Pokémon GO: Season of GO startet heute – Alle Events, Spawns und neuen Inhalte der aktuellen Jahreszeit

Pokémon GO: Season of GO startet heute – Alle Events, Spawns und neuen Inhalte der aktuellen Jahreszeit

In Pokémon GO startet am 01. Juni 2022 die neue Jahreszeit, die den Namen „Season of GO“ tragen wird. Wir von MeinMMO haben uns angesehen, welche Inhalte, Spawns und Boni euch dabei in den kommenden Wochen erwarten werden.

Um welche Jahreszeit geht es? In Pokémon GO wechseln in einem regelmäßigen Rhythmus von 3 Monaten die Jahreszeiten. Diese drehen sich immer um ein bestimmtes Thema und greifen dieses in den ausgewählten Spawns und Events immer wieder auf.

Am 01. Juni geht die Alola-Jahreszeit zu Ende und die Season of GO startet. Wie Pokémon GO nun auf ihrer Website bekanntgegeben hat, könnt ihr euch dabei neben zahlreichen Pokémon auch wieder auf viele Events und Boni freuen.

Dabei wird es vor allem darum gehen, dass ihr wieder nach draußen geht, die Umgebung erkundet und mit Freunden interagiert. Das zeigt sich vor allem in den Boni, die für die Jahreszeit geplant sind. Welche das sind, haben wir euch nachfolgend zusammengefasst.

Wann läuft die neue Jahreszeit? Die Season of GO beginnt am 01. Juni 2022 um 10:00 Uhr Ortszeit und läuft bis zum 01. September 2022 um 10:00 Uhr Ortszeit.

Alle Events zur Season of GO

Wie ihr das auch von den vergangenen Jahreszeiten kennt, wird es auch während der Season of GO wieder jede Menge Events geben. Allen voran erwartet euch direkt zum Beginn der Saison das große Pokémon GO Fest 2022. Folgende Events sind außerdem bereits bekannt:

DatumEvent
04. Juni 2022 –
05. Juni 2022
Pokémon GO Fest 2022
07. Juni 2022 –
12. Juni 2022
Abenteuerwoche
16. Juni 2022 –
30. Juni 2022
Crossover-Event zum
Pokémon-Sammelkartenspiel
25. Juni 2022Community Day Juni
17. Juli 2022Community Day Juli
13. August 2022Community Day August

Alle neuen Pokémon und Spawns zur Season of GO

Während der Season of GO werdet ihr in der Wildnis, aber auch in den Eiern wieder auf veränderte Spawns treffen. Mit etwas Glück begegnet ihr dabei sogar dem einen oder anderen schillernden Exemplar. Alle Pokémon, die es auch als Shiny geben wird, haben wir euch daher mit einem (*) markiert.

Wilde Spawns: Wie auch schon in der Alola-Jahreszeit könnt ihr in den jeweiligen Lebensräumen auch auf verschiedene wilde Spawns treffen. Haltet nach folgenden Ausschau:

GebietPokémon
StädteRattfratz*
Smogon*
Griffel*
Bronzel*
Glibunkel*
Nagelotz*
Galar-Flunschlik*
WälderMyrapla*
Ultrigaria*
Tangela*
Pottrott*
Knilz
Kikugi*
Mangunior*
GebirgeSandan*
Onix*
Phanpy*
Stollunior*
Knacklion*
Hippopotas*
Golbit
Strände und
Gewässer
Tentacha*
Kraby*
Seeper*
Felino*
Krebscorps
Seemops*
Araqua
NordhalbkugelLedyba*
Geckarbor*
Flemmli*
Hydropi*
Wadribie
Kaumalat*
Sesokitz (Sommer)
SüdhalbkugelWebarak*
Larvitar*
Chelast*
Panflam*
Plinfa*
Unratütox*
Sesokitz (Winter)

Pokémon aus Eiern: Und auch aus den 2-, 5- und 10-km-Eiern sowie aus den Eiern der Abenteuer-Sync-Belohnungen werden während der Season of GO andere Pokémon schlüpfen. Auf folgende Monster könnt ihr euch freuen:

EierPokémon
2-km-EierQuapsel*
Magnetilo*
Karpador*
Meditie*
Peppeck
Mangunior*
Velursi*
5-km-EierTogepi*
Panzaeron*
Isso*
Bronzel*
Bauz
Flamiau
Robball
10-km-EierRiolu*
Emolga
Milza*
Geronimatz*
Viscora
eF-eM
Miniras
5-km-Eier
(Abenteuer-Sync)
Koknodon*
Schilterus*
Wonneira*
Mampfaxo
Kiesling
Quabbel
10-km-Eier
(Abenteuer-Sync)
Dratini*
Kindwurm*
Tanhel*
Riolu*
Kapuno*
Viscora

Weitere Pokémon: Wie Niantic in ihrem Trailer zum bevorstehenden GO Fest zeigt, erwarten euch außerdem in der Season of GO das mysteriöse Igel-Pokémon Shaymin sowie die Ultrabestie Anego, eine völlig neue Art von Pokémon.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Alle Boni und Besonderheiten zur Season of GO

Selbstverständlich könnt ihr euch in der bevorstehenden Season of GO wieder über den einen oder anderen Bonus freuen. Dabei wird in der neuen Jahreszeit vor allem das Interagieren mit anderen Trainern eine Rolle spielen.

