Pokémon GO Update 0.83.1/1.53.2 kommt und erlaubt maximale Power UPs

Pokémon GO Update 0.83.1/1.53.2 kommt und erlaubt maximale Power UPs

Das neue Pokémon GO-Update mit Version 0.83.1 für Android und 1.53.2 für iOS bringt bessere Performance. Was Euch konkret erwartet, erfahrt Ihr hier.

Mit einem neuen Update, das sich gerade im Rollout befindet, will Niantic die Qualität von Pokémon GO verbessern. Hier geht es besonders um die technischen Aspekte, damit das Spiel besser läuft. In den Patchnotes zeigen wir Euch, welche Änderungen geplant sind.

Der Rollout von Update 0.83.1 läuft und die Aktualisierung wird nach und nach für alle Trainer freigeschaltet. Ein genaues Datum, wann das Update in allen Stores steht, ist nicht bekannt.

Update 0.83.3 jetzt zum Download bereit

Überraschend legte Niantic auf das Update 0.83.1 die neue Version 0.83.3 drauf. Data-Miner fanden allerdings keine interessanten Änderungen.

Man geht davon aus, dass das Pokémon GO-Update 0.83.3 nur eine Ergänzung mit weiteren Fehlerbehebungen ist.

0.83.1 APK – Was steckt im Update? Patchnotes

Wie die Entwickler auf der offiziellen Seite schreiben, sollen wir endlich die versprochenen Performance-Updates bekommen. Dazu gehören folgende Veränderungen und Verbesserungen:

  • Der Support und weitere Optimierungen für die Auflösung des iPhone X wurden hinzugefügt
  • Die Unterstützung von Geräten mit iOS 8 wird entfernt
  • Ein Fehler wurde behoben, bei dem Fehlermeldungen so lange angezeigt wurden, bis die App neugestartet wurde
  • Trainer können jetzt ihr Pokémon auf die maximalen WP aufstufen
  • Verbesserte Ladezeiten der Pokémon-GO-App
  • Weitere Fehler wurden behoben und die Performance verbessert

Ein Performance-Update wollte Niantic eigentlich schon mit der Version 0.81.1 bringen, musste dieses aber wegen zu vieler Fehler stoppen. Danach gab es die Version 0.79.4 als Notlösung.

Pokémon GO Fehlercode Titel2

0.83.1 APK-Datamining

Die Data-Miner von TheSilphRoad haben sich das neue Update vorgeknöpft und genau untersucht. Es wurden keine direkten Änderungen in Sicht auf die 3. Generation gemacht. Größtenteils ist das Update wohl zur Verbesserung der Performance da. Eine Zusammenfassung der Ergbenisse zeigen wir Euch hier:

Unity 2017.1 Upgrade

Es scheint, als würde es durch die neue Pokémon-GO-Version endlich ein Upgrade auf Unity 2017.1 geben. Im Klartext bedeutet das, dass es verbesserte Performance geben wird. Vermutlich werden dadurch einige Audio-Probleme behoben, die es bei älteren Unity-Versionen gab.

Verbessertes Laden

Sprites von Pokémon sollen durch verschiedene Optimierungen besser und schneller geladen werden.

Pokemon GO Reddit Ladescreen

Kürzere Start-Dauer

Das Starten von Pokémon GO soll durch das neue Update 0.83.1 schneller sein. Probiert es bei Euch aus, wenn Ihr das Update installiert habt.

Versehentliches Button-Auslösen

Eine neue Funktion soll offenbar dafür sorgen, dass Knöpfe nicht aus Versehen ausgelöst werden. Das könnte mit einer Verzögerung zwischen einem Doppel-Drücken realisiert werden. Genaue Informationen gibt es aber nicht.

Neue Kumpel-Test-Funktion

Offenbar gibt es für interne Test-Zwecke (also nicht für die Spieler) eine Funktion, mit der verschiedene Pokémon als Kumpel angesehen werden können.

Das könnte dafür genutzt werden, den Anblick zukünftiger Pokémon als Kumpel zu „testen“, damit sie nicht fehlerhaft im Spiel eingebaut werden.

Pokémon GO

Neue Karten-Bibliothek

In der APK von Update 0.83.1 fand man eine neue Daten-Bibliothek, die den Entwicklern das Einteilen von Karten erleichtert. Diese Funktion gab es auf der Server-Seite schon länger. Warum das jetzt auch auf dem Pokémon-GO-Client wichtig wird, ist noch nicht klar.

Änderung bei Kampf-Gruppen?

In den Daten des neuen Updates fand man außerdem die Zeile „MaxNumberLocalBattleParties“ – Also die maximale Anzahl lokaler Kampf-Gruppen. Die Kampf-Gruppen wurden bereits in einem früheren Data-Mining gefunden, hießen damals aber noch Kampf-Teams.

Die Namensänderung könnte ein Zeichen sein, dass weiterhin an dieser Funktion gearbeitet wird. Solche Kampf-Gruppen könnten uns die Möglichkeit geben, ein Team an Monstern vorzufertigen und als Konter-Team abzuspeichern. Für Raids und allgemeines Kämpfen in Arenen wäre das eine hilfreiche Änderung.

Pokémon GO Halloween

Ihr geht gerne Raiden? In Zukunft werden sich Raids und EX Raids in Pokémon GO so verändern.

Quelle(n): Reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx