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
56 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
80s-Gamer

Diablo IV – oder auch_ The real Diablo Im Vergleich zur Cash Cow Immortal. Hoffentlich versauen sie es nicht. Dann steig ich nochmal hinab in die Hölle.

Nein

Versteh auch nicht, warum alle wegen Immortal Jammern.

Wir haben da schon richtig viel Zeit drin und es ist super, auch als F2P. Die meisten sind nur zu dumm F2P zu spielen (Sorry wenn man das so hart sagt)

Wir haben am Anfang alle Gems verkauft, haben uns knapp 1 mio Platin gebunkert und davon dann die Endgame Gems gekauft.

Wir sind mittlerweile fast alle an die Paragon 40 dran und haben dementsprechend Gear.

Das beste bei Immortal ist, das Whalen nix bringt. Klar du kannst im normalen PvP Leute dominieren, aber im GvG (aka Immortal Kriege, hat dein Gear absolut nix zu sagen, da es mit einem Buff angeglichen wird)

Sprich eigentlich geben die ganzen Leute unendlich viel Geld aus, obwohl es unnötig ist.
Man ist selbst ohne Gems stark genug Hölle 2 mehr als einfach zu laufen. Sogar Hölle 3 kann man schon als Gruppe laufen. Sprich Cash bringt einem absolut keinen Vorteil ^^

Diablo Immortal ist P2W ohne Win xD

T.M.P.

Dann hast du ja brav die P2W Maschine mit angekurbelt, indem du den Süchtigen was zu kaufen gibts. Skarn gibt dir 4 Daumen hoch. 👍

PS: Versuch das Gleiche doch jetzt nochmal, ohne den Earlybird Bonus.

Chafaris

Dank dir werden wir zukünftig immer mehr von dieser Sorte Spiel erhalten. Diese Einstellung ist meiner Ansicht nach Gift für die Gaming Branche

dheimos

Wieso forciert „Nein“ mit seinem Spiel das p2w Modell?? Ich finde eigentlich gut das sie so viel erreicht haben ohne geld

Skyzi

Ne danke wieder eine weitere Molkerei…

TNB

Aha und woher nimmst du das? Weil Diablo 1-3 auch so eine Molkerei war lol, was auch immer das sowieso bedeuten soll.

Xion

Mama, bitte hol mich aus der Schule ab.
Was hier wieder für ein Brei im Kopf ausgewürfelt wird und das, dann als Legitimation für die eigene Ablehnung herhalten muss. Herrlich wie sich manche Leute selbst im Weg stehen.

Beregass

Wieso wird D4 immerzu mit Diablo Immortal verglichen in Sachen Shop? Diablo Immortal ist F2P und D4 wird vermutlich ein Vollpreistitel. Ich bezweifel stark, dass da ein Shop o.ä hinzu kommt. Ich dachte, das wird ähnlich wie D3. Ich lass mich auch gerne eines besseren belehren, wenn ich da grad iwas falsch interpretiere. 🙂

Chris

Wie kommen die Leute nur dazu bei Activision Blizzard in nem Vollpreistitel einen Shop zu vermuten?
Schauen wir uns einfach mal CoD und Co. an. Vollpreistitel + Teilweise Pay 2 win weil Lootboxwaffen gerne in diversen Ablegern absolut OP waren.
Diablo 3 kam noch zu einer Zeit, in der nicht Kundenzufriedenheit und Monetarisierungen für Activision Blizzard das selbe waren…

Azaras

achso deswegen gab es in d3 das echt geld auktionshaus wegen kundenzufriedenheit 😀

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Azaras
justus

der shop für d4 wurde doch schon lange bestätigt

Huehuehue

Ich bezweifel stark, dass da ein Shop o.ä hinzu kommt. 

Blizzard hat schon bei der BlizzCon 2019 gesagt, dass es in Diablo 4 einen Shop geben wird und auch bei den Stellungsnamen des GameDirector der Franchise auf Twitter gestern, war davon die Rede – und auch davon, dass es dort ausschlielich Cosmetics, „saisonal offerings“ und die kaufbaren Erweiterungen/DLCs geben wird und keinerlei spielerische Vorteile.

