So will The Division 2 sein großes Problem mit der Fertigkeits-Stärke lösen

Bei The Division 2 funktioniert das System der Fertigkeits-Stärke schräg bis gar nicht. Jetzt will Massive mit dem nächsten Patch eine Lösung präsentieren.

So funktioniert Skill-Stärke normalerweise: In den meisten Spielen funktioniert ein Wert wie „Skill-Stärke“ oder Intelligenz recht einfach:

  • Je höher dieser Wert ist, desto mehr Schaden richten Fertigkeiten an oder desto besser kann ein Spieler heilen

In The Division 2 ist das aber nicht so.

The-Division-2-Trio
3 Agenten, aber nur wer auf „Rot“ setzt, ist aktuell stark.

Wert stärkt Skills in The Division 2 indirekt

So funktioniert Fertigkeits-Stärke in The Division 2:

  • Bei The Division bestimmt der Wert „Fertigkeits-Stärke“ (ein gelber Stat) lediglich, welche Mods man für seine Skills anlegen kann, um die dann zu verstärken

Je höher der Wert, desto stärker sind die Mods, die ein Agent nutzen kann.

Ansonsten passt sich die Grundstärke der Skills dem Level und Weltrang an, damit sie immer relevant ist. Wer mit seinen Skills mehr machen möchte, wer etwa mehr Reichweite, höhere Dauer oder Schaden will, muss Skill-Mods nutzen.

The Division 2 erklärt, warum keiner Tanks spielt und wie man das ändern will

Große Teile des Loots können nicht genutzt werden

Das ist das Problem: Die „höchsten“ Mods in The Division 2 haben so hohe Anforderungen an die Fertigkeits-Stärke, dass sie nur mit bestimmten Builds genutzt werden könnte.

Man müsste schon seine Ausrüstung weitgehend oder völlig auf Fertigkeits-Stärke ausrichten, um die Mods nutzen zu können, die man auf Maximal-Level findet.

Das tut jedoch kaum einer. Die Spieler haben das Gefühl, dass sie für ihren Einsatz in den Wert nicht genug Leistung zurückbekommen.

Diese Mods mit hohem Item-Level und hohen Anforderungen droppen aber für die Spieler ausschließlich.

The-Division-2-Mods-zu-hoch
Das Problem: Der Mod braucht 2.400 Punkte in Fertigkeits-Stärke, der Agent hat aber nur etwa 593.

Das heißt: Spieler finden Ummengen an Ausrüstung, die sie nicht nutzen können.

Wenn die Agenten überhaupt eine Mod nutzen möchten, um ihre Skills zu verstärken, brauchen sie „niedrig-levelige“ Skill-Mods, die sie beim Aufleveln gefunden haben.

Manche farmen sogar extra solche „kleinen Mods“ in The Division 2.

The-Division-2-Kleine-Mods
Auf Max-Level ist man darauf angewiesen, kleine Mods zu nutzen, die man irgendwann gesammelt hat.

So wollte Massive das Problem lösen: In einem ersten Balance-Patch hat Massive den Fehler im System offenbar erkannt und wollte gegensteuern, indem man die Anforderungen an die Mods gesenkt hat. Dabei schwächte man aber die Stärke der Mods, beim Chem-Werfer etwa sogar erheblich.

So richtig viel hat das Update nicht gebracht. Die Änderung entpuppte sich eher als Nerf für die Mods und die Art, einen Agenten mit viel Fertigkeits-Stärke zu spielen.

Denn immer noch sind die Anforderungen an hohe Mods so enorm, dass sie kaum ein Agent nutzen kann. Die Spieler müssen schon gezielt auf Fertigkeitsstärke gehen, um die Mods zu verwenden, die sie im Alltag finden.

The-Division-2-Agent-Zerstoerer
Trotz einiger Tage Spielzeit rennt dieser Agent mit Mods herum, wie er sie nach wenigen Stunden schon hätte tragen können.

Blaue Mods und die Werkbank sollen es richten

Das ist die neue Lösung: In einem Blogpost hat Massive jetzt erklärt, wie man das Problem lösen will.

Schon im nächsten Patch soll es die Möglichkeit geben, „blaue Mods“ zu craften, die Spieler nutzen können, die nicht auf Fertigkeits-Stärke gehen.

