Die 3 besten Skills, die Ihr zum Start von The Division 2 wählen solltet

In The Division 2 gibt es etliche Skills, die sich alle in ihrer Funktionsweise unterscheiden. Das sind 3 der besten Skills, die sich gut für den Start eignen.

The Division 2 gibt Euch insgesamt 8 Fähigkeiten mit auf den Weg. Zum Start könnt Ihr jedoch nicht aus dem Vollen schöpfen, da Ihr die Fertigkeiten erst nach und nach mit Skill-Punkten freischalten müsst.

Ihr müsst Euch also früh entscheiden, mit welchen Skills Ihr Euer Agenten-Leben in The Division 2 beginnen wollt.

Drei dieser Skills eignen sich besonders gut für den Anfang. Könnt Ihr Euch für keine Skills entscheiden, dann wählt zwei der folgenden.

the division 2 skill

Die Drohne

Die Drohne ist wohl eine der praktischsten und vielfältigsten Skills in The Division 2. Mit ihren verschiedenen Mods eignet sie sich für unterschiedliche Situationen, sowohl offensiv als auch defensiv.

Das sind die Skill-Mods der Drohne:

  • Stürmer: Die Drohne verfolgt feindliche NPCs und attackiert alles in Sichtweite. Ihr könnt sie auch manuell auf ein Ziel ansetzen.
  • Verteidiger: Mit der Verteidiger-Mod wehrt die Drohne eingehende Schüsse durch Schall ab.
  • Bomber: Ihr könnt zwei Punkte markieren, zwischen denen die Drohne mehrere Mini-Bomben fallen lässt.
  • Reparatur: Die Reparatur-Drohne verfolgt Euch und repariert kontinuierlich Eure Ausrüstung. Ihr könnt sie auch auf Eure Teammitglieder ansetzen und deren Rüstung reparieren lassen.

Zum Start solltet Ihr entweder auf die Stürmer-Drohne oder die Reparatur-Drohne zurückgreifen.

Darum ist die Stürmer-Drohne gut für den Anfang: Sie kreist ständig um Eure Gegner und richtet Schaden an. Sie dient Euch dabei als Unterstützung und auch zur Ablenkung Eurer Feinde.

Wenn Euch ein Gegner besonders nervt, könnt Ihr diesen kurzerhand für Eure Drohne markieren.

Darum ist die Reparatur-Drohne gut für den Anfang: Diese Drohne ist ideal, um Euch abzusichern. Wenn Euch mal die Rüstungs-Kits ausgehen, kann sie Euch zeitweise am Leben erhalten.

Ihr könnt so mehrere Treffer ohne Probleme einstecken. Bleibt einfach in Deckung, wenn Eure Rüstung zerstört wird, die Drohne wird sie wiederherstellen.

Auch für Euer Team kann sie unterstützend wirken, da Ihr sie auf Teammitglieder ansetzen könnt.

Diese 15 Tipps zu The Division 2 hätte ich gerne vorher gewusst

Das Geschütz

Viele Veteranen dürften das Geschütz noch aus dem Vorgänger kennen. Im Prinzip hat sich an der Funktionsweise nicht viel geändert, es sind nur ein paar neue Mods hinzugekommen.

Das sind die Skill-Mods des Geschützes:

  • Sturm: Das Geschütz verfolgt und attackiert feindliche Ziele automatisch. Ihr könnt aber auch einen Gegner markieren, den es dann anvisiert.
  • Verbrenner: Das Geschütz funktioniert als eine Art Flammenwerfer, der Feinde in einem bestimmten Radius abfackelt. Im Gegensatz zum Flammengeschütz des Vorgängers kann es die Flammen aber nur nach vorne schießen, es hat keinen 360°-Radius mehr.
  • Scharfschütze: Ihr könnt mit dieser Mod starke Einzel-Projektile manuell auf Gegner feuern lassen.

Für den Start eignen sich das Sturm- und das Verbrenner-Geschütz am besten.

division-2-geschütz

Darum ist das Sturm-Geschütz so gut für den Anfang: Das Sturm-Geschütz eignet sich, ähnlich wie die Stürmer-Drohne, besonders gut, um Gegner abzulenken und ihnen gleichzeitig Schaden zuzufügen.

Sollten Euch einzelne Gegner Schwierigkeiten machen, lassen sich diese damit anvisieren und gezielt angreifen. Außerdem könnt Ihr es so positionieren, dass Gegner hinter ihrer Deckung hervorgelockt werden.