Verx

Habe ich den Showcase falsch verstanden oder sollte D4 spätestens im 2. Quartal 2023 erscheinen? Die vorgestellten Spiele sollten doch alle innerhalb eines Jahres erscheinen und in der Abschlussübersicht mit den Titel und den Erscheinungsjahren wurde dies auch nochmal betont. Oder hab ich da was überstehen?

Denis

Gehts nur mir so oder sehen die Animationen Clunky aus?

Tronic48

Das kann doch echt nicht wahr sein, Diablo 4 ist noch nicht mal draußen und es wird schon gemeckert.

Ganz ehrlich so langsam könnte man meinen ihr hofft das es nix wird, Wünscht euch das ihr recht behaltet.

Kann man sich nicht mal freuen, und wenn es da ist, und manches so ist wie ihr meint, dann ja dann könnt ihr immer noch meckern, also echt jetzt.

Ich freue mich jedenfalls, und glaube auch das wird nenn ganz großes Ding, ein Hit, da kann alles einpacken was da kommt, vor allem POE2, nicht den hauch ein Chance, selbst Diablo Immortal ist schon Meilen Besser als POE1.

T.M.P.

Das kann doch echt nicht wahr sein, Diablo 4 ist noch nicht mal draußen und es wird schon gehyped.

Ganz ehrlich so langsam könnte man meinen ihr wisst das es was wird, seid überzeugt das ihr recht behaltet.

Kann man nicht mal zweifeln, und wenn es da ist, und manches so ist wie ihr meint, dann ja dann könnt ihr euch immer noch freuen, also echt jetzt.

Ich hüte mich jedenfalls, und hoffe zwar das wird ein ganz großes Ding, ein Hit, allerdings sind nach Diablo: Immortal wohl Zweifel angebracht.

PS: Nur um mal zu zeigen, dass du eigentlich das Gleiche machst was du hier anprangerst. Denn Hypen ist momentan genauso hypothetisch wie Haten. 😉

Tronic48

Nicht schlecht, so kann man es auch sehen, betrachten. 👍

T.M.P.

Danke dir =) Ja, ich denke wir müssen wirklich auf den Release warten^^

Tronic48

eben

L4ch3s1s

Mmm also früher hieß es „it’s done when it’s done“ jetzt brauchen sie ewig für ein mobile game (welches ich gut finde) und dann so eine plötzliche und schnelle Ankündigung von d4? Das stimmt mich extrem skeptisch auch wenn ich bei der Qualität der d Games ganz bei dir bin. Blizzard ist nicht mehr das Blizzard was es mal war – Innovation, neue Ideen die den Markt mal wieder umkrempeln Richtung null (dafür waren sie früher der absolute Maßstab). Kommt d4 2023 kann es nix anständiges werden sondern wird Recycling kost

Kirby

Diablo Immoral ist besser als PoE? 😂😂😂😂😂😂😂Nein.

Caliino

Natürlich hat jeder seine eigene Meinung und ich finde PoE um längen besser als Diablo 3 und Immortal.
Aber jetzt schon ein „Urteil“ über PoE2 zu fällen, ist viel zu früh.

Diablo 4 wurde ja schon quasi bis spätestens Mitte 2023 bestätigt und bei PoE2 hieß es „damals“ dass die ersten Betas Mitte 2023 geplant seien – und dieses „damals“ war noch vor der Pandemie.

Wir können also schon mehr als froh sein wenn es vor 2024 raus kommt und bis dahin wäre genug Zeit vergangen, dass sich D4 und PoE2 nicht um die Spieler streiten müssen.

Bahaha

Immortal besser als poe? Warum versucht D4 dann mehr in die Richtung von PoE zu gehen und mehr Komplexität zu bieten? PoE ist einfach der geistige Nachfolger von D2. Wenn PoE Diablo 3 heißen würde und das Setting hätte würde jeder das Spiel in den Himmel loben und viel mehr Aufmerksamkeit schenken.
Fakt ist das PoE das beste f2p ( wahrscheinlich auch b2p ) Hack and Slay ist. Und hat mit die beste Monetarisierung die es gibt. D4 hat gute Ansätze und sieht auch gut aus. aber es muss erstmal zeigen ob es gerechtfertigt ist so gehyped zu werden.

