Destiny 2: Neuer PvP-Modus – Survival bietet Battle Royale im Weltraum

Es sind frische Informationen zum neuen PVP Modus Survival (Überleben) in Destiny 2 eingetrudelt. Auch eine neue Map auf dem Merkur wurde vorgestellt. Lest hier, was Ihr in diesem Battle-Royale-Modus tun müsst.

Eine begrenzte Anzahl an Leben, kein Wiederbeleben und koordiniertes Teamplay sollen die Kernmechaniken des neuen Spielmodus Survival in Destiny 2 darstellen.

In diesem Modus müsst Ihr unter allen Umständen am Leben bleiben. Denn wenn zu viele Spieler gestorben sind, heißt es Game Over. Das begünstigt eine teamorientierte und vorsichtige Spielweise, Fehler werden bestraft.

Die Tester beschreiben Survival als einen Modus, der stark vom Teamgedanken getragen wird und eher nicht für zusammengewürfelte Gruppen gedacht ist. Anders als in den Prüfungen von Osiris soll dieser Modus trotz allem eher „casual“ rüber kommen.

destiny 2 zavala

Die Glücklichen, die diesen Modus bereits anspielen konnten, sehen im Survival Modus eine fantastische Ergänzung des PVP Modus von Destiny 2 und hoffen auf viele weitere Modi, die das Teamplay in den Vordergrund stellen.

Der Altar der Flammen – die neue Map auf dem Merkur

Neben dem neuen Spielmodus wurde darüber hinaus eine neue Map vorgestellt. Der Altar of Flames (Altar der Flammen) befindet sich auf dem Merkur. Es ist eine Map mittlerer Größe mit einigen Sniper-Lanes sowie Möglichkeiten zur Schlacht auf mittlere und kurze Reichweite.

Die Power Munition befindet sich recht zentral auf der Karte was dazu führt, dass man sich bei Munitionsaufnahmen treffen wird und sich um die begehrte Munition streiten muss.

Das Design der Karte erinnert stark an einem Mix aus dem Leuchtturm aus Destiny 1 und der Map Vertigo. Einen Rundgang durch die Karte könnt Ihr Euch in folgendem Video anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Tester heben positiv hervor, dass die Map mit vielen verschiedenen Waffenkombinationen gespielt werden kann, es wird keine einseitige Spielweise begünstigt.

Was sagt Ihr zu diesem Spielmodus? Gefällt Euch das Design der neuen Karte? Schreibt es uns in die Kommentare!

Interessant: Events mit Hard Mode, Nebenquests und die Loot Cave im XXL-Format – lest hier, was es in Destiny 2 alles zu tun geben wird!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
84 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
press o,o to evade

yeah!!!

nice map!

André Wettinger

Ist es auch, Man geht da locker freudig alleine rein haut die Tickets durch Freitod Kamikaze runter Schwubs ist der Loot Save. Nach 3 4 solcher Aktionen bekommt man dann noch ein paar Briefchen im PSN gratis dazu. ????????
Da kann Bungie gleich den nächsten Knochenhaufen mit rein setzen.

Spaß bei Seite der Modus darf nur im Team zugänglich sein. Wenns da ein Matchmaking gibt wird dir das nicht gefallen.

Texx1010

Toller neuer Modus und map hin oder her; wenn die Waffen wie in destiny 1 “gebalanced” werden, dann hilft mir ein neuer pvp Modus auch nur wenig. Warum lassen bungie nicht mal ne “news” betreff dem balancing raus? Wie stellen die sich das vor in destiny 2?
Wird man alle 3 Monate wieder die Waffen spielen müssen, die bungie für uns aussucht? (“Wir möchten dass ihr das so und so und mit den Waffen spielt, die wir für passend halten.”)
Ich hoffe auch noch dass an der gefühlten Trägheit/ movement der character noch was gedreht wird.
Für mich hat sich das nicht stimmig angefühlt.

cssrx

Zum Thema trägheit: wenn du deine Beweglichkeit erhöhst, bist du auch fixer unterwegs^^ zumindest ist mir das direkt aufgefallen, nach dem ich alles auf Belastung geskillt hatte.. ^^

v AmNesiA v

Gab es bei der Beta für Dich irgendeine OP Waffe??
Also man kann über die Beta sagen was man will, aber die Balance der Waffen untereinander ist echt gut geworden. Da stach keine Waffe besonders heraus. Und durch das neue System kann man jetzt gezielt Waffen einzeln patchen, ohne gleich die ganze Klasse verändern zu müssen.
Diese Infos hat Bungie schon rausgehauen…

JUGG1 x

Halo? Die Smg’s sind OP! Die Präzi von den Dingern sind der Hit! Hast du überhaupt dieselbe Beta gespielt wie ich? ????

v AmNesiA v

Hajaha…
Nee, also die SMGs bekommt man ja gar nicht unter Kontrolle. 😉
Und die Range war unterirdisch…

Destiny Man

Es gab keine Waffe die OP war, aber viele die UP waren ;-P

dondonsilva

omg es gibt schwarzen Glitzersand…jetzt verstehe ich die 30fps Bremse… bei der Physik!