Zusätzlich plant Massive, die Skills in The Division 2 so zu überarbeiten, dass die „mächtigsten Mods“ dann solch starke Vorteile gewähren, dass es sich lohnt, voll auf Fertigkeits-Stärke zu setzen.

Im Moment gibt es das Problem, dass sich in The Division 2 fast nur ein DPS-Build (die roten Stats) lohnt, weil sowohl Techniker (die gelben Stats) als auch Tanks (die blauen Stats) zu schwach sind.

Man darf gespannt sein, wie sich die Änderung im nächsten Patch auswirkt. Der Patch wird schon in dieser Woche erwartet.

Bald kommt der neue Patch 2.1 zu The Division 2 – Was ändert das Update?
Quelle(n): Ubisoft Forum
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
33
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
53 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
HP

Die kriegen es einfach nicht hin, hätte man ahnen können.

TheDivine

Hoffe das ist derzeit dann nur ne Notlösung.

Kann mir keine sinnvolle Änderung vorstellen außer die hohen Mods massiv zu buffen oder das Fertigkeitenstärke, neben den Mods, eben Fähigkeiten stärkt (+dmg/heal, etc…).

Die geplante Änderung bufft ja im Prinzip nur die eh schon dominanteren Dmg Specs.

Bronkowski

Stellt euch vor ihr könntet die „mächtigsten“ Skills freischalten, aber keiner macht es weil die stinknormalen auch reichen….Chem Launcher stackt mit sich selbst, Fertigkeiten Cooldown bekommt man auch mit paar Elektronik Attributen ordentlich runter ,wozu braucht man dann einen Heiler der der Gruppe „schadet“ indem er kein Damage macht? Vielleicht gibts dann Elektronik DDs, aber ich glaube selbst damit wird es schneller gehen zu schießen als 2s zu warten bis die Suchermiene überhaupt geworfen wurde…

Irgendwie habe ich das Gefühl die blauen Mods werden das verschlimmern.

LXVIII

4 rote, 10 blaue und 4 gelbe hab ich, zähl ich dadurch schon als Tank? Weil ich komm so auch ganz gut klar

LoW_AK

Was hat es eigentlich mit dem Effekt Platz aufsich, hab da noch nichts gefunden was ich da rein machen könnte?

LXVIII

Für die Ultimate Edition (glaub ich) gab’s Effekte. Da sieht die Drohne z.B. nen kleines bisschen anders aus, die Sucherminen sprühen Funken .. echt unnötig ;D

LoW_AK

Ah ok, danke 😀

TheD

Die habe ich auch. aber es gibt die ja für alle. Kommen vielleicht bei nem nächsten Event in den Behältern?!

LXVIII

Würde Mal schwer davon ausgehen dass noch mehr kommen. Soweit ich weiss fehlten da auch für 1-2 Skills noch welche. Und im Bekleidungsmenü ist rechts unten (?) auch noch ein Feld wo ich bisher noch nix ausrüsten konnte 😮

TheD

Sehe ich genauso. Das leere Feld ist sicher nicht wegen der Symmetrie da 🙂

Yuzu qt π

Wäre cool wen die Skill Power so ändern dass das nicht nur die Anforderungen für Skill Mods ist sondern auch noch die Skills demnach stärker macht.
Einige Damage Skills lohnen sich so oder so nicht und ab Challenge und Heroic da kommen nur noch 1-2 Damage Skills in frage.
Ist halt Schade weil man somit nicht wirklich Abwechslung im Spiel hat.

barkx_

OT: Stacken sich die Waffentalente? Laufe aktuell mit 2 Waffen rum die jeweils das Talent haben, dass Kills Rüstung heilen und ich bin mir vom Gefühl her einfach nicht sichern. Am Schießstand kann ich das ja leider schlecht testen …

Schakal v2

Nope musst nur richtig lesen. Weiß welchen perk du meinst und da steht doch Kills mit „dieser waffe“ heißt das es einzelnt für diese Waffe gilt. Und glaub muss Kopfschuss sein und es funktioniert das kann ich sagen nur stacken geht nicht. 😀

barkx_

Das klugscheißern funktioniert wohl nicht ???? Ich zitiere:“Kills reparieren 5% Rüstung über 3 sek. Kopfschuss-Kills verbessern die Reparatur zusätzlich.“

Ich hatte nämlich im sekundär ne Waffe die bei abrollen, Effekte entfernt. Es wird auf ausgerüstet hingewiesen. Allerdings funktioniert das auch, wenn die MP im Holster ist. Daher die Frage ????

