Tiny Tina’s Wonderlands: Ausgerechnet im Splitscreen gibt es eine dicke Spaßbremse

Tiny Tina’s Wonderlands: Ausgerechnet im Splitscreen gibt es eine dicke Spaßbremse

Tiny Tina’s Wonderlands ist ein rasanter Loot-Shooter-Fantasy-Spaß. Doch im Splitscreen-Modus gibt’s eine Schwierigkeit, die dem Spiel eine Menge Tempo nimmt, findet MeinMMO-Autor Max Handwerk. 

Zischende Armbrustbolzen, magische Blitzlichtgewitter und meckernde Skelette, die dumme Sprüche kloppen, wenn sie in Stücke geschossen werden – herrlich. Tiny Tina’s Wonderlands brauchte nicht lange, um mich voll in den Fantasy-Wahnsinn hineinzuziehen. 

Das Ganze wird natürlich mit der guten, alten Borderlands-Formel der zufallsgenerierten, wahnsinnigen Waffen garniert. Überhaupt fühlt man sich in den Wonderlands schnell zu Hause, wenn man die vorherigen Borderlands-Teile gespielt hat. 

Das ist bei mir der Fall – und bei meiner Freundin auch. Denn seit Jahren spielen wir die Borderlands-Spiele im Splitscreen gemeinsam. Das bietet sich an – schließlich gehören die Borderlands-Spiele gewissermaßen zu einer aussterbenden Art. Neue Splitscreen-Story-Spiele auf der PlayStation gibt es nur selten. 

Dementsprechend gespannt waren wir auf Tiny Tina’s Wonderlands.

Alles, was ihr zu Tiny Tina’s Wonderlands wissen müsst – in 3 Minuten

Was Tiny Tina’s Wonderlands im Splitscreen gut macht: Bevor ich zu meinem Problem mit dem Splitscreen-Modus komme, erstmal ein Lob. Grundsätzlich macht Tiny Tina’s Wonderlands eine Menge richtig, wenn es um das zweigeteilte Spielen geht. 

Bevor wir das Spiel anwarfen, gab’s nämlich ein wenig Sorgen: 2019 hatten wir Borderlands 3 auf der PS4 ebenfalls direkt zum Release im Splitscreen gespielt. Doch das war von der technischen Seite her ein Krampf

  • Zum einen gab es zum Start noch keinen vertikalen Split-Modus, lediglich horizontal war möglich.
  • Die Schriftelemente im Spiel waren schwer zu lesen. 
  • Und, das Hauptproblem: Immer wieder gab es Einbrüche, Ruckler und Hakeleien im Splitscreen-Modus von Borderlands 3 auf der PS4, die erst deutlich später durch Updates eingeschränkt wurden. 

Diese Probleme hat Wonderlands – zumindest auf der PS5 – nahezu gar nicht. Der vertikale Modus ist von Anfang an da und das Spiel läuft im Leistungsmodus flüssig – sieht man von ein paar nervigen Rucklern ab, die durch die Verbindungsabbrüche zu Shift zustande kommen. Hier sind zumindest wir aber weitestgehend verschont geblieben.

Gut, die Schriftgröße bringt meine Brillen-bewehrten Augen noch immer an die Grenzen. Darüber kann ich aber hinwegsehen. Die spaßige Story, das rasante Gameplay mit den verschiedenen Klassen und der gelungene Fantasy-Einschlag machen mir so viel Freude, dass mich kleinere Problemchen (zumindest bis jetzt) nicht nerven. 

Leider gibt es aber auch ein Ärgernis, das tatsächlich extrem nervt. 

Was zum Teufel hab ich hier denn eingesammelt?

Das ist mein Problem: Während das grundsätzliche Gameplay problemlos im Splitscreen funktioniert, wenn man am Kämpfen ist oder sich über die Spielbrett-Overworld bewegt, verliert das Spiel jede Menge Tempo, wenn man ins Inventar geht. 

Hier findet man nämlich nur eine reduzierte Ansicht der Items, die man da mit sich rumschleppt. Im Vergleich: 

Wenn ich alleine auf dem Bildschirm spiele, sieht das Inventar so aus:

Alle Details, wie man sie braucht

Da sieht man die Waffe, ihre Werte, Effektbeschreibungen und sogar den Gold-Wert. So kennt man das auch von den früheren Borderlands-Teilen. 

Im Splitscreen hingegen wird die Ansicht verkleinert. Dann sieht man nur noch ein paar Zahlen und Symbole pro Item. Beschreibungs-Texte, Gold-Wert und Ähnliches fallen weg.

Das sieht dann so aus:

Im Splitscreen gibt es nur ein paar Zahlen

Das Ätzende daran ist, dass gerade die Beschreibungstexte, Hinweise und detaillierten Werte eigentlich essentiell für den Loot-Shooter-Aspekt der Wonderlands ist. Man sammelt nun mal eine Bazillion Waffen ein, bei denen man die Übersicht braucht, was die eigentlich im Detail können. 

