Fans sorgen sich in The Division 2 um neue Skill-Mods, die noch gar nicht da sind

Das kommende Update zu The Division 2 bringt neue Skill-Mods mit sich, die Liebhabern von Skill-Builds das Leben schwer machen könnten.

Was ist das Problem mit den Skill-Builds? Schon seit dem Release von The Division 2 stehen Skills in der Kritik.

  • Es gab gerade zu Beginn ein paar nervige Bugs.
  • Um Skill-Mods auszurüsten, müssen große Teile des Builds in Fertigkeitenstärke investieren. Das wurde mit dem letzten Update ein wenig abgeschwächt.
  • Skill-Builds zählen nach wie vor zu den weniger beliebten Varianten, einfach weil sie so stark hinter reinen DPS-Builds herhinken.
  • Zudem wird immer noch kritisiert, dass Skills ohne ein Investment in Fertigkeitenstärke fast komplett nutzlos sind.

Um Skills allgemein nützlicher zu machen, führt man nun mit Title Update 3 neue Mods ein. Die „Auxiliary Skill Battery“-Mods.

Doch der Youtuber Gongrongzong kritisiert, dass diese Mods Skill-Builds in Zukunft noch wertloser machen werden.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Machen die neuen Mods ein Investment in Fertigkeitenstärke überflüssig?

Das steckt dahinter: In seinem Video thematisiert Gongrongzong die Skills im Allgemeinen und schildert seine Eindrücke, die er auf den PTS gesammelt hat. Zudem vergleicht er die Situation mit den Skills in The Division 1.

Damals gab es durchaus starke Builds, die man rund um das Haupt-Attribut Elektronik bauen konnte. Je höher die Fertigkeitenstärke, desto besser waren die Skills.

Mit den neuen Mods würde ein Investment in Zusatz-Attribute wie Fertigkeitenstärke bald völlig unnötig werden.

Quelle: Youtube

Das können die neuen Skill-Mods Die Mods können auf den Slots eurer Skills ausgerüstet werden, ohne Mindestanforderung. Sie haben hohe Fertigkeiten-Boni für die entsprechenden Skills. Die Boni dieser Mods können Werte über 900 erreichen.

So ist es problemlos möglich, für die entsprechenden Skills eine hohe Fertigkeitenstärke jenseits der 3000 zu erreichen. Dadurch kann man wiederum die besten Skill-Mods auf den anderen Slots ausrüsten.

Deshalb machen die Mods Fertigkeitenstärke überflüssig: Keine der besten Mods hat Anforderungen, die höher als 3000 liegen.

Das macht es praktisch überflüssig, auf dem Rest der Ausrüstung irgendein Attribut mit Fertigkeitenstärke auszurüsten, wenn man seinen Build optimieren möchte. Wozu also noch Skill-Builds bauen?

Gongrongzong kritisiert, dass Skill-Builds nun noch schlimmer dran seien, als zuvor.

Eigentlich wolle man mit Skills nur coole Builds im „Inspector Gadget“-Stil bauen, Gruppen unter Kontrolle halten oder fetten Explosionsschaden austeilen. Aber das derzeitige System fühle sich in seinen Augen einfach schlecht an.

Was sagen die Spieler dazu? In den Kommentaren erhält er viel Zustimmung. Viele kritisierten The Division 2 dafür, dass Skills wertlos seien und Skill-Builds eigentlich keinen Wert mehr haben. Sie machen sich Sorgen, dass Massive diesen Kurs beibehält.

division-2-agenten-drohne

Was wird aus Skill-Builds?

Das ist das Problem mit den Skill-Builds: Das derzeitige System rund um Skills und Skill-Mods ist schon seit Release nicht gerade beliebt.

Einige Spieler sehen das Problem im grundlegenden System rund um die Mods und die Art, wie Fertigkeitenstärke eingebaut ist.

