So viel Zeit verbringt ihr jede Woche mit Zocken

So viel Zeit verbringt ihr jede Woche mit Zocken

Zeit ist eine wertvolle Ressource, die wir in unserem Alltag einteilen müssen. Ihr habt uns verraten, wie viel davon ihr pro Woche mit Gaming verbringt.

Darum ging’s: In einer Umfrage haben wir euch gefragt, wie viel Zeit ihr wöchentlich in etwa mit Zocken verbringt. Immerhin ist freie Zeit wertvoll und viele von uns haben neben dem Gaming auch andere Hobbys, ganz zu schweigen von wichtigen Dingen wie Schule, Arbeit, Freunde und Familie.

Ihr habt uns auf diese Frage zahlreich geantwortet und die Umfrage hat über 4.500 Stimmen gesammelt. Hier ist, was ihr uns so erzählt habt.

Das sind die Ergebnisse: Insgesamt haben an der Umfrage zum Zeitpunkt der Auswertung am 20. September 2022 4.573 Leserinnen und Leser teilgenommen. Die Stimmenverteilung sah dabei folgendermaßen aus:

  • 10 bis 20 Stunden: 1.253 Stimmen (27,39 %)
  • 20 bis 30 Stunden: 1.072 Stimmen (23,44 %)
  • Mehr als 40 Stunden: 904 Stimmen (19,77 %)
  • 30 bis 40 Stunden: 753 Stimmen (16,46 %)
  • Weniger als 10 Stunden: 591 Stimmen (12,92 %)

Der Großteil von euch zählt also wohl eher zu den „Feierabend-Gamern“, die abends nach der Arbeit einige Runden mit ihren Freunden Online zocken oder einige Stunden im Singleplayer verbringen.

Zu wenig darf’s aber auch nicht sein, denn weniger als 10 Stunden wöchentlich spielt nur eine Minderheit.

Früher habt ihr mehr gezockt

Das sagen die Kommentare: In der Kommentarsektion unter der Umfrage haben einige von euch in ihren Posts erzählt, dass ihr früher mehr gespielt habt, als es heutzutage der Fall ist. Die Gründe dafür sind vielfältig. Einige der meistgenannten Gründe sind die „RL-Verpflichtungen“ wie Schule und Job. Aber auch die Familie, mit der ihr eure Zeit verbringt (oder die selbst die Spielkonsolen besetzt), ist ein Faktor.

10-30 wäre die korrekte Antwort. Da es ziemlich schwankt. Hab jetzt aber Mal 20-30 gemacht. 10 zocke ich alleine mit einem Kumpel zusammen pro Woche. Alleine kommt’s echt stark darauf an wie anstrengend die Arbeit war oder ob ich am Wochenende was vorhabe.

MeinMMO-Leser Meuchelpferd

Ca. 5 Stunden, allerdings nur Sonntag – da haben nämlich unsere Kinder „Zockerpause“.

MeinMMO-Leser -MansorY-

Doch nicht bei jedem von euch liegt die sinkende Spielzeit pro Woche nur am Zeitmangel aufgrund von Real Life oder anderen Hobbys. Auch Enttäuschung über die aktuellen Spiele auf dem Markt spielt eine Rolle und war in so manchem Kommentar vertreten.

Der Letzte große Peak war bei Elden Ring, das ist schon hart eskaliert. Regulär sonst im Schnitt 10-15 Stunden pro Woche, wenn überhaupt. Das liegt aber eher an den unterwältigenden Spielen als an Zeitmangel.

MeinMMO-Leser Threepwood

Mittlerweile „nur“ noch 20-30 Stunden, während es früher auch gern mal >40 Stunden werden konnten.

Das liegt vor allem an den von Jahr zu Jahr schlechter werdenden Multiplayer-Titeln, insbesondere PvP-Titel. Der langfristige Spielspaß nimmt zunehmend ab, zum einen bedingt durch Veränderungen, welche nur auf Kommerz der Publisher abzielen, während Qualität und generelles Gameplay leiden, zum anderen aber auch sehr oft verursacht durch Verhalten der heutigen Mitspieler.

MeinMMO-Leser BavEagle

Auch gab es Äußerungen, dass die Spielzeit gerne mal schwankt, wenn man gerade ein spannendes Spiel gefunden hat oder ein Blockbuster wie Elden Ring erscheint, in dem man unzählige Stunden versenken kann. Da geht der wöchentliche Gametime-Tacho auch mal hoch über die 40 Stunden.

Andere zocken noch weniger

So sieht es in anderen Communitys aus: Unsere Kollegen von der GamePro und der GameStar haben unter ihren Usern dieselbe Umfrage durchgeführt. Aus ihren Ergebnissen sickert durch, dass Multiplayer- und MMO-Spieler pro Woche wohl mehr Zeit mit Zocken verbringen.