Huehuehue

Warum versucht D4 dann mehr in die Richtung von PoE zu gehen

Eigentlich, versucht es ja mehr in die Richtung von Diablo 2 zu gehen, als von PoE, auch weil Blizzard aktuell eher wieder auf der Schiene fährt, die Komplexität innerhalb der Produkte anzuheben – siehe auch neue Talentbäume im nächsten WoW-Addon – nachdem man zuvor jahrelang die Schiene gefahren ist, die Komplexität zu senken.

Zuletzt bearbeitet vor 7 Tagen von Huehuehue
Patsipat

Ich frage mich grade wie genau das mit den Festungen funktioniert. Muss die jeder für sich selbst befreien oder rennt da dann einer durch und die ist dann für x Stunden eine Stadt? Fragen über Fragen… Shared World gut und schön solange die Dungeons nicht geteilt werden.

Grinosh

Bis letzte Woche hatte ich richtig Bock auf D4…-aber nach dem, was sie mit Diablo Immoral abgeliefert haben, können sie D4 behalten. Ich warte auf PoE2.

Klabauter

Sie haben ein durchaus gutes Diablo auf das Mobile gebracht. Für Gelegenheitsspieler auf dem Mobile wie mich ist das einfach super. Worüber regt ihr euch eigentlich auf? Das ein f2p Mobile Game einen Ingame Shop hat der gewisse Vorteile gibt wie ungefähr jedes andere Mobile Game auch?

Naja was soll’s. Die machen soviel Kohle damit, das ist denen komplett egal was ihr davon haltet.

Kirby

Der nächste große Reinfall von Blizzard? Nein danke!

Klabauter

Was war denn der letzte? Warcraft Remake?

Luripu

Laut Metacritic Refounded und nun Immoral.

Huehuehue

Auf User Reviews kann man halt leider aufgrund whiney childs schon lange nichts mehr geben. Sobald etwas von jemandem ist, der irgendwann mal was gemacht hat, was einem nicht zugesagt hat, wird gnadenlos runtergewertet und umgekehrt – ohne das eigentliche Produkt tatsächlich noch zu bewerten.

MeisterSchildkröte

wie funktioniert denn voice chat bei crossplay. weiß das wer? wie läuft das in andern spielen?

Patsipat

Ich kann jetzt nur von Destiny 2 reden: dort gibt es einen integrierten Voicechat. Den benutzt aber irgendwie niemand außer im PvP und da auch nur vereinzelt.

Im Normalfall dann eben über Discord wenn man mit Freunden spielt.

Klabauter

Wahrscheinlich Ingame Voicechat. Allerdings könnte man sich das auch sparen da es sowieso keine Sau nutzt. Solange Discord nicht Clients für die Konsolen bringt wird es keine gute Kommunikation im Crossplay geben.

Florian

D4 bitte genauso wie Immortal nur ohne P2W Möglichkeiten. Only kosmetische Dinge im Show und das wars

Higi

Das wird noch ne schlimmere Paywall haben wir Immortal, sonst hätten sie den Shop schon gezeigt…. aber das hätte den nächsten großen Shitstorm hervor gerufen. Ganz klare Verschleierungstaktik.

justus

jo, ganz klar 😂

Huehuehue

Ne, is klar. Es gibt zwar zig, auch aktuelle, Interviews und seit gestern auch zig Tweets von Verantwortlichen, wie dem Game Director oder sogar Mike Ybarra, also dem Boss des ganzen Ladens, dass der Shop ausschließlich Cosmetics, „seasonal offerings“ und die, wenn sie rauskommen, Expansions und unter keine wie auch immer gearteten Umständen „player power“ beinhalten wird aber Paywall. Die einzige Paywall dürfte laut ganz ganz frischen Aussagen, der Kaufpreis des „Vollpreistitels für die klassische PC/PS/XBOX-Audience“ sein.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Huehuehue
Higi

Wo bitte? Zeig mir einen aktuellen offiziellen Beitrag, dass dem so ist. Ganz ehrlich wirst du nicht können. Und solange du nicht irgendwas posten kannst was von offizieller Quelle kommt glaub ich dir kein Wort.

Huehuehue

Zeig mir einen aktuellen offiziellen Beitrag, dass dem so ist.

Ist dir der Twitter-Account des Global Community Lead für Diablo offiziell genug?