Schakal v2

Gut überzeugt da hat mich mein Hirn in die Irre geführt xD is etwas her das ich diese Fähigkeit benutzt habe aber wen es so heißt dan würde ich erstmal anehmen das es stackt. 😀 muss man wohl mal testen. XD

X BoXXeR 89

Das mit den Schwächeren Mods hätten die von Anfang an rein bringen können! Aber nein man muss das ganze System komplett über den Haufen werfen!

So wie die Skills und Mods jetzt sind, ist es einfach nur kompletter Schwachsinn!
Ich wünsche mir das Ursprüngliche Mod System zurück mit der Option auch schwache Mods zu finden, damit auch die anderen Klassen EIN WENIG was davon haben.

Division fanboy

Was für ein Schwachsinn.Das war schon immer so, dass wenn ich alles in Fertigkeitenstärke packe, auch die Skills enorm stark sind.
Habe Ich jedoch alles in den Schaden gepackt, hatte Ich nunmal kaum Schaden mit den Skills.
Das klingt fast so, als würden Sie es einem Dmgdealer ermöglichen auch starke Skills zu nutzen.

Oliver Heckenberger

OT: Gestern mal eine Weile in der Darkzone rumgelaufen! Ist das normal das man da so schnell down geht? Durch die „PVP-Anpassung“ verliert man ja mega viel Leben/Rüstung! Und die Gegner machen so viel Damage das man ja sofort down geht!

Dark Zone war zwar noch nie mein Fall, aber da fand ich Teil 1 wirklich um Welten besser

Rene Rit

Also ich bin DZ lvl50 und finde nicht das man schnell down geht. Herausfordernt oder lvl3+ Kontrollpunkte sind deutlich schwerer. Ich finde es eher schade das die Gegner sterben wie die Lemminge.

Oliver Heckenberger

Also egal welches Wahrzeichen ich angesteuert habe, ich wurde sofort umlaufen und von allen Seiten niedergemetzelt im Sekundentakt! Ich würde jetzt auch mal behaupten das ich nicht auf den Kopf gefallen bin was Spielverständnis und eigene Skills angeht, aber da bin ich fast verzweifelt! Einzige was mir gefehlt hat war die Orientierung! War eben noch nicht oft in der DZ!

Aber gut, werd ich wohl noch bisschen üben müssen… Hab aber auch ein neues Build getestet, vielleicht war das auch keine besonders gute Idee! Wobei das eigentlich auf Self Heal und Überleben ausgerichtet sein sollte

X BoXXeR 89

Ich empfinde die Gegner ehrlich gesagt als viel zu schwach!
In PvE brauch ich auf WR5 -Herausfordernd fast 2 Magazine um ein Gelben Gegner zu legen. In PvP lege ich mit einen Magazin 3 Gegner! Die Anpassung und Skalierung ist noch nicht ganz gelungen.

Auch finde ich die Gegner Anzahl zu gering! Im ersten Teil hatte es mir mehr Spaß gemacht ein Wahrzeichen zu säubern.

Das die Gegner dich so krass umlaufen ist ein aktueller Spielebug! Massiv hat bereits bestätigt dass das Gegnerverhalten so wie es aktuell ist nicht gewollt ist.

Oliver Heckenberger

Ok, das die Gegner relativ schnell umfallen ist mir auch aufgefallen! Dann könnte ich mein DZ Build doch eher auf Rüstung/Health aufbauen (Wobei das momentan nicht wirklich was bringt) Wie gesagt, Build war auch nur mal ein Test… Vielleicht liegts auch daran…

Aber ja, PVE Content macht mir viel mehr Spaß momentan! Werd wohl lieber weiter Blaupausen bei den CP farmen, da fehlen mir noch einige…

barkx_

Ich hab nen Build gebastelt, der voll auf Crit, Waffenschaden und 92% DTE setzt und hab dazu, soweit es geht überall Attribute und Talente mit Rüstung und leben durch Kills. Kontrollpunkte T3 laufe ich konzentriert, aber ohne Probleme in 10-15min. Bin zwar nur DZ Rang 13, aber auch da bisher absolut keine Probleme. Ist für mich mom so die eierlegende Wollmilchsau – der Build. Bei Interesse schick ich dir gerne Pics übers PSN.