  • Fähigkeiten werden in The Division 2 nur indirekt durch Fertigkeitenstärke gestärkt.
  • Je höher die Fertigkeitenstärke, desto mehr Skill-Mods kann man anlegen.
  • Das sind die einzigen Boni, die man Abseits von Ausrüstung für Skills bekommen kann.

Aber es gibt da eine Idee, die von einigen Spielern gefeiert wird.

Diese Lösung schlagen Fans vor: Skill-Mods sollten mit Fertigkeitenstärke skalieren. Diesen Vorschlag gab es seit Release besonders oft.

Dadurch konnte man sowohl Fertigkeitenstärke, als auch Skill-Mods wertvoller machen.

The Division 2 wollte einen Skill verbessern, macht ihn aber fast unspielbar – zumindest auf Konsolen

Im offiziellen Forum hat sich sogar ein Fan mit dem User-Namen murimuffin gemeldet, der das Skalierungssystem ausgearbeitet hat:

Ich bin ein 30-jähriger Frontend-Entwickler / UI Engineer und ich genieße The Division 2 sehr.

Aber der größte Schmerzpunkt, finde ich, ist das Skill-Mod-System. Das System macht mir keinen Spaß, weil ich das Gefühl habe, Fertigkeitenstärke zu verschwenden.

murimuffin, Ubisoft-Forum

Er hat die Idee der Fans aufgegriffen und einen Rechner erstellt, der demonstriert, wie so ein Skalierungs-System aussehen würde.

division-2-drohnenstock

Ist ein Fan-Wunsch die Lösung?

So ließe sich ein Skalierungssystem aufbauen: murimuffin hat einige Faktoren für das System vorgeschlagen, unter denen Skill-Mods unterliegen sollten.

  • Keine Anforderungen bei Skill-Mods für Fertigkeitenstärke
  • Skill-Mods bekommen einen Basis-Wert. Dieser Basis-Wert skaliert dann mit eurer Fertigkeitenstärke.
  • Manche Mods können einen höheren Basis-Wert haben, aber dafür niedriger skalieren
  • Andere haben wiederum niedrigere Basis-Werte, die umso höher mit Fertigkeitenstärke skalieren.
  • Die Skalierung hängt vom Seltenheitsgrad der Mod ab

So würde das bei einem Skill aussehen: Als Beispiel dient der Chem.-Werfer mit dem Oxidator.

Auf dessen zwei Mod-Slots könnt ihr zwei Beispiel-Mods ausrüsten.

Quelle: muri.dev
  • Während eine Mod mit niedrigem Grundschaden (+5%) bei erhöhter Fertigkeitenstärke (2083) einen hohen Wert (+46,66%) bekommt,
  • hat eine Mod mit hohem Grundschaden (+10%) bei niedrigem Scaling einen deutlich geringeren Bonus (+16,94%), selbst wenn die Fertigkeitenstärke hoch ist.

Viele Fans sehen diese Idee als die beste Möglichkeit, um einen Kompromiss aus dem jetzigen und dem alten System zu finden.

So schreibt Kudor auf Reddit unter den gleichen Re-Post: „Ich habe dem wirklich nichts hinzuzufügen. Das ist so eine komfortable Lösung, ich verstehe nicht mal, warum das Spiel nicht von Anfang an so gemacht wurde.“

division-feuer-agenten

Aber nicht jeder sieht darin die Lösung. So schreibt Varonth: „Jeder Charakter, den du erstellst, muss aus ein bis zwei bestimmten Items wählen. Und diese Teile bestimmen schon deinen Build.“

Seiner Meinung nach gäbe es keinerlei Build-Vielfalt und die Skills seien allgemein viel zu schwach.

Aber wie seht ihr die Sache? Schreibt eure Meinung doch in die Kommentare.