RaZZor 89

“Anders als in den Prüfungen von Osiris soll dieser Modus trotz allem eher „casual“ rüber kommen.”
Casual? Wow, was für eine Überraschung. Hätte ich jetzt nicht gedacht….

Kairy90

Gehe davon aus das dies ein Modus in der Competitive-Playlist sein wird, also für Leute die im Team zocken. Ich lese in den Kommentaren die ganze Zeit, “als Solo Spieler haste keine Chance mehr, das PvP wird nur noch auf Teams ausgerichtet”. Sry aber das ist der Sinn an dieser Playlist… In der anderen werden die Modi sein, wo man auch alleine was reißen kann. Abgesehn davon, dass es einen einzige Modi in D1gab der vom Prinzip her zum Solo spielen gedacht war, nämlich Rumble, war es schon immer sinnvoller im Team rum zu laufen, grade bei Kontrolle. Konflikt und ähnliches werden sicherlich noch Solo spielbar bleiben, da bedarf es dann auch keiner großen Absprachen. Die Competitive-Playlist ist nun mal von der Grundidee für Teams. Für Solo-Spieler ist die andere da.
Heult doch auch keiner rum wenn er solo Eliminierung zockt und gegen ein Gegnerteam im Einsatztrupp auf die fresse bekommt, dass der Modus nur für Teams spielbar ist ????

Honk Hasser

Spielbar ja, aber nicht mehr so gut, was m.E. an der Reduzierung der Möglichkeiten liegt einen Kill zu erzielen. In D1 ist es ständig passiert, dass ich aus 2 gegen 1 Situationen noch rausgekommen bin. 1 Waffenkill in Verbingung mit z.B. 1 Granatenkill. Dazu noch schnelles Movement.
Wenn jetzt 2 auf Dich feuern bist Du weg. Holst i.d.R. mit der Primärwaffe in der gleichen Situation nichtmal einen von beiden.

jw311277

Kann ich alles so bestätigen! ????

Frystrike

Und wo ist das Problem? Man kann nicht alles auf die TTK schieben weil das ganz einfach skaliert… Die TTK war für zwei Spieler in D1 genauso kurz wie für dich als ein Spieler in D1. Die TTK ist für alle gleich lang/kurz

Guest

Damit kannst du aber nicht argumentieren. Die eigenen Fehler werden halt einfach nicht mehr so stark bestraft durch den hohen ttk -Wert. Wenn du in Destiny 1 angeschossen wurdest, dann war es nicht so ganz einfach zu entkommen. Das ist jetzt aber relativ leicht möglich, weil du einfach nicht so schnell draufgehst. Dir bleibt genug Zeit um abzuhauen.

Kairy90

Man hat jetzt bei bspw HCs einen Schuss länger Zeit???? Hast recht ist echt scheiße geworden…

Obs vllt an der Map lag und der besseren Position des Gegners???? Ne kann nicht sein, Spiel ist scheiße …

Sarkasmus aus*

Guest

Ja, je nach Situation kann es sich vielleicht um einen Schuss handeln oder aber um paar mehr. Also man hat in der Beta deutliche Unterschiede zu D1 gespürt, die u.a. ich tatsächlich “scheiße” finde und das ist kein Sarkasmus.

dondonsilva

in D1 konntest du dich aber genau so taktisch hinstellen das du bei einem Feuergefecht das weite suchen konntest und da warst halt noch schneller unterwegs als jetzt. Habe in der Beta aber auch selten das Problem gehabt das mir jemand wegrennt, gestorben sind sie nachher alle ob durch meinen Schuss oder von wen anders ist mir ziemlich egal gewesen. Selbst wenn er flüchten kann und jemand vom anderen Team dazu kommt du aber alleine da stehst ist es ja eher ein taktischer Fehler von dir. Es geht momentan um Teamspiele und da muss die Taktik stimmen.