Oliver Heckenberger

Ja, kannst du gerne mal teilen! Wieviel DPS machst du damit? Ich schau mir öfter youtube clips mit builds an und wunder mich über diese absurden DPS zahlen die dort zu sehen sind… Ich hab neulich mal eins nachgebaut und erstaunlicherweise hab ich sogar bessere Stats zusammen gekriegt wie angegeben, aber am Schießstand komme ich da nicht hin wie in den Videos…

Mache aktuell 1.6 Mio mit dem Sturmgewehr – aber auch nur mit dem Headshot Bonus von der Sniper Spezialisierung!

Wobei mit dem Überlebensexperten hab ich Werte wie 26,5% Waffenschaden, 34% Sturmgewehrschaden und 92% DTE

barkx_

Die Stats von deinem überlebensexperten klingen gut.

Meiner Meinung nach, ist der DPS wert am Schießstand nur ein guter Wert zum orientieren. Probier mal unter realen Bedingungen. Herausfordernd Solo, herausfordernd mit 4 Mann etc. pp. Da sind teils gute Unterschiede. Ich würde immer auf den Schaden pro Kugel gucken und der Rest ergibt sich aus Gefühl. Hauptsache 1 Magazin der Waffe killt. Das ist für mich immer wichtig (herausfordernd)

Zam89

Kannst du mir gern schicken. PSN. Zamara89

DNS

Hab jetzt zwar noch kein Heroic gespielt, aber für alles was WT5 sonst so zu bieten hat, habe ich mit Gearscore 450-500 bisher keinen speziellen Build gebraucht, geschweige denn mir die mühe gemacht zu versuchen da was zu bauen. Hab einfach genutzt was so an loot kam und worauf ich lust hatte. Hab egal obs mehr auf Skill oder Firepower ging keine wirklichen Unterschiede gemerkt.

Denke zum einen ist das gut, weil man einfach spielen kann ohne sich groß Gedanken machen zu müssen. Andererseits schade weil natürlich so Motivation für den Endgamegrind und das perfekte Ausrüstungteil zu finden verloren geht.

Wäre schön wenn Massive da noch eine Lösung findet, das ganze Interessanter zu machen und das es nicht wieder wie in Div1 wird, dass es zwei/drei „Super Builds“ gibt und man mit allen anderen eher ein Aussenseiter ist, mehr Vielfalt und Nutzen wäre schön.

BIack0utzZz

Nur weil du keinen speziellen Build gebraucht hast, heißt es ja nicht, dass es nicht die Mühe wert wäre, sie zu farmen. Es geht ja auch um die time to kill/quality of life bzw. sich schon mal auf Raids etc vorzubereiten.
Ich hab bspw. jetzt mehrere Builds getestet, einfach um eben nicht „nur das zu nutzen was grad an loot kam“ und es macht eben einen massiven Unterschied.
Nimm bspw. den Life-Steal build, mit dem machst du bei 0% Rüstung 100% mehr Waffenschaden und 200% CritDmg bei 60% CritChance. Damit stellst du dich vor namenhafte und ballerst sie einfach runter ohne das du sterben kannst.
Ebenso gibt es noch 3-4 weitere Builds die mega Spaß machen und eben die Missionszeit massiv verkürzen

Dafür

Massive kanns einfach nicht lassen sowas immer wieder total zu vermurksen.

Warum lassen die den Spieler nicht einfach wählen welche Art Bonus er für welchen Modslot haben will, und dessen Stärke dann einfach linear mit der Skillpower auf der Ausrüstung ansteigen.

Stattdessen wird einem mal wieder das Inventar mit 10000 sinnbefreiten Mods zugemüllt, die man nichtmal angemessen einfach aussortieren kann, da bei den Sortierfunktionen die wichtigste, nach Bonusart, natürlich fehlt.

Mir verdirbt dieser Quatsch grade mal wieder gründlich den Spaß am Game, wie schon die grotesk schlechte Umsetzung der Waffenmods beim Vorgänger. Das ist fast 1:1 wieder der gleiche Mist.