The Division 2 erhöht jetzt doch nicht den Gear Score – Das steckt dahinter
Quelle(n): reddit.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
66 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Pierre Domnick

Bin rein auf Fertigkeiten gegangen und in allen Weltranglisten bin ich mindestens unter den Top 50. Teilweise unter den Top 5. Da flamen ein paar Noob’s die scheinbar nicht lesen und rechnen können (ansonsten hätten sie ordentliche Fertigkeiten Builds). Mit denen man weitaus mehr DPS als jeder der auf Angriff geskillt ist erreichen kann. Ok das reicht noch nicht ganz man sollte auch spielen können, wenn ich z.B. immer wieder mit zusehen muss wie irgend ein volldepp in die Gegnermenge reinläuft als sei er der Hulk dann kann das nicht’s werden.
Aber genau diese Art von Spielern heult dann rum: Ich fahr zu wenig Damage (Klar wenn du Tot bist kannst du auch kein Damage fahren).
Hört auf zu heulen und kämpft mit dem was ihr habt!
Und wenn ihr kein Talent haben solltet probierts mit Monopoly bevor ihr Gamern wie mir das Spiel durch ewiges rumgejammere zerstört.

Mit freundlichen Grüßen PUsh86x

PS: Schaut euch ruhig mal die Ranglisten an dann seht ihr das ich keinen mist rede.

Pierre Domnick

Werde demnächst mal ein Video machen da kann man dann deutlich erkennen das, das Fertigkeiten System sehr gut ist.

Malgucken

Bitte dann einmal mir schicken, ich komme mit diesem System nicht klar.????

Pierre Domnick

Added mich bei PSN dann erkläre ich gerne wie das mit den Fertigkeiten läuft.

MIK

Bitte ein Video mit Impulse und Glühwürmchen.

Pierre Domnick
Chris

Du bist nicht wegen deinem OP-Skillpower-Build in den Ranglisten, sondern weil du 825 Stunden Spielzeit hast.
Dein Build ist bestimmt nicht schlecht, aber gegen ein DPS-Build kommst du damit nicht gegen an. Sieht man ganz gut daran, dass Spieler mit der Hälfte an Spielzeit über dir im Ranking stehen.

Pierre Domnick

Die Zeiten der jeweiligen Run’s haben nichts mit der Spielzeit zu tun sondern mit der Spielleistung in Run. Klar ist der Build OP soll ja auch so sein oder meinst du so etwas ist mit einem low Character zu erreichbar.
Zudem sollte man so einen Build auch beherrschen können .
Es ist lediglich möglich mit Fertigkeiten massiven Damage zu verursachen.
Einer meiner Freunde arbeitet mit dem Chem Werfer (Oxidator) es ist beachtenswert was damit raus zu holen ist.
Nur so nebenbei schon mal den unterschied zwischen AOE und Single Target gehört?
Ein Single Target kann niemals so viel Schaden Verursachen wie ein AOE’ler was nicht heißen soll das einer von den Builds schlechter oder besser wäre.
Wenn beide Varianten sich synchronisieren nimmt man ne Mission auseinander.

Chris

Achso, du meinst die ingame Ranglisten. Ich habe nur in den Divisiontracker Ranglisten geguckt, die von der Spielzeit abhängig sind. Auf die PS4-Ranglisten habe ich vom PC garkeinen Zugriff und ein Vergleich mit den PC-Ranglisten wäre etwas unfair.
Warum soll man mit Single Target niemals so viel Schaden machen können wie mit AOE? Aktuell ist doch genau dies der Fall.
Ich will dein Build garnicht schlechtreden und jeder soll Spielen was ihm Spaß macht, aber dass du mit deinem Build weitaus mehr DPS fährst als jemand, der auf Angriff geskillt ist, entspricht einfach nicht der Wahrheit.
Der Grund warum sich viele über Skillpower beschweren ist, dass Skillpower-Builds im ersten Teil deutlich stärker waren.

