Pokémon GO: Spieler fürchten, dass Pantimos bald nicht mehr regional ist

In Pokémon GO gibt es Sorgen um Pantimos. Das Pokémon könnte bald nicht mehr nur in Europa zu fangen sein. Wir sagen euch warum.

Wo liegt das Problem? Seit der 1. Generation ist Pantimos ein regionales Pokémon und gibt es nur in Europa zu fangen. Doch nun steht der Release seines Baby-Pokémons Pantimimi bevor und dies könnte einiges an der Rolle ändern.

Denn Pantimimi schlüpft höchstwahrscheinlich aus Eiern und diese könnte jeder Spieler weltweit bekommen. Dadurch kann sich dann auch Pantimimi zu Pantimos entwickeln.

Deshalb könnte Pantimimi zum Problem werden

Wie wird Pantimimi released? Da Pantimimi ein Baby-Pokémon ist, wird es wahrscheinlich, wie jedes andere Baby, aus Eiern schlüpfen. Momentan sind alle Babys in 7-km-Eiern drin und diese Eier bekommt man bekanntlich nur aus Geschenken von Freunden. Ob Pantimimi auch durch diese Eier veröffentlicht wird, ist nicht bekannt, aber man kann durchaus davon ausgehen.

Pantimimi Pokemon GO

Das könnte zum Problem werden: So wie jedes Baby kann sich auch Pantimimi entwickeln und zwar in Pantimos. Wenn nun aber jeder Spieler auf der Welt ein Pantimimi ausbrüten kann, dann könnte auch jeder den Zugang zu Pantimos haben und dadurch wäre das Pokémon nicht mehr regional zu bekommen.

Selbst wenn Pantimimi nur aus europäischen Eiern schlüpft, könnte der Rest der Welt durch europäische Freunde an dieses Pokémon kommen.

Mehr zum Thema
Pokémon GO: Alle regionalen Pokémon und wo Ihr sie fangt - Stand 2018

Warum ist das schlimm? Pantimos ist nicht sonderlich stark und bringt den Spielern in Europa keine Vorteile. Dennoch hat es den Status als regionales Pokémon. Jede Region auf der Welt hat seine eigenen regionalen Pokémon. Wenn Europa jetzt sein Pokémon verliert, dann ist es im Nachteil gegenüber anderen Regionen auf der Welt.

Pokémon GO regionale Eier Titel

Das sagen die Spieler: Auf Reddit fragt sich der Spieler „Kario-Uchiha“: „Ist Pantimos mit dem Release von Pantimimi dann nicht mehr regional?“ und trifft damit die Frage von vielen Spielern auf den Punkt.

Andere Spieler sehen Pantimos eher als Plage an und würden sich über ein weltweites Release freuen: „Bitte lass Niantic Pantimos weltweit veröffentlichen, damit jeder Spieler die Plage des bewölkten Wetters zu spüren bekommt“, sagt der User „StraightenedSlinky“.

Mehr zum Thema
Pokémon GO: Seht hier die Baby-Pokémon der 4. Generation

Wie könnte man das Problem lösen? Damit Pantimos seinen regionalen Status behält, könnte Niantic die Entwicklung von Pantimimi rauslassen. So könnte jeder Spieler Pantimimi aus Eiern bekommen, es aber nicht zu Pantimos entwickeln.

Manche Spieler vermuten auch, dass man Pantimimi nur aus europäischen Eiern bekommt. Dies würde das Problem mit der Entwicklung zwar nicht ausschließen, aber zumindest eindämmen. Viele Spieler dürften nur ein paar Freunde über die Kontinenten verteilt haben.

Bislang weiß man aber nicht, wie Pantimimi veröffentlicht wird. Es bleibt abzuwarten, was sich Niantic bei diesem Pokémon einfallen lässt.

Es gibt auch schon jetzt neue Pokémon zu fangen:

Mehr zum Thema
In Pokémon GO findet ihr jetzt diese 17 neuen Pokémon
Autor(in)
Quelle(n): Reddit
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (15)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.