Chosen Gaming

Wieso werden hier Kommentare als Spam gelöscht, die keinen Spam beinhalten???
Also nich von mir…

Gerd Schuhmann

Das ist der automatische Spam-Filer von Disqus, der springt manchmal an, wenn der Algorithmus glaubt, irgendwas entdeckt zu haben, was nach Spam aussieht.

Wie das im Einzelnen funktioniert und warum er anspringt, weiß ich nicht. Das ist z.t. Post-Länge, „Reputation des Nutzers“, Email-Addrese.

Wir prüfen regelmäßig den Spam-Filer und nehmen dann händisch Kommentare raus, die da nicht hingehören.

Aber das kann zu ungewöhnlichen Zeiten mal eine Weile dauern.

Generell fängt der Spam-Filer aber mehr wirklichen Spam ab als er Ärger macht.

Chosen Gaming

Sollte auch kein Vorwurf sein =) War nur komisch weil in 30 Minuten 2 Posts von einer Person gelöscht wurden. Wollte deswegen nurmal nachfragen ob evtl. der Filter was hat^^

Sir Wellington

Wieso wurde mein Kommentar als Spam markiert?

Noes1s

Ja die Balance stimmt da aktuell leider nicht, ganz so dramatisch für den Spielspass ist es jetzt aber nicht so sehr für mich auch wenn schon schade ist und bissle nerft, aber es ist nichts was man jetzt nicht bald in Ordnung bringen könnte.

Mikuloli

Einfach alle mods nutzbar machen und mit der Fertigkeitsstärke den Schaden/Heilung whatever der Fertigkeiten erhöhen. Problem gelöst.

Compadre

Nope, Problem eher nicht gelöst. Dann hast du auch wieder Builds, bei denen die Fertigkeitenstärke nicht wichtig ist, wenn jeder die Mods nutzen kann (siehe the Division 1).

Ich finde den Ansatz, den sie gewählt haben, nicht verkehrt. Ein wenig Feinschliff wäre allerdings noch nötig.

D_e_l_a_ T

Ich hoffe das die das gesamte Spiel mal langsam in den Griff kriegen. Viele von meinen Hardcore Agenten von Teil 1 haben keinen Bock mehr.
Mal abgesehen von dem Problem mit der Fertigkeitenstärke gibt es noch viele andere.

barkx_

So langsam ist der „Honeymoon“ vorbei, wie man so schön sagt & die geringe Vielfalt der Builds wird erkenntlich. Ich bin dennoch zuversichtlich und hoffe dass Sie es wie in TD1 hinbekommen. Ein Taktiker mit ner Haftgranate konnte schon gut aufräumen ???? Könnte mir den Oxidator Chem Werfer als gute DPS-Schleuder vorstellen ????

Starthilfer

Der Oxidator ist auf jeden fall die Rettung, wenn sich mal ein Add unter den Boden verirrt und keinen Schaden mehr nimmt. Oxidator regelt 😉

barkx_

Gut zu wissen

Sleeping-Ex

Das klingt nach unnötig viel Arbeit. Wieso nicht wieder das System wie vor dem Patch, erweitert durch diverse Abstufungen der Mods, je nach benötigter Stärke und damit einhergehender Nützlichkeit?

Hans Dampf

anstatt das gut funktionierende system aus teil1 zu übernehmen, wollte man das rad neu erfinden, um zu zeigen das man es drauf hat…nur leider haben sie es nicht drauf.
bis die den ganzen murks wieder spielbar bekommen ist das jahr rum u es zockt keine sau mehr.
nur zeit u geld verschwendet, viel sollten die mal anfangen ihr spiel zu spielen vor release…

Psycheater

Da bin Ich ja echt mal gespannt

Chosen Gaming

WT4 und die Mods wie vor der Änderung waren, waren voll o.k. Man musste auch, aber das finde ich o.k. voll auf FS gehen, aber man wusste was man hat und das klappte auch recht gut. Erst mit dem erscheinen von WR5, der daraus resultierenden erhöhung und Schwierigkeit der Gegner im Zusammenspiel mit dem Nerf.. äh… Änderungen der Mods wurde das so ecklig…
Ich hatte im WR4 auch ein Funbild voll auf FS und das ging ganz gut. Hätte besser sein können, aber es ging =)

Scaver

Es ging interessierte niemanden und nutzt niemand in so eine Game. Auf Full FS und man macht als Sniper gefühlt gar keinen Schaden mehr!