Pierre Domnick

Das Problem ist das viele Spieler nicht wissen das ihre Fertigkeiten von den Talenten bzw. Attributen abhängig sind. Wie z.B. die Sucherminen oder der Feuer Chem launcher explosiv schaden benötigt oder das Überfall geschütz durch Krit Chance, Waffen schaden geupt werden. Als heiler z.b. die Fertigkeiten Dauer und der cooldown sehr wichtig sind. Kann noch viele weitere Darstellungen zu dem Thema machen aber das sprengt den Rahmen.

LoW_AK

OT: Ich bin schon so oft Jefferson Center gelaufen für die Gnadenlos aber immer ohne Erfolg. Jetzt ist mir aufgefallen das ich bereits die verbesserungsblaupause für die Gnadenlos habe. Die bekommt man doch aber immer erst dann wenn man auch die Waffe ansiche bekommen hat oder? Kann es sein dass das Spiel denkt ich habe diese schon und mir wird diese deswegen nicht mehr gedropt?

Pierre Domnick

Ich bekomme sie meistens im Jefferson Trade Center vielleicht hast du die Verbesserungs Blaupause bei jemand anderem im Laden gekauft.
Keine Sorge früher oder später hast du sie auch.

LoW_AK

Eher Später als Früher 😀 bin jetzt bei knapp 200 Stunden.

Bronkowski

Ich sehe es schon vor mir in einem State of the Game Mitte Juni, Yannick und Hamish auf der Couch, trinken Spezialtee und dann kommt er, der Satz:
We know the game does not make fun right now.

Wie bei Division 1,dann kommt so ein 1.4 und dieses mal denken wirklich alle: wtf? SCHON WIEDER?

Es ist so traurig was sie aktuell mit dem Spiel machen.

Jackrum86

Jetzt musste ich wirklich lachen????
Traurig, aber gar nicht so falsch…

Stöpsel76

Schwer zu sagen.
Bin zwar Pcgamer aber war nicht auf dem Testserver unterwegs.
Man sollte vielleicht erstmal abwarten was der Patch und seine Änderungen mit sich bringen.

Grundsätzlich wäre ich aber für eine Rückkehr zu dem System aus Teil I.
Da skalieren auch die Fähigkeiten mit.
Je mehr man in Elektronik investiert hat umso stärker wurden die Skills.
Da hat es sich definitiv ausgezahlt in Elektronik/Fertigkeiten zu investieren.
Da hat es richtig Spaß gemacht als Taktiker zu spielen.
Naja mir zumindest ????

Manchmal sollte man vielleicht doch nicht das Rad neu erfinden wollen.

Einige Skills finde ich auch eher fraglich als tauglich.
Ja, Massiv wollte da was neues Einbauen und ich denke die Drohne, der Drohnenstock und der Chemwerfer sind als „Neulinge“ auch begeistert angenommen worden denke ich.
Der Rest der „Neulinge“, wo mir noch nichtmal die Namen einfallen, verschwenden ehrlich gesagt nur Kapazitäten auf dem Rechner.

Auch hier gilt, für mich persönlich, dass man das Rad nicht hätte neu erfinden müssen.

MIK

Ja wie auch immer, hab das Spiel schon von der Platte gekratzt. Keine Lust zum warten, immer dieses hin und her. Immer diese Rückschritte!!!!

Xur_geh_in_Rente!

…schon die 3. Woche kein Hotel Grand Washington invaded…..Adios Blaupause….sehr Wahrscheinlich pünklich zum patch…und dann höchstwahrscheinlich wertlos….irgendwie nervt mich das…hätte gerne die Sniper ausgiebig getestet um mir selbst ein bild zu machen….:(
Die Skills sind mir wurscht…brauch die sowieso nur um irgendwelche Talente freizuschalten….

Reptile

Du glaubst ja wohl selbst nicht, das im Falle eines Nerfs, nur die Nemesise betroffen sind, welche neu gecraftet werden.

Ich verwette mein Haus darauf, das auf einen Schlag ALLE Nemesis-Gewehre generft werden, wenn der Tag X kommt – es ist also herzlich egal ob du das Gewehr schon vor dem kommenden Update 3 bekommst oder nicht.

