Ein WoW-Nerd und seine Freundin sind das Promi-Paar von Twitch

Der größte WoW-Streamer, Asmongold, hat eine Freundin: Pink Sparkles. Die ist ebenfalls Streamerin. Die beiden führen ihre Beziehung ziemlich öffentlich und sind immer wieder das Thema auf Twitch.

Das ist Asmongold: Er ist ein beliebter WoW-Streamer mit viel Reichweite, der aber zuletzt mit World of Warcraft haderte und sich kritisch mit dem Weg auseinandersetze, den Blizzard bestritt.

Asmongold kokettiert gerne mit einem Image als „typischer Gaming-Nerd.“ So postete er neulich, er hätte nach zwei Wochen das erste Mal wieder geduscht und müsse jetzt wieder ganz von vorne anfangen.

Asmongold mag offenkundig Sarkasmus.

Er entspricht an der Oberfläche jedem Gamer-Klischee und gilt als jemand, der World of Warcraft über weite Teile seines Lebens praktisch „gelebt“ hat. Asmongold hat über 770.000 Follower auf Twitch.

Wer ist Pink_Sparkles? Das ist eine Twitch-Streamerin mit etwa 730.000 Followern – die aber eher in Richtung „Influencer“ geht als ein typischer Gamer.

Sie entspricht ebenfalls jedem Klischee, das man so über weibliche Streamerinnen hegt: Das sind aber deutlich andere als bei männlichen Streamern.

Auf ihrer Instagram-Seite posiert sie in Bade-Moden. Im Stream ist ein deutlicher Ausschnitt zu erkennen.

So gehen beide miteinander um: Es kursieren einige Clips, die zeigen, wie das Paar öffentlich wahrgenommen wird.

Wir zeigen Euch zwei Clips: In einem scherzen die beiden miteinander und im anderen ist die Stimmung nicht so harmonisch.

Das ist der harmonische Clip: In diesem Video richtet Asmongold seiner Freundin den Stream ein, während sie gerade Fortnite spielt.

Dabei fokussiert Asmongold den Bildausschnitt auf das Dekolleté der Streamerin – die fürchtet dafür einen Twitch-Bann.

Im Clip sieht man, dass beide genau wissen, wie sie in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden.

Das ist der nicht so harmonische Clip: Im neuesten Clip spielen beide Apex Legends. Pink Sparkles stirbt und meckert ihren Freund an, der hätte ihr da nicht geholfen.

Asmongold rechtfertigt sich etwas seufzend, er sei doch aber unter schwerem Beschuss gewesen.

Nein, sagt Pink Sparkles. Er hätte ja nur aus dem Fenster geschaut.

Anschließend beendet sie das Gespräch und loggt aus.

Das sorgte einmal mehr für Gesprächsstoff: Denn hier wirkte Asmongold wie das Opfer einer aufbrausenden Freundin, die ihn unterm Pantoffel hält.

apex-legends-gruppe-titel-01
Kleine Beziehungskrise durch Apex Legends – wird sofort auf reddit diskutiert.

Reddit analysiert und gibt Beziehungstipps zum Liebesleben

So kommt das an Das Spannende an der Beziehung ist, dass auf reddit öffentlich über diese Clips und die Beziehung der beiden diskutiert wird – wie über ein Promi-Paar.

Auf reddit kann man lange Analysen über die Beziehung der beiden lesen.

Viele, die dort kommentieren, scheinen sich mit Asmongold als „Nerd-Kollege“ zu identifizieren. Es wird ein Bild von Amsongold gezeichnet als jemand, der lange isoliert war, und nun „berühmt“ wurde und da an die falsche Freundin geraten ist.

So heißt es, Asmongold müsse

  • nur mal ins Fitness-Studio gehen
  • besser essen
  • und mehr auf seine Hygiene achten.

Dann könne er sicher jemand Besseres bekommen als Pink Sparkles. Er lebe ja nur noch für die Freundin und sei von ihr abhängig. Er solle sich eher jemanden mit den gleichen Interessen suchen.

Viele stehen Pink Sparkles da als „Schurkin“ und „Verführerin“, die irgendwelche unlauteren Motive verfolgt.

So reagieren die beiden auf die Kommentare:

Pink_Sparkles äußert sich häufiger öffentlich zu dem, was da um ihre Person abgeht. Sie sagt, das werde alles über-analysiert und macht man sie hier zum Bösewicht. Es sei völlig normal, dass sich Paare auch mal streiten.

Asmongold scheint das eher kalt zu lassen. So wird er häufig gefragt, ob ihn das nicht stört, dass seine Freundin so freizügig ist.

Er sagt, das störe ihn überhaupt nicht und mache ihn auch nicht unsicher.

Wenn er in Videos, seine Beziehung zu Pink_Sparkles thematisiert, ist er meistens ironisch und entspannt zu ihr. So macht er sich hier über ihr übertriebenes Make-Up lustig.

Darum ist das für viele interessant: Es scheinen sich viele Gamer mit Asmongold zu identifizieren. Sie ziehen Parallelen zu ihrem eigenen Leben und ihren Beziehungen.

Offenbar mag es die Generation „Twitch“ genauso gerne über Promi-Paare zu reden und zu spekulieren, wie ihre Eltern über TV-Stars oder Prinzen-Paare.

Die Außenwahrnehmung, wie andere das Paar sehen, scheint sich aber völlig von dem zu unterschieden, wie die beiden ihre Beziehung betrachten.

Und sowohl Pink-Sparkles als auch Asmongold scheinen von der zusätzlichen Öffentlichkeit zu profitieren, die ihnen ihre Beziehung beschert.

Mehr zum Thema
Weltgrößter WoW-Streamer findet eigene Streams doof, hört erstmal auf
Autor(in)
Quelle(n): Reddit (LiveStreamFails)
Deine Meinung?
Level Up (4) Kommentieren (31)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.