Guest

Da sind wir komplett unterschiedlicher Meinung, was aber auch ok ist. Nach deiner Theorie nach, muss ich aber fast permanent in der Nähe meiner Leute bleiben, sonst habe ich gegen 2 Gegner ein Problem. Das war schon in D1 so, jedoch konnte ich da auch solo mehr ausrichten. Für mich hat es nichts mit Taktik zu tun, wenn ich nur mit meiner Truppe rumlaufen muss. Das schränkt meine Spielweise und die meiner Freunde, mit denen ich zusammen u.a. Osiris gespielt habe und wir damit auch ziemlich oft erfolgreich waren, extrem ein. Auch wenn es ein Teamshooter bleibt, so will ich nicht zu abhängig von anderen sein. Da hätte man einen besseren Mittelweg nehmen sollen. Es ist und bleibt ein neues, eigenständiges Spiel, aber es ist auch gleichzeitig ein offizieller Nachfolger von D1 und dementsprechend sind mir (!) da die Unterschiede zum Vorgänger zu groß. Wir wissen noch nicht wie Osiris hier in D2 aussehen wird, aber dieser Modus wird 100% kommen, da er zu den beliebtesten Aktivitäten in Destiny gehörte. Darauf wird Bungie nicht verzichten und wenn doch, wird der Aufschrei sicherlich groß. Ich kann mir aktuell aber echt kein Osiris Modus vorstellen, der sich wie der Amerikanische Unabhängigkeitskrieg anfühlt, bei denen man als Truppe einfach nur vor den Gegnern steht und sich abballert.

Kairy90

Stimmt Osiris wird arg anders, weil nicht die ganze Zeit nur Wombokombos und Granaten gespamt werden und mit der Eisbrecher geschimmelt wird bis die Super voll ist oder man durch seine Granaten nen Pick gemacht hat und man sich dann mal dazu bequemt einen Gunfight zu challengen, aber nicht mit der Primärwaffe, die man ja nur hat weil man sie leider nicht ablegen kann, nein dann werden weiter erstmal womobokombos und Granaten gespamt und mit Pistol gesprayed… Weil jeder Hüter weiß, Primärwaffen sind primär dafür da um sie zu ignorieren… Außer die noland, die Ultimative Primärwaffe … Nix zeigt so sehr “ich scheiß auf das Primär und spiele nur Spezialwaffe ” wie die Kombination aus Pistole und NoLand… Ich meine scheinbar denkt Bungo das die Spieler zu dämlich sind das alte Waffensystem zu verstehen, dass sie nun 2 slots mit Primärwaffen gemacht haben, damit es auch jeder Vollhorst checkt dass er primär mit diesen Waffen spielen soll und nicht mit Oneshot Waffen, die für spezielle Situationen sein sollen…. Aber ich schweife vom Thema ab ????

dondonsilva

Bei Osiris hattest du die wahl zwischen wir pushen, wir snipen, wir oder wir gehen auf Zone. Kannst du ja jetzt eig genauso spielen mit ein paar abstrichen. Klar kannst du auch alleine laufen und dir die Kills holen, die meisten werden sich aber nicht so holen lassen weil sie ihren Vorteil als Gruppe auspielen wollen sprich den einfachsten weg gehen. Bei Osiris haben sich die oben genannten Taktiken oder bestimmte Waffen durchgesetzt weil es die effiktivsten Möglichkeiten waren. Also wurde dir eine bestimmte Richtung vorgegeben wie du es am besten machen kannst. Glaube für dich ist das beste abzuwarten welche Richtung D2 am ende einschlägt, so wie es jetzt ist denke ich wirst du nicht zufrieden sein ^^

Honk Hasser

Absolut richtig!

jw311277

Stimmt schon nur jetzt sind die Gegner weg bevor sie Umfallen und kommen dann möglicherweise zu zweit um die Ecke

Honk Hasser

?????????
Hab doch geschrieben wo das Problem ist. Es gibt wesentlich weniger Möglichkeiten den Kill zu erzielen. Das mit der TTK ist in dem Fall erstmal zweitrangig.

jw311277

Als Solo Spieler ist es schlecht geworden, weil die TTK erhöht worden ist! Es gibt auch schon genug Videos bei YouTube die das zeigen!

Kairy90

Ich bilde mir meine Meinung dann doch ehr durch eigene Erfahrung und nicht durch Youtubevideos ????