Ich muss jetzt, da das Kapitol diese Woche kam, auch nur noch das GW Hotel für die Blaupause machen, aber ich mach mir da null Stress – es kommt wenn’s kommt, generft werden sowieso alle Nemesis-Wummen.

Xur_geh_in_Rente!

…meinetwegen können die „Alle“ Nemesis Gewehre nerfen…ich persönlich kenne nur ein Nemesis Gewehr…Hauptsache das Holstertalent bleibt unangetastet… 😀

NurEinGast

Sowas in der Art habe ich schon befürchtet. THX für die Info vorab. Werden die Rüssie und DMG Mod´s schon mal nicht zerlegt.

Bernd Ullermann

vorallem gab es die mods ja bereits. aber anstatt die damaligen anforderungen 10 – 20 % nach unten zu korrigieren, haben sie das ganze mod-system nutzlos gemacht.

Horst

Ihr könntet auch Anthem spielen, da liegt mehr Augenmerk auf den Skills als auf den Waffen…

NurEinGast

[Humor an]
Da ist der Name wohl Programm.
[Humor aus]
Nicht böse gemeint, die Vorlage muss man einfach verwerten. 😉

D2

Sorry Horst, aber das ist ein Game was eigentlich nicht erwähnt werden dürfte, so ein Schrott hab ich schon lange nicht mehr gesehen und kannst gar nicht mit TD2 vergleichen

Malgucken

Ja und nein, beide spiele haben momentan für mich Motivationsprobleme. Weil das momentane Endgame total langweilig ist und der Loot Müll ist. Aber an diesen Punkt zu bringe, hat bei Division 2 wenigstens doppelt so lange gedauert.

D2

Mein MMO ..schreibt doch bitte mal lieber über die ganzen Bugs ab Release, damit sie die als erstes in Ornung bringen 😉

D2

(Ordnung)

D2

Die sollten erst einmal die vielen neuen Bugs beheben, seit gestern hab ich das Gefühl , es seien mehr geworden als zuvor , wiederbeleben Stock funktioniert nicht immer und das Gesicht des Char ist komplett weg .

MKX

Der Wiederbelebungs stock funktioniert ja eh immer nur dann wenn er gerade lust dazu hat. Dieses Problem habe ich schon seit Release. Aber stimmt schon. Zu anfang ging es mit den bugs aber nach und nach wurde es immer schlimmer. Bis es dann irgendwann kein Spaß mehr macht.

D2

Absolut!.. am Anfang war alles besser so empfand ich es zumindest (bestes Beispiel 1 klick Chem. Heiler ..jetzt 2 klick und dann schießt einen Black Tusk damit um ;),pro Update wird alles schlimmer ..

Division fanboy

Der Drohnenstock funktioniert nur dann nicht, wenn er beschossen wurde.

D2

Nein, bei mir ab und zu funzt der nicht , auch ohne ,dass er unter Beschuss ist .

Erzkanzler

Verschmerzbar gegenüber dem Fakt, dass aktuell alle Skillbuilds relativ sinnlos sind. Funktionierende Skillbuilds und Buildvielfallt ist bei weitem wichtiger als eine ab und an nicht funktionierende Wiederbelebung.

D2

Sonst wird es wieder so sein wie am Anfang von D1 ;(

JimmeyDean

Joo das ganze Modsystem ist vom Prinzip her schon richtig nervig mit so vielen unterschiedlichen Slots und Varianten…haben sie das Waffenmodsystem überschaubarer gemacht um das Inventar zu entmüllen um im Gegenzug so einen Quatsch zu erfinden…das kann kein normaler Mensch verstehen! Zu allem Überfluss sind sie wie erwähnt 0 zu gebrauchen weil Builds in die Richtung sich absolut nicht lohnen….und zu allem Überüberfluss machen sie solche Builds die ohnehin zu schwach sind jetzt endgültig obsolet indem jeder Kunz ähnlich starke Mods verwenden kann…..möchte nichts mies machen, Division2 ist ein tolles Game, aber dass das volle Potential wegen solchen Unfugs welchen jeder HobbyDesigner besser kreieren könnte nicht ausgeschöpft wird, ist einfach nur schade…

