Dicker Patch behebt die größten Probleme von Tiny Tina’s Wonderlands: „Verdammt, sie haben alles gefixt“

Dicker Patch behebt die größten Probleme von Tiny Tina’s Wonderlands: „Verdammt, sie haben alles gefixt“

Tiny Tina’s Wonderlands hat ein großes Update vorgestellt. Das bringt nicht nur die Unterstützung für den ersten DLC, sondern geht auch viele Probleme an, die Spieler nach dem Release geärgert hatten.

Wann erscheint das Update? Das Update ist seit 18:30 Uhr am 21. April 2022 verfügbar und kann nun heruntergeladen werden.

Einer der größten Punkte des neuen Updates ist die Aktivierung des ersten DLC, der euch unter anderem mit einem neuen, schwer zu schlagenden Boss versorgt.

Einen genaueren Einblick in den DLC „Coiled Captors“ findet ihr hier.

Doch neben der DLC-Komponente stecken auch etliche Verbesserungen in dem Update, die Spieler ohne weitere Kosten abrufen können. Zahlreiche Probleme und Änderungen stecken in den umfangreichen Patch Notes.

Tiny Tina’s Wonderlands neuer DLC „Coiled Captors“ im Launch Trailer

Loot-Würfel, Splitscreen und mehr – Lange Liste begeistert Spieler

Das steckt im Update: Eine ganze Menge. Die Patch Notes sind voll mit kleineren und größeren Punkten, die eine ganze Reihe von Beschwerden der letzten Wochen abdecken.

Einige der wichtigsten Punkte zeigen wir euch hier:

  • Die versteckten Glückswürfel, die euer Loot-Glück bestimmen, gelten ab jetzt für euer ganzes Profil – nicht mehr pro Charakter. Ihr braucht also nicht mehr mit jedem Charakter auf die Suche gehen. Das war eine Änderung, die viele Spieler forderten.
  • Ihr könnt neue Namen für eure Charaktere und Pets vergeben.
  • Die Abklingzeit für die Sturm-Niederstrecken-Fähigkeit der Klauenbringer-Klasse wurde entfernt – und der Schaden auch erhöht.
  • Die Chaos-Stufen werden auf Level 35 angehoben.
  • Die Mondkugeln wurden angepasst. Ihr könnt nun 16.000 statt 4.000 halten und bekommt auch mehr Kugeln im Endgame der Wonderlands.
  • Mehrere Crashes wurden behoben.
  • Im Splitscreen wurden ebenfalls Probleme angegangen.
    • Eine verkürzte Item-Karte wurde Spielern statt aller Informationen angezeigt, was das Loot-Organisieren verdammt schwierig macht. Zumindest beim Sammeln wurde das behoben – im Rucksack-Menü scheint das aber noch zu bestehen.
    • Spieler konnten das Menü von Mitspielern mitunter bearbeiten
  • Auf der Xbox wurden Audio-Probleme und Login-Probleme behoben.

Dazu kommt eine lange, lange Liste an Kleinigkeiten wie Waffen-Anpassungen, Fehlerbehebungen, UI-Korrekturen und mehr. Die komplette Liste findet ihr auf der offiziellen Seite.

So reagieren die Spieler: Im Wonderlands-Subreddit kommt das Update richtig gut an. Viele der Probleme, die das Spiel erschwerten, wurden aus ihrer Sicht gelöst.

  • „Verdammt, sie haben alles gefixt“, schreibt etwa ein User (via reddit).
  • „Sie haben ein paar Skill-Bugs nicht erwähnt, aber sonst haben sie eine Menge. Sehr beeindruckender Patch“, findet User MonT_That_Duck (via reddit).
  • „Gearbox hat sich mit diesem ersten Patch wirklich ins Zeug gelegt, ich bin beeindruckt. Ich hätte nicht erwartet, dass Glückswürfel, die an ein Konto gebunden sind, so schnell geändert werden“, freut sich User „couchtimes“ (via reddit).
  • „Ich war so begeistert, dass ich das Spiel gestartet habe, nur um mir das anzusehen“, schreibt ein User (via reddit) zur Splitscreen-Item-Übersicht: „Leider ist es nur für Gegenstände, die auf dem Boden liegen, behoben. Das Inventar und die Verkaufsautomaten zeigen immer noch verkürzte Karten an…“

Es gibt also immer noch Punkte, an denen die Entwickler nachlegen können. Dennoch scheinen die Änderungen erst einmal gut anzukommen.