Darum ist das Verbrenner-Geschütz gut für den Anfang: Das Verbrenner-Geschütz eignet sich ebenfalls hervorragend, um für Ablenkung zu sorgen. Der größte Vorteil ist wohl, dass sie größere Gegnergruppen unter Kontrolle halten kann und mit Feuer großen Schaden anrichtet.

Stürmen mehrere Gegner aus einer Richtung auf Euch zu, kann es diese mit Flammen begrüßen und aufhalten. Ihr könnt es auch nutzen, um den Bereich hinter Euch abzudecken. Gerade gegen feindliche Nahkämpfer kann das hilfreich sein.

The Division 2 klärt die wichtigste Frage zum Loot – So dropt besseres Gear

Der Chem.-Werfer

Der Chem-Werfer ist ein neuer Skill in The Division 2. Durch seine Mods hat er eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten.

Das sind die Skill-Mods des Chem.-Werfers:

  • Verstärker: Mit dieser Mod könnt Ihr eine Gas-Wolke freisetzen, die die Rüstung eurer Gruppenmitglieder repariert und verstärkt.
  • Feuerteufel: Der Feuerteufel setzt eine explosive Gaswolke frei, die durch sämtliche Schüsse und Explosionen entzündet wird.
  • Kampfschaum: Feuert eine Schaum-Ladung ab, die sich bei Kontakt verhärtet und Gegner zeitweise bewegungsunfähig macht.
  • Oxidator: Schießt eine Wolke ätzenden Gases, die feindliche Rüstungen, Skills und Gesundheit zeitweise beschädigt.

Für den Anfang sind der Verstärker und Oxidator am besten geeignet. Beide haben gemeinsam, dass der Cooldown relativ gering ist, vor allem im Vergleich zu den anderen Skills.

chem.-werfer

Darum ist der Verstärker gut für den Anfang: Damit könnt Ihr entweder Eure eigene Rüstung oder die Eurer Gruppenmitglieder reparieren. Gerade für den Anfang ist das besonders hilfreich, zumal Ihr den Werfer aus einer sicheren Position heraus abfeuern könnt.

Veteranen dürften sich an den Erste-Hilfe-Skill aus The Division 1 erinnert fühlen, der so ziemlich der meist-genutzte Skill sein dürfte. Ganz so stark ist der Verstärker aber nicht. Dafür hat dieser 3 Ladungen, die Ihr Euch einteilen könnt.

Darum ist der Oxidator gut für den Anfang: Mit dem Oxidator lassen sich einfache Gegner ausschalten und zähere Feinde gut aus der Deckung holen. Er hat zwar nur eine Ladung, ist aber dennoch schnell wieder geladen und kann so häufig genutzt werden.

Am besten funktioniert der Oxidator in Kombination mit einem anderen Heil-Skill.

Warum sich jeder Multiplayer-Fan mal The Division 2 anschauen sollte

Wie schalte ich die Skills überhaupt frei? Grundsätzlich könnt Ihr Eure Fähigkeiten in Eurer Operationsbasis, dem Weißen Haus, freischalten. Dafür benötigt Ihr aber Skill-Punkte.

Diese bekommt Ihr, wenn Ihr die Hauptmissionen abschließt. Um 2 Skills auszurüsten, müsst Ihr beim Quartiermeister außerdem erst einen entsprechenden Perk für SHD-Tech einlösen.

SHD-Tech findet Ihr in Behältern, überall in der Spielwelt verteilt. Außerdem gibt es SHD als Belohnung für Haupt- und Nebenmissionen.

the division 2 screen trailer 3

In The Division 1 gab es noch teils starke Balance-Probleme unter den verschiedenen Fähigkeiten. The Division 2 möchte übermächtige Skills für PvP und PvE vermeiden.

Wenn Ihr keine News, Guides oder Specials verpassen wollt, schaut doch auf unserer Facebook-Seite vorbei.

Welche Skills es sonst noch in The Division 2 gibt, für welche Situationen sie sich eignen und was man sonst wissen sollte, verrät Euch unser Guide:

The Division 2: Die besten Skills für Euren Build – mit Fertigkeiten-Liste
Autor(in)
Quelle(n): invenglobal.com
Deine Meinung?
Level Up (20) Kommentieren (32)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.