Wenn du solo in der soloplaylist auf einen solospieler triffst gewinnt der mit besserem aim und dem besseren Movement… Wenn du aber solo in den Gegnerspawn reinrennst und hoffst zu gewinnen, naja muss man nix zu sagen ^^

Es ist anders als D1 keine Frage, aber wenn man sich dran gewöhnt ist es auch Solo machbar… Ich bin jetzt nicht der ultra PvP Spieler, aber ich komme sowohl in D1 als auch in D2-Beta Solo super zurecht. Abgesehn davon ist es eine fucking Beta und man hat keine Perks auf Rüstungen und die Waffenauswahl ist begrenzt. Bei D1 ist man auf max Gear das man auf seinen Spielstil perfektioniert hat also hinkt der vergleich zum jetzigen Zeitpunkt sowieso ….

jw311277

Abwarten. Die Beta von D1 sollte auch nur einen kurzen Einblick geben und anders sein und was war, es war ziemlich genauso wie in der Beta

Kairy90

Also ich werde höchstens einen Vergleich ziehen, wenn ich bei D2 auch perfekt auf meinen Spielstil angepassten Max-Gear habe. So müsste ich jetzt einen Vergleich zwischen D1 Beta unf D2 beta ziehen und das ist zu lang her. Ich lasse es dann doch lieber und nehme D2 als Neustart und als neues Spiel.

dondonsilva

jup, es geht halt nicht mehr so einfach wie in D1. Man muss sich anpassen neue Taktiken probieren. Bei mir lief es auch ziemlich gut egal ob alleine oder als Team. Habe da aber auch selber kein Problem mit das ich in D2 anders spiele bin da sehr flexibel…glaube viele wollen es einfach wie D1 haben was ich auch verstehe aber für mich ist D1 durch und genau deswegen behandel ich Teil 2 wie ein neues Spiel

Kairy90

Alle heulen rum, dass D1 zu leicht geworden ist und das sie befürchten d2 könne noch anspruchsloser werden und kaum muss man im PvP etwas mehr Einsatz zeigen heulen sie rum, dass es zu schwer ist xD

Manuel

Nicht zu schwer. Zu wenig Spaß.

Kairy90

Ja zu wenig Spaß, weil es zu schwer ist kills zu machen xD

Manuel

Nee???? Schwer macht auch Spaß und länger.
Es sind andere Dinge dien Spielspaß reduzieren. Wenn ich es mit D1 vergleiche. Aber genau das will ich eigentlich nicht mehr machen. Die Wunde ist nur noch so frisch????

Kairy90

Welche Dinge reduzieren dir denn den Spaß am Spiel? ????

Manuel

Hauptsächlich die neue Sloteinteilung und der damit verbundene reduzierte Einsatz der ehemaligen Speziawaffen.
Das geringere Movement und der zu geringe Schaden der Granaten.

Kairy90

Ja das mit dem Granatenschaden find ich auch nicht gut, wenn man sie schon so selten hat, sollten sie wenigstens nützlich sein…
Die neue Einteilung, naja selber Schuld liebe Hüter ^^ Also deutlicher hätte Bungo das bei Destiny nicht zeigen können, dass die nicht wollen das nur Spezialwaffen genutzt werden… Sie haben die Spezialmuni so hart reduziert und nur die Waffengattung die keine Sau gespielt hat mit Muni starten lassen um zu schaun ob so dann mehr Leute Primärwaffen spielen, oder dann alle nur mit Pistole spielen. Habter gemacht also gibts jetzt 2 Primärwaffen ????

Manuel

Zwar vorstellbar, aber wahrscheinlich genau anders rum gewesen????

Die neuen Slots müssen mit das erste in der Entwicklung von D2 gewesen sein. Denn eigentlich werden dann das Umfeld und die Gegner entsprechend designed.
Die aktuelle Meta in D1 ist eine Art vor vor Beta????

Kairy90

Dann wars nur noch die letzte Bestätigung xD

André Wettinger

Da häng ich mich jetzt dran. Wenigstens mal einer wo die selbe Meinung vertritt. ????

Manuel

Das ist auch der einzige Weg!

jw311277

Ich habe mir meine Meinung auch nicht allein auf Grund von YT Videos gemacht. Habe die Beta ausgiebig ausprobiert. Durch die Videos sehe ich nur meine Eindrücke bestätigt!

Manuel

Ich denke Bungie hat sich bei der Demo schon was gedacht. Nicht nur dir Verbindung testen????

Es ist also völlig ok hier seine Bedenken zu äußern und Rückschlüsse auf das fertige Spiel zu ziehen. Ich glaube eher, dass Bungie durch die massive Kritik zurück zu rudern versucht und vieles bagatellisieren will.

Kairy90

Das spreche ich auch niemandem ab, aber diskutieren darf man ja auch noch ^^
Und wenn ich lese “es ist scheiße”, würde mich das warum interessieren^^

Manuel

Zum Diskutieren sind wir hier????

Kairy90

Richtig ????

v AmNesiA v

“…Gehe davon aus, dass es ein Modus in der Competitive-Playlist sein wird…”
Ähm, ja da liegst Du richtig. Wird ja im Video am Anfang auch ganz klar so gesagt. 😉

Kairy90

Hab mir das Video nicht angeschaut, aber da es sehr Teamplay lastig ist, konnte man auch so drauf kommen^^

cssrx

Genau.. die meisten tuen ja gerade so als ob sie nur noch mit Leuten zusammen spielen müssen.. Oh Nein! XD

Kairy90

Gott beware, doch nicht in einem Multiplayer ????

cssrx

Hör auf!!!!! ????????

Kairy90

Ja bin auch geschockt, dachte es wäre ein MMAO Shooter????
(MMAO = Mit mir alleine online XD)

cssrx

Wie hier alle rumheulen xD als ob es kein Rumble oder Kontrolle mehr gibt.. selbst wenn’s zu Beginn erst mal fast nur kompetitiv modes gibt, wird das zu 100% irgendwann nachgereicht. Ich hab nichts gegen teambasiertes PVP. Mir hat Countdown, mit Team mega viel Spaß gemacht und mich an alte CounterStrike Zeiten erinnert.

Honk Hasser

Wird nachgereicht……wenn ich das schon wieder lese.
Wann? In Jahr 2? Per DLC?
Schön das Du nichts gegen teambasiertes PvP hast, ich auch nicht. Allerdings habe ich auch nichts gegen “Solo-PvP”. Was spricht dagegen beides zu bringen?
Ach ja, ich vergaß: würde ja bedeuten Abwechlung im Spiel zu haben. Das will natürlich niemand.

Guest

Nicht nur das. Auch die Sache mit den Private-Matches sind irgendwie dämlich gelöst. Da wird Jahrelang darum gebettelt, es kommt dann in den Endphase von D1 und kaum ein Jahr später erscheint der Nachfolger ohne PM. Soll das jetzt wieder von vorne beginnen?

cssrx

Die priorität war eben erst mal woanders. Das ist kein Garant dafür, das es sowas nie wieder geben wird.

Guest

Das ist für mich aber ein Rückschritt. Ich will das Ganze nicht wieder in zwei Jahren als toller Inhalt von DLC NR. XY bekommen. Also sowas sollte schon zu Beginn Standard sein.

cssrx

Ich arbeite nicht bei Bungie.. Ich kenne auch die Einzelheiten nicht. Sprich, ob überhaupt Rumble etc raus genommen wurde. Ich Ruf gleich mal IGN an und sag denen das sie mal Rumble in Destiny 2 vorstellen sollen. Kennt bestimmt noch keiner.. ^^

Mein Gott Jungs, ihr habt die Beta gespielt, wartet doch ab. Es wurde lediglich ein neuer Modus gezeigt und nicht das ihr nur noch kompetitiv spielen müsst. Immer dieses rumhitlern.. xD

Honk Hasser

IGN kann nichts vorstellen, was nicht existiert.
Das es zum Release kein Rumble gibt, ist schon länger bekannt.

jw311277

Ich heule nicht rum. Ich schreibe nur was ich bisher davon halte. Ist ja schön das die Modi die man auch alleine spielen kann “irgendwann” kommen! Nur wann? Ich kaufe doch kein Spiel weil irgendwann einmal ein Modus kommt der zu meiner Spieleweise passt! Okay kann ja Strikes spielen aber das wird wie bei D1 irgendwann auch langweilig! Sie hätten einfach die Vielfalt beibehalten sollen. Damit man einen größere Zielgruppen anspricht.

cssrx

Wo steht bitte das es keinen Rumble mehr gibt?

Manuel

Zum Release wird es das nicht geben. Wurde bereits angekündigt. War im Zusammenhang mit den Privat Matches.

cssrx

Aber Kontrolle und andere “nicht kompetitive” PVP Modi wird es schon geben. Keine angst. Du wirst trotzdem deinen spaß haben. 🙂

Manuel

Ich hab keine Angst. Wollte nur deine Frage beantworten.

Honk Hasser

Mir drängt sich langsam der Verdacht auf, dass Bungie Solospieler komplett aus dem PvP haben will. Daher auch kein Rumble?
Teamplay schön und gut, aber ich zocke zwischendurch auch gerne mal alleine. Vor allem wenn ich weiß das ich nur wenig Zeit habe.
Langsam wirds echt lächerlich.

Insane Crane

Ich zocke PvP auch nur alleine und mich stören die Änderungen nicht wirklich. (Bezogen auf die Teamplay-Thematik)
Man kann auch mit Randoms teamplay hinbekommen. Ich glaube viele verwechseln Teamplay mit premade Teams. Aber das eine geht auch sehr gut ohne das andere. ????

jw311277

Klar, sagen die Tester das! Es wird wohl kaum etwas negatives jetzt an die Community gepostet werden, seitens Bungie. Für mich steht so gut wie fest, PVP ist für mich gestorben! Ich spiele bevorzugt Konflikt und Rumble,weil ich dort auch alleine herum laufen kann und mit der TTK aus Destiny 1 auch gute Kills schaffe. Das wird es so ja nicht mehr geben, jetzt muss man sich absprechen und es wird wieder dieser Sch.. geben wie bei Osiris du bist zu schlecht verschwinde , nur Leute mit KD 1,…. usw. Für mich ist das was ich bisher weiß, keine Verbesserung im PVP!

cssrx

Warte doch erst mal ab. Das was du gespielt hast war schon Monate alt. Das fertige Spiel wird anders sein.

Thatcher

Glaubst das wirklich?

Vielleicht kommt was vielleicht wurde das auch nur gesagt um die Leute denen das neue System nicht gefallen hat zu besänftigen?

cssrx

Vielleicht ^^ finde es raus. 🙂

Insane Crane

Anders muss aber nicht besser sein. Es kann genau so gut schlimmer werden.
Also ein recht schwacher Trost für ihn. ????

cssrx

So ist das wenn man neues nicht ausprobiert und immer nur auf den gleichen Dingen bleibt. Dann spielt man weiterhin destiny 1. Püüühhh xD

Guest

Ich werde zwar noch abwarten, vielleicht geschieht tatsächlich ein Wunder bis zum release, aber sollte sich nichts ändern, werde ich den PVP Modus auf jeden Fall nicht mehr so genießen können.

Spere Aude

Interessanter Ansatz das PvP mehr in Richtung “Casual” zu machen indem man es teamorientierter gestaltet.
Manchmal Frage ich mich echt, wer bei Bungie auf so Ideen kommt.

Dus Tin

Ich hoffe ja noch auf nen Horde PvE Modus..

Xurnichgut

PoE 2.0 ^^

CandyAndyDE

Oh ja, da bin ich dabei ^^
Wobei das, wie du schon sagst, PVE ist.

Mormegril90

Klingt für mich bald so als wird das der Modus für die trials … ????

dondonsilva

Maybe????

Mormegril90

So nach dem Motto:
“Ihr seid jetzt in eliminierung zu viert, da braucht ihr auch kein wiederbeleben mehr. Spielt gefälligst taktisch /campt !“ 😀

Majonatto Coco

Schauen wir mal wie viel Taktik da drin ist. Countdown war jetzt auch nicht so taktisch. Einfach am besten zu viert rumlaufen und team shotten.

KingK

Die map finde ich ganz gut. Aber muss denn nun jeder Modus im Zeichen des Teamplays ausgelegt sein? Was ist mit den Einzelspielern? Freelancer Modi wären wieder ne Möglichkeit, allerdings müssen die Freelancer dann auch versuchen im Team spielen (ausser alle rennen über die maps wie n Huhn ohne Kopf).
Irgendwie limitiert Bungie den Tiegel bisher viel zu stark, bzw. gestaltet ihn zu einseitig. Sie sollten da auf die kritischen Stimmen hören und wieder mehr Vielfalt schaffen.

die23ers

Da bin ich bei dir ????

André Wettinger

Der Modus ans sich ist Klasse. Das Gute alte Last man stand System. Eine sehr schnelle Spielweise, eigentlich, außer man hat nur Wasserpistolen. Schau dir mal den Clip an wieviel da umfallen. Nicht viel ????????. Wirkt da eher wie eine Schnitzeljagt

KingK

Ja ich habs gestern schon gesehen und mich über den “skill” und das campen lustig gemacht^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

84
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x