Wer die Wonderlands zuletzt also zur Seite gelegt hat, könnte nun wieder einsteigen. Und wenn ihr schon dabei seid, achtet auch auf die Skelette: Die knochigen Feinde sind eines der heimlichen Highlights im Spiel.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
43 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Doktor Pacman

Sehr Guter Patch. Danke Gearbox. DLC is noch so …mäh. Danke Gearbox. Aber vllt entwickelt er sich ja noch im Laufe der Zeit.

Manu

Bin so mega enttäuscht von den Spiel. Nen zensierter Mister Torgue und dieser Genderquatsch is so abfuck 🤢
Ein Spiel für die Aktuelle Wattebauschgeneration. Wenn der nächste Teil so wird war es der letzte den ich angerührt habe.

Doktor Pacman

Ich glaube du hast Sorgen oder Probleme die anders behandelt werden müssen als mit Videospielen.

  1. Mr. Torgue war immer zensiert. In allen Borderlands.
  2. Thema Gender ist überall um die Leute in der modernen Zeit endlich darauf zu sensibilisieren (schon traurig dass es notwendig ist) Gewöhn dich dran. Geh mit der Welle mit. Oder geh beiseite.
necrow

siehe mein kommentar bei Grinsekatze

eXe

Um mal Klaus Groth zu zitieren: „Die Diktatur hat einen neuen Namen, die Political Correctness, sie ist die Herrschaft der Minderheiten über die Mehrheit. ….

Grinsekatze

Beispiele? Oder bist du nur einer der uralten generation, die mit Veränderungen nicht klar kommen und sich deswegen so benehmen, als gehörte ihnen die Welt? cDU-Altwähler?

Ich empfehle eh, Borderlands in Englisch zu spielen. Gerade solche Spiele können in Synchro nicht mithalten. Da geht so viel Witz verloren.

necrow

Warum wird man grundsätzlich angemacht wenn man was gegen das gendern hat? ich finds auch absoluten quatsch, bin ich deswegen jetzt ein intoleranter mensch? fun fact: beste freundin meiner frau – jetzt ein mann, sieht das im übrigen genauso – nur weil sich jemand fühlt als wäre er ein fahrrad muss es mir doch nicht überall aufgezwängt werden…soll jeder machen wie er möchte aber ständig dieses bist du nicht für uns dann bist du automatisch gegen uns nervt so abartigst….

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von necrow
Max Mustermann

Weil es grundsätzlich nichts gegen das Gendern einzuwenden gibt.
Sprachen entwickeln sich weiter, viele Menschen leider nicht!
Mich persönlich stört es 0%, mich stören eher Intoleranz und ewiges Genörgel über Nichtigkeiten.
Lustig, dass fast jeder der gegen das Gendern ist, zufällig immer einen transsexuellen Mensch kennt, der Gendern zufällig kacke findet…

necrow

Witzig, andere intolerant zu bezeichnen nur weil sie mit was nicht einverstanden sind, diese doppelmoral ist echt zum im strahl reiern….

Was soll das bitte für eine Weiterentwicklung der Sprache sein? Ist ja schön das es dir/Ihnen? gefällt, ich werde es nirgends anwenden. Will es aber auch nicht ständig aufgezwungen bekommen, juckt ja auch niemanden 😉

Nicht falsch verstehen, micht nervt einfach dieses in die Ecke gestelle nur weil man andere Meinung ist, die grade halt nicht dem Mainstream entspricht

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von necrow
eXe

Viele verstehen den unterschied zwischen Akzeptanz und Toleranz auch nicht.
Aber ja, wie ich schon weiter oben schrieb – Klaus Groth hat es schon gut getroffen.

Max Mustermann

Die Wahl deines Buches sagt schon viel über dich aus.