Robert Theisinger

Die Entwickler sollten mehr auf die Fan und Zockergemeinde hören . Die wissen schließlich was im Endprodukt am besten zieht und sich durchsetzen wird . Teil 1 hatte mit Sicherheit zum Release ein besseres Mod und Fertigkeitensystem als Teil 2 je haben wird ….sollte sich da in Richtung Teil 1 nichts derartig verändern

Chris

Bloß nicht, durch das ganze mimimi sind wir doch erst in dieser Situation.
Bezogen auf Spielmechaniken, Skills, Talenten, Buildmöglichkeiten, Schwierigkeitsgrad und PvP ist Division 1 das bessere Spiel. Tanks und Skillpower-Builds wurden im ersten Teil oft als zu unrealistisch empfunden, also gibt es diese im zweiten Teil nicht mehr. PvP war immer ein Kritikpunkt, also wurde versucht es so fair wir möglich zu gestalten, mit dem Resultat, dass es absolut keinen Spaß macht.
An der Mod-Misere kann man auch ganz gut erkennen, dass man nicht auf jedes Verlangen der Community hören sollte. Mit den alten Waffenmods konnte man seine Builds deutlich besser Spezialisieren. Die Skill-Mods waren zu Release viel stärker und die kommenden Änderungen sind ebenfalls fragwürdig.
Entwickler sollten wieder mehr ihr eigenes Ding durchziehen und nicht immer auf die am lautesten weinende Gruppe hören. Wem das nicht passt kann einfach etwas anderes Spielen, Auswahl gibt es schließlich genug.

Robert Theisinger

Würd ich jetzt nicht behaupten da die Mehrheit altes im neuen Spiel begrüßen würde . PVP können sie gern fairer mit Fertigkeiten und sogar ne seperate DZ Ausrüstung gestalten . Da können sie alles dann schön ausbalancieren .

Wenn ich schon im PVE Fertigkeiten benutzen kann , dann aber richtig . Nehmen wir mal die Clustermine . Entweder ich leg sie auf vollen Schaden aus oder ich teile sie in 6 kleine auf . Beides geht ja schon mal wieder nicht . Dazu kommt noch das teils die hälfte der Minen nicht ankommt oder erst gar keine da sie sich aufn Weg zum Gegner verdünnisiert .
Was will ich mit sowas in heroischen Missionen oder sogar dem Raid ?

Fertigkeiten müssen ne beeindruckende Spur hinterlassen sonst brauch ich die erst gar nicht da ich mit jeder Pistole mehr Schaden in der gleichen Zeit anrichte

Stöpsel76

Naja … grundsätzlich haben sie es ja gemacht und noch ihre eigenen Ideen eingebracht.
Das Resultat ist das die Skills bzw Fertigkeiten teilweise vermurkst sind.

Robert Theisinger

Viele eigene Ideen die aber schlecht umgesetzt . Ich hab schon vor Release Panik geschoben ob ich je wieder nen starken Taktiker bauen könnte . Panik zurecht 🙂 …..hoffe das Update macht es mir schmackhafter als es jetzt ist

Division fanboy

Ich denke eher das der Raid sich noch sehr verzögern wird.
Sie haben jetzt erstmal wichtige ändererungen reingebracht und das Update jetzt schon rausgehauen, weil sie Angst haben das noch mehr Spieler abspringen werden.
Sie haben ja gesagt, dass „Wir“ das Update erstmal testen sollen (nach der PTS-phase) und Massiv dann schauen kann wie es sich für uns anfühlt und dann käme der Raid.
Kann also gut möglich sein das, dass ganze Modsystem über den haufen geworfen wird.

