Das neue Event in The Elder Scrolls Online wurde nach 2 Stunden beendet – warum?

Beim MMORPG The Elder Scrolls Online kehrte gestern das Event „Feierlichkeiten der Unerschrockenen“ zurück. Laufen sollte das Ganze über’s Wochenende. Allerdings wurde es nach wenigen Stunden abgebrochen – wir sagen euch wieso.

Update 16. November: Inzwischen steht fest, dass das Event an diesem Wochenende nicht mehr aktiviert wird. Ein offizielles Statement zu den Gründen und wann das Event nachgeholt wird, soll am Montag folgen.

Um dieses Event geht es: Nach einigen Schwierigkeiten in letzter Zeit, war für The Elder Scrolls Online die Rückkehr eines Events geplant. „Die Feierlichkeiten der Unerschrockenen“ heißt es und sollte vom 14. bis zum 18. November laufen. Dort hättet ihr in Dungeons zusätzlichen Loot erhalten, unter anderem auch besondere Gegenstände.

Darum wurde das Event abgebrochen

Um an den Loot des Events zu kommen, mussten Spieler sich in Tamriels Verliese wagen. Das sind Dungeons, in denen die Spieler verschiedene Anführer erwarten. Wurde der letzte Anführer getötet, winkte im Zuge des Events eine zusätzliche Truhe. Genau da fingen die Schwierigkeiten an.

Was war das Problem? Bei einem Event rund um Dungeons ist natürlich die automatische Gruppensuche ein zentraler Baustein. Bereits kurz nach dem Start des Events wurden allerdings Probleme mit dieser bemerkt. Das ging so weit, dass die Spieler starke Beeinträchtigungen hatten, nicht nur bei den Dungeons. Deshalb wurde entschieden, das Event abzuschalten.

Nur zwei Stunden lang konnten Spieler an dem Event teilnehmen. „Die Feierlichkeiten der Unerschrockenen“ ging in Deutschland gestern um 16 Uhr an den Start. Bereits um 18 Uhr unserer Zeit kam allerdings die Meldung, dass das Event abgebrochen werden muss.

eso-drachen-dungeon-titel-01

Das sagt das Team von The Elder Scrolls Online dazu:

Unsere oberste Priorität ist es, sicherzustellen, dass ihr einloggen und spielen könnt, daher haben wir das Event deaktiviert.

Statement auf elderscrollsonline.com

Hier findet ihr mehr über das Schwein, das euer Inventar vergrößert:

MMORPG ESO verkauft Schweine-Pet – Es vergrößert permanent das Inventar
Autor(in)
Quelle(n): elderscrollsonline.comMassifelyOPTwitter
Deine Meinung?
11
Gefällt mir!

6
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Christoph Manjaro
Christoph Manjaro
21 Tage zuvor

Haha,wer spielt denn noch,,The Elder Scrolls Online,,???
Das ganze Game wurde doch schon längst total kaputt gepatched.

Visterface
Visterface
23 Tage zuvor

Das die den Dungeonfinder einfach immer noch nicht gescheit hinbekommen haben ist langsam ein Skandal. Das war schon vor 3 Jahren ein Problem, vermutlich auch schon davor und ist der Hauptgrund warum ich mir das Spiel nie lange genug antun kann obwohl es so gut ist.

maledicus
maledicus
22 Tage zuvor

Und dabei hatten sie ja angekündigt den dungeon finder komplett neu zu coden, fragt man sich was daraus geworden ist ^^

GretaZ
GretaZ
22 Tage zuvor

Zenimax gehört halt zu Bethesda und wenn man sieht was da zur Zeit los ist, muss man sich nicht wundern, wobei die Gruppensuche aber schon immer Mist war. Ich bin seit der Beta dabei und habe es noch nie anderes erlebt. Überhaupt ist TESO etwas langweilig geworden. Die Drachen waren ja ganz putzig, aber die Luft ist raus. Hab noch über drei Monate Abo, aber mich treibt es einfach nicht mehr in dieses Spiel. Auch diese Events sind immer gleich. Einfach nichts Neues. Da frage ich mich ob es nur mir so geht oder die TESO Ära vorrüber ist?

maledicus
maledicus
21 Tage zuvor

In TESO kommt halt immer mehr vom gleichen, das empfinde ich auch als schwäche des spiels. Sie gehen nichts an was ans eingemachte geht. Deshalb verstehe ich dich gut.

Der EU Xbox server ist, so schätze ich, allerdings rappelvoll. Insofern ka ob die TESO ära zuende ist. Ich denke das ist mehr persönlicher eindruck, es hören immer leute auf und neue fangen an.

Gruß.

Micro_Cuts
Micro_Cuts
22 Tage zuvor

der Dungeonfinder macht schon seit dem es ihn gibt Probleme. Lächerlich sowas Jahre lang nicht auf die Reihe zu bekommen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.