Chosen Gaming

Als Sniper gehst du auch nicht auf „Full FS“ -.-
Und ob du für alle sprichst wenn du sagst es interessierte niemanden, wage ich mal zu bezweifeln :-*

Sir Wellington

Er hat es schon echt giftig formuliert, aber ein Build sollte schon wirklich in i.etwas sehr gut sein und das waren FS Builds, auch bei WR4, leider nicht. WR5 hat nur nochmal alles schlimmer gemacht. Gibt aktuell noch viele Baustellen, doch es scheint als komme alles bei Massive an und deswegen bleib ich erstmal optimistisch. Aktuell macht es auch mit Dmg Build noch spaß. Gibt noch genug zum experimentieren.

Von einem guten FS-Sniper Build hab ich aber auch noch nie gehört. Auf die Idee muss man erstmal kommen

Chosen Gaming

Jetzt kann ich dir auch antworten^^
Klar sollte ein Build etwas können, dagegen hatte ja auch niemand was gesagt^^
Schattenwolf fragte ob es überhaupt jemand überprüft, worauf ich sagte das es schon in WR4 (was Schattenwolf als beispiel gab) ganz gut war.
Ich hatte ja bewusst geschrieben ganz o.k. bzw. ganz gut –> Funbuild und nicht oberimbaroxxoropkillerundso =)
Man konnte es spielen, hätte zwar besser sein können, aber es ging.
Und wie du geschrieben hast, so auch ich vorher… mit dem erscheinen von WR5 und der Umgestaltung der FS/Mods wurde es richtig schlimm.

Und das ein Sniper voll auf FS geht und danach nurnoch schlecht ist sollte auch klar sein… Sniper is Glaskanone und evtl. wenn mans Solo spielt mit exakt soviel überleben (was HP, Rüssi, Wiederherstellung, etc. beinhaltet) wie zwingend notwendig. Ausnahmen sind Werteverteilung, Caps oder DR die einen zwingen etwas anderes mitzunehmen, oder uns einen besseren „Deal“ anbieten. Anpassung des gesagten in den Modus den man spielen möchte inc. PvE/PvP
Wenn dir „Full FS“ mehr Schaden geben würde als alles andere, dann wäre es ja klar, aber das tut es nicht –> max DpS mit benötigter SurvAbillity.
Zum Schluss noch ein wichtiger Punkt… Wenn man Sniper mit „Full FS“ spielen möchte weil es einem Spaß macht oder was auch immer, ist das ja voll o.k., aber dann brauch man sich nich wundern wenn der Schaden eben auf der Strecke bleibt.
Aber ich drücke ihm die Daumen das er ein „Full FS“ Build für seinen Sniper findet bei dem er einen für sich angemessenen superduper Schaden macht.

So, ich habe fertig =)

Sir Wellington

Genau, mein Kommentar hatte wohl seine Schwierigkeiten bei der Freischaltung. Naja, jetzt geht es ja 😀

Ja Stimme dir zu. Natürlich sind Fun Builds erlaubt. Mache so etwas auch ab und an.. eben aus fun. Wollte nur nochmal klarstellen, dass ein FS Build aus taktischer Sicht, oder weil man das bestmögliche aus seinem Agent rausholen will, aktuell wenig Sinn macht. Das so etwas trotzdem hin und wieder spaß macht weiß ich.
Denke aber, wir beide haben es verstanden und sind da einer Meinung.

Mit dem heutigen Patch wurde scheinbar diesbezüglich nicht viel gedreht, bis auf ein paar Bugfixes. Denke so etwas benötigt auch seine Zeit.
Die Jungs und Mädels werden das Schiff schon schaukeln.

Chosen Gaming

Ja, da sind wir einer Meinung =)

Ne, wenn ichs richtig im Kopf hab hieß es mit dem kommenden Patch. Da aber recht schnell gewerkelt wird bin ich guter Dinge =)

Sir Wellington

Morgen beim Stream erfahren wir dann mehr 🙂

Chosen Gaming

Hoffentlich^^

maximax

Wer auf Full FS geht, soll auch nicht viel schaden mit sein Waffen machen. Das ist richtig so.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

53
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x