Compadre

Klingt für mich in der Theorie auch so, dass man den Wert „Fertigkeiten“ noch unwichtiger macht als er ohnhein schon ist (vermutlich hauptsächlich aus dem Mimimi Grund: „Will trotz reinem DPS Build noch gute Mods verwenden können“).

Bei mir wird das Spiel wohl weiterhin noch etwas auf Seite liegen. Das Grundgerüst ist gut, die ersten 120 Stunden machten mir auch absolut Spaß, der Content mit dem kommenden Raid und den bisherigen Inhalten passt für mich eigentlich auch… Nur haben sie meiner Ansicht nach im zweiten Teil wirklich ein paar sehr fragwürdige Entscheidungen getroffen was die Spielmechanik betrifft. Mal schauen, ob sie diese noch korrigieren.

Division fanboy

Danke für den Artikel!

Genau so hab ich es befürchtet.Wenn das stimmt, wird Division 2 wirklich erstmal weggelegt.

Mir ist aufgefallen, dass es nurnoch sehr schwache Skillmods gibt.
Nehmen wir den Chemwerfer zum Vergleich:

GS450—-135% Radius
GS500—-33% Radius

Wenn ich mich irre oder einfach noch keine stärkere Mod gefunden haben korrigiert mich.

Lemac

Meiner einer tendiert auch dazu das Mod system aus dem 1ten Teil zu übernehmen.

Quickmix

Altes System? Nein!

MKX

Wenn du einem erzählen willst das die dz aus dem zweiten besser ist als aus dem ersten dann hast du keine Ahnung vom spiel. Weder vom ersten noch vom zweiten.

Compadre

Als läge das nur am Modsystem…

JimmeyDean

Dachte du hättest im 2. Teil exklusiv die Solo-DZ die sich im 1. Teil jeder 2. wünschte?

NurEinGast

Die Meinung von Opportunisten vermag sich sekündlich verändern. Also ich habe nichts anderes erwartet. Sry. für klugscheißen, weißt du ohnehin. Ist nur ein pikser deinerseits, desen bin ich mir bewußt.

Willy Snipes

Er weiss aber bestimmt wie viele Spieler insgesamt in den verschiedenen DZs sein können ????????

NurEinGast

3 x 12 = 36 ….

MKX

Ja 12 spieler pro server. Alle drei dz sind ein server???? aber wahrscheinlich weißt du gar nicht wovon ich rede sonst würdest du leise sein????

Willy Snipes

Und natürlich war abzusehen dass diese Antwort kommt 😀
Köstlich.

MKX

Klar das du das lustig findest. Man muss ja dann irgendwie die eigene dummheit überspielen ????

Psycheater

Ich verstehe eh nicht so recht warum man das System von Teil 1 nicht übernommen hat?! ????????‍♂️????????‍♂️

MKX

Stelle ich mir auch andauernd die frage. Division 1 hatte so viele geile sachen warum wurden die nicht mit übernommen… allein schon die Fertigkeiten aus dem ersten waren allesamt nützlicher als die zwei oder drei aus dem zweiten.

Robert Theisinger

Ganz einfach …..altes System so wie es in Teil 1 dar Fall war . Fertigkeitenstärke machen deine Fertigkeiten erst stark .
Je höher desto besser .
Das ganze Modsystem passt auch nicht so wirklich rein . 1000 verschiedene Mods??? Ich lösche täglich mehrmals meinen Modspeicher .
Warum gibt es keine einheitlichen Mods ? Zig verschiedene Mods mit dämlichen Kommazahlen .
Wozu brauche ich beim Drohnenstock nen Schaden von 26,3 ? Kommt da eine Minidrohne mehr raus? Oder nen Radius von 33,8 ?
Blaue Mods 10% Schaden /Lila Mods 20% Schaden/ Highend Mods 30% Schaden mehr würde da schon einiges übersichtlicher machen …..und das nicht nur von den Zahlen her sondern auch im Modspeicher

Wrubbel

Meine Meinung: Gebt mit den Pulse-, Koffer- und Befestigungsskill aus Teil 1 vor 1.4 und das Fertigkeitenstärkesystem + Fertigkeitenmods nach 1.4 zurück und ich bin glücklich. Ach und die Caduceus hätte ich dann gerne auch noch zurück, dann wäre ich richtig glücklich. ????

