The Elder Scrolls Online: Mammut-Update 6 mit 14 GB kommt auf den Test-Server

Beim Fantasy-MMO The Elder Scrolls Online soll morgen am Dienstag, dem 27.1., das Update 6 auf den öffentlichen Test-Server kommen.

14 GB soll das Update groß sein, das morgen auf den Test-Server gespielt wird. Und wer da schluckt und sich fragt, was zum Teufel die da bringen? Eine ganze Menge. Die Patchnotizen werden erst morgen erscheinen, aber so als grobe Richtlinie:

  • Das Justiz-System, das TESO die „Morden und Rauben“-Komponente gibt, nach der sich so viele sehnen
  • Das neue Champion-System, das die Endgame-Entwicklung komplett ändern soll
  • Ein neues System für die Versorger
  • und dazu natürlich noch eine Menge mehr … darunter ein komplettes Rebalancing der Talente

Die Patch-Notizen sollen mittlerweile fast 70 Seiten umfassen, morgen werden wir sie wohl zu lesen bekommen.

Dieser Patch wird als so eine Art „Schluss-Stein“ für die bisherige Entwicklung von TESO dienen, dann soll im März die Umstellung auf Buy2Play kommen und im Juni der Port auf die Konsolen. Dann erwartet die Fans statt großer System-Änderung in Updates wohl mehr Spielinhalte in Form von kostenpflichtigen DLCs.

Der Beginn der Wartungsarbeiten des öffentlichen Test-Servers ist für 14:00 Uhr deutscher Zeit geplant. Es soll einige Stunden dauern, da der Patch eben so riesig ist.

Autor(in)
Quelle(n): TESO Forum
Deine Meinung?
0
Gefällt mir!

4
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Frank
Frank
4 Jahre zuvor

14 GB…..?

Sind die des Wahnsinns ?

Wenn der später so auf dem Live Server kommen sollte…..

Mir tun nur die User leid die nur langsames I-nett haben.

Die werden ja Tage brauchen um den Patch zu laden.

Hätte man so was nicht in 3 oder 4 teile aufteilen können.

N0ma
N0ma
4 Jahre zuvor

Das sind sicher alles Gesetzestexte mit den ganzen Musterprozessen usw grin

Plasmatiker
Plasmatiker
4 Jahre zuvor

Genau so geht es mir.
Ich habe nur eine max. 3000kbit-Verbindung.
Und Jedes mal kann ich mein PC ein paar Tage
laufen lassen nur für das Update und muß noch
Abogebühren zahlen.
Viel Zeit mit ESO verbringt man mit ständigen Updates,
anstatt zu spielen.
Da lobe ich mir Skyrim: 1x installiert und über 200h
reinen Spielspass.
Ich mußte nur 1-2x ein Update Laden und dann nur
max. 1.7 GB für die ganzen Addons.
Mensch Zenimax !
Denkt doch mal an die ganzer User Die kein schnelles
Internet haben oder Die wo ihr ganzes Monatliches LTE-
Volumen für Eure Updates für viel Geld verheizen !

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
4 Jahre zuvor

Das ist der Preis, den man für eine Vollvertonung zahlt, so wie ich das gehört hab. Es ist einfach unheimlich speicherlastig.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.