Die detaillierten Werte und Beschreibungstexte sind entscheidend dafür, ob eine Waffe zum aktuellen Build und den gewählten Fähigkeiten passt. Mit der kleinen Ansicht hat man nicht wirklich eine Ahnung, was man da eigentlich eingesammelt hat. 

Unsicher bin ich derzeit noch, ob es sich dabei um eine bewusste Entscheidung handelt, um im Splitscreen-Menü Platz zu sparen, oder um einen Bug. Ich hoffe auf Letzteres – damit das möglichst bald korrigiert wird. Denn: In Borderlands 3 beispielsweise konnte man problemlos die “normale” Ansicht einsehen. 

Wie löst man das Problem im Splitscreen?

Wie erkenn ich, was ich habe? Zugegeben: Es gibt im Menü eine “Inspizieren”-Option, die man auf jedes einzelne Item anwenden kann. Die zeigt alles Wichtige an und sieht so aus: 

Die Inspektion liefert Details, aber keine Vergleiche

Sicherlich wird es Spieler geben, denen das als Option reicht. Aber auch hier gibt es Probleme: 

  • Inspiziert man ein Objekt und geht dann zurück in die Inventar-Ansicht, springt der Cursor wieder ganz nach oben in die Liste. Dann kann man erstmal wieder suchen, wo man bei dem ganzen Loot eigentlich war. Und das ist angesichts eines Rucksacks, der voll mit Waffen, Zaubern, Schilden und Cosmetics steckt, nicht einfach. 
  • Die “Vergleichen”-Funktion im Detail kann man so auch nicht nutzen. Ihr könnt den neuen Loot also nicht direkt eurem aktuellen Loot gegenüberstellen, wenn ihr genaue Infos wollt. 

Ist das so ein Riesenproblem? Es wird sicherlich Spieler geben, die sich nicht so sehr daran stören, wie ich. Aber die Suche nach immer besserem Loot, der einen noch stärker macht und den Build perfekt ergänzt, ist ein wichtiger Aspekt der Borderlands-Spiele. 

Dass man hier jetzt nach jedem Kampf erstmal eine langwierige Inspektions-Session im Inventar einlegen muss, nimmt eine Menge Tempo aus dem eigentlich rasant ablaufenden Spiel. 

Das ist ärgerlich – vor allem, weil es im Vorgänger Borderlands 3 besser gelöst war.

Tatsächlich hat der Splitscreen auch noch ein paar andere Nickligkeiten. Zum Beispiel gibt es keinen brauchbaren Indikator, wo die Mitspieler gerade sind, wenn sie sich zu weit entfernt haben. Außerdem verschwinden manchmal Beschreibungstexte der Fähigkeiten im Level-Up-Menü. 

Doch das alles wäre kein Problem – wenn die seltsame Loot-Übersicht nicht wäre. 

Trailer zu Tiny Tina’s Wonderlands zeigt die herrlich bescheuerte Welt des Shooters mit Gameplay

Was sagt die Community? Manche Spieler im Wonderlands-Subreddit kritisieren dasselbe Problem und haben teilweise Kontakt mit dem Kundensupport aufgenommen (via reddit). 

So schreibt ein User etwa, dass er bereits eine Antwort bekommen habe, in der eine Mitarbeiterin von 2K betont, dass die betreffenden Teams bereits über das Problem in Kenntnis gesetzt wurden. 

Hier bleibt aber erstmal abzuwarten, ob sich an der Ansicht was ändert. 

Wie seht ihr das? Seid ihr im Splitscreen unterwegs – und wenn ja, wie spielt es sich bei euch? Erzählt es uns in den Kommentaren!

Ansonsten findet ihr hier alle Infos zu Tiny Tina’s Wonderlands zum Release!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Bodicore

Die Performance ist allgemein etwas kacke und der Questlogbug nervt bisschen aber das ist auch das einzige.

Ich liebe das Spiel.

Sveasy

Mal ganz generell, ich verstehe nicht wie man splitscreen spielen kann. Ich find das, egal bei welchen Spiel, dermassen irritierend wenn uch zwei unabhängige Bildquellen hab und nur eine davon beeinflussen kann. Dass macht mich absolut kirre.

Schwammlgott

Splitscreen ist schon geil…was ich nicht verstehe, wie kann man VERTIKALEN Splitscreen spielen? Geht ja mal garnicht…stört mich bei Mario Kart 8 (Deluxe) extrem, vor allem bei einem Rennspiel, wo man in die Kurven nicht mehr reinsieht deswegen

Marco

Danke! Ich dachte schon ich bin der Einzige der vert nich mag…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x