Max Mustermann

Wenn du so vehement gegen das Gendern bist, dann bist du nunmal intolerant.
Keiner sagt, dass du es akzeptieren musst.
Du drückst deinen Stempel auch geradezu auf, weil dich das Gendern nervt, anstatt das Gendern zu tolerieren.
Du bist nicht besser als jene, gegen die du sprichst.

necrow

Du merkst aber selber, dass du das selbe tust in die andere Richtung? Wieso toleriere ich es nicht? Ich spiele das spiel und es ist super, aber ich werde ja wohl, so wie du, meinen Senf dazugeben dürfen? Wie man sich ständig rechtfertigen darf XD, aber das ist halt momentan hier in DE das problem, wenn du nichts zu sagen hast, was dafür spricht, sag lieber nichts, sonst gibts die Moral keule

Ich akzepriere/toleriere deine Meinung doch auch, auch wenn ich es anders sehe. Ich versuche ja auch niemand zu überzeugen. Leben und leben lassen, aber ich lasse mir nicht den Mund verbieten

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von necrow
Max Mustermann

Deine Worte:
Warum wird man grundsätzlich angemacht wenn man was gegen das gendern hat?

Das klingt nicht sehr tolerant!
Ich mache nicht das gleiche wie du.
Ich zeige dir lediglich deine nicht zu tolerierende Intoleranz auf.
Wenn man etwas toleriert, echauffiert man sich nicht mehr darüber.
Du tolerierst das Gendern nicht, du bist strikt dagegen!
Wenn du das selber nicht erkennst, bist du Teil des Problems, aber sei nicht traurig, du bist nicht allein.

necrow

Na zum glück ham wa so woke menschen wie dich🙄

Max Mustermann

Wenn ich deine Aussage wörtlich übersetze, ist es die erste vernünftige, die du bisher getätigt hast!

necrow

Happy when you are, aber dann änder lieber mal deinen acc um, net das sich jemand von mustermann diskriminiert fühlt, da is dann wohl die ausnahme bei dir?

Mors

Weil es grundsätzlich nichts gegen das Gendern einzuwenden gibt.

Doch. Warum muss man aus Plural Genderquatsch machen? Liebe Zuschauer (damit sind alle Zuschauer angesprochen). Liebe Studenten (damit sind alle Studenten angesprochen).
Außerdem sind 71% (Stand Juli 2021) der Deutschen gegen das Gendern. Also muss man seine Ideologie nicht anderen aufzwingen.

Sprachen entwickeln sich weiter, viele Menschen leider nicht!

Das Eine hat mit dem Anderen nichts zu tun. Gendern ist keine Entwicklung sondern aufzwingen einer Ideologie. Es gibt auch keine 65 Geschlechter (oder inzwischen schon mehr?), nur weil sich manche das einbilden.

Max Mustermann

Lass mich raten, du gehörst zur vernünftigen Mehrheit…

Mors

Was hat das mit „uralter Generation“ zu tun? Und auch noch CDU-Altwähler… Mehr Pauschalisierung geht ja kaum. Oh doch, vielleicht noch SUV fahrender Raser auf der Autobahn. Meine Kinder (23 und 25 Jahre alt) nervt das auch. Das kann kein Mensch vernünftig lesen. Man bleibt ständig an einem einzigen sinnlosem Wort hängen.
Kommt damit klar, dass es nicht jedem gefällt. Und je mehr man es aufgezwungen bekommt, desto höher die Ablehnung.

Doktor Pacman
  1. Fakt zu Mr. Torgue ausm Wiki:  „THE TORGUE SHAREHOLDERS WIRED MY VOICEBOX WITH A DIGITAL CENSOR SO I CAN’T SAY STUFF LIKE SH*T, C*CK, OR P*SSY-F*CKIN‘ D*CKBALLS. THAT’S LIKE HALF MY F*CKIN‘ VOCABULARY.“ (Uebersetzt: Seine VoiceBox?! ist mit nem ZensurModul verkabelt womit er nicht in der Lage ist zu fluchen, was 50% seines Vokabulars beinhaltet.
  2. Desweiteren ist er bisexuel
Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Doktor Pacman
Marvensen

Nun, das ist immerhin ein Borderlands.

Ich traue es ihnen durchaus zu, dass sie das Gendern bewusst satirisch überdreht haben.