D4 is coming out as a full price game built strictly for PC/console audiences. The game is huge & there will be tons of content after launch for all players. Paid content is built around optional cosmetic items & eventually full expansions. We will be sharing more info soon!

https://twitter.com/PezRadar/status/1536053922875310080?s=20&t=KBSMkU_H4ctkcZYmwl-0CQ

Wenn nicht, ist dir denn der Twitter-Account des Game Director of Franchise offiziell genug?

To be clear, D4 is a full price game built for PC/PS/Xbox audiences. We are committed to delivering an incredible breadth of content after launch, for years to come, anchored around optional cosmetic items & full story driven expansions. More details soon. Necro blog tomorrow!

https://twitter.com/RodFergusson/status/1536068892086243328?s=20&t=U2ERZKNEWzq8IBstkymgOw

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Huehuehue
ParaDox

Der Ybarra kann viel sagen den ganzen Tag. Ob das wirklich so stimmt sieht man jedoch erst wenn es wirklich eintrifft. Ob das wirklich stimmt oder ob er da nur sagt was die Leute hören wollen, darf dann jeder immer noch selbst entscheiden.
Für meinen Teil glaub ich dass das eher Marketing und PR Gelaber ist.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von ParaDox
Huehuehue

Natürlich. Kann er sich ja erlauben, erst das Eine zu sagen und dann das Andere zu tun. Die Leute sind ja so vergesslich und Dinge, die im Internet geschrieben stehen, kann man von heute auf morgen von dort für immer verschwinden lassen.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Huehuehue
Bahaha

Naja wie war es bei CD Projekt und CP? Der Fokus liegt auf den Konsolen etc… wurde auch öffentlich getätigt die Aussage. Was daraus geworden ist wissen wir alle xD

Solo

Warum bauen die nicht einfach Casinos ein in so Spielen bei denen man Würfelspiele, Black Jack , Texas hold em usw. Spielen kann. Dann würde des mit dem pay2win gedöhns wenigstens Spaß machen und es würde direkt zeigen was es ist. Nämlich Glücksspiel . 🙂 Zumindest für Diablo 4 glaube ich aber nicht an sowas. Immortal wird schon deren Geldmaschine sein.

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von Solo
Taless

Spiel mal NBA

Todesdose

Gab jetzt doch eine Mitteilung wonach „Blizzard derzeit nach einem Produktmanager, der das „Ingame-Shop-Erlebnis von Diablo 4“ verwalten soll“ sucht, „der Kandidat sollte idealerweise bereits Erfahrung in einer Live-Service-Umgebung gesammelt haben.“
Weiß nicht ob man einen Link posten darf daher verweise ich auf die Google suche „Diablo 4 Stellenanzeige für ingame shop“

Dabei sah der Trailer wirklich geil aus, aber von Blizzard erwarte ich nur noch das schlimmste.

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von Todesdose
Leya Jankowski

Links dürfen gepostet werden, aber wir müssen dann Kommentare, die einen Link enthalten, manuell freischalten – einfach als Sicherheitsmaßnahme, dass kein Mist gepostet wird. Und das passiert um diese Uhrzeit dann eher nicht mehr 😉

Huehuehue

Ja? Dass Diablo 4 einen Shop haben wird, der ausschließlich Cosmetics und „seasonal offerings“ anbieten wird, hat Blizzard seit dem ersten Tag der Vorstellung des Spiels, der BlizzCon 2019, gesagt.

Azaras

und wie man die letzten jahre gemerkt hat kann man auch alles glauben was aus blizzard PR abteilung kommt

Huehuehue

Weder der GameDirector, noch der Community Lead, noch der CEO sind PR-Abteilung.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Huehuehue
Horteo

Hier sieht man klar wie die Entwicklung durch den Erfolg von Lost Ark beeinflusst wurde.

Und Diablo immortal ist ein Test wie weit man gehen kann mit Shop umd P2W. Das Ergebnis sehen wir dann in D4

Leya Jankowski

Nie im Leben hätten sie sich heute getraut einen Shop zu zeigen 😅

Klabauter

Ich glaube nicht das es ein Test ist. Das läuft doch super auch wenn alle rumweinen.

Todesklinge

Diablo 4 Immortal
😁

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

56
0
Sag uns Deine Meinungx