The Elder Scrolls Online: Bald ist Tamriel ganz erforscht, und was dann?

Im MMORPG The Elder Scrolls Online (ESO) dreht sich alles um den Kontinent Tamriel. Mit jeder Erweiterung wird dieser mehr aufgedeckt. Die Spieler überlegen, was nach der Erforschung Tamriels auf sie zukommen könnte.

The Elder Scrolls Online wird stetig mit neuen Inhalten versorgt. Die bringen immer ordentlich Story-Content und neue Teile des Kontinents Tamriel mit. Als nächstes geht es im Zuge des neuen Skyrim-Updates für ESO nach Himmelsrand . Kein Wunder, dass die Spieler sich so langsam fragen, was sie nach Tamriel erwartet.

Auf Reddit werden die User richtig kreativ, welche Gebiete sie in Zukunft erforschen dürfen. Mit dabei sind altbekannte Orte, aber auch abgefahrene Ideen.

Bild eines Drachenkampfes von Zenimax

Die riesige Welt von Oblivion

Für einige wird Oblivion bereits ein Begriff sein. Das ist die riesige Welt von The Elder Scrolls IV: Oblivion aus dem Jahre 2006. Eine Parallelwelt, die von Göttern und Dämonen bevölkert wird. Hier haben die Spieler gleich mehrere Ideen, was auf uns zukommen könnte.

Wenn es um Oblivion geht, sind zwei Regionen besonders beliebt:

Voll erforschbare, lebendige und ausgedehnte Totenländer, die wir so nie hatten, während wir noch in Nostalgie schwelgen können.

IAte9PriestessesAMA über Reddit

Ich für meinen Teil würde gerne zurück zu den Zitternden Inseln.

a_cold_day über Reddit

Die zuerst genannten Totenländer (Deadlands) sind eine höllenartige Ebene der Parallelwelt Oblivion. Dort herrscht der Deadra-Fürst der Zerstörung. Überall an dem menschenfeindlichen Ort gibt es Lavafelder, es ist unerträglich heiß und voller Asche.

Deadlands Totenländer ESO
Bild der Totenländer aus dem Fandom

Die Zitternden Inseln (The Shivering Isles), oder auch Schauderinseln, sind Teil einer Erweiterung von The Elder Scrolls IV: Oblivion. Die Spieler begaben sich dort zum Deadra-Fürsten des Wahnsinns, der mit seinen Gedanken diese Welt steuert. Er kann sogar die Bäume und den Wind beeinflussen.

Der Rest vom Planeten Nirn

Tamriel ist einer der Kontinente des Planeten Nirn. Um die anderen Landmassen wird ein rechtes Geheimnis gemacht. Daher ist es wohl nicht so wahrscheinlich wie eine Wiederkehr nach Oblivion. Dennoch ist der Planet Nirn riesig und voll von interessanten Orten:

  • Tamriel – Dort haltet ihr euch in ESO auf.
  • Akavir – Das Drachenland, wie es übersetzt wird, ist die Heimat der Taesci.
  • Atmora – Die Landmasse ist von Eis und Schnee überzogen, von dort stammen die Nord und alle anderen Menschen ab.
  • Aldmeris – Die Heimat der Elfen, welche angeblich wie eine einzige große Stadt dicht besiedelt ist. Ihre Existenz ist jedoch nicht klar bestätigt.

Diese beiden werden auch oft noch als Kontinente Nirns genannt:

  • Pyandonea – Der Insel-Kontinent besteht aus einer Hauptinsel und vielen kleineren. Seine Bewohner heißen Maormer, ein Stamm Tropenelfen.
  • Yokuda – Dieser Kontinent existiert zum großen Teil nicht mehr, er ist während der ersten Ära im Meer versunken.
ESO Planetarium Nirn Mundus
Bild eines Planetariums mit dem Planeten Nirn im Zentrum aus dem Fandom

Neben Tamriel gäbe es also noch viele weitere Landmassen und Inseln zu entdecken. Die Inseln stehen auch bei den Spielern im Reddit auf der Lise.

Sie könnten einige der Insel-Gebiete hinzufügen.

jtzako über Reddit

Cyrodiil als PvE-Gebiet

PvP in Cyrodiil: ESO
Bild des PvP in ESO von Zenimax

Einige Spieler wünschen sich auch Cyrodiil als Non-PvP-Gebiet:

Ein alternatives, bewaldetes Cyrodiil

VerboseQuips über Reddit

In ESO ist das Gebiet Cyrodiil eine PvP-Region. Dort findet der Allianzkrieg statt, an dem ihr mit eurem Charakter teilnehmen könnt. Es liegt im Zentrum von Tamriel und ist bereits aus älteren Teilen der Reihe bekannt. Die drei Allianzen bestehen aus

  • dem Ebenherz-Pakt,
  • dem Dolchsturz-Bündnis,
  • dem Aldmeri-Dominion
The Elder Scrolls Online: Cyrodiil
Bild des Krieges in Cyrodiil von Zenimax

Dort könnt ihr, wie im PvP üblich, gegen andere Spieler kämpfen, aber auch Missionen erledigen. Wie genau eine alternative PvE-Version dieses Gebietes aussehen kann, bleibt jedoch der Fantasie überlassen.