Bei beiden Schwesterseiten liegt die Spielzeit der meisten Leserinnen und Leser bei maximal 20 Stunden pro Woche. Nur sehr wenige ihrer Community-Mitglieder übersteigen die 40-Stunden-Marke.

Wie sieht’s bei euch aus? Habt ihr mit dem Ergebnis gerechnet oder findet ihr es überraschend? Wie findet ihr den Vergleich mit den Umfragen unserer Kollegen? Schreibt es uns in die Kommentare.

Aber egal, wie viel ihr täglich zockt, ein hardcore FFXIV-Fan kann euch sicherlich schlagen:

Final Fantasy XIV: Spieler nutzt 24 Accounts gleichzeitig, zahlt über 300 € im Monat

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lodofuchs

Ergebnisse waren eher weniger überraschend, Zeitungen generell,und das gilt auch für Online Gaming Zeitungen, ziehen eher ältere Leute an,und ältere Leute spielen in der Regel weniger als junge Leute. Es wurde ja auch das typische Bild angesprochen von einer Person die nach dem Feierabend paar Runden zockt. Wenn man auf einer Plattform auf der mehr junge Leute sind so eine Umfrage stellen würde wären die Ergebnisse sicherlich anders. Was mich dann überrascht hat ist wie viele hier doch sehr viel zocken, ung. 20% spielen mehr als 40 Stunden pro Woche,heißt durchschnittlich 6 Stunden am Tag.
168 Stunden hat eine Woche, wenn jemand einen „normalen“ 9-17 Job hat,und dazu 8 Stunden am Tag schläft sind das schon 104 Stunden weg,bleiben noch 64,davon werden 40(mindestens) mit Zocken verbracht,bleiben noch 24. Ich will jetzt nicht zu sehr ins Detail gehen und nachschauen wie viel Zeit der durchschnittliche Mensch mit z.B. Badezimmer etc. verbringt,aber ich nehme an das man am Ende mit allem weiterem wie Essen,Duschen,usw. abgezogen vielleicht 10 Stunden in der Woche übrig hat um irgendwas anderes zu machen. Weiß nicht ob das so gesund ist, nehme Mal an die meisten der 40+ Stunden Leute sind Jugendliche die statt von 9-17 von 8-13 Schule haben oder Rentner/Arbeitslose. Hoffe ich Mal.

Ansonsten sehr interessant.

Zuletzt bearbeitet vor 4 Tagen von Lodofuchs
BavEagle

Ich möchte Deine Rechnung hinsichtlich verfügbarer Spielzeit gar nicht korrigieren. Ob 5-Tage-Arbeitswoche eines Erwachsenen oder geringere Schlafzeit von Jugendlichen, am Ende bleibt sich’s gleich und liegst Du richtig. Ein tatsächlich reales Leben ist bei extremen Spielzeiten nur in absoluten Ausnahmefällen möglich.

Was mich und meine Freunde dann oft in Game-Chats fasziniert hat, waren Spieler mit ständiger 40+ Stunden Spielzeit, die aber ein reales Leben vorspielten. Rechnerisch mehrheitlich nicht möglich und meine Fragen nach sonstigen Freizeitinteressen und Aktivitäten mit Freunden blieben stets unbeantwortet. Stattdessen beantworteten sich Fragen nach realen sozialen Kontakten und Äußerungen dieser Spieler betreffs Problemen mit Eltern, Familie, Schule, Job, sozialem Umfeld, etc. von selbst. Trotzdem blieben unsere Worte „das RL hat immer Vorrang“ ungehört.
So kann ich leider nicht oft genug betonen inwiefern eine Spielkonsole kein reales Leben ersetzt sondern sogar so einige soziale und teils auch charakterliche Probleme dann hausgemacht sind. Vor allem in der jüngeren Generation kommt das nicht an, die Spielsucht ist zu groß und viele merken schon gar nicht mehr, was sie im realen Leben verpassen.

Allerdings muss ich auch sagen, daß die Spiele-Entwickler dazu einen großen Teil beitragen. Mittels achso besonderer Items und vor allem zeitlich limitierten Aufgaben und Aktionen werden die Spieler nämlich quasi an die Spiele gebunden und immer mehr vernachlässigen dann aufgrund Weekly Missions, Seasons u.ä. das reale Leben. Traurig, denn ein virtueller Status, whatever wird niemals reale Erlebnisse ersetzen. Das werden aber auch die Jüngeren wohl erst begreifen, wenn’s mal zu spät ist.

P.S. soll natürlich keine Kritik an Hardcore-Spielern sein, welche noch wirklich aktiv am RL teilnehmen 😉 zu selbigen zähle ich mich ja auch, aber lasse für reale Aktivitäten dann eben auch ’ne Weekly u.ä. saußen 😅

Zuletzt bearbeitet vor 3 Tagen von BavEagle
David S

Ich zocke meist imm3r noch 12-16h am Tag. Wenn ich nix zutun habe und daheim bin. 🙂

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx