Darum will jeder im MMORPG Swords of Legends den Speermeister in seiner Gruppe haben

Das neue MMORPG Swords of Legends Online startet mit 6 Klassen hier im Westen. Wir von MeinMMO verraten euch hier Details zur letzten der Klassen: dem Speermeister. Der klingt vor allem für Gruppen richtig nützlich. Passend dazu haben wir wieder exklusives Gameplay bekommen.

Was kann die Klasse? Der Speermeister ist ein Nahkämpfer und nutzt einen Speer, mit dem er blitzschnell angreifen, sich aber auch effektiv verteidigen kann. Das passt auch zu seinen beiden Skill-Pfaden, zwischen denen außerhalb des Kampfes frei gewechselt werden kann:

  • Als General schlüpft ihr in die Rolle einer DPS-Klasse. So könnt ihr als Speermeister Feinde in die Luft schleudern und sie so kampfunfähig machen. Außerdem werden eure Angriffe allgemein stärker und härter, was zu mehr Schaden führt.
  • Als Phalanx wiederum werdet ihr zum Tank. So bekommt ihr einen Taunt und könnt einen Schildwall beschwören, der euch und Verbündete vor einkommendem Schaden bewahrt.

Warum ist der Speermeister für die Gruppe so wichtig? Grundsätzlich kann der Speermeister die Rolle des Tanks einnehmen. Die gibt es in MMORPGs eigentlich immer zu selten. Zusätzlich ist er jedoch als eine Art Ingenieur tätig, wovon die ganze Gruppe profitiert.

So kann der Speermeister ein Konstrukt beschwören, bei dem die Spieler ihr kaputte Ausrüstung reparieren und überflüssige Gegenstände verkaufen können. Das hält euer Inventar sauber, was gerade in längeren Dungeon- und Raids-Runs wichtig ist.

Wie sich die Klasse genau spielt, zeigen wir euch in diesem Gameplay-Video auf YouTube. Das Material wurde uns exklusiv vom Publisher Gameforge zur Verfügung gestellt:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Die Geschichte hinter dem Speermeister

Das steckt hinter dem Speermeister: Die Gründerin der Speermeister-Schule hieß Yuejiang. Sie glaubte, dass das Chaos der Welt durch Machtkämpfe um sie herum ausgelöst und verstärkt wird. Sie konnte das Leid der einfachen Leute nicht ertragen und verließt deshalb das Hundergras-Tal, um eine Utopie zu errichten.

In ihrem neuen Königreich sammelten sich gleichgesinnte, die sie ihre Kampfkünste lehrte. Aufgrund ihrer Waffe nannte man sie von da an Speermeister.

Swords of Legends macht beim ersten Anspielen einen guten Eindruck

Was ist das für ein MMORPG? Swords of Legends ist ein Themepark-MMORPG aus China, das dort bereits 2017 in einer Beta startete und 2019 erschien. Es legt Wert auf eine Story und bietet passend dazu viele PvE-Inhalte wie Quests, Dungeons und Raids. Im Sommer 2021 soll es nun bei uns im Westen erscheinen.

Ich selbst habe Swords of Legends Online bereits auf taiwanesisch angespielt und war besonders vom Gameplay und der Optik beeindruckt. Ein kleines Highlight ist außerdem, das man stehend auf einem Schwert durch die Welt fliegen kann.

Den Anspielbericht findet ihr hier: Ich habe Swords of Legends gespielt – Kein Wort verstanden, aber schon ein Fazit

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
14
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Cah0s

So kann der Speermeister ein Konstrukt beschwören, bei dem die Spieler ihr kaputte Ausrüstung reparieren und überflüssige Gegenstände verkaufen können. Das hält euer Inventar sauber, was gerade in längeren Dungeon- und Raids-Runs wichtig ist.

Wer geht den bitte in dungeons/raids mit vollem inventar ? vil in der open world damit man nicht unbedingt in ne stadt oder so muss kan das konstrukt wertvoll sein aber dungeon und raids eher 0 sinn, wer in solch inhalte geht sollte vorher nach inv platz usw gucken, der rest ist dummheit.

Am video, hm, soll man was vom kampf erkennen oder basieren sich alle klassen und skills auf full effekte und verschlingen alle movements ? wenn ja dan ist es langweilig und scheise denn ich will schon sehen wie ich kämpfe und was mein char macht, mit so viel effekten sieht man ja 0, man konnte ja quasi nichtmal die vordere aoe fläche vom gegner da im video sehen wegen den effekten, uff.

Sina

ich lade es mir mal runter – auf taiwanesisch 😀 bin mal gespannt..grafisch gefällt es mir sehr…..abgesehen mal von der tatsache, dass ich taiwanesisch so gut kann wie marsianisch 😀

Zuletzt bearbeitet vor 23 Tagen von Sina
luriup

Das mit dem Konstrukt klingt nützlich,
das wechseln zwischen DD und Tank auch.
Ist mal vorgemerkt und wird getestet.
Rein vom Kampfstil liegt der Todesbringer aber bei mir vorne.

Leyaa

Ich habe mich immer gefragt, was dieses mechanische Pet in den Videos beim Speermeister für eine Bedeutung hat. So eine mobile Rep- und Verkaufseinheit ist natürlich äußert praktisch, vor allem bei schwierigem Content, wo man oft wiped.

Die Fähigkeiten sehen echt spitze aus, schön dynamisch/mobil wie man sich das von einem Speerkämpfer vorstellt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x