Folgende Boni wird es in der neuen Jahreszeit geben:

  • Lockmodule halten 1 Stunde
  • Beim Drehen an PokéStops bekommt ihr ein garantiertes Geschenk
  • Pro Tag erhaltet ihr einen zusätzlichen Spezialtausch
  • Beim Tauschen erhaltet ihr ein zusätzliches Bonbon
  • Ein garantiertes XL-Bonbon beim Tauschen
  • Raids mit Freunden bringen euch einen erhöhten Bonusschaden
  • Eigene Pokémon machen mehr Schaden in Fern-Raids

Außerdem erwartet euch eine Änderung bei den XL-Bonbons und die GO Kampfliga startet mit Season 11 in eine neue Runde. Diese bringt euch neue Cups, wie den Fossil-Cup, Sommer-Cup und Fang-Cup.

Änderungen bei den XL-Bonbons

In der Vergangenheit konnten sich Trainer ab Level 40 die besonderen XL-Bonbons sichern. Diese benötigt ihr, wenn ihr Pokémon auf Level 50 hochpowern wollt. Mit Start der Season of GO wird der Zugang zu den XL-Bonbons herabgesetzt.

Aus diesem Grund könnt ihr euch ab dem 01. Juni 2022 bereits ab Level 31 die kostbaren Bonbons verdienen. Erhalten könnt ihr sie mit etwas Glück durch das Fangen von Pokémon, beim Verschicken oder auch durch das Tauschen der Monster.

Wie gefallen euch die Spawns und Boni der neuen Jahreszeit? Auf welches Monster freut ihr euch am meisten? Oder hättet ihr euch für die Season of GO andere Inhalte gewünscht? Lasst es uns in den Kommentaren hier auf MeinMMO wissen und tauscht euch mit anderen Trainern darüber aus.

Im Juli findet ein großes Live-Event statt, doch unsere Umfrage zeigt, welches große Problem die Spieler mit dem GO Fest in Berlin haben.

Quelle(n): Pokémon GO
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
22
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
HIOBtheDragon

Hallo ans Team, euch ist da ein kleiner Tippfehler unterlaufen, krabby wird mit zwei „b“ geschrieben 😉

Und zwei Fragen
1ens: Könnte es sein das im Waldthema Knofensa und nicht Ultrigaria gemeint ist, erscheint mir irgendwie Unlogisch.
2ens: Ich glaube Knilz ist doch ab dem Go-fest auch als shiny zu finden, oder?

Marc

Krebscorps und Kiesling können auch noch shiny sein und sind nicht als solche markiert.

Oli255

Ja, ich hätte mir den Mut von Niantic gewünscht, den ‚Bonus‘ erhöhter Schaden in Fernraids heraus zu nehmen. Aber offensichtlich ist das kein Bonus, sondern eine dauerhafte Einrichtung, es wird von Jahreszeit zu Jahreszeit weiter gereicht. Und dann kann man ja die neue App Niantic Campfire ja am besten noch so einrichten, dass damit weltweit Fernraids abgesprochen werden und das dann hauptzweck der App wird.
Es ist immer offensichtlicher, dass Niantic über Uhr Real-World-Metaverse auf Veranstaltungen schwafelt, aber in Wirklichkeit nur Interesse daran hat, Geld mit Couchspielern zu verdienen. Offenbar gibt es so viele Leute, die trotz seit Jahren gleicher todlangweiliger Game-Mechanik immer mehr fangen von ihrer Couch aus fangen wollen für den Pokedex und diverse Unter-Indizes, dass Niantic damit weiter Geld verdienen kann.

Jede Wette, dass man mit Niantic Campfire weltweit auf der Karte nach Raids suchen und sich da eintragen kann. Beim Lightship-summit als soziales Netzwerk vorgestellt, in Realität vermutlich offizielles Fernraid-Planungssystem. Eins jedenfalls war nach allen Berichten beim lightship summit überhaupt kein Thema: ein attraktives AR-Multiplayer-Game, obwohl Niantic das immer wieder als Firmenziel beschreibt. Die letzte Erwähnung eines solchen Konzepts („Urban Legends“) datiert von Anfang April letzten Jahres. Die Kooperation mit Telcos hierfür unter dem Namen Niantic Planet Scale AR-Alliance wird auch letztmals Anfang April letzten Jahres erwähnt. Der AR-Multiplayer, er ist und bleibt tot. Es ist traurig, wirklich traurig, was seit 2016 geworden ist. Man glaubte doch, Location-Based-Games werden immer wieder neue kommen, dass es nach 2020 Kanäle geben wird, auf denen man unterschiedliche Games spielen und Communitys treffen kann. Nichts davon ist gekommen – statt dessen ist Pokémon ein Singleplayer-Mobilegame für den Hausgebrauch geworden, wie es so viele andere Games auch sind. Man könnte heulen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

3
0
Sag uns Deine Meinungx