Der aktuelle Mist lässt mich nur kopfschüttelnd zurück.

Ace Ffm

Wo du gerade die gute alte Caduceus erwähnst,fällt mir auf das sie diesmal doch wirklich alle Scar Modelle aus dem Spiel gelassen haben. Das ist sehr schade. Wenn ich mal so die Waffenliste eines BF3 durchgehe,hätte ich sowieso noch gefühlte 375 Waffenvorschläge zu machen. Da geht noch einiges!

Robert Theisinger

Unübersichtlichs und ewiges Umdenken . Gut…wir kommen mit klar , aber die The Division gelegentlich spielen und sich da eh nicht so reinfuchsen sind da sehr überfordert . Bei denen scheitert es ja schon überhaupt einen sinnvollen Build zu erstellen weil sie alles durcheinander würfeln

Division fanboy

Hab allgemein das Gefühl, dass immer mehr Spieler rummeckern die Spiele wie; Pubg, COD:BO4 und Fortnite zocken.
So wenig wie möglich Energie in die Materie stecken, aber 100% ausschöpfen wollen…

Robert Theisinger

So und nicht anders ! Genau diese Leute sind das auch die glauben deine genannten Spiele mit der Brechstange lösen zu können . Rein in der Herde , alle umlümmeln und Loot abgreifen .

Pzycrow

Dann noch bitte die zielsuchende luftdetonations Miene. In Teil 2 haben sie die total verhunzt…. Dass man die erst hin schicken muss, wobei der Cursor meist nie da landet wo er hin soll und wenn doch sind die Gegner weg gelaufen oder bereits down. D:

Bernd Ullermann

ich persönlich mag das aktuelle system im prinzip. problem sind mmn lediglich die mods, die einfach viel zu schwach und unausgegoren sind.
es macht halt absolut keinen sinn 3k gelb zu stacken um dann (zb) 46% mehr schaden auf das geschütz zu bekommen. da stimmen die verhältnissmässigkeiten nicht.
ich würde daher starke bis sehr starke mods begrüssen, die es wert sind auf gelb zu gehen.

im artikel genannte idee ist für mich schon wieder eierlegendwollmilchsau…man sollte sich schon ganz bewusst für oder gegen etwas entscheiden müssen.

das gesamtproblem liegt aber wahrscheinlich viel tiefer…

NurEinGast

Das neue System ist sehr komplex und hat viele Variablen + Unbekannten. Es ist also sehr Zeitintensiv im Grind die richtigen Stats mit guten Werten und den richtigen Slots sind 3 x + ? Wert. Bei 6 Teilen + x Brandsets und den ganzen Möglichkeiten an Mod`s puh. Da den Überblick behalten ist selbst für Vielspieler schwierig, für Gelegenheits schlicht unmöglich.
.
Massiv versucht jetzt das ganze (wie bei den Waffenmods) zu vereinfachen um die größtmögliche Schnittmenge zufrieden zu stellen. Ich habe mich Anfangs auch gefreut auf die Änderungen im Waffenmodsystem, weil ich dachte es wird erweitert. Es wurde aber leider beschnitten, deshalb warte ich dismal bis ich mir selbst ein Bild machen kann und urteile dann.
.

im artikel genannte idee ist für mich schon wieder eierlegendwollmilchsau…man sollte sich schon ganz bewusst für oder gegen etwas entscheiden müssen.

Ganz meine Meinung.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

66
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x