Und wie man an einigen Reaktionen hier so sieht haben sie damit ja auch ins Schwarze getroffen…

necrow

was das spiel ja jetzt nicht schlechter macht, es ist super =)

Björn Lauströr

Das gendern ist in wonderlands eine stark überzogen Satirische Sache. Ich persönlich bin kein gender hasser aber in wonderlands wird einem durch das krass übertriebene wiedereinmal klar, wie verrückt die Welt im real life wegen diesem Trend ist. Man kann im Game klar erkennen ob es Männlein oder Weiblein ist, aber im Bezug auf Geschlechtsumwandlung dieser Tage, wo man sowas nicht mit Sicherheit sagen kann, steht einfach bei jedem npc im Dorf „Dorfbewohner*in“ über deren Köpfe. Ich finde es herrlich. Und ganz im Ernst. Die beiden Kollegen am Spieltisch sind jetzt auch nicht ganz frei davon. Alleine Frette ist glaub ich bewusst so gemacht, daß man sich echt fragt ob es (weil Maschine) ein weiblicher, männlicher Robot oder sogar beides sein soll. Ein wiedermal herrlich auf die Spitze getriebenes aktuelles Pop kulturelles Thema.

eXe

Eskapismus durch Videospiele¿
Das kommt aus der Mode. Stattdessen muss man überall versuchen einem politisches oder sonstigen bs einem ins Gesicht zu klatschen wo es nur geht. Traurig sowas.
Deshalb habe ich es auch nicht geholt und werde es auch nicht spielen. Schade das einem das Hobby so vermiest werden muss.

Mors

Ich kann mit dem Genderquatsch auch überhaupt nichts anfangen. Alleine die Beschreibung der Waffen, Ringe oder Mods etc. zu lesen nervt. Als erstes bleibt man bei dem Gendermist hängen. Es ist kein flüssiges Lesen möglich. Manche mögen es vielleicht „in der modernen Welt“. Andere eben nicht. Ich gehöre zu der „nicht“ Fraktion. Soll gendern wer will, aber nicht anderen aufdrücken.

ValeriaCaissa

Solange wie das Spiel so Zwangsgendert ist, ist es auf Deutsch unerträglich. Da können sie patchen was sie wollen.

CandyAndyDE

Was meinen alle immer mit zwangsgendert? Nenne mal bitte ein Beispiel.
Ich habe das jetzt schon ein paar mal bei Xbox Live gelesen.

necrow

Schicksalsbringer*in – überall zu sehen (um nur eines zu nennen)

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von necrow
Aeekto

und das ist das schlimme, ich kann nicht selbst entscheiden, als was ich im Spiel dargestellt werden möchte…. alle gegenderten Worte klingen gesprochen nunmal weiblich….. und das nervt nur noch, diese Sprachverstümmelung

Max Mustermann

Das entscheidet bei Kunst immer der Künstler, du bist nur Konsument.
Eine Frau hat deiner Meinung nach nicht das Recht als Ärztin bezeichnet zu werden?
Etwas das sie sich über Jahre weg erarbeitet hat!
Sie soll ein Arzt sein müssen?
Es ist über Generationen so verinnerlicht, dass fast jeder sagt, ich gehe zum Zahnarzt, obwohl er/sie von einer Frau behandelt wird.
Stell dir vor du seist ein Maurer und man würde dich, weil es irgendwann von einer Frau so entschieden wurde als Maurerin bezeichnet und das obwohl du 195cm groß und 95kg schwer bist.(Ist nur ein Beispiel)
Wäre geil, oder?
Edit: In meinem Beruf erlebe ich es sehr oft, dass nach dem Filialleiter geschickt wird.
Wenn ich vorne ankomme, erlaube ich mir immer höflich zu fragen, ob man immer davon ausgehe, dass ein Mann die Filialleitung inne habe.

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Max Mustermann
necrow

Das nennt man generisches maskulinum und ist geschechtsneutral, is aber scheinbar auch noch zu wenig….🙄

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von necrow
Max Mustermann

Richtig, dass ist auch zu wenig.

necrow

Einfach nur wow….

kraeuschen

Mir ist nicht so recht klar, wie Du jetzt darauf kommst, dass Aeekto der Meinung sein koennte, dass eine Ärztin sich nicht als Ärztin bezeichnen darf.

In meinem Umfeld kenne ich auch Niemanden der seine Ärztin stur als Arzt bezeichnet. Noch nie, seit ueber 40 Jahren nicht.

