Pokémon GO: Einall Stein finden und nutzen – Welche Pokémon benötigen ihn?

Der Einall-Stein ist jetzt fester Bestandteil von Pokémon GO. Dieses Entwicklungsitem aus Gen. 5 müsst ihr nutzen, um bestimmte Pokémon wie Grillmak oder Zapplalek weiterzuentwickeln. Wir zeigen euch alle Infos.

Was ist der Einall-Stein? Vor Wochen fanden Dataminer dieses Entwicklungsitem bereits im Code von Pokémon GO. Mit dem Einzug der 5. Generation am 16. September gibt es den Stein jetzt offiziell im Spiel und ihr könnt ihn euch holen.

Der Einall-Stein (Unova Stone) ist ein schwarz-weißer Stein, der eine wichtige Aufgabe im Spiel übernehmen wird.

Manche Entwicklungen in Pokémon GO benötigen diesen Stein als Voraussetzung. Das kannte man auch schon von frühen Entwicklungsitems wie Up-Grade, Sonnenstein, King-Stein, Metallmantel oder Drachenhaut. Auch der Sinnoh-Stein dient zum Weiterentwickeln bestimmter Pokémon.

Diese Pokémon der 5. Generation findet ihr jetzt in Pokémon GO

Wo findet man den Einall-Stein?

Was muss man tun? Den neuen Einall-Stein erhaltet ihr durch Forschungsdurchbrüche. Die älteren Steine findet man durch das Drehen von PokéStops, den Sinnoh-Stein gibt es für das Abschließen von Trainer-Kämpfen.

Einen Forschungsdurchbruch schaltet ihr frei, wenn ihr an sieben Tagen eine Feldforschung abschließt und euch die Belohnung dafür holt. Neben Begegnungen mit Pokémon, Sternenstaub, Bonbons oder anderen Belohnungen, kann euch hier jetzt zufällig der Einall-Stein erwarten.

Wie hoch sind die Chancen auf den Einall-Stein? Trainer schreiben auf Reddit, dass es keine Garantie gibt, den Stein aus einem Forschungsdurchbruch zu erhaltet. Ihr benötigt also auch Glück.

Im September und Oktober erhaltet ihr diese Pokémon als Forschungsdurchbruch:

Pokémon GO: Das ist der Forschungsdurchbruch für September und Oktober

Welche Pokémon mit Einall-Stein entwickeln?

Diese Pokémon sind qualifiziert: In der offiziellen Ankündigung erwähnt Niantic nur ein einziges Pokémon, das mit dem neuen Einall-Stein entwickelt werden kann, Laternecto. Doch Spieler fanden bereits heraus, dass auch folgende Pokémon aus Gen 5 den Einall-Stein für die Entwicklung benötigen:

  • Vegimak (Englisch Pansage)
  • Grillmak (Englisch Pansear)
  • Sodamak (Englisch Panpour)
  • Laternecto (Englisch Lampent)
  • Somniam (Englisch Munna) Noch nicht im Spiel
  • Picochilla (Englisch Minccino) Noch nicht im Spiel
  • Zapplalek (Englisch Eelektrik) Noch nicht im Spiel

Ein paar der aufgelisteten Pokémon sind noch nicht im Spiel. Beim Datamining der Spieledaten fand man heraus, dass diese Spezies den Stein zur Entwicklung brauchen, wenn sie im Spiel freigegeben werden.

Zur Übersicht fertigte Trainer Ironheart786 folgende Grafik an:

Pokémon GO EInall Stein Entwicklungen Gen 5
Quelle: Reddit-Nutzer Ironheart776

Welches der neuen Gen-5-Pokémon werdet ihr als Erstes mit dem Stein entwickeln?

Pokémon GO: Hier findet ihr die 5 regionalen Pokémon der 5. Generation
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (18) Kommentieren (3)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.