Timeskip-Versionen oder einfach ein Portal nach irgendwo

Auch denkbar wären Timeskip-Versionen von bereits bestehenden Regionen in ESO. Dabei würden sich die Spieler mehrere Jahre oder Jahrhunderte in die Zukunft oder die Vergangenheit begeben. So könnte man bereits implementierte Gebiete nutzen und etwas völlig neues kreieren.

Ich erwarte Zeitreise-Versionen von bereits bestehenden Regionen

BlueFootedTpeack über Reddit

Ebenfalls möglich wäre einfach ein Portal nach irgendwo. Das Universum von Elder Scrolls ist unendlich groß. Es könnte den Spielern auch passieren, dass ein völlig unbekanntes Gebiet entdeckt wird. Oder fremde Mächte aus diesem neuen Gebiet angreifen – und ihr erneut durch Portale reisen müsst, um den Untergang Tamriels zu verhindern.

Wir dürfen gespannt sein, was ESO für uns vorgesehen hat. Ganz erforscht wird Tamriel wohl ohnehin nie sein. Der kleine Streifen zwischen Anequina und Pelletine bleibt uns vermutlich für immer erhalten.

ESO bekommt neue Item-Stufe Mythic Gear: 2 kennen wir schon
Quelle(n): Reddit, Fandom, ElderScrollsPortal
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
18
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
TobZtah
2 Monate zuvor

Hallo zusammen. Ich habe mir vor Kurzem überlegt nun einmal mit ESO zu beginnen. Ich bin absolut neu hier und habe vom Spiel und dessen Umfang noch kein genaues Bild. Bei den News hier auf der Seite bekommt man sehr viele Eindrücke, die man gar nicht auf die Schnelle verarbeiten und einordnen kann.

Daher meine Frage. Gibt es einen Einsteiger-Guide? Wie viele DLCs gibt es? Muss man diese einzeln kaufen oder gibt es schon ein Bundle, welches das Grundspiel und alle DLCs beinhaltet? Oder gibt es bereits einen Kommentarbereich, in welchem Noobs wie mir geholfen wird? Spiele auf der PS4.

Bin euch für jeden Tipp dankbar!

doc
2 Monate zuvor

Gibt es einen Einsteiger-Guide?

Viele! Einfach auf Youtube etc suche, wenn dich was interessiert. Es gibt aber nicht DEN Einsteigerguide, daher verlinke ich dir auch gerade nichts.
Mein Empfehlung ist auch: Du brauchst kein Guide, spiel es einfach!
In ESO wird alles wichtige erklärt, und eigentlich kannst du nichts falsch machen.
Den Rest entdeckst du später, und wenn du irgendwann mal „groß“ bist kannst du dich ja spezialisieren. Es gibt aber nicht DIE Skillung, oder so…
Versuch dich auch ab und an mit Waffen etc, welche du eigentlich nicht primär spielen möchtest. Dann levelst du die Fähigkeiten und hast auch mehr Abwechslung.

Wie viele DLCs gibt es? Muss man diese einzeln kaufen oder gibt es schon ein Bundle, welches das Grundspiel und alle DLCs beinhaltet?

1. Du musst nicht wie in WoW alles kaufen, spielst dann zum Maxlevel und arbeitest das aktuelle AddOn ab… Du spielst in ESO das wo du gerade stehst. Alles skaliert (Gegner/Belohnungen etc) und ist immer spielbar.
2. Ich würde dir empfehlen erst einmal das Grundspiel zu kaufen. Das gibt es für zwischen 10-20 €, ohne Abo gut spielbar.
3. die Kapitel bzw DLCs sind alle seperate Gebiete bzw Dungeons und sind nicht wichtig für die Hauptstory (damit spielst du schon einige Wochen/Monate)
4. Nutze NICHT Steam! grin
Du wirst eh nur von Steam weitergeleitet auf die Server, aber bindest dich.
(gerade gelesen, dass du nur PS4 spielen möchtest… egal, lass ich stehen falls du dich umentscheidest)
5. Damit die Info komplett ist: Du kannst alle Kapitel als Bündel kaufen:
Grey
DLCs sind aber nur einzeln, soweit ich weiß.

Andy
2 Monate zuvor

Wenn alles entdeckt wurde,kommen Zeitreisen von den gleichen Gebieten.

Muchtie
2 Monate zuvor

Ich Mag eure ESO News immer sehr smile

Auf der Welt Karte ist noch Platz und weil eh alles nicht so Lore ist bei ESO, Kommt da vlt auch was hin

Gothicmaster
2 Monate zuvor

Wer weiß wo wir am Ende landen. Oblivion würde mich auch reizen.

Es ist aber nicht der Ebenholz-Pakt sondern der Ebenherz-Pakt.

luriup
2 Monate zuvor

Ebenholz klingt aber nobler. ^^

Gothicmaster
2 Monate zuvor

Ja das stimmt allerdings. smile

luriup
2 Monate zuvor

Wäre auch für eine der Oblivion Ebenden.
Seit Kalthafen gabs ja nicht mehr viel.

Oder ab nach Starfield.^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.