Man sagt nur Arzt, wenn man (noch son Ding) die allg Berufsgruppe meint. Und das ist halt ein Problem. Bei Filialleiter gibts ja wenigstens mit Filialleitung schon ne brauchbare Alternative.

Ich kann Aeekto sehr gut verstehen, wenn fuer ihn/sie die gesprochene Version es „Genderns“ weitestgehend weiblich klingt. Die Kunstpause ist imho keine saubere Loesung. Bei Game Two gabs ne zeitlang nur noch Spielerinnen.

Max Mustermann

Deswegen auch das ? am Ende meiner überspitzt formulierten Frage.
Ergo, ich komme auf nichts, ich hinterfrage.
Da seine Aussage gegen das Gendern gerichtet ist, habe ich mir dieses Beispiel herausgesucht.
Besonders seine letzte Aussage, mit der vermeintlichen „Sprachverstümmelung“ zeigt seine Einstellung zum Thema.

ValeriaCaissa

Weil es eine Sprachverstümmelung ist. Es gibt ja ein generisches Maskulin. Das hat nichts mit Diskriminierung oder ähnlichen zutun, Genus ist nicht Sexus. Gendern sorgt für zwei Dinge. Entweder es gibt unnatürliche Pausen, die wo einfach nicht in unserer Sprache vorkommen und die so keinen Sinn machen, weil wir dann so Ungetüme haben wie „Genoss Pause Innen“ was einfach kein Wort ist oder eben ein generisches Femininum, was aber angewendet in unserer Sprache sehr wohl bedeutet, alle wären weiblich. Entsprechend sorgt gendern gelesen und gesprochen für Unverständnis und Widerspruch und das ist nicht Aufgabe der normalen Kommunikation (sprich Rechtschreibung und Grammatik, anders sieht es beim Inhalt der Kommunikation aus, wo das natürlich sein darf).

In diesem Fall, sei noch Mal angemerkt, kann man ja auch noch aussuchen was man nun ist. Wenn das Spiel also drauf pfeift welchen Pronomen ich habe, untergräbt es diese Option, die es mir doch von sich aus bietet. Reichlich absurd.

ValeriaCaissa

Was hat das hier mit Kunst zutun? Im Englischen wird ja auch nicht gendert. Und Arzt ist dabei ein hervorragendes Beispiel. Es gibt nämlich anders als mancher denkt im englischen durchaus eine Art von Genus, auch wenn es nur den the Artikel gibt. Gerade Arzt ist etwas das für Frauen noch zum Ende des 19. Jahrhunderts teilweise als Doctress bezeichnet wurde. Rate Mal warum man nicht mehr Doctress sagt. Aktuell ist Actress ein Begriff der im Englischen langsam ausrangiert wird.

Und um den Kreis zu Borderlands und Kunst zu schließen. Wäre gendern künstlerische Absicht, wäre die Originalversion gegendert. Ist sie aber nicht. Wobei gesagt sein muss, dass Kunst vor Kritik nicht schützt.

Max Mustermann

Mit der Kunst ging es mir um seine Aussage, dass er nicht selber entscheiden kann als was er im Spiel dargestellt wird.
Deswegen mein Hinweis auf die Entscheidung des Künstlers (Entwicklers).
Genau dieser entscheidet nunmal, wie sein Werk aussieht bzw. dargestellt wird.

Ralle

Wo und wie kann ich denn den DLC auf der PS5 starten ? Ich finde keinen Hinweis im Spiel auf neuen Inhalt, übersehe ich was ? Patch und Coiled Captors habe ich runtergeladen.

Tim

Der Patch war besser als der DLC….also lass es lieber sonst willst du dein Geld zurück. Ansonsten musst du in die Oberwelt, die erste Zone. Da gibt es eine Stadt die heißt „Traumschleier Ausblick“. Das kannst du auch auf der Map sehen.

Ich habe mit einer Waffe immer noch den Bug das ich nicht schießen kann. Ich kann die Waffe dann nur traden und dann geht es wieder für 10 Minuten.

SchumiX

Mein Bruder hatte das Problem mit der Waffe auch und bei ihm hat auch das rauswerfen und neu einsammeln geholfen musste nicht unbedingt getraded werden. Gruß Schumix

Tim

Moin,

danke für den Tipp. Das hilft leider nicht, habe ich schon x